Der Staat / Politeia

Griechisch - Deutsch

Author: Platon

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050092459

Category: History

Page: 1008

View: 1694

Mit seinem Werk Politeia ("Der Staat") wurde Platon zum Begründer einer neuen literarischen Gattung: der politisch-philosophischen Utopie. Schon im Altertum versuchten eine Reihe von Autoren ihm nachzueifern (Theopompos, Euhemeros, Iambulos, parodistisch auch Lukian), und nachdem Thomas Morus mit dem namengebenden Werk "Utopia" (1516) die Gattung gleichsam neu belebt hatte, entstand eine nicht mehr zu überblickende Flut utopischer Entwürfe. Doch nicht nur durch die hier entfaltete Staatslehre erwies sich die "Politeia" als grundlegendes und richtungsweisendes Werk: Platons Ausführungen zu solch verschiedenen philosophischen Gebieten wie der Theorie der Erziehung, der Theorie der Dichtung, der Ethik und Tugendlehre, der Seelenlehre haben die Diskussion bis in unsere Tage beeinflusst. Platon ist aber auch ein Sprachkünstler, der seine Werke als Dialog-"Dramen" meisterhaft gestaltete. Dabei weiß er sich souverän von dem Medium Schrift zu distanzieren, das drei Hauptmängel aufweist: Sie sagt immer dasselbe, kann auf Fragen nicht antworten; sie wendet sich unterschiedslos an alle, weiß nicht, zu wem sie reden und zu wem sie schweigen soll; und wird sie angegriffen, so kann sie sich nicht selbst zur Hilfe kommen. Dass der Kern der platonischen Ideenlehre nicht in dafür ungeeignete Köpfe "gepflanzt" werden kann, beweist das Erste Buch: Das aufgezwungene Gespräch über die Gerechtigkeit mit Polemarchos und dem Sophisten Thrasymachos endet in einer Aporie (so wie Platons Versuche, seine politische Theorie in die Praxis umzusetzen, an der mangelnden Eignung des jungen Herrschers von Syrakus, Dionysios II., scheitern mussten). Erst als Platon (von Buch II an) mit seinen Brüdern Glaukon und Adeimantos das Gesprächsthema wieder aufgreift, kann der Funken der Erkenntnis überspringen, und "Einsicht leuchtet auf".

Republic

Author: Plato

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0718198913

Category: Philosophy

Page: 496

View: 1898

An authoritative new translation of Plato's The Republic by Christopher Rowe, with notes and an introduction. 'We set about founding the best city we could, because we could be confident that if it was good we would find justice in it' The Republic, Plato's masterwork, was first enjoyed 2,400 years ago and remains one of the most widely-read books in the world: as a foundational work of Western philosophy, and for the richness of its ideas and virtuosity of its writing. Presented as a dialogue between Plato's teacher Socrates and various interlocutors, it is an exhortation to philosophy, inviting its readers to reflect on the choices to be made if we are to live the best life available to us. This complex, dynamic work creates a picture of an ideal society governed not by the desire for money, power or fame, but by philosophy, wisdom and justice. Christopher Rowe's accurate and enjoyable new translation remains faithful to the many variations of the Republic's tone, style and pace. This edition also contains a chronology, further reading, an outline of the work's main arguments and an introduction discussing Plato's relationship with Socrates, and the Republic's style, ideas and historical context.

Der Staat

Author: Plato

Publisher: N.A

ISBN: 9783937229874

Category:

Page: 505

View: 9621


In Defence of the Republic

Author: Cicero

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141970936

Category: Literary Collections

Page: 352

View: 3700

Cicero (106-43BC) was the most brilliant orator in Classical history. Even one of the men who authorized his assassination, the Emperor Octavian, admitted to his grandson that Cicero was: 'an eloquent man, my boy, eloquent and a lover of his country'. This new selection of speeches illustrates Cicero's fierce loyalty to the Roman Republic, giving an overview of his oratory from early victories in the law courts to the height of his political career in the Senate. We see him sway the opinions of the mob and the most powerful men in Rome, in favour of Pompey the Great and against the conspirator Catiline, while The Philippics, considered his finest achievements, contain the thrilling invective delivered against his rival, Mark Antony, which eventually led to Cicero's death.

The Republic

Author: Plato

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141917695

Category: Philosophy

Page: 480

View: 7785

Plato's Republic is widely acknowledged as the cornerstone of Western philosophy. Presented in the form of a dialogue between Socrates and three different interlocutors, it is an enquiry into the notion of a perfect community and the ideal individual within it. During the conversation other questions are raised: what is goodness; what is reality; what is knowledge? The Republic also addresses the purpose of education and the role of both women and men as 'guardians' of the people. With remarkable lucidity and deft use of allegory, Plato arrives at a depiction of a state bound by harmony and ruled by 'philosopher kings'.

Emma

Roman

Author: Jane Austen

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458775404

Category: Fiction

Page: 631

View: 1703

Ich müsste schon ziemlich dumm sein, wenn ich Lebensumstände wie die meinen gegen andere eintauschte, ohne mich verliebt zu haben ... Eine Frau braucht einen Mann nicht zu heiraten, bloß weil er sie darum bittet oder weil er sie liebt und einen passablen Brief schreiben kann. Mit der Ehe hat die junge Emma Woodhouse erklärtermaßen nichts im Sinn. Während sie das unbeschwerte Leben auf dem Land genießt, ist es für sie ein großes Vergnügen, dem Glück der anderen auf die Sprünge zu helfen. Sie bemerkt allerdings nicht, dass sie mit ihren gutgemeinten Liebesintrigen die Falschen miteinander verkuppeln will und dabei den Mann übersieht, der ihr selbst am nächsten steht ... »Ich habe Emma mindestens zwanzigmal gelesen!« J. K. Rowling

Elemente der Philosophie. Erste Abteilung: Der Körper. (Elementa Philosophica I) / Elemente der Philosophie. Erste Abteilung. Der Körper.

(Elementa Philosophica I)

Author: Thomas Hobbes,Karl Schuhmann

Publisher: N.A

ISBN: 3787326251

Category: Philosophy

Page: 336

View: 3356

Die vorliegende Neuübersetzung konstituiert unter Heranziehung sämtlicher Ausgaben sowie der einschlägigen Manuskripte und anderer zeitgenössischer Textquellen für jeden einzelnen Textabschnitt textkritisch die jeweils maßgebliche Fassung letzter Hand, welche der Übersetzung zugrunde gelegt wird. In seiner Einleitung zeichnet der Herausgeber erstmals anhand zeitgenössischer Dokumente ein zuverlässiges Bild von der komplizierten Entstehungsgeschichte des Werkes. Alle inhaltlich bedeutsamen Textvarianten sind im textkritischen Apparat übersetzt. In diesem Apparat werden zusätzlich Anspielungen auf antike oder zeitgenössische Werke entschlüsselt sowie gegebenenfalls Realerklärungen geboten.

GRIT - Die neue Formel zum Erfolg

Mit Begeisterung und Ausdauer ans Ziel

Author: Angela Duckworth

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641173558

Category: Business & Economics

Page: 480

View: 1158

Die neue Formel zum Erfolg: Leidenschaft Ausdauer und Zuversicht Eine Mischung aus Ausdauer und Leidenschaft, nicht IQ, Startbedingungen oder Talent entscheidet über den Erfolg eines Menschen. Diese These hat die Neurowissenschaftlerin und Psychologin Angela Duckworth in dem Wort GRIT zusammengefasst, das im Englischen so viel wie Biss oder Mumm heißt, und hat damit weltweit Aufsehen erregt. Auf Basis ihrer eigenen Geschichte, von wissenschaftlichen Erkenntnissen und anhand ungewöhnlicher Leistungsbiografien ist sie dem Geheimnis von erfolgreichen Menschen auf den Grund gegangen, seien sie Sportler, Bankmanager oder Comiczeichner. Sie weist nach, dass nicht "Genie", sondern eine einzigartige Kombination aus Begeisterungsfähigkeit und langfristigem Durchhaltevermögen darüber entscheidet, ob man seine Ziele erreicht. Mit zahlreichen Beispielen, die jeder auf seine Situation anwenden kann, erläutert Angela Duckworth das Konzept der motivierten Beharrlichkeit. Und sie fordert dazu auf, im Wissen um GRIT Lernen und Bildung neu zu denken.

Zauber einer Winternacht

Author: Nora Roberts

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641120942

Category: Fiction

Page: 166

View: 9583

Gabriel rettet die schwangere Laura aus ihrem verunglückten Auto, das in den verschneiten Bergen von Colorado ins Schlittern geraten ist. Er nimmt sie mit in seine Hütte und gewährt ihr für ein paar Tage Unterschlupf. Der zurückgezogene Künstler spürt jedoch, dass die wunderschöne Frau ein Geheimnis mit sich herumträgt, das zu schrecklich ist, um es ihm anzuvertrauen. Zu schrecklich, um überhaupt jemandem zu vertrauen. Schritt für Schritt kommen die beiden sich näher. Der Maler und die Frau, die er liebend gerne malen würde – und in seinem Leben behalten würde.

Tausend kleine Lügen

Roman

Author: Liane Moriarty

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732514781

Category: Fiction

Page: 400

View: 2864

Jane flieht vor ihrer Vergangenheit. Sie hat es seit der Geburt ihres Sohnes vor fünf Jahren nirgendwo länger ausgehalten. Nun ist sie im idyllischen australischen Küstenstädtchen Pirriwee gestrandet und hat das Gefühl, endlich angekommen zu sein. Schnell schließt sie Freundschaft mit der lebhaften Madeline und der wunderschönen Celeste. Doch plötzlich geraten die drei Frauen in den Strudel von dunklen Geheimnissen, Lügen und Intrigen. Als dann bei einem Elternschulfest ein Mann tödlich verunglückt, stellt sich die Frage: War es ein Unfall oder Mord?

The Laws

Author: Plato

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141961031

Category: Political Science

Page: 592

View: 1755

In the Laws, Plato describes in fascinating detail a comprehensive system of legislation in a small agricultural utopia he named Magnesia. His laws not only govern crime and punishment, but also form a code of conduct for all aspects of life in his ideal state - from education, sport and religion to sexual behaviour, marriage and drinking parties. Plato sets out a plan for the day-to-day rule of Magnesia, administered by citizens and elected officials, with supreme power held by a Council. Although Plato's views that citizens should act in complete obedience to the law have been read as totalitarian, the Laws nonetheless constitutes a highly impressive programme for the reform of society and provides a crucial insight into the mind of one of Classical Greece's foremost thinkers.

Socrates' Defence

Author: Plato

Publisher: Penguin UK

ISBN: 0141397659

Category: Literary Collections

Page: 64

View: 9817

'I'll stop doing it as soon as I understand what I'm doing.' Somewhere between a historical account and work of philosophy, Socrates' Defence details the final plea of Plato's beloved mentor. Introducing Little Black Classics: 80 books for Penguin's 80th birthday. Little Black Classics celebrate the huge range and diversity of Penguin Classics, with books from around the world and across many centuries. They take us from a balloon ride over Victorian London to a garden of blossom in Japan, from Tierra del Fuego to 16th-century California and the Russian steppe. Here are stories lyrical and savage; poems epic and intimate; essays satirical and inspirational; and ideas that have shaped the lives of millions. Plato (474 BC-347 BC). Plato's works available in Penguin Classics are Republic, The Last Days of Socrates, The Laws, Phaedrus, Protagoras and Meno, Timaeus and Critias, Theaetetus, Early Socratic Dialogues, The Symposium and Gorgias.