Nykloneci's Rise to the General of the King's Army

Author: Gary Hamer

Publisher: Tate Publishing & Enterprises

ISBN: 9781628544169

Category: Fiction

Page: 192

View: 4222

The chance seems like it will never come until after the Three-Day War ends. This conflict wreaks devastation on the empire's enormous supply of warriors, and word of Hertfa's weakness quickly spreads among his myriad enemies. Herbance, Nykloneci's father, has become an elder--a position that bears great and awesome responsibilities. Using his newfound influence, Herbance convinces the mighty Gammy-- Hertfa's greatest warrior--to train Nykloneci. Meanwhile, King Hertfa is set with the task of replenishing his defenses against the imminent threat of the dreaded Dark Lords. Soon, this battle begins and the king's warriors are confronted with fear by the forces that have joined under the leadership of the evil Charun. King Hertfa begins to wonder what chance his warriors--particularly the new and inexperienced ones--will have against such overwhelming fear. Can Hertfa's warriors possibly stymie this onslaught? What role, if any, can the young and ambitious Nykloneci play in the face of such a daunting force? Join Nykloneci in his quest to climb the ranks of Herfta's courageous defenders in Nykloneci's Rise to the General of the King's Army.

Der Cowboy

Author: Hildegard Müller

Publisher: N.A

ISBN: 3848900319

Category: Juvenile Fiction

Page: 32

View: 3635

Toto ist weg! Anna ist untröstlich. Alle kommen angelaufen, keiner tut etwas. Bis auf den Jungen mit dem blöden Cowboyhut. »Gibt's ein Problem?«, fragt er. Und ob! Von der Autorin/Illustratorin der erfolgreichen »Bärenfreunde«.

Beton und Design

Produkte - Technologien - Hersteller

Author: Antje M. Abel

Publisher: Springer Vieweg

ISBN: 9783658038304

Category: Architecture

Page: 130

View: 2547

Beton ist durch neue Technologien und Herstellungsmethoden auf dem Vormarsch in die Welt des Designs, der Wohn- und Arbeitswelten. Produkte wie Lichtbeton , Hochleistungsbetone oder faserbewehrte Materialien sorgen für neue Möglichkeiten in der Herstellung und Produktentwicklung von Waschbecken, Küchen, Lampen, Bestecken, sogar hochwertigem Schmuck.

Städtische Eliten im römischen Makedonien

Untersuchungen zur Formierung und Struktur

Author: Jens Bartels

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110209926

Category: History

Page: 268

View: 2313

Using the Roman province of Macedonia as an example, this work presents a critical analysis of the generally held opinion among social historians that the society of the Roman Empire was based on a class system. An analysis of the sources, mostly inscriptions, reveals that – in contrast to the situation elsewhere in the Empire – here there is no evidence for a class-based elite, and that more attention must be paid to regional variations in the structure of society than has been the case.

Jugend macht Kirche

Ein Werkbuch für Gottesdienstgruppen

Author: Ingo Albert Molter

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647630330

Category: Fiction

Page: 144

View: 9150

Zehn Jugendliche und ein Hauptamtlicher machen Gottesdienst? – Wie das geht, zeigt ihr Werkbuch: Es bietet präzise Anleitungen zur Vorbereitung und Durchführung sowie 16 komplette Beispiele.Der Band enthält gebrauchsfertige Gottesdienste zu den Festen des Kirchenjahres sowie zu Lebensthemen. Dazu gibt es einen praxiserprobten Liturgie-Vorschlag. Die Gruppe möchte mit diesem Werkbuch aber mehr bieten als gute Vorlagen. Es soll begeistern, anstecken zu eigener kreativer Mitarbeit Jugendlicher im und für den Gottesdienst. Die Junge Gemeinde Planig begründet ihr Engagement so: »Es macht Freude, in der Gemeinde mitzuwirken. Außerdem: Wir sind Gemeinde. Und schließlich: Wir bauen Gemeinde. Denn auch den erwachsenen Gottesdienstbesuchern tut es gut, von Zeit zu Zeit Jugendlichen zu begegnen und mit Neuem konfrontiert zu werden.

Evangelien im Dialog mit Paulus

eine intertextuelle Studie zu den Synoptikern

Author: Eric Kun Chun Wong

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525530374

Category: Religion

Page: 201

View: 2930

Meist werden die Evangelien interpretiert, ohne dass man in ihnen Bezugnahmen auf Paulus und seine Theologie sieht. Eric Kun Chun Wong vertritt dagegen die These, dass alle drei synoptischen Evangelien in einem Dialog mit Paulus stehen. Das Markusevangelium teilt mit ihm eine Reihe von Jesusuberlieferungen, die es meist so interpretiert, dass es gegen Paulus zu deren ursprunglichen Sinn zuruckkehren will. Es nimmt seinen Evangeliumsbegriff auf, wandelt ihn ab, steht aber durch seine theologia crucis Paulus sehr nahe. Das Verhaltnis des Markus-Evangelisten zu Paulus ist kritisch-neutral. Das Matthausevangelium polemisiert dagegen an mehreren Stellen gegen Paulus und setzt dessen Evangeliumsverkundigung unter den Volkern seine eigene Verkundigung mit einem starkeren Akzent auf der ethischen Verkundigung Jesu entgegen. Anders der Verfasser des lukanischen Doppelwerks: Er bewundert Paulus. Er bringt seine Rechtfertigungslehre in einer Form, die schon bei Paulus Tradition war. Methodisch wird die Erschliessung dieses Dialogs durch Intertextualitatsforschung moglich. Der Dialog mit anderen Texten ist nicht daran gebunden, dass Texte wortlich oder in ihrem ursprunglichen Sinn aufgenommen werden. Geschichtlich ist ein solcher Dialog sehr wahrscheinlich: Alle drei synoptischen Evangelien setzen die Heidenmission des Paulus voraus und waren ohne sie nie entstanden. Es ist unwahrscheinlich, dass ihre Verfasser keine Kenntnisse von Paulus und seiner Theologie hatten, auch wenn diese Kenntnisse nicht durch Briefe vermittelt sein mussen.

Grundlagen der ebenen Geometrie

Author: Hendrik Kasten,Denis Vogel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366257621X

Category: Mathematics

Page: 333

View: 6561

Die axiomatische Geometrie ist ein wundervolles Betätigungsfeld für alle Studierenden der Mathematik: Sie können das mathematische Argumentieren an einer Theorie üben, die sehr anschaulich und ihnen bereits aus der Schule vertraut ist. Dieses Lehrbuch bietet eine auf den mathematischen Anfängervorlesungen aufbauende gründliche und systematische Einführung in die axiomatische Geometrie. Ein inhaltlicher Schwerpunkt ist die Untersuchung des Zusammenhangs und des Wechselspiels zwischen axiomatischer und analytischer Geometrie. Dafür wird detailliert dargelegt, wie sich in einer beliebigen euklidischen Ebene ein Koordinatensystem konstruieren lässt, wodurch diese mit der euklidischen Standardebene identifiziert werden kann. Weitere Fokusthemen sind die Untersuchung von Fragen nach der Konstruierbarkeit mit Zirkel und Lineal und der ausführliche Nachweis dafür, dass das Poincaré'sche Kreismodell ein Beispiel für eine nichteuklidische Geometrie ist. Das Buch richtet sich an Studierende der universitären Mathematikstudiengänge, eignet sich aber auch bestens als Nachschlagewerk für Gymnasiallehrerinnen und -lehrer. Die Darstellung ist dabei gleichermaßen gut zugänglich wie wissenschaftlich exakt.

Grazie

Thriller

Author: Chelsea Cain

Publisher: N.A

ISBN: 9783442372249

Category:

Page: 398

View: 2357

Es ist niemals vorbei: Die FURIE kehrt zurück ... Zehn Jahre verfolgte Detective Archie Sheridan die bildschöne Serienmörderin Gretchen Lowell. Zehn Tage litt er in ihren Händen. Er brachte sie hinter Gitter, aber nie wieder kam er von ihr frei. Jetzt ist das Unfassbare geschehen. Die eiskalte Psychopatin ist entkommen. Archie kann sie nur auf eine Art stellen: Indem er sich absichtlich in ihre Falle locken lässt. Gretchen glaubt sich am Ziel ihrer Wünsche, doch Archie hat ganz eigene Pläne. Zwischen Jäger und Gejagter entbrennt ein perfider, tödlicher Machtkampf aus Verführung, Obsession, Hass und Rache ... Man sagt ich sei Grausam, aber auch ein wenig Rücksichtslos, Abartig bin ich angeblich auch noch. Ganz andere halten mich für Zerstörerisch und Intelligent. Ich selber finde mich eher Engelsgleich. GRAZIE Dr. Hannibal Lecter ist ein Lämmchen gegen Gretchen Lowell. Chelsea Cain, geboren 1972, ist Journalistin und Schriftstellerin. Mit ihren Thrillern hat sie einen fulminanten Erfolg beim deutschsprachigen Publikum erzielt und ist seitdem eine der erfolgreichsten internationalen Thrillerautorinnen. Chelsea Cain lebt in Portland, Oregon. Sterbensschön ist ihr fünfter Roman um die atemberaubend attraktive Serienmörderin Gretchen Lowell.

Der junge Goethe

Author: J.W. Goethe,E. Wolff

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5883118828

Category: History

Page: N.A

View: 4838


Frederic von Rosenberg (1874-1937)

Diplomat vom späten Kaiserreich bis zum Dritten Reich, Aussenminister der Weimarer Republik

Author: Winfried Becker

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525360762

Category: History

Page: 362

View: 7333

English summary: The diplomat served the Imperial Germany as an expert of oriental affairs including the treaties of Brest-Litovsk and Bukarest 1918, the Weimar Republic as a Foreign Minister and as an ambassador to Wien, Kopenhagen and Stockholm. He represented at least Nazi Germany at Ankara. german description: Frederic von Rosenberg (1874-1937) stand in der Zeit von 1918 bis 1934 in unterschiedlicher Funktion im Dienst des Auswartigen Amts und war kurzzeitig Aussenminister im Kabinett Cuno. Die Biografie des konservativen Diplomaten zeigt in beeindruckender Weise das Zusammenwirken von innerer und ausserer Politik. Deutlich wird dies u.a. in der Phase von Niederlage und Verfassungswandel 1918, in der Ruhrkrise von 1923 und in den Anfangen des NS-Regimes, das mit den hergebrachten Methoden des Diplomatischen Dienstes brach. Uber von Rosenbergs Biografie und Lebenserinnerungen tragt dieser Band zum Verstandnis einer bewegten und komplexen Periode deutscher Aussenpolitik bei, die von der unruhigen Phase des Wilhelminischen Deutschland bis in die Anfangsjahre der nationalsozialistischen Diktatur reicht.

Mit der Gemeinde beten

neue Fürbitten

Author: Heinz Fischer

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525595039

Category: History

Page: 176

View: 2062

100 neue Fürbittgebete Vorschläge für Fürbittgebete mit einem oder mehreren Sprechern und Gemeindebeteiligung. Über 60 Prozent der Deutschen beten! Diese private Praxis wird im Gottesdienst öffentlich - und damit oft problematisch. Wie ist eine innere Beteiligung der Gemeinde am Vor-Formulierten und Vor-Gebeteten möglich, wie gelingt zu Zeiten der Vereinzelung die Gemeinschaft der Betenden? Der Autor hat neue Formulierungen und Formen der Fürbitte entwickelt und erprobt. Damit folgt er auch den Anregungen des neuen Gottesdienstbuchs. Nahezu durchgängig sind Fischers Fürbitten für mehr als einen Beter konzipiert; die Antworten der Gemeinde sind vielfältig und sprechbar. Die Sammlung eignet sich zum Nachbeten sowie als Anregung zur Eigenproduktion und umfasst Gebete für alle Sonntage des Kirchenjahrs, für Kasualien und besondere (auch säkulare) Anlässe. Der Autor Heinz Fischer ist Propst in Helmstedt.

From surface to space

Malevich and early modern art

Author: Karola Kraus

Publisher: Walther Konig

ISBN: 9783865605573

Category: Art

Page: 275

View: 1437

The influence of the artist Kazimir Malevich was colossal from the start. Following his "Black Square" painting of 1915 and his formulation of Suprematism (defined as "an altogether new and direct form of representation of the world of feeling"), Malevich transmitted his ideas through his roving advocate El Lissitzky, whose Prounworks prompted Kurt Schwitters' Merzbau, which itself fulfilled Malevich's aspiration for Suprematism that painterly forms be transferred "from the surface of canvas to space." This book assesses Suprematism and its immediate impact, both on the Supremus group and beyond. Artists include Vasily Kandinsky, Ivan Kliun, Gustav Klucis, El Lissitzky, László Moholy-Nagy, Liubov Popova, Olga Rozanova, Alexandr Rodchenko, Kurt Schwitters, Nikolai Suetin and Vladimir Tatlin.

Grundkurs Analysis

Author: Klaus Fritzsche

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827415622

Category:

Page: 366

View: 8115

Das Mathematik-Studium befindet sich im Umbruch. Vielerorts werden Bachelor und Master die Diplom- und LehramtsstudiengAnge ersetzen. Die Mathematik ist die Gleiche geblieben, elegant und faszinierend, aber nicht immer ganz einfach. Die vorliegende EinfA1/4hrung in die Analysis mAchte den neuen Herausforderungen mit einem zweisemestrigen Grundkurs begegnen, der je nach Anforderungen durch optionale Moduln ergAnzt werden kann. Schwerpunkte des ersten Bandes bilden der Grenzwertbegriff und die Differential- und Integralrechnung in einer VerAnderlichen. Ausgangspunkt ist das mitgebrachte Schulwissen. Kurze EinfA1/4hrungen greifen dieses Vorwissen auf, motivieren oder fassen wichtige Voraussetzungen zusammen. Im Zentrum des Grundkurses stehen das Erlernen prAziser Mathematik und eine EinfA1/4hrung in die Kunst des ProblemlAsens. Dabei geht es gleichermaAen um Rechenmethoden und Beweistechniken. FrA1/4he AusflA1/4ge ins Mehrdimensionale wecken Neugier und bereiten auf abstraktere Themen vor. Repetitorien am Schluss jedes Abschnittes unterstA1/4tzen bei der PrA1/4fungsvorbereitung. Der Grundkurs schafft eine solide Ausgangsbasis fA1/4r weiterfA1/4hrende Vorlesungen, vermeidet aber bewusst ein paar gefA1/4rchtete HA1/4rden. In den optionalen ErgAnzungen werden auch schwierigere Themen behandelt. Entscheidender Bestandteil des didaktischen Konzepts ist die zweifarbige Strukturierung des Stoffes, begleitet von zahlreichen Illustrationen, Ablaufdiagrammen, Tabellen, Beispielen und Aufgaben. Das Buch wendet sich an Bachelor-, Lehramts- und Diplomstudierende in Mathematik, Physik, Informatik und Informationstechnologie. Es ist geeignet zum Selbststudium, als BegleitlektA1/4re und ganz besondersauch zur PrA1/4fungsvorbereitung.

Interkulturalität in der Werbung

Author: Lisa Helfer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656273405

Category: Foreign Language Study

Page: 110

View: 9973

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Werbung beeinflusst nicht nur die Menschen der heutigen Zeit, sondern schon seit mehreren Jahrhunderten versucht sie das Kaufverhalten potenzieller Konsumenten zu beeinflussen. „Car si la publicité, dans ses formes les plus frustres, existe depuis de nombreux siècles, ce n ́est qu ́au milieu du XIXe siècle que la « réclame » pénètre de plus en plus dans la presse. “ Werbung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, täglich werden wir bewusst oder unbewusst mit Anzeigen, Spots oder Plakaten konfrontiert. All diese Werbungsarten verfolgten über die Jahrhunderte hinweg das Ziel des Verkaufens und des Vermarktens. „La publicité empiriques des premiers âges correspond aux premiers efforts de sciences humaines. (...) Au début du XXe siècle, puis entre les deux guerres, s ́épanouit un nouveau style de publicité, sur les bases de la psychologie associationniste et mécaniste. (...) Conçue de manière plus scientifique, armée de techniques d ́investigation issues de la sociologie, la publicité est parvenue à une plus grande diversification de des appels et à un rendement accru. “ Neben der Werbewirkung, die von Werbepsychologen untersucht wird, spielt auch der interkulturelle Aspekt, der durch die Werbung bewusst oder unbewusst vermittelt wird, eine wichtige und durchaus forschungswerte Rolle. Ziel dieser Arbeit ist es, neben den wissenschaftlichen Aspekten auch die interkulturelle Seite von Werbeanzeigen zu untersuchen, wobei Werbeanzeigen aus mehreren Ländern zum Einsatz kommen, und ihre Anwendbarkeit für den schulischen Unterricht darzulegen. Hierfür wird diese Arbeit in einen wissenschaftlichen und einen fachdidaktischen Teil unterteilt.

Die Kunst des wissenschaftlichen Präsentierens und Publizierens

Ein Praxisleitfaden für junge Wissenschaftler

Author: Claus Ascheron

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827417411

Category: Science

Page: 308

View: 5652

(Autor) Claus Ascheron (Titel) Die Kunst des wissenschaftlichen Präsentierens und Publizierens (Untertitel) Ein Praxisleitfaden für junge Wissenschaftler (copy) Sie sind Wissenschaftler am Beginn Ihrer Laufbahn und möchten Ihre mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit verbessern? Dieser Titel zeigt Ihnen wie es geht und Sie damit die eigenen Ergebnisse besser verkaufen. Unter anderem erfahren Sie: - wie man kreativ arbeitet, nachdem man die Examen und Lehrbücher hinter sich gelassen hat - wie man seine wissenschaftlichen Ergebnisse effektiv und überzeugend in Vorträgen und Publikationen darstellt - ob und wie man seine Ergebnisse durch Patente schützen kann. (Biblio)

Oecd Territorialexamen

Author: Organisation for Economic Co-operation and Development

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264096011

Category: Political Science

Page: 188

View: 3739

BLURB - GERMAN Die Regionen in der Schweiz erzielen in vielen Hinsichten gute Ergebnisse. Sie verbuchen ein hohes BIP pro Einwohner, die Arbeitslosigkeit ist niedrig, und manche Regionen verzeichnen ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum. Auβerdem steht die Schweiz nicht vor Herausforderungen, mit denen viele ähnliche Regionen in der OECD konfrontiert wurden, wie mangelnder Zugang zu Dienstleistungen oder Bevölkerungsrückgang durch Überalterung oder Abwanderung. Nur die Förderung der Arbeitsproduktivität stellt weiterhin ein Problem dar, mit dessen Lösung die Regionalpolitik sich befassen muss. Zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsleistung wurde 2008, im Anschluss an den OECD-Prüfbericht 2002, die neue Schweizer Regionalpolitik (NRP) eingeführt. Die NRP stellt einen klaren Paradigmenwechsel dar, da sie sich nicht mehr auf den Bau von Infrastrukturen und die Gewährung von Finanzhilfen konzentriert, sondern die Wirtschaftsförderung zur gezielten Mehrwertschöpfung in den Regionen in den Mittelpunkt stellt. Dieser Bericht enthält Empfehlungen, wie das Ergebnis der NRP durch die Ausweitung des Wirkungsbereichs auf das gesamte Land, engere interkantonale Zusammenarbeit und besser koordinierte Sektoralpolitiken optimiert werden kann. Ferner befasst der Bericht sich mit der regionalen Innovationsförderung. In diesem Rahmen wird empfohlen, die Aufgaben der einzelnen Staatsebenen klarer zu definieren, Forschung und Technologietransfer auf Landesebene vom Bund finanzieren zu lassen und die Kantone mit der Innovationsförderung in den Funktionalräumen zu beauftragen. Der OECD-Prüfbericht Raumentwicklung Schweiz 2011 ist in das breiter gefasste Raumentwicklungsprogramm des OECD Territorial Development Policy Committee eingebettet. Ziel der Prüfberichte ist es, den Behörden der einzelnen Staaten praxisbezogene Ratschläge für die Raumentwicklung zu geben. Zu den bereits geprüften Ländern zählen Chile, Finnland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Korea, Luxemburg, Mexiko, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden und die Schweiz, die Tschechische Republik und Ungarn. Leseempfehlung OECD-Prüfbericht Raumentwicklung Schweiz (2002)

Weine der Welt

Author: Geoff Adams,Cordula Wehrmeyer

Publisher: N.A

ISBN: 9783831016280

Category:

Page: 688

View: 1771