Women, Power And Resistance

An Introduction to Women's Studies

Author: Cosslett, Tess,Easton, Alison,Summerfield, Penny

Publisher: McGraw-Hill Education (UK)

ISBN: 0335193900

Category: Social Science

Page: 301

View: 8136

Women, Power and Resistance is an accessible introductory book on Women's Studies. It is divided into interdisciplinary sections covering key aspects and major debates, centering on four main areas: The Social Organization of Gender Relations The Cultural Representation of Women Gender and Social Identity

Social Policy

A New Feminist Analysis

Author: Gillian Pascall

Publisher: Routledge

ISBN: 1134857950

Category: Social Science

Page: 288

View: 7117

No-one can hope to understand the workings of the welfare state without first appreciating women's part in it. In the past decade the significance of the gendering of welfare states has become widely accepted, extensively charted in research, and more systematically theorized. Building on her earlier work, in Social Policy: A New Feminist Analysis Gillian Pascall confronts the challenges and outlines the developments that have taken place during the eleven years since its first publication. This new edition also reflects extensive social changes in women's participation at work, educational achievement, security in marriage; and policy changes aimed at producing a mixed economy of welfare, increasing family responsibility in health, community care, housing, education and income security. It examines the changing pattern of welfare provision, with increasing reliance on women's unpaid work, the gendered nature of UK welfare structures, the continuing dependence of women on men's incomes and on welfare benefits, the public/private divide, women's non-citizenship as carers for young and old; and the changing political climate of the 1980's and 1990's. Social Policy: A New Feminist Analysis covers traditional policy areas, which makes it ideal reading for students of health, housing, social security and education as well as courses about women.

Choice

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Academic libraries

Page: N.A

View: 6250


Die Geschichte der Sozialen Arbeit in Europa (1900–1960)

Wichtige Pionierinnen und ihr Einfluss auf die Entwicklung internationaler Organisationen

Author: Sabine Hering,Berteke Waaldijk

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663097110

Category: Social Science

Page: 240

View: 5042

In diesem Buch stellen 23 AutorInnen aus elf Ländern Beiträge zu Biografien von Pionierinnen der Sozialen Arbeit und zu ihrem Einfluss auf die Entwicklung von Organisationen und Strukturen der Wohlfahrtspflege vor.

Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus

Author: Max Weber

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 384961221X

Category:

Page: 271

View: 3487

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus ist ein Werk von Max Weber, das zuerst in Form eines zweiteiligen Aufsatzes im November 1904 und Frühjahr 1905 im Archiv für Sozialwissenschaften und Sozialpolitik, Bd. XX und XXI erschien, und das 1920 in überarbeiteter Fassung veröffentlicht wurde. Es zählt neben Webers Schrift Wirtschaft und Gesellschaft zu seinen international wichtigsten Beiträgen zur Soziologie und ist ein grundlegendes Werk der Religionssoziologie. Zwischen der protestantischen Ethik und dem Beginn der Industrialisierung bzw. des Kapitalismus in Westeuropa besteht nach diesem Werk ein enger Zusammenhang. Die Kompatibilität („Wahlverwandtschaften“) der Ethik oder religiösen Weltanschauung der Protestanten, insbesondere der Calvinisten, und dem kapitalistischen Prinzip der Akkumulation von Kapital und Reinvestition von Gewinnen waren ein idealer Hintergrund für die Industrialisierung. (aus wikipedia.de)

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 9052

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.