Quantenrealität

Jenseits der Neuen Physik

Author: HERBERT

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 303486681X

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 342

View: 3259


Lichtquanten

Die Geschichte des komplexen Konzepts und mentalen Modells von Photonen

Author: Klaus Hentschel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662552736

Category: Science

Page: 305

View: 8449

Dieses Buch beschäftigt sich mit der Entstehungsgeschichte des komplexen Konzeptes des Photons aus wissenschaftshistorischer, kognitionspsychologischer und naturwissenschaftlicher Sicht. Dabei werden unter anderem sechs verschiedene mentale Modelle des Lichtquantums bzw. Photons diskutiert und der Bogen vom Teilchenmodell Newtons, dem Singularitätsmodell Einstein und Bohrs bis zum modernen Konzept der Quantisierung des elektromagnetischen Feldes in der Quantenelektrodynamik gespannt. Der Autor beschäftigt sich zuerst mit der Entwicklungsgeschichte des Photons innerhalb der modernen Physik ab 1900, bevor er die zwölf semantischen Bedeutungsschichten des Photons ausgehend vom Anfang des 20. Jahrhunderts präsentiert. Anschließend werden die mentalen Modelle im Laufe der Geschichte bis zur Moderne beschrieben und diskutiert und das heutige Modell des Photons besprochen. Das Buch richtet sich sowohl an Naturwissenschaftler mit physikalischem Hintergrund als auch an Wissenscha ftshistoriker und Andere, die sich mit der Begriffs- und Ideengeschichte von Konzepten auseinandersetzen.

Understanding Our Unseen Reality: Solving Quantum Riddles

Author: Kastner Ruth E

Publisher: World Scientific

ISBN: 1783266481

Category: Science

Page: 248

View: 5350

This captivating book presents a new, unified picture of the everyday world around us. It provides rational, scientific support for the idea that there may well be more to our reality than meets the eye…Accessible and engaging for readers with no prior knowledge of quantum physics, author Ruth Kastner draws on the popular transactional interpretation of quantum mechanics to explain our ‘quantum reality.’ Her book focuses on modern-day examples and deals with big philosophical questions as well as ideas from physics.If you have any interest in quantum physics, this book is for you — whether you be a physics student or academic, or simply an inquisitive reader who wants to delve deeper into the reality of the world around you. Dr Ruth Kastner has received two National Science Foundation awards for the study of interpretational issues in quantum theory.

The Quantum Handshake

Entanglement, Nonlocality and Transactions

Author: John G. Cramer

Publisher: Springer

ISBN: 3319246429

Category: Science

Page: 218

View: 495

This book shines bright light into the dim recesses of quantum theory, where the mysteries of entanglement, nonlocality, and wave collapse have motivated some to conjure up multiple universes, and others to adopt a "shut up and calculate" mentality. After an extensive and accessible introduction to quantum mechanics and its history, the author turns attention to his transactional model. Using a quantum handshake between normal and time-reversed waves, this model provides a clear visual picture explaining the baffling experimental results that flow daily from the quantum physics laboratories of the world. To demonstrate its powerful simplicity, the transactional model is applied to a collection of counter-intuitive experiments and conceptual problems.

Philosophie der Quantenphysik

Einführung und Diskussion der zentralen Begriffe und Problemstellungen der Quantentheorie für Physiker und Philosophen

Author: Cord Friebe,Meinard Kuhlmann,Holger Lyre,Paul Näger,Oliver Passon,Manfred Stöckler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642377904

Category: Philosophy

Page: 296

View: 2692

Die Quantentheorie zeichnet sich durch spektakuläre empirische Erfolge aus. Gleichzeitig ist bis heute höchst strittig, wie sie sich auf Dinge und Eigenschaften in der Welt bezieht. Dabei stellen sich viele weitere philosophische Herausforderungen: Verletzen Quantenobjekte das Prinzip der Kausalität? Sind gleichartige Teilchen ununterscheidbar und daher keine Individuen? Behalten Quantenobjekte in der zeitlichen Entwicklung ihre Identität? Wie verhält sich ein zusammengesetztes Quantensystem zu seinen Teilen? Diese Fragen werden im Rahmen verschiedener Deutungsansätze der Quantentheorie diskutiert. Ein Ausblick in die Quantenfeldtheorie verschärft das Hauptproblem der Nichtlokalität. Das Buch will fortgeschrittene Studierende der Philosophie in die Grundlagen der Quantenphysik einführen. Zugleich konfrontiert es Physikerinnen und Physiker mit den philosophischen Fragen ihres Faches. Punktuell kann es auch den gymnasialen Physik-Unterricht bereichern. Forschungsschwerpunkte: Philosophie der Physik, Analytische Ontologie, Theoretische Philosophie Kants. Promotion 1998 zur Ontologie Identischer Teilchen in QM und QFT. Letzte Buchveröffentlichung: Zeit-Wirklichkeit-Persistenz. Eine präsentistische Deutung der Raumzeit (2012). Meinard Kuhlmann Gegenwärtig Vertretung der Professur für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Bielefeld. Arbeitsgebiete: Wissenschaftstheorie, Naturphilosophie und Analytische Ontologie. Publikationen zu Interpretationen der Quantenfeldtheorie, zu Erklärungen in der Ökonophysik sowie zur Tropenontologie. Letzte Buchveröffentlichung: The Ultimate Constituents of the Material World – In Search of an Ontology for Fundamental Physics (2010). Holger Lyre Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Magdeburg. Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftstheorie der Physik und der kognitiven Neurowissenschaften, sowie Philosophie des Geistes. Buchveröffentlichungen (Auswahl): Lokale Symmetrien und Wirklichkeit (2004). Informationstheorie. Eine philosophisch-naturwissenschaftliche Einführung (2002). Quantentheorie der Information (1998, 2. Aufl. 2004). Kants `Prolegomena': Ein kooperativer Kommentar (hg. mit O. Schliemann, 2012). Ontological Aspects of Quantum Field Theory (hg. mit M. Kuhlmann und A. Wayne, 2002). Paul M. Näger Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Arbeitsgebiete: Philosophie der Physik, Wissenschaftsphilosophie, Metaphysik. Dissertation zur Ontologie verschränkter Quantensysteme (in Bearbeitung). Oliver Passon Akademischer Rat in der Arbeitsgruppe Physik und ihre Didaktik an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsgebiete: Phänomenologische Optik, Wissenschaftstheorie und Interpretation der Quantenmechanik. Promotion 2002 in der experimentellen Elementarteilchenphysik. Buchveröffentlichung: Bohmsche Mechanik (2004, 2. Aufl. 2010). Manfred Stöckler Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Bremen. Arbeitsgebiete: Philosophische Probleme der gegenwärtigen Physik (insbesondere der Quantentheorie und der Kosmologie), Philosophie der Zeit und methodologische Probleme bei der Erforschung komplexer Systeme. Letzte Buchveröffentlichung: (herausgegeben gemeinsam mit Andreas Bartels) Wissenschaftstheorie. Ein Studienbuch (2007).

Neurophilosophy of Consciousness, Vol.VII

Author: Dr. Angell O. de la Sierra, Esq.

Publisher: Trafford Publishing

ISBN: 1490712380

Category: Medical

Page: 84

View: 4942

The information explosion we have witnessed in the last two decades has unexpectedly accelerated the relentless, forward evolutionary process of complexity as experienced in the real' existential reality as narrated from human to human in the language semantic accounts of our communications. Sometimes there are consistent, verifiable experiences by all witnesses that resist being described in common language terms and their undeniable presence must then be inferred by using justifiable representation and must be communicated instead in a justifiable symbolic or sentential representation as an ideal' explanation model. We then have two choices to fashion our model, we can either sacrifice the elegance of the model if we base it strictly on verifiable observables or emphasize on the elegance of a more demanding mathematical logic representation of the same subjective experience. Both approaches lead to the same speculations/conjectures about the micro or macro cosmological environment of the unseen. The author endorses the Lagrangian Quantum Field Theory (QFT) as our most empirically, well-confirmed physical theory where the ideal' explanation of the metaphysical component of the empirical object/events is more reliable than the axiomatic approach mathematical theorists prefer. However the best of both must harmonize. The reliance on verifiable sensory facts excels in the expediency of calculations and their intuitive understanding because it is closer to phenomenological experimental manipulation in the physics lab. That makes the derived metaphysical ideal' model poem more credible when applying the theory to make predictions. If we had to choose only one it is clear that when pragmatics and rigor lead to the same conclusion, then, as the author has argued, pragmatics trumps rigor due to the resulting simplicity, efficiency, and increase in understanding made possible. Most important, however, is that it allows for preparations for unexpected new environmental circumstances as they get empirically detected. Consequently, a hybrid unit wholeness of existential mesoscopic reality is defended.

Auf der Suche nach Schrödingers Katze

Quantenphysik und Wirklichkeit

Author: John Gribbin

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492956777

Category: Science

Page: 336

View: 3143

Die Quantenphysik gilt als eine der größten Leistungen unserer Zeit – und als eine der erfolgreichsten. Klar und anschaulich führt John Gribbin in ihre Welt ein und erläutert von den Anfängen der Atomtheorie des 19. Jahrhunderts bis zur gegenwärtigen Forschung eine der aufregendsten Wissenschaften, ohne die weder Laser noch Computer denkbar wären.

Quanten

Einstein, Bohr und die große Debatte über das Wesen der Wirklichkeit

Author: Manjit Kumar

Publisher: N.A

ISBN: 9783827010193

Category:

Page: 540

View: 2367


Der Geist im Atom

Eine Diskussion der Geheimnisse der Quantenphysik

Author: DAVIES

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034860463

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 191

View: 7686


Die verborgene Wirklichkeit

Paralleluniversen und die Gesetze des Kosmos

Author: Brian Greene

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641082072

Category: Science

Page: 448

View: 8572

Wir sind nicht allein! - Brian Greene über unsere Doppelgänger im All In seinem neuen Buch macht sich Physiker und Bestsellerautor Brian Greene auf die Suche nach der »verborgenen Wirklichkeit« im Universum. Er zeigt, warum vieles dafür spricht, dass wir in den Weiten des Kosmos nicht allein sind, und er beschreibt, welchen Parallelwelten die Astrophysiker auf der Spur sind. Wie keinem Zweiten gelingt es ihm dabei, physikalische Spitzenforschung mit hohem Unterhaltungswert zu verbinden.

Unser mathematisches Universum

Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit

Author: Max Tegmark

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843710783

Category: Mathematics

Page: 520

View: 6057

„Max Tegmark, Prophet der Parallelwelten, flirtet mit der Unendlichkeit.“ ULF VON RAUCHHAUPT, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG WORUM GEHT ES? Max Tegmark entwickelt eine neue Theorie des Kosmos: Das Universum selbst ist reine Mathematik. In diesem Buch geht es um die physikalische Realität des Kosmos, um den Urknall und die „Zeit davor“ und um die Evolution des Weltalls. Welche Rollen spielen wir dabei – die Wesen, die klug genug sind, das alles verstehen zu wollen? Tegmark findet, dieses Terrain sollte nicht länger den Philosophen überlassen bleiben. Denn die Physiker von heute haben die besseren Antworten auf die ewigen Fragen. WAS IST BESONDERS? „Eine hinreißende Expedition, die jenseits des konventionellen Denkens nach der wahren Bedeutung von Realität sucht.“ BBC „Tegmark behandelt die großen Fragen der Kosmologie und der Teilchenphysik weitaus verständlicher als Stephen Hawking.“ THE TIMES WER LIEST? • Jeder, der das Universum verstehen will • Die Leser von Richard Dawkins und Markus Gabriel