Unterdrückung und Befreiung

Herausgegeben von Peter Schreiner, Norbert Mette, Dirk Oesselmann, Dieter Kinkelbur in Kooperation mit Armin Bernhard

Author: Paulo Freire

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 9783830968030

Category: Education

Page: 140

View: 7322

Diese Sammlung von Schriften aus der Zeit von 1970 bis 1990 des brasilianischen Pädagogen Paulo Freire (1921-1997) gibt einen Einblick in die Grundlagen und Prinzipien seiner Bildungsarbeit auf der Basis der Pädagogik der Befreiung. In den ausgewählten Texten werden nicht nur pädagogische Probleme und inhaltlich-methodische Fragen der Bildungsarbeit thematisiert. Sie enthalten ebenso Analysen und Bewertungen von Politik, Kultur, Religion, Ethik und Veränderungsmöglichkeiten von Gesellschaft - eine Erweiterung, die sich gegen eine Vorstellung wendet, Pädagogik sei von Gesellschaft und Politik losgelöst zu behandeln. Scharfsinnig hat Freire u.a. die verheerenden Folgen des Neoliberalismus für Individuum und Gesellschaft analysiert und zum widerständigen Denken und Handeln ermuntert. Eine Auswahl repräsentativer alter und neuer Texte von Paulo Freire: Wer sie zur Hand nimmt, entdeckt rasch, dass uns dieser brasilianische Pädagoge nicht nur für die Theorie und Praxis unserer Erziehungsarbeit, sondern für unser Überleben Entscheidendes zu sagen hat. Prof. Dr. Ulrich Becker, Universität Hannover

Zidanes Melancholie

Author: Jean-Philippe Toussaint

Publisher: Frankfurter Verlagsanstalt

ISBN: 362702141X

Category: Fiction

Page: 32

View: 9035

Jean-Philippe Toussaint, der berühmte belgische Schriftsteller, ist als ausgewiesener Fußballkenner durch seine Fußballkommentare bekannt, die in französischen und internationalen Zeitungen erscheinen. Am 9. Juli 2006 war er im Berliner Olympiastadium und hat das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft - und den legendären Höhepunkt dieses Spiels Frankreichs gegen Italien - mit eigenen Augen erlebt. Er schildert seine Erfahrungen, beschreibt wie und warum es zu der berühmt-berüchtigt gewordenen "Geste" Zinedine Zidanes kam, zu dessen berühmten "Ausraster" gegen den Italiener Marco Materazzi, der wohl ebenso in die Annalen der Fußball-Weltmeisterschaften eingehen wird, wie das legendäre Wembley-Tor von 1966. Entstanden ist ein wunderbares Stück Prosa über ein Endspiel unter dem Zeichen eines Kopfstoßes. Toussaint geht dessen inneren Ursachen nach, zeichnet Zidane schlüssig als (Ball-)Künstler, der an diesem Abend - ganz anders als im Endspiel der Weltmeisterschaft von 1998 - nicht zu seiner "Form" gefunden hat, nicht in dem von ihm gewünschten Maße, denn es sollte für den dreimaligen Weltfußballer des Jahres das letzte Spiel seiner Karriere sein. Und da Zidane sich nicht als Fußballer beweisen konnte, so schrieb er sich in der Erinnerung der ganzen Welt durch eine außergewöhnliche Tat ein.

Developing Writing Skills in German

Author: Uwe Baumann,Annette Duensing

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415397469

Category: Foreign Language Study

Page: 264

View: 2579

"Presenting a wide range of authentic written materials, the book aims to develop reading strategies and the ability to write texts of various types while imparting an understanding of important aspects of German society. This course is suitable for classroom use and independent study."--Publisher.

Idea Man

Die Autobiografie des Microsoft-Mitgründers

Author: Paul Allen

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593412527

Category: Social Science

Page: 430

View: 7236

Paul Allens Ideen begründeten einen Weltkonzern. Gemeinsam mit Bill Gates schuf er 1975 Microsoft. Der Erfolg des Softwarekonzerns beruht vor allem auf Allens einmaligem Gespür für technologische Trends. In seiner Autobiografie erzählt er zum ersten Mal die faszinierende Geschichte der Unternehmensgründung und seiner schwierigen Freundschaft mit Bill Gates. Ungeschminkt berichtet er von seinen Kämpfen mit Gates und seinem Abgang Anfang der achtziger Jahre, nachdem Gates mehrfach sein Vertrauen gebrochen hatte. Doch auch nach seinem Abschied von Microsoft blieb Allen als erfolgreicher Investor und technologischer Pionier aktiv. Es ist das faszinierende Porträt eines der reichsten Männer der Welt, eines technologischen Genies und begnadeten Geschäftsmanns.

Handbuch der Printmedien

Technologien und Produktionsverfahren

Author: Helmut Kipphan

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642570240

Category: Technology & Engineering

Page: 1246

View: 8652

Dieses Handbuch stellt umfassend den Stand traditioneller sowie neuer, computergestützter Technologien in allen Produktionsphasen von Printmedien dar. Auch zu elektronischen Medien wird klar Stellung bezogen. Als detailliertes Nachschlagewerk und Standardreferenz wendet es sich an technisch und kaufmännisch orientierte Fach- und Führungskräfte der grafischen Industrie. Neben Druckereien und Verlagen, der Zulieferindustrie, den Fachverbänden, werden jedoch auch Studenten und Auszubildende an Fachschulen und Hochschulen davon profitieren. Die schnell abrufbare, verlässliche Information sichert und verstärkt die berufliche Handlungsfähigkeit des Praktikers und gibt dem Studierenden eine Basis belastbaren Wissens. Das aufwendige farbige Layout unterstützt die Didaktik. Die robuste Ausstattung sorgt für eine lange Lebensdauer auch im täglichen Gebrauch. Die beiliegende CD-ROM ermöglicht eine Volltextsuche im gesamten Buchtext und stellt einige Zusatzinformationen zur Verfügung.

Globales Marketing-Management

Eine europäische Perspektive

Author: Warren J. Keegan,Bodo Schlegelmilch,Barbara Stöttinger

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486799703

Category: Business & Economics

Page: 824

View: 2619

Das Werk stellt einen völlig neuen Ansatz der Diskussion globaler Marketingproblemstellungen dar. Vieles in der Diskussion um globales Marketing und Strategie ist von der Spannung zwischen dem Wunsch nach globaler Standardisierung und dem Erfordernis lokaler Anpassung geprägt. Diese fruchtbringende Dialektik wird auch in diesem Werk weiter getragen, indem der Text einen spezifisch europäischen Blick auf globales Marketing wirft. In der praktischen Umsetzung ist dies durch ein europäisch-amerikanisches Autorenteam erstmals gelungen. In jedem Kapitel wir die Diskussion globaler Marketingaspekte durch aktuelle Zeitungsberichte, EU-Dokumente oder wissenschaftliche Veröffentlichungen angereichert. Das Buch bietet eine Vielfalt an Fallstudien unterschiedlicher Länge aus unterschiedlichen Ländern und Branchen. Eine Zusammenfassung und Diskussionsfragen runden ein jedes Kapitel ab.

Wirtschaftsinformatik 2005

eEconomy, eGovernment, eSociety

Author: Otto K. Ferstl,Elmar J. Sinz,Sven Eckert,Tilman Isselhorst

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3790816248

Category: Business & Economics

Page: 1774

View: 4620

Die 7. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2005 (WI 2005) steht unter dem Leitthema eEconomy, eGovernment, eSociety. Durch dieses Thema kommt der erweiterte Gegenstand der Fachdisziplin Wirtschaftsinformatik zum Ausdruck, der ausgehend von Informationssystemen in Unternehmen zunehmend auch Informationssysteme in öffentlichen Verwaltungen und privaten Haushalten umfasst. Die Beiträge zur WI 2005 greifen folgende Schwerpunkte auf: ERP und SCM, Grid Computing, CRM/SRM, Internet-Ökonomie, eBusiness, Outsourcing, eFinance, IS- und SW-Architekturen, eGovernment, eProcurement, eLearning, Wissensmanagement, Private Services, Ubiquitous Computing, IT-Security, Semantic Web, Information Warehousing, EAI, Mobile Systeme, Softwareagenten. Darüber hinaus enthält der Tagungsband ausgewählte Hauptbeiträge namhafter Autoren. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker. Es bietet Orientierungshilfe und einen umfassenden Einblick in die genannten Forschungsfelder.

Friedrich List (1789-1846)

Ein Ökonom mit Weitblick und sozialer Verantwortung

Author: Eugen Wendler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658026448

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 6572

​In dieser ebenso unterhaltsamen wie informativen Biografie wird die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte der Theorien von Friedrich List auf der Basis seines außergewöhnlichen Lebenslaufes dargestellt. Der renommierte und mehrfach für seine Forschung ausgezeichnete List-Experte Eugen Wendler fasst hier die Ergebnisse seiner langjährigen Forschungsarbeit zusammen und ergänzt sie durch neueste Erkenntnisse und Quellen. So ist ein umfassendes und werthaltiges Werk entstanden, das zudem zahlreiche bislang noch unbekannte Abbildungen enthält.

Denken und Problemlösen

Eine Einführung in menschliches Denken und Lernen

Author: R.E. Mayer

Publisher: Springer

ISBN: 9783540093251

Category: Psychology

Page: 258

View: 7441

Das vorliegende Buch wendet sich an jeden, den es interes siert, wie Menschen denken und Problem e lösen. Es stelIt die wichtigsten Ansätze, Methoden und Forschungsergebnisse der erst 75 lahre alten Psychologie des Denkens dar und will eine systematische Übersicht über unser heutiges Grundwissen vom menschlichen Denken bieten, anstatt sich auf einen ein zigen Gesichtspunkt zu konzentrieren. Moderne Theorien fin den sich hier ebenso wie grundlegende Erkenntnisse über de duktives Denken, Konzeptlernen, Stadien des Problemlösens, Aufgabenlösen und andere Aspekte. Diese Einflihrung in die Psychologie des Denkens setzt keine Vorkenntnisse voraus. Sie eignet sich fiir Kurse in kog nitiver Psychologie, Lernen und Gedächtnis und soll ver wendbar sein in Bereichen, in denen Problemlösen wichtig ist, etwa Unterricht, Wirtschaft, Mathematik. SchlieBlich richtet sie sich auch an den Leser, den ganz allgemein interessiert, was Psychologen über das Denken wissen. Viele Kollegen und Studenten von mir haben das Fehlen eines Lehrbuchs über die "höheren" Aspekte des Denkens und Lernens beklagt. Vorhandene Werke neigten entweder dazu, Forschungsergebnisse zu einem bestimmten Problem zusammenzufassen - etwa der Klassiker von Bruner, Good now und Austin, A Study of Thinking (1956) - oder eine Rei he von Aufgaben um eine einzige spezifische Theorie zu grup pieren - etwa Newell und Simons eindrucksvolles Buch Hu man Problem Solving (1972). Oft fehlte Büchern fiir Lehrer und andere, die problemlösendes Denken vermitteln wollen, jeder Bezug zur psychologischen Literatur - etwa Polyas schmalem Klassiker How to Solve It (1957).

Terrorismus im Spielfilm

Eine filmwissenschaftliche Untersuchung über Konflikte, Genres und Figuren

Author: Bernd Zywietz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658121610

Category: Social Science

Page: 573

View: 317

Bernd Zywietz zeigt in seiner Arbeit auf, wie Terrorismus und Terroristen in Spielfilmen dargestellt werden. Ausgehend vom Begriff des – sozialen wie filmfiktionalen – Erzählens werden verschiedene Terrorismuskonflikte und ihre Filmgeschichte untersucht und verglichen, um Muster der (re-)integrativen Bewältigung aufzuzeigen: der Nordirlandkonflikt, der Linksterrorismus in der BRD, „Evil Arab“-Terrorismus in Hollywood, die politische Gewalt im indischen Bollywood-Kino. Der Autor entwickelt und beschreibt unterschiedliche Genres und Terroristen-Typen des internationalen Terrorismus-Films und arbeitet Leistungen und Grenzen des Kinos als Ort des politischen und moralischen Ausgleichs heraus.

Annies Schatulle

Charles Darwin, seine Tochter und die menschliche Evolution

Author: Randal Keynes

Publisher: N.A

ISBN: 9783870244996

Category:

Page: 399

View: 4536