Mass Rape

The War Against Women in Bosnia-Herzegovina

Author: Alexandra Stiglmayer

Publisher: U of Nebraska Press

ISBN: 9780803292291

Category: History

Page: 232

View: 3377

Sociological, cultural, and medical essays recount the testimony of mass rape, sexual enslavement, systematic impregnation, and torture of Muslim, Croatian, and Serbian women and girls

The War Against Women

Author: Marilyn French

Publisher: Random House Digital, Inc.

ISBN: 034538248X

Category: Social Science

Page: 223

View: 5322

Presents an analysis of the history of women's political, cultural, physical, and economic repression

The War Within the War

Sexual Violence Against Women and Girls in Eastern Congo

Author: Joanne Csete,Juliane Kippenberg,Human Rights Watch (Organization)

Publisher: Human Rights Watch

ISBN: 9781564322760

Category: Girls

Page: 114

View: 520

To the United Nations

War against women

the impact of violence on gender relations : report of the 6th annual conference, 16/17 September 1994

Author: Schweizerische Friedensstiftung

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: War crimes

Page: 148

View: 7538


Backlash

The Undeclared War Against Women

Author: Susan Faludi

Publisher: Random House

ISBN: 009922271X

Category: Anti-feminism

Page: 592

View: 6674

What has made women unhappy in the last decade? Faludi writes 'is not their equality' - which they don't yet have - but the rising pressure to halt, even worse, women's quest for that equality.

The Republican War Against Women

An Insider's Report from Behind the Lines

Author: Tanya Melich

Publisher: Bantam

ISBN: 0307573893

Category: Political Science

Page: 464

View: 2515

In 1980, Republicans used appeals to sexist and racist bigotry to win the Presidency. The party adopted an electoral strategy that included getting votes by playing on the fear and uncertainty engendered by the civil rights and women's political movements, and continued to use this strategy in the campaigns of 1984, 1988, and 1992. Under the Reagan and Bush administrations, this strategy became a crucial part of the party's governing policies. This book is not a political science treatise nor a description of political campaigns; it is a documented account of a grab for power that, as the years pass, continues to intensify antagonism between the sexes and to sow unnecessary division among the American people. As a longtime Republican activist and a delegate to the 1992 convention, Tanya Melich has observed these actions from within; and documents this takeover and the Party's ongoing practices (such as embracing the Christian right) in a devastating, factual, and often hair-raising report. A combination of history, exposÄ, reasoned polemic, and call to arms, this book has now been enriched by two completely new chapters that assesses the outcome of the 1996 election in terms of the book's thesis and realistically lays out the future: both in terms of what it will be if the right-wing elements of the Republican party continue to set the agenda, and how it can be changed if centrist women (and men) take charge of that agenda. The heart of such change lies with Independents, who now constitute a startling 39 percent of Americans (31 percent identify themselves as Democrats and 30 percent as Republicans). We are not a country of strong party loyalties, and the enormous growth of independents is the signal that change is not only possible but achievable. As a superb political pro, the author offers hardheaded strategies for such change. From the Trade Paperback edition.

Getting Away with Murder

Weapons for the War Against Domestic Violence

Author: Raoul Lionel Felder,Barbara Victor

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 0684813629

Category: Social Science

Page: 288

View: 2846

Criticizes the practices of police and the judicial system with regard to domestic violence and charges that advocates for battered women hinder efforts to prevent abuse

Ich bin eure Stimme

Das Mädchen, das dem Islamischen Staat entkam und gegen Gewalt und Versklavung kämpft

Author: Nadia Murad

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426450127

Category: Biography & Autobiography

Page: 376

View: 7486

Von der IS-Sklavin zur Trägerin des Friedensnobelpreises 2018: Das bewegende Schicksal der Jesidin Nadia Murad und ihr Kampf um Gerechtigkeit. Am 3. August 2014 endet das Leben, wie Nadia Murad es kannte. Truppen des IS überfallen ihr jesidisches Dorf Kocho im Norden Iraks. Sie töten die Älteren und verschleppen die Jüngeren. Kleine Jungen sollen als Soldaten ausgebildet werden. Die Mädchen werden verschleppt und als Sklavinnen verkauft. An diesem Tag verliert Nadia Murad 44 Angehörige. Für sie beginnt ein beispielloses Martyrium: Drei Monate ist sie in der Gewalt des IS, wird Opfer von Demütigung, Folter, Vergewaltigung. Nur mit Glück und unvorstellbarem Mut gelingt ihr die Flucht vor ihren Peinigern. Sie schafft es in ein Flüchtlingslager und kommt von dort aus nach Deutschland. Tausende andere junge Frauen befinden sich bis heute in der Gewalt des IS. Deren Stimme zu sein und sie zu befreien hat Nadia Murad sich zur Aufgabe gemacht. Heute kämpft sie dafür, dass das Verbrechen des IS als Völkermord anerkannt wird und die Verantwortlichen vor den Internationalen Strafgerichtshof gestellt werden. Die Vereinten Nationen ernannten Nadia Murad zur Sonderbotschafterin, darüber hinaus wurde sie mit dem Friedensnobelpreis und dem Vaclav-Havel-Preises für Menschenrecht ausgezeichnet. Nun erzählt sie ihre bewegende Geschichte.

Wenn Männer mir die Welt erklären

Erweiterte Neuausgabe mit 2 neuen und bislang unveröffentlichten Essays

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455003486

Category: Social Science

Page: 224

View: 5682

»Das beste Buch des Jahres.« Lena Dunham Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay Wenn Männer mir die Welt erklären hat weltweit für Furore gesorgt: Scharfsinnig analysiert Solnit männliche Arroganz, die die Kommunikation zwischen Männern und Frauen erschwert. Voller Biss, Komik und stilistischer Eleganz widmet sie sich in ihren Essays dem augenblicklichen Zustand der Geschlechterverhältnisse. Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten. Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.

Tochter ihrer Mutter

Author: Marilyn French

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688108043

Category: Fiction

Page: 998

View: 9543

Mutter zu sein – welchen Preis müssen Frauen für diese Rolle zahlen? Und die Töchter – sind sie nicht oft die Opfer ihrer Mütter? Nicht alle Frauen sind Mütter – aber sie sind alle Töchter. Marilyn French erzählt in ihrem bewegenden Roman Schicksale von Müttern und Töchtern aus vier Generationen. Sie erzählt von ihren Versuchen, mit sich selbst ins Reine zu kommen und zu ihren Kindern eine neue Beziehung zu finden.

The War against Animals

Author: Dinesh Wadiwel

Publisher: BRILL

ISBN: 9004300422

Category: Nature

Page: 316

View: 6665

In The War against Animals, Dinesh Wadiwel draws on critical political theory to provide a provocative account of how our mainstay relationships with animals are founded upon systemic hostility and bio-political sovereign violence.