The Symbolic Language of Geometrical Figures

Author: Omraam Mikhaël Aïvanhov

Publisher: Editions Prosveta

ISBN: 281840259X

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 152

View: 2677

‘From the earliest days of history, men have sought a language which would be both universal and synthetic, a language capable of expressing the richest and most complex realities while, at the same time, reducing them to the barest essentials. It is this research that led to the discovery of images and symbols. Images and symbols speak: they have their own language, but the absolute language of symbols is that of geometrical figures. Geometrical figures are, as it were, the framework or skeleton of reality but although they are reduced to the bare bones they are by no means dead, for they represent living realities in man and the universe. And this is why, in order to interpret them we have to breathe the life of the spirit into them: they will mean nothing to us if we are content to study them only as they occur outside ourselves.’ Omraam Mikhaël Aïvanhov

Der Mensch und seine Zeichen

Author: Adrian Frutiger

Publisher: N.A

ISBN: 9783865399076

Category:

Page: 160

View: 6990

Das kleine Standardwerk für alle, die sich einführend und dennoch umfassend mit dem Phänomen der Zeichen und Symbole im allgemeinen und dem der Schriftentwicklung im speziellen auseinandersetzen möchten! In der Verbindung von dem Text des großen Schriftenentwicklers Adrian Frutiger, der die Wurzeln von Symbolen und Schrift verständlich macht, und seinen Illustrationen wird dem Leser Theorie und Praxis der Zeichengestaltung anschaulich vermittelt.

Origin

Thriller

Author: Dan Brown

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732542211

Category: Fiction

Page: 668

View: 5240

ILLUMINATI, SAKRILEG, DAS VERLORENE SYMBOL und INFERNO - vier Welterfolge, die mit ORIGIN ihre spektakuläre Fortsetzung finden. Die Wege zur Erlösung sind zahlreich. Verzeihen ist nicht der einzige. Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen? Was verbirgt sich hinter seiner "bahnbrechenden Entdeckung", das Relevanz für Millionen Gläubige auf diesem Planeten haben könnte? Nachdem die Geistlichen Kirschs Präsentation gesehen haben, verwandelt sich ihre Skepsis in blankes Entsetzen. Die Furcht vor Kirschs Entdeckung ist begründet. Und sie ruft Gegner auf den Plan, denen jedes Mittel recht ist, ihre Bekanntmachung zu verhindern. Doch es gibt jemanden, der unter Einsatz des eigenen Lebens bereit ist, das Geheimnis zu lüften und der Welt die Augen zu öffnen: Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard, Lehrer Edmond Kirschs und stets im Zentrum der größten Verschwörungen. Jetzt das eBook herunterladen und in wenigen Sekunden loslesen!

Erfahrung Mathematik

Author: P.J. Davis,R. Hersh

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034850409

Category: Science

Page: 466

View: 3900

ie ältesten uns bekannten mathematischen Schriftta D feln stammen aus der Zeit um 2400 v. ehr. ; aber wir dürfen davon ausgehen, daß das Bedürfnis, Mathematik zu schaffen, ein Ausdruck der menschlichen Zivilisation an sich ist. In vier bis fünf Jahrtausenden hat sich ein gewalti ges System von Praktiken und Begriffen - die Mathematik herangebildet, die in vielfältiger Weise mit unserem Alltag verknüpft ist. Was ist Mathematik? Was bedeutet sie? Wo mit befaßt sie sich? Was sind ihre Methoden? Wie wird sie geschaffen und benützt? Wo ist ihr Platz in der Vielgestalt der menschlichen Erfahrung? Welchen Nutzen bringt sie? Was für Schaden richtet sie an? Welches Gewicht kommt ihr zu? Diese schwierigen Fragen werden noch zusätzlich kompliziert durch die Fülle des Materials und die weitver zweigten Querverbindungen, die es dem einzelnen verun möglichen, alles zu begreifen, geschweige denn, es in seiner Gesamtheit zu erfassen und zwischen den Deckeln eines normalen Buches unterzubringen. Um von dieser Material fülle nicht erdrückt zu werden, haben sich die Autoren für eine andere Betrachtungsweise entschieden. Die Mathema tik ist seit Tausenden von Jahren ein Feld menschlicher Ak tivität. In begrenztem Rahmen ist jeder von uns ein Mathe matiker und betreibt bewußt Mathematik, wenn er zum Beispiel auf dem Markt einkauft, Tapeten ausmißt oder ei nen Keramiktopf mit einem regelmäßigen Muster verziert. In bescheidenem Ausmaß versucht sich auch jeder von uns als mathematischer Denker. Schon mit dem Ausruf «Aber Zahlen lügen nicht!» befinden wir uns in der Gesellschaft von Plato oder Lakatos.

Panama Papers

Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung

Author: Bastian Obermayer,Frederik Obermaier

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316435

Category: Fiction

Page: 352

View: 7813

Die Geschichte des größten Daten-Leaks aller Zeiten – die Quelle ist anonym, die Betroffenen sind alles andere als das Alles beginnt spät am Abend mit einer anonymen Nachricht: „Hallo. Hier spricht John Doe. Interessiert an Daten?“ Bastian Obermayer, Investigativreporter der Süddeutschen Zeitung, antwortet sofort – und erhält Informationen, die ihn und seinen Kollegen Frederik Obermaier elektrisieren. Es sind die Daten hunderttausender Briefkastenfirmen. Sie bieten einen Einblick in eine bislang vollständig abgeschottete Parallelwelt, in der Milliarden verwaltet, verschoben und versteckt werden: die Gelder von großen Konzernen, von europäischen Premierministern und Diktatoren aus aller Welt, von Scheichs, Emiren und Königen, von Mafiosi, Schmugglern, Drogenbossen, von Geheimagenten, FIFA-Funktionären, Adligen, Superreichen und Prominenten. Um möglichst viele internationale Geschichten erzählen zu können, beschließen die beiden Journalisten, ein weltweites Netzwerk von Investigativreportern – das ICIJ – einzuschalten. Während sie selbst weiter nach Namen und Geschichten suchen, koordinieren sie gemeinsam mit dem ICIJ die Arbeit hunderter Journalisten. Fast ein Jahr arbeiten Reporter der wichtigsten Medien der Welt – etwa des Guardian, der BBC oder von Le Monde – unter höchster Geheimhaltung zusammen, um im Frühjahr 2016 die „Panama Papers“ zu veröffentlichen. Dieses Buch ist die faszinierende Geschichte einer internationalen journalistischen Recherche, die aufdeckt, was bis jetzt verborgen war: Wie eine kleine Elite, die sich niemandem mehr verantwortlich glaubt, ungeheure Vermögen versteckt. Es ist, als würde man in einem dunklen Raum das Licht anknipsen: Plötzlich ist alles sichtbar.

Zwischen Kunsthandwerk und Kunst: Die ‚Schedula diversarum artium‘

Author: Andreas Speer

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110334828

Category: Philosophy

Page: 576

View: 6878

Unter dem Pseudonym Theophilus Presbyter ist eine für die Erforschung und das Verständnis der hochmittelalterlichen Künste zentrale Schrift überliefert: die Schedula diversarum artium. Die drei von Prologen eingeleiteten Bücher enthalten äußerst detailreiche Anweisungen über Fertigungsweisen nahezu aller mittelalterlichen Kunstgegenstände — von der Buch- und Wandmalerei über die Glas- und Goldschmiedekunst bis hin zum Glockenguß und Orgelbau. Doch sind der Status dieser Texte und ihr Verhältnis zu den beschriebenen Tätigkeiten und Objekten unklar. Nach dem Zusammenbruch der bisherigen Autor- und Werkstatthypothese gilt das Forschungsinteresse verstärkt der Eigenart und der Überlieferung der Schrift selbst, die weit mehr als eine bloße Rezeptsammlung ist und die Verschriftlichung überlieferter und zeitgenössischer Praktiken und Techniken mit der Vermittlung an ein literates Publikum verbindet. Hierbei reflektiert die Schedula die Aufwertung der artes mechanicae im Zusammenhang einer umfassenden enzyklopädischen Sicht des Wissens in allen seinen Facetten, wie sie für das 12. Jahrhundert charakteristisch ist. Der enzyklopädische Charakter und die systematische Anordnung und Präsentation verweisen darüber hinaus auf den Kontext naturphilosophischer, technischer und medizinischer Texte unter dem Einfluß arabischer Wissenschaften seit der Mitte des 11. Jahrhunderts. In diese Richtung weist auch die in diesem Band diskutierte neueste Autorhypothese.

Forschungsmethoden und Evaluation

Author: Jürgen Bortz,Nicola Döring

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662073013

Category: Social Science

Page: 768

View: 3665

Dieses Lehrbuch erklärt, wie man nach Maßgabe wissenschaftlicher Standards Hypothesen entwickelt und überprüft (empirische Forschung) und wie man die Wirksamkeit von sozialen Interventionen abschätzt (Evaluation). Die Leser lernen, neue Theorien aufzustellen und alte zu verändern, Untersuchungspläne zu entwerfen und ihre Qualität zu beurteilen, quantitative und qualitative Daten zu erheben und auszuwerten, Untersuchungsberichte zu verstehen und selbst anzufertigen. Mit zahlreichen Beispielen, Abbildungen, EDV-Hinweisen, Lehrsätzen, Übungsaufgaben und Cartoons ausgestattet, eignet sich dieses Buch zur studienbegleitenden und prüfungsvorbereitenden Lektüre in den Sozialwissenschaften, insbesondere in der Psychologie und ist auch als Nachschlagewerk unentbehrlich.

Titos Dolmetscher

Als Literat am Pulsschlag der Politik

Author: Ivan Ivanji

Publisher: Promedia Verlag

ISBN: 3853718485

Category: Political Science

Page: 208

View: 5690

Über fünfzehn Jahre lang hat Ivan Ivanji in den 1970er und 1980er Jahren die Begegnungen von Josip Broz Tito und anderer führender jugoslawischer Politiker mit Staatsmännern des deutschsprachigen Raumes gedolmetscht. Auf diese Weise nahm der Schriftsteller in der Rolle des Übersetzers unmittelbar am historischen Zeitgeschehen teil. "Titos Dolmetscher" beschreibt Weltgeschichte, gesehen mit den Augen eines Literaten und Übersetzers. Als Teilnehmer von drei großen internationalen Konferenzen - der Gründungskonferenz der KSZE (deren Nachfolge die OSZE angetreten hat) 1975 in Helsinki, der Versammlung der kommunistischen und Arbeiterparteien 1976 in Ostberlin und der Gipfelkonferenz der Blockfreien in Havanna 1979 - entwirft Ivan Ivanji ein sehr lebendiges Bild der so genannten multilateralen Diplomatie der 1970er Jahre, als Jugoslawien im Konzert der Staatengemeinschaft eine allseits anerkannte Rolle gespielt hat. Jahrelang verbringt Ivanji an der Seite Titos und lernt dabei die interessantesten und einflussreichsten Persönlichkeiten der westdeutschen, ostdeutschen und österreichischen Politik kennen: Willy Brandt, Herbert Wehner und Helmut Schmidt; Walter Ulbricht, Erich Honecker und Willy Stoph; Bruno Kreisky, Franz Jonas und Kurt Waldheim. "Titos Dolmetscher" ist ein Zeitdokument der besonderen Art. Ivanji nimmt darin die Rolle des exakten Beobachters ein, distanziert in der politischen Herangehensweise und dennoch mit großer persönlicher Nähe zu den Repräsentanten der europäischen Politik in den 1970er und 1980er Jahren. Am Ende seines Buches drückt der Autor, einem unzeitgemäßen Bekenntnis gleich, seine Sympathie mit dem in schrecklichen Kriegswirren der 1990er Jahre untergegangenen Vielvölkerstaat Jugoslawien und dessen eindrucksvollstem Politiker, Tito, aus.

Das kosmische Gleichgewicht

die Zahl 2

Author: Omraam Mikhaël Aïvanhov

Publisher: N.A

ISBN: 9783895150821

Category:

Page: 213

View: 8622

Die kosmische Waage und die Zahl 2. Das Pendeln der Waage. Die 1 und die 0. Der jeweilige Platz des Männlichen und des Weiblichen. Gott steht über dem Guten und dem Bösen. Der weiße und der schwarze Kopf. Zyklische Schwankungen und Gegenpole: Das Gesetz der Gegensätze. Die Symbole der 8 und des Kreuzes. Der Äskulapstab des Hermes - Die Schlange der Astralebene. Prinzip des Lebens und Prinzip des Todes: Iona und Horev. Das Dreieck Kether-Chesed-Geburah. Das Gesetz des Austauschs. Der Schlüssel und das Schloss. Die Arbeit des Geistes an der Materie - Der Gralskelch. Die Vereinigung des Ichs mit dem physischen Körper. Das Sakrament der Eucharistie. Der Mythos des androgynen Menschen. Die Verschmelzung mit der Universellen Seele und dem Kosmischen Geist.

Geodäsie

Author: Wolfgang Torge

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110198177

Category: Science

Page: 379

View: 332

Das Buch gibt einen systematischen Überblick über die grundlegenden Theorien, die Bezugssysteme und die Mess- und Auswertemethoden der Geodäsie, wobei der Beitrag der geodätischen Raumtechniken zur Positionierung und zur Schwerefeldbestimmung besonders herausgestellt wird. Diese Methoden haben auch zu einem für die Praxis wichtigen Wandel in der Einrichtung geodätischer Grundlagennetze geführt. Zur interdisziplinären Geodynamikforschung kann die Geodäsie damit ebenfalls wesentliche Beiträge leisten. Der gegenwärtige Stand der Geodäsie wird durch eine Vielzahl von Beispielen aus Messung, Auswertung und Analyse illustriert, ein umfangreiches Literaturverzeichnis erleichtert ein weitergehendes Studium. Das Buch vermittelt einen umfassenden Überblick über die tiefgreifenden Veränderungen, welche die Geodäsie in den vergangenen zwanzig Jahren erfahren hat.