Feindbild und Vorbild

Die athenische Demokratie und ihre intellektuellen Gegner

Author: Uwe Walter,Ivan Jordović

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110605619

Category: History

Page: 343

View: 5656

Lebte die athenische Demokratie ganz aus ihrer täglichen Praxis und kam sie deshalb ohne theoretische Begründung oder gar Ideologie aus? Und lebten ihre Kritiker nur in ihrer eigenen Oppositionswelt oder haben sie Konzepte, Vorstellungen und Ideen der ungeliebten Ordnung übernommen? Der Sammelband stellt zunächst Elemente der demokratischen Ideologie in Athen vor; ferner werden systematische Aspekte des demokratiekritischen bzw. antidemokratischen Diskurses erörtert. Fünf Fallstudien behandeln Schriften – von Pseudo-Xenophon bis Aristoteles –, deren Autoren der Demokratie feindlich oder zumindest kritisch gegenüberstanden. Zwei abschließende Aufsätze verfolgen Argumente und Traditionslinien antidemokratischen Denkens, bis hin zum Postulat einer angeblich natürlichen Ungleichheit und eines Rechts des Stärkeren, bis ins 19. Jahrhundert bzw. die Zeit vor und nach dem 1. Weltkrieg. Insgesamt ergibt sich ein neues, wesentlich differenzierteres Bild der argumentativen Verschränkung von Verteidigern und Gegnern der (athenischen) Demokratie. Das ist auch für die Diskussion um eine Krise der modernen Demokratien von Bedeutung, die häufig historisch unzureichend geerdet erscheint.

The Star of Bethlehem and the Magi

Interdisciplinary Perspectives from Experts on the Ancient Near East, the Greco-Roman World, and Modern Astronomy

Author: George H. van Kooten,Peter Barthel

Publisher: BRILL

ISBN: 9004308474

Category: Religion

Page: 720

View: 2353

This book reports the results of the first ever multidisciplinary scientific conference dealing with the Star of Bethlehem, presenting the views of renowned specialists in astronomy, the ancient near-eastern and Greco-Roman worlds, and the history of science and religion.

The Oxford Handbook of Thucydides

Author: Ryan Balot,Sarah Forsdyke,Edith Foster

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190647744

Category: History

Page: N.A

View: 8441

The Oxford Handbook of Thucydides contains newly commissioned essays on Thucydides as an historian, thinker, and writer. It also features chapters on Thucydides' intellectual context and ancient reception. The creative juxtaposition of historical, literary, philosophical, and reception studies allows for a better grasp of Thucydides' complex project and its intellectual context, while at the same time providing a comprehensive introduction to the author's ideas. The volume is organized into four sections of papers: History, Historiography, Political Theory, and Context and Reception. It therefore bridges traditionally divided disciplines. The authors engaged to write the forty chapters for this volume include both well-known scholars and less well-known innovators, who bring fresh ideas and new points of view. Articles avoid technical jargon and long footnotes, and are written in an accessible style. Finally, the volume includes a thorough introduction prefacing each paper, as well as several maps and an up-to-date bibliography that will enable further study. The Oxford Handbook of Thucydides offers a comprehensive introduction to a thinker and writer whose simultaneous depth and innovativeness have been the focus of intense literary and philosophical study since ancient times.

Sokrates bei Xenophon

Author: Olga Chernyakhovskaya

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 382336863X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 292

View: 1273

Das Buch bietet eine systematische Untersuchung der Ansichten des Sokrates bei Xenophon. Die so genannten sokratischen Schriften Xenophons werden als autonome intellektuelle Ereignisse ernst genommen und analysiert. So gibt die Arbeit nicht nur eine umfassende Darstellung des Xenophontischen Sokrates, wie sie bisher noch nicht zu finden ist, sondern sie stellt auch eine solide Ausgangsposition für einen vertiefteren Vergleich zwischen dem Xenophontischen und dem Platonischen Denken zur Verfügung.

Wissensformate in den Medien

Analysen aus Medienlinguistik und Medienwissenschaft

Author: Sylvia Jaki,Annette Sabban

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3732902013

Category:

Page: 348

View: 9017

Unser Wissen beziehen wir heute zu einem großen Teil aus den Medien, und unser Bild von der Welt ist somit ganz wesentlich medial geprägt. Unterschiedlichste Wissensformate haben sich herausgebildet, die sich zum Ziel setzen, Sach- und Fachwissen für ein breiteres Publikum, darunter auch Kinder und Jugendliche, aufzubereiten. Wissensdokus, Wissensmagazine und weitere Angebote nutzen die jeweiligen medienspezifischen Gestaltungsmöglichkeiten, kombinieren insbesondere Sprache, Stand- oder Bewegtbild, Musik und Geräusch zu einem multimodalen Produkt und erproben in unterschiedlicher Weise den Spagat zwischen Wissensvermittlung und Unterhaltung. In 15 medienlinguistischen und medienwissenschaftlichen Beiträgen bietet der Band Einblicke in Macharten und Darstellungskonventionen von Wissensformaten im Print- und TV-Bereich sowie in den Neuen Medien.

Technopaignia, Formspiele in der griechischen Dichtung

Author: Christine Luz

Publisher: BRILL

ISBN: 9004189785

Category: Literary Criticism

Page: 443

View: 1514

This book offers the first comprehensive collection and scholarly analysis of the Greek technopaignia (acrostics, anagrams, palindromes, pattern poems etc.) and discusses both their significance for the history of literature and their interaction with non-literary fields of ancient scholarship. Das Buch legt die erste systematische Zusammenstellung und wissenschaftliche Untersuchung der griechischen technopaignia, einer Gruppe von literarischen Formspielen (Akrosticha, Anagrammen, Palindromen, Figurengedichten u.ä.), vor und erläutert ihre Bedeutung für die Literatur- und Kulturgeschichte der Antike und ihres Nachlebens.

Dissoi Logoi. Zweierlei Ansichten

Ein sophistischer Traktat. Text - Übersetzung - Kommentar

Author: Peter Scholz,Alexander Becker

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050047798

Category: Philosophy

Page: 165

View: 2143

Die Dissoi Logoi - "Zweierlei Ansichten" - sind ein kurzer Traktat, der als Anhang zu den Schriften des kaiserzeitlichen Skeptikers Sextus Empiricus überliefert wurde. Der von einem anonymen Autor wahrscheinlich an der Wende vom 5. zum 4. Jh. verfaßte Text gibt einen einzigartigen Einblick in die Debatten und den Unterricht der Sophisten.

Der Mythos Der Religiosen Neutralitat: Eine Studie Zum Verborgenen Einfluss Des Religiosen Glaubens Auf Theorien

Author: Roy Clouser

Publisher: Brill Academic Publishers

ISBN: 9789004300958

Category: Philosophy

Page: N.A

View: 808

Der Mythos der religiösen Neutralität bietet eine radikale Neuinterpretation der allgemeinen Beziehungen zwischen Religion, Wissenschaft und Philosophie.

Chariton-Studien

Author: Antonios Demetrios Papanikolaou

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525251294

Category: Chariton

Page: 174

View: 6373


Geschichten von der Liebe

Author: Emanuel Bin-Gorion

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105604839

Category: Fiction

Page: 136

View: 4944

Die von Emanuel Bin-Gorion gesammelten und herausgegebenen ›Geschichten von der Liebe‹ kommen von weither. Im fernen Osten, im nahen Orient, in der Antike, aber auch im europäischen Erbe haben die zum überwiegenden Teil anonymen und dem jeweiligen Volk gemeinsamen Erzählungen ihre Wurzeln. Von der Liebe, der Unbedingtheit leidenschaftlicher Gefühle, aber auch von Verrat und Treulosigkeit wird erzählt. Dem Leser der Geschichten zeigen sich die unterschiedlichsten Frauen wie in einem Kaleidoskop. Medea beispielsweise oder Brynhild sind beide starke und stolze Frauen, die Verrat und Treulosigkeit unbarmherzig rächen. Ganz anders erscheinen die Frauen der chinesischen Novelle oder des indischen Märchens: vom Zauber exotischer Erotik umgeben, sind sie oft die demütigen, opferbereiten, die Verrat und Treulosigkeit des Mannes gegen sich selber wenden. Die deutsche Sage der ›Weiber von Weinsberg‹ zeigt die Frauen mutig und listig. ›Die Amazonen‹ aber brechen in die Domäne der herrschenden Männer ein. Allen Geschichten gemeinsam ist die den Leser verblüffende Pointe, das Ende, mit dem nicht zu rechnen gewesen ist. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Kommentar Zu Den Simonideischen Versinschriften

Author: Andrej Petrovic

Publisher: BRILL

ISBN: 9004151532

Category: Literary Criticism

Page: 345

View: 515

The commentary is concerned with 15 verse inscriptions, the composition of which was probably commissioned from Simonides. The commentaries on the individual inscriptions, taking their historical, literary, and architectural contexts into consideration, follow the discussion of the archaic and classical epigrams in the first part of the book.

Repertorium der Konjekturen in den Seneca-Tragödien

Author: Margarethe Billerbeck,Mario Somazzi

Publisher: BRILL

ISBN: 9004177345

Category: Literary Criticism

Page: 291

View: 2669

Besides a brief account of the Humanists' editions of the Seneca tragedies in the early 16th century the repertory follows the critical discussion of the text and lists systematically the conjectures recorded since M.A. Delrio (1619) down to the year 2007. Neben einem berblick ber die humanistische Textkritik der Seneca-Trag dien im fr hen 16. Jh. verzeichnet das Repertorium die seit M.A. Delrio (1619) bis zum Jahre 2007 systematisch erfassten Konjekturen und ordnet sie unter Angabe des Fundortes in die textkritische Diskussion ein.