Winterjournal

Author: Paul Auster

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644030510

Category: Fiction

Page: 256

View: 2824

Dies ist ein emotional mitreißendes, mit den ersten Zeilen packendes Buch: eine Lebensbeichte ganz aus der Warte des Körpers. Man kommt darin dem Schriftsteller Paul Auster sehr nahe, aber auch und vor allem dem Mann an der Schwelle zum Alter. Paul Auster spricht aus, was seine Hand, seine Füße, seine Glieder im Verlauf eines langen Lebens getan haben. Er lässt seine Liebesbeziehungen Revue passieren: viele zunächst und dann – dreißig Jahre lang – nur noch die eine, große Liebe! Die Kinder, die Abtreibungen, die Krankheiten. Er spricht über die Begegnungen mit dem Tod: ein Sturz als Junge, eine Herzattacke, ein Autounfall. Über die Körperlichkeit auch, die unendliche Empfindlichkeit jenes physischen Systems, das uns am Leben erhält und über das wir so wenig nachdenken, solange es funktioniert. Alkohol, Zigarillos, Süchte – all die Versuchungen, dieses System auszutricksen, sich dem Verfall, dem Alltag zu entziehen. «Winterjournal» ist eine Art Autobiographie, aber keine konventionelle, sondern höchste literarische Kunst: voll philosophischer Betrachtungen, poetischer Impressionen, intimer Einsichten.

Winterjournal

Author: Paul Auster

Publisher: N.A

ISBN: 9783498000875

Category:

Page: 256

View: 4720

Dies ist ein ungewöhnliches, überraschendes Buch: eine Lebensbeichte ganz aus der Warte des Körpers. Man kommt darin dem Schriftsteller Paul Auster sehr nahe, aber auch und vor allem dem Mann an der Schwelle zum Alter. Paul Auster spricht aus, was sein Körper und seine Glieder im Verlauf eines langen Lebens getan haben. Er sinniert über die unendliche Empfindlichkeit jenes physischen Systems, das uns am Leben erhält und über das wir so wenig nachdenken, solange es funktioniert. Er lässt seine Liebesbeziehungen Revue passieren: viele zunächst und dann - dreißig Jahre lang - nur noch eine, die große Liebe. Die Kinder, ihr Aufwachsen, ihre Selbständigkeit. Die Blessuren, die Krankheiten, einige Begegnungen mit dem Tod: ein Sturz als Junge, eine Herzattacke, ein Autounfall. Alkohol, Zigarillos, Süchte - all die Versuchungen, das System des Körpers auszutricksen, sich dem Verfall, dem Alltag zu entziehen.

Winter Journal

Author: Paul Auster

Publisher: Henry Holt and Company

ISBN: 080509556X

Category: Biography & Autobiography

Page: 240

View: 3320

"That is where the story begins, in your body and everything will end in the body as well." On January 3, 2011, exactly one month before his sixty-fourth birthday, internationally acclaimed novelist Paul Auster sat down and wrote the first entry of Winter Journal, his unorthodox, beautifully wrought examination of his own life, as seen through the history of his body. Auster takes us from childhood to the brink of old age as he summons forth a universe of physical sensation, of pleasures and pains, moving from the awakening of sexual desire as an adolescent to the ever deepening bonds of married love, from meditations on eating and sleeping to the "scalding, epiphanic moment of clarity" in 1978 that set him on a new course as a writer.

A Winter's Journal

Author: Emmanuel Bove,Nathalie Favre-Gilly

Publisher: Northwestern University Press

ISBN: 9780810160460

Category: Fiction

Page: 219

View: 6557

Paris in the 1930s: Louis Grandeville has a beautiful wife, a nice home, a loyal servant, and a large circle of well-placed friends. His financial situation doesn't require him to work. Yet Louis is obsessed by the nagging reality that he never has and never will amount to anything. He believes his life is devoid of any affection or goal, filled instead with a thousand trifles intended to relieve its monotony, and populated with human beings he seeks out to avoid being alone but for whom he cares little. Every few days for one winter, Louis writes down the details of his unhappy marriage. Although his wife, Madeleine, is the focal point of his journal, his painstakingly rendered analyses of her behavior tell us more about him than her, and about the harm two people can do to one another. Unsparing and insightful, A Winter's Journal remains one of the most devastating novels ever written on the self-destructive impulse present in all marriages.

Journal – geschrieben im Winter

Roman

Author: Emmanuel Bove

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3860344331

Category: Fiction

Page: 184

View: 7842

In tagebuchartigen Einträgen notiert der Erzähler seine Sticheleien gegen seine Frau Madeleine, um mit fast wissenschaftlicher Genauigkeit deren und seine eigenen Reaktionen zu untersuchen. Dabei werden die tiefen Abgründe dieser Beziehung eindringlich aufgedeckt. Die drastischen Selbstversuche und Reflexionen kehren sich jedoch unvermittelt gegen den Protokollanten selbst und führen zum Auseinanderbrechen der Beziehung. "Die Ehe als kriegerisches Schauspiel. Emmanuel Bove [...] ist ein Meister der Schlachtbeschreibung." [Quelle: Manuela Reichart, Berliner Zeitung]

Bericht aus dem Inneren

Author: Paul Auster

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644028419

Category: Fiction

Page: 368

View: 7130

Paul Auster führt uns in seine frühe Kindheit, in eine Zeit, in der die Uhren noch Gesichter, die Stifte noch Flugzeuge, die Äste von Bäumen noch Arme sein konnten und auch der Mann im Mond, obgleich ohne Gestalt, noch ein echter Mann war. Auster beschreibt diese phantastische Welt vor den Begriffen mit großer Wärme und leichter Hand. Aber die Fragen, die sich ihm und uns darin stellen, haben Gewicht: Wann werden einem Menschen die Koordinaten seiner Lebenssituation bewusst? Wann begreift sich der kleine Junge aus New Jersey als Amerikaner? Wann als amerikanischer Jude? Gemeinsam mit seinen Lesern lernt Auster jenen Paul neu kennen, der ihm viele Jahre später nur noch schemenhaft vor Augen steht, der allmählich zum Künstler heranwächst, rastlos in winzigen Pariser Zimmern ausharrt, Drehbücher und Liebesbriefe schreibt, Ideen verfolgt und verwirft, die Studentenrevolte in New York erlebt und sich zunehmend professionell dem Schreiben widmet. Dieses Buch ist ein stimmiges Gegenstück zum «Winterjournal». Nach der Geschichte seines Körpers erzählt Auster ebenso unverstellt und poetisch die Geschichte seiner Bewusstwerdung: «Die Welt ist in meinem Kopf. Mein Körper ist in der Welt.»

Winter Journal

Single Plant in Snow, Soft Cover, Ruled Notebook/Journal/Diary (257 P. 6x9)

Author: lsgw

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781729581353

Category:

Page: 256

View: 1959

This lined journal is 255 pages, 6x9, with a winter theme. Delicate designs and small pictures depicting winter adorn each page. Every fourteen days, the sequence repeats itself. Makes a thoughtful gift for the winter months. Size is perfect for transporting in most purses/bags/briefcases.

Winter Journal

Lone Wolf on Snowy Tundra, Soft Cover, Ruled Notebook/Journal/Diary (257 P. 6x9)

Author: lsgw

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781729587041

Category:

Page: 256

View: 4434

This lined journal is 255 pages, 6x9, with a winter theme. Delicate designs and small pictures depicting winter adorn each page. Every fourteen days, the sequence repeats itself. Makes a thoughtful gift for the winter months. Size is perfect for transporting in most purses/bags/briefcases. Bisac Self-Help / Journaling lined journal, journal, lined notebook, diary, office supplies

The Light in the Dark

A Winter Journal

Author: Horatio Clare

Publisher: N.A

ISBN: 9781783964048

Category:

Page: 208

View: 3848

As November stubs out the glow of autumn and the days tighten into shorter hours, winter's occupation begins. Preparing for winter has its own rhythms, as old as our exchanges with the land. Of all the seasons, it draws us together. But winter can be tough. It is a time of introspection, of looking inwards. Seasonal sadness; winter blues; depression - such feelings are widespread in the darker months. But by looking outwards, by being in and observing nature, we can appreciate its rhythms. Mountains make sense in any weather. The voices of a wood always speak consolation. A brush of frost; subtle colours; days as bright as a magpie's cackle. We can learn to see and celebrate winter in all its shadows and lights. In this moving and lyrical evocation of a British winter and the feelings it inspires, Horatio Clare raises a torch against the darkness, illuminating the blackest corners of the season, and delving into memory and myth to explore the powerful hold that winter has on us. By learning to see, we can find the magic, the light that burns bright at the heart of winter: spring will come again.

Blue Wolf Winter Journal

Unlined Sketchbook Notebook, No Lines Art Journal, Creative Drawing Book 6 X 9 120 Unruled Pages, Artist Sketch Book, Blank Daily Journal, (Wild Animal Journal Series)

Author: Enchanted Willow

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781719143523

Category:

Page: 120

View: 9238

It's time for all journal junkies to rejoice and embrace your individual style with unique cool designs. Classic journal design with unruled and unlined numbered pages. Our notebooks and journals can be used for so many things like sketchbooks, travel journals, notebooks, memory books, diaries, writing journals, pet journals, scrapbooks... anything you can think of! This cute journal is perfect for all your notetaking, planning & organizing, self discovery writing, creative drawing & sketching, even dream journaling! Blank unruled pages - no lines 60 sheets / 120 numbered writing pages Use as a Diary, Planner, Gratitude Journal or Blank Daily Journal

Ein unvergänglicher Sommer

Roman

Author: Isabel Allende

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518758926

Category: Fiction

Page: 350

View: 5261

Ein Schneesturm in Brooklyn, und den Auffahrunfall tut Richard als belanglose Episode ab. Aber kaum ist der eigenbrötlerische Professor zuhause, steht die Fahrerin des anderen Autos vor der Tür. Evelyn ist völlig aufgelöst: In ihrem Kofferraum liegt eine Leiche. Zur Polizei kann sie nicht, denn das scheue guatemaltekische Kindermädchen ist illegal im Land. Richard wendet sich Hilfe suchend an Lucía, seine draufgängerische chilenische Untermieterin, die ebenfalls an der Uni tätig ist. Lucía drängt zu einer beherzten Aktion: Die Leiche muss verschwinden. Hals über Kopf machen sie sich auf den Weg in die nördlichen Wälder, auf eine Reise, die die drei zutiefst verändern wird. Und am Rande dieses Abenteuers entsteht etwas zwischen Richard und Lucía, von dem sie beide längst nicht mehr zu träumen gewagt hatten. »Nicht die Schwerkraft hält unser Universum im Gleichgewicht, sondern die Liebe.« Isabel Allende erzählt uns eine Geschichte, wie nur sie es kann, beseelt, humorvoll und lebensklug. Eine Geschichte von Flucht, Verlust und spätem Neuanfang. Und davon, wie viel wir Menschen erleiden können, ohne unsere Hoffnung zu verlieren.