The Middle East and South Asia 2015-2016

Author: Malcolm Russell

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1475818793

Category: Education

Page: 292

View: 4766

This volume is designed to place in context the passionate controversies and emotional attachments of the two billion people who live, study, work, love, and die in the Middle East and South Asia. Understanding these regions means more than annually-updated details of the governments, politics, cultures, and economies of the twenty-four nations and assorted territories. Special chapters address significant issues of continuing international importance, including access to water, the role of oil, and the 2011 Arab spring. Both regions, after all, contain types of people misunderstood and often intensely disliked by others. Where religion intrudes on politics—the Afghan Taliban oppose educating girls, Hindu fanatics rampage in India, Iranian militiamen shoot demonstrators, Islamic extremists impose sharia, and Jewish Ultra-Orthodox send women to the back of the bus—readers bombarded with superficial news bites and slanted reporting might never sense the other accomplishments of these same societies. Islamic charities and societies bring relief to the impoverished, Israel’s scholars win Nobel prizes, and most Indians cherish long-standing religious toleration. The author of this volume attempts to let the reader draw conclusions from the evidence.

Conflict Resolution in Asia

Mediation and Other Cultural Models

Author: Stephanie P. Stobbe

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498566448

Category: Political Science

Page: 284

View: 4958

Conflict Resolution in Asia: Mediation and Other Cultural Models is an exploration of human interaction, conflict, and conflict resolution in the incredibly diverse region that consists of South, East, and Southeast Asia. It examines how traditional, indigenous, and culturally based conflict resolution processes interact with more formal legal systems to build infrastructures that address conflicts at the interpersonal to international levels in ways that maintain social harmony. This book provides insight into situations where unique cultures come together to create a larger cultural identity, and how constructive and appropriate conflict resolution systems can work every day to establish positive relationships and overall peace in these complex communities. It demonstrates the importance of culture in addressing conflict and conflict resolution, and validates the significance of culturally appropriate processes in building and sustaining peace. From Southeast Asia, a survey of Indonesia, Laos, Philippines, Thailand, Singapore, and Vietnam highlights their rich cultures and conflict resolution processes. From East Asia, Mainland China and Hong Kong show the history of traditional models and the incorporation of mediation within a more formal legal system. Finally, a section on South Asia examines customary methods of dispute resolution working alongside a judiciary structure in India. These nine countries represent very different cultural groups with complex national histories, and varying degrees of influence from Western powers. Using select Asian nations as case studies of conflict resolution systems, this edited book examines the power of mediation and other cultural conflict resolution models as a tool for addressing conflicts and social justice.

The Assyrian Genocide

Cultural and Political Legacies

Author: Hannibal Travis

Publisher: Routledge

ISBN: 1351980254

Category: History

Page: 316

View: 5202

For a brief period, the attention of the international community has focused once again on the plight of religious minorities in Iraq, Syria, and Turkey. In particular, the abductions and massacres of Yezidis and Assyrians in the Sinjar, Mosul, Nineveh Plains, Baghdad, and Hasakah regions in 2007–2015 raised questions about the prevention of genocide. This book, while principally analyzing the Assyrian genocide of 1914–1925 and its implications for the culture and politics of the region, also raises broader questions concerning the future of religious diversity in the Middle East. It gathers and analyzes the findings of a broad spectrum of historical and scholarly works on Christian identities in the Middle East, genocide studies, international law, and the politics of the late Ottoman Empire, as well as the politics of the Ottomans' British and Russian rivals for power in western Asia and the eastern Mediterranean basin. A key question the book raises is whether the fate of the Assyrians maps onto any of the concepts used within international law and diplomatic history to study genocide and group violence. In this light, the Assyrian genocide stands out as being several times larger, in both absolute terms and relative to the size of the affected group, than the Srebrenica genocide, which is recognized by Turkey as well as by international tribunals and organizations. Including its Armenian and Greek victims, the Ottoman Christian Genocide rivals the Rwandan, Bengali, and Biafran genocides. The book also aims to explore the impact of the genocide period of 1914–1925 on the development or partial unraveling of Assyrian group cohesion, including aspirations to autonomy in the Assyrian areas of northern Iraq, northwestern Iran, and southeastern Turkey. Scholars from around the world have collaborated to approach these research questions by reference to diplomatic and political archives, international legal materials, memoirs, and literary works.

U.S. Conflicts in the 21st Century: Afghanistan War, Iraq War, and the War on Terror [3 volumes]

Afghanistan War, Iraq War, and the War on Terror

Author: Spencer C. Tucker

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 1440838798

Category: History

Page: 1228

View: 9180

This three-volume reference work provides an up-to-date presentation and analysis of the U.S. wars of the 21st century, addressing their backgrounds, causes, courses, and consequences. It serves as an indispensable resource for students seeking to understand the role of the United States in the world today. • Provides up-to-date information on America's ongoing military conflicts and clear explanations of how these wars came about and the shifts in policy thereafter • Supplies comprehensive coverage detailing social, political, cultural, religious, ethnic, and military aspects of the 21st-century wars • Includes dozens of primary documents that are essential to understanding the events that have occurred, provide context to the text, and allow readers to examine the original sources of information directly • Identifies the key individuals and factors in strategic planning • Presents full information on the terror attacks visited on the United States and its key allies as well as the U.S. response to them

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

Author: Jordan B. Peterson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641239842

Category: Social Science

Page: 576

View: 9770

Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!

Der Zug der Zehntausend / Cyri Anabasis

Griechisch-Deutsch

Author: Xenophon

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110360004

Category: Literary Criticism

Page: 504

View: 8162

Jetzt beim Akademie Verlag: Sammlung Tusculum - die berühmte zweisprachige Bibliothek der Antike! Die 1923 gegründete Sammlung Tusculum umfasst ca. 200 klassische Werke der griechischen und lateinischen Literatur des Altertums und bildet damit das Fundament der abendländischen Geistesgeschichte ab. Die Werke Ciceros, Ovids und Horaz’ gehören ebenso zum Programm wie die philosophischen Schriften Platons, die Dramen des Sophokles oder die enzyklopädische Naturgeschichte des Plinius. Die Reihe bietet die weltliterarisch bedeutenden Originaltexte zusammen mit exzellenten deutschen Übersetzungen und kurzen Sachkommentaren. Von renommierten Altphilologen betreut, präsentiert Tusculum zuverlässige Standardausgaben mit klassischer Einbandgestaltung für Wissenschaftler und Bibliotheken, Studenten und Lehrer sowie das allgemeine Publikum mit Interesse an antiker Dichtung und Philosophie. Der Name der Reihe geht auf die ehemalige Stadt Tusculum in Latium zurück, in der Cicero eine Villa besaß, die ihm als Refugium diente und in der er die Tuskulanen verfasste. Neben der hochwertig ausgestatteten Hauptreihe erscheinen in der Serie Tusculum Studienausgaben einschlägige Texte für Universität und Schule im Taschenbuch. Im Akademie Verlag startet die Reihe 2011 mit sieben wichtigen Neuerscheinungen.

Hidden Champions des 21. Jahrhunderts

Die Erfolgsstrategien unbekannter Weltmarktführer

Author: Hermann Simon

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593383802

Category: Business & Economics

Page: 452

View: 7523

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 1000 Weltmarktführer. Verborgen vor der Öffentlichkeit ziehen sie ihre erstaunlichen Erfolgsbahnen, lehren die weltweite Konkurrenz das Fürchten und verändern unsere Welt mit ihren Innovationen. Diese Firmen haben eine Million neue Arbeitsplätze geschaffen. Und so sind über 100 neue Milliardenunternehmen entstanden.

»Wie Lili zu einem richtigen Mädchen wurde«

Lili Elbe: Zur Konstruktion von Geschlecht und Identität zwischen Medialisierung, Regulierung und Subjektivierung

Author: Sabine Meyer

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839431808

Category: Social Science

Page: 362

View: 950

Verwoben in neue Narrative erlebt die Figur »Lili Elbe« gegenwärtig eine populärkulturelle Renaissance. Projektionsfläche für öffentliche Verhandlungen von Geschlecht und Identität wird sie jedoch schon zur Weimarer Zeit. Vermeintlich als Mann geboren und operativ transformiert avanciert Elbe 1931 zum Sinnbild moderner Medizin: perfekter Hermaphrodit und erste technologisch geschaffene Frau zugleich. Über ihre mediale Präsenz figuriert sie zudem als Prisma für subjektivitätsregulierende Diskurse. Sabine Meyers transdisziplinäre Studie nimmt sich der komplexen Zusammenhänge hinter der Projektion erstmals umfassend an und eröffnet neue und kritische Perspektiven für eine Historiographie von Trans*.

Taswir

islamische Bildwelten und Moderne

Author: Almut Sh Bruckstein,Hendrik Budde

Publisher: N.A

ISBN: 9783894795542

Category: Islamic art

Page: 248

View: 9409


Zelot

Jesus von Nazaret und seine Zeit

Author: Reza Aslan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644039119

Category: Biography & Autobiography

Page: 384

View: 1468

Das Christentum verehrt Jesus von Nazaret als sanften Hirten, dessen Reich nicht von dieser Welt sei. Aber entspricht dieses Bild der historischen Realität? Kann es den grausamen Kreuzestod plausibel erklären? Der amerikanische Religionswissenschaftler Reza Aslan meint: nein. Sein Buch, das in den USA für einen Skandal sorgte, versucht zu ergründen, wer Jesus war, bevor es das Christentum gab. Es ist das fesselnde, brillant erzählte Porträt eines Mannes voller Widersprüche, einer Epoche voll religiöser Inbrunst und blutiger Kämpfe und einer Weltreligion im Werden.

Der Tod und das Leben danach

Author: Samuel Scheffler

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874108X

Category: Philosophy

Page: 155

View: 1315

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie wüssten, dass 30 Tage nach Ihrem Tod die Erde und damit alles Leben auf ihr unwiederbringlich zerstört würden? Würde dieses Wissen die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben führen, beeinflussen? Das ist das Gedankenexperiment, zu dem uns der amerikanische Philosoph Samuel Scheffler in seinem faszinierenden Buch einlädt. Er zeigt, dass ein solches Wissen weitreichende Folgen für unser Leben hätte – nichts wäre mehr wie zuvor! In ebenso luziden wie psychologisch verblüffenden Analysen, die immer wieder auf geniale Weise Beispiele aus der Populärkultur heranziehen, zeigt Scheffler, dass ein solches Wissen um den Untergang der Menschheit den Wert zahlreicher unserer Tätigkeiten in Frage stellen würde: Die langfristige medizinische Forschung nach einer Krebstherapie verlöre ihren Sinn, aber auch der Kampf gegen den Klimawandel oder der Einsatz für internationale Gerechtigkeit. Und würden wir noch Kunstwerke schaffen, Traditionen und Bräuche pflegen, uns verlieben, Kinder kriegen? Wohl kaum. Vielmehr steht zu befürchten, dass gesellschaftliche Regeln und Konventionen nicht mehr beachtet würden und anarchische Zustände drohten, wie Scheffler anhand des Romans Children of Men von P. D. James und seiner Verfilmung vorführt. Könnte es daher sein, dass uns das Überleben der Menschheit wichtiger ist als unser eigenes? Und was folgt daraus für unser Denken und Handeln in der Welt von heute? Ein kleines philosophisches Meisterwerk, das unser eigenes Leben in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert

Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014347

Category: Social Science

Page: 443

View: 6555

Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Kampf der Kulturen

die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783877630112

Category: Civilization, Modern

Page: 580

View: 3671


Entwicklungspfade in Indien

Eine internationale Geschichte 1947-1980

Author: Corinna R. Unger

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 3835328638

Category: History

Page: 319

View: 8624

Entwicklungspolitische Konzepte in Indien nach 1947 und ihre Umsetzung. Als Indien 1947 seine Unabhängigkeit erlangte, stellte sich die Frage nach der Richtung, in die sich die neue Nation entwickeln sollte. Der Rückbesinnung auf »traditionelle", weitestgehend ländliche Strukturen, stand der Wunsch nach möglichst rascher Industrialisierung und Modernisierung gegenüber. Am Ende konkurrierten ganz unterschiedliche Entwicklungsansätze miteinander. Corinna Unger geht diesen Konzepten nach. Sie untersucht anhand von Fallstudien zur ländlichen Entwicklung, Industrialisierung und Urbanisierung, welche Wissensbestände Pate standen und wie sie in die Praxis umgesetzt wurden, um den Problemen und Erfordernissen der postkolonialen Nation gerecht zu werden. Die vielfältigen Interessen, die sich im Rahmen der Dekolonisation und des Kalten Krieges mit der indischen Entwicklungspolitik verbanden, werden ebenso sichtbar wie die Akteure, die an ihr beteiligt waren: von nationalen Regierungen über internationale Organisationen bis zu privaten Stiftungen und Unternehmen. Mit ihrem wissensgeschichtlichen Ansatz eröffnet die Autorin neue Einblicke in die internationale Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Faschismus im 21. Jahrhundert (Telepolis)

Skizzen der drohenden Barbarei

Author: Tomasz Konicz

Publisher: Heise Medien GmbH & Co. KG

ISBN: 3957881749

Category: Political Science

Page: 400

View: 5589

Wohin treiben die beständig nach rechts abdriftenden Gesellschaften in den Zentren des kapitalistischen Weltsystems? Mit jeder neuen Wahl scheint der Durchmarsch der Neuen Rechten unaufhaltsam voranzuschreiten. Die Verrohung des öffentlichen Diskurses, die zunehmende rechte Gewalt, die rasch voranschreitende Aushebelung bürgerlicher Grundrechte - sie lassen Erinnerungen an den Vorfaschismus der 30er Jahre aufkommen. Für Tomasz Konicz ist dies kein Zufall. In den hier versammelten Beiträgen werden Parallelen zwischen dem Aufstieg des Faschismus im Europa der Zwischenkriegszeit und dem gegenwärtigen Durchmarsch der Neuen Rechten gezogen. Zentral ist hierbei der ökonomische Krisenprozess, der in Wechselwirkung mit dem politischen Aufstieg der extremen Rechten steht: von der Weltwirtschaftskrise von 1929 bis zur gegenwärtigen, 2008 manifest gewordenen Systemkrise. Faschismus soll hierbei als eine Extremform von Krisenideologie demaskiert werden, die in Krisenzeiten mittels Gewalt und Terror eine im Zerfall begriffene kapitalistische Gesellschaftsformation aufrechtzuerhalten versucht – und diese in die Barbarei treibt. Die barbarische Gefahr komme hierbei aus der Mitte der Gesellschaft, weshalb den Begriffen des Extremismus der Mitte und der konformistischen Rebellion breiter Raum bei der Auseinandersetzung mit der Neuen Rechten eingeräumt wird. Der Prozess des Ins-Extrem-Treibens der Mitte wird nicht nur anhand der AfD nachgezeichnet, sondern auch beim neoliberalen "Mainstream", der als Brutstätte der Neuen Rechten fungiert. Tomasz Konicz, geb. 1973, arbeitet als Publizist und freier Journalist mit den Schwerpunktthemen Krisenanalyse und Ideologiekritik.