Zanoni

ein Roman

Author: Edward Bulwer Lytton Lytton

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 336

View: 7654


Zanoni

Author: Edward Bulwer Lytton Baron Lytton

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 8381


Zanoni

Author: Edward Bulwer Lytton Lytton,Edward Bulwer-Lytton

Publisher: Lulu.com

ISBN: 3934826032

Category:

Page: 396

View: 2574

Im Mittelpunkt dieses fantastisch-abenteuerlichen Romans aus der Zeit der franzosischen Revolution steht die geheimnisvolle Bruderschaft der Rosenkreuzer, und folgt man der Ansicht seines Verfassers Edward Bulwer-Lytton (1803-1873) und der zahlreicher Interpreten, so ist das Buch nicht nur eine spannend zu lesende Geschichte, sondern zugleich eine okkulte Einweihungsschrift, die dem ernsthaft Suchenden Einblicke in spirituelle Geheimnisse gewahren und ihm dadurch eine Hilfe auf dem Weg zum Magnum opum sein kann, - dem hohen Werk der alchemistischen Adepten oder dem so viele Bezeichnungen tragenden Stein der Weisen, von dessen rechtem Namen im magischen Sinn, der sein wahres Wesen offenbaren wurde, gesagt wird, dass alle Philosophen lieber sterben wurden, als den Stein mit diesem wahren Namen zu benennen. Der Roman erzahlt von der Liebe zwischen der schonen Sangerin Viola Pisani und dem geheimnisvollen Magier Zanoni, - und von Glyndon, dem glucklosen Adepten, der in den Bann des sog. "Huters der Schwelle" gerat, jenes gefahrlichen Wachters der Tore der unsichtbaren Welt, der als dunkle Einheit die unerlosten karmischen Folgen vergangener Handlungen verkorpert und dem sich der Einweihungsneuling stellen muss, um Zugang zu hoheren Geheimnissen zu erlangen. Das Thema, das Bulwer-Lytton in seinem Roman aufgreift, ist heute so aktuell wie bei seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1842, - geht es doch um die Suche des Menschen nach Unsterblichkeit und der Erkenntnis des eigenen wahren Selbst. Der Text dieser Ausgabe folgt in sorgfaltiger Uberarbeitung einer fruhen deutschen Ubersetzung, die im Jahre 1858 im Verlag Robert Genrich, Berlin, erschien."

Zanoni, Oder Das Geheimnis Der Unsterblichkeit

Author: Edward Bulwer-Lytton

Publisher: N.A

ISBN: 9781519255532

Category:

Page: 550

View: 5199

« Zanoni, oder das Geheimnis der Unsterblichkeit », ein Bildungsroman, der vor der Kulisse des 18. Jahrhunderts spielt, ist einer der berühmtesten Texte der esoterischen Literatur. Zanoni ist ein unsterbliches Wesen, am Leben seit der Zeit der chaldäischen Zivilisation. Um seine Unsterblichkeit und seine Kräfte als Wahrsager zu bewahren, darf er keine Sterbliche lieben. Aber als er Viola trifft, eine junge Opernsängerin aus Neapel mit vielversprechender Zukunft und Tochter des verkannten italienischen Violinisten Pisani, ist es um ihn geschehen. Mejnour, Zanonis Meister, warnt ihn vor den Gefahren, sein Herz an eine Sterbliche zu vergeben. Aber das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt. Die Liebe zwischen dem Paar wächst, aber während Zanoni immer menschlicher wird, beginnt seine Unsterblichkeit zu weichen ... Eine zeitlose Liebesgeschichte. Großformat, 540 Seiten.

Zanoni

Author: Edward Bulwer Lytton Baron Lytton

Publisher: Lulu.com

ISBN: 0557369894

Category: Rosicrucians

Page: 408

View: 2359


Zanoni

A Rosicrucian Tale

Author: Edward Bulwer Lytton Baron Lytton

Publisher: SteinerBooks

ISBN: 1621510662

Category: FICTION

Page: 231

View: 4574

The seven parts of this novel give an indication of a sevenfold path of spiritual development lying behind the story itself. The fourth section, titled The Dweller of the Threshold, is a highly significant expression of profound occult facts and experiences that can be recognized as true by anyone possessing a degree of spiritual insight. This book is one of the finest examples of spiritual fiction.

Zanoni Book Three: Theurgia

The Magical Antiquarian Curiosity Shoppe, A Weiser Books Collection

Author: Sir Edward Bulwer-Lytton,Lon Milo DuQuette

Publisher: Weiser Books

ISBN: 1619401118

Category: Fiction

Page: 86

View: 9261

Master of modern occultism, Lon Milo DuQuette, (author of Enochian Vision Magick and The Magick of Aleister Crowley) introduces the newest Weiser Books Collection—The Magical Antiquarian Curiosity Shoppe. Culled from material long unavailable to the general public, DuQuette curates this essential new digital library with the eye of a scholar and the insight of an initiate. An ancient manuscript and hidden occult powers all tangled into a love story, Zanoni is one of the most unsung novels of its time. Written in 1842 by Sir Edward Bulwer-Lytton, most known for the classic introductory line: "It was a dark and stormy night." Rosicrucians, 'Dwellers on the Threshold' and power of love thickens the plot.

Zanoni

Author: Baron Edward Bulwer Lytton

Publisher: Library of Alexandria

ISBN: 1465547053

Category:

Page: 398

View: 6201


Zanoni

Author: Edward Bulwer-Lytton

Publisher: Lulu.com

ISBN: 0557369843

Category:

Page: 336

View: 1510

Zanoni by the Author of "The Night and Morning", "Rienzi", etc.: Edward Bulwer-Lytton. In Three Volumes, Volume 1 of 3. Reproduction of 1842 Edition.

Zanoni

Author: Lytton (Edward Bulwer Lytton)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 398

View: 5720


Ojisan Zanoni

Author: Michael Willey

Publisher: Troubador Publishing Ltd

ISBN: 1905237480

Category: Fiction

Page: 184

View: 9565

Young Christopher and Ayami are visiting New Zealand in search of new experiences and excitement - soon they find themselves involved in adventures beyond their wildest dreams. Together, they recount their surprising and delightful enounters with Zanoni. This is a story which will enchant and bemuse readers for years to come.

Zanoni

Author: Edward Bulwer Lytton Lytton, Baron

Publisher: N.A

ISBN: 9781592248414

Category: Fiction

Page: 384

View: 1858

One of the peculiarities of Bulwer was his passion for occult studies. They had a charm for him early in life, and he pursued them with the earnestness which characterized his pursuit of other studies. He became absorbed in wizard lore; he equipped himself with magical implements, -- with rods for transmitting influence, and crystal balls in which to discern coming scenes and persons; and communed with spiritualists and mediums. The fruit of these mystic studies is seen in _Zanoni_ and A strange Story, romances which were a labor of love to the author, and into which he threw all the power he possessed, -- power re-enforced by multifarious reading and an instinctive appreciation of Oriental thought.