Tagebuch

Author: Bettina von Arnim

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 243

View: 3938


Der Große Zoo von China

Thriller

Author: Matthew Reilly

Publisher: Festa

ISBN: 3865525636

Category: Fiction

Page: 480

View: 6633

Matthew Reilley: »Mein absolutes Lieblingsbuch ist Jurassic Park, und das hat mich inspiriert.« Reilly schreibt Action-Thriller mit fantastischen Elementen. Dazu Wikipedia: »Reilly ist bekannt für seinen Schreibstil, der sich, wie kaum ein anderer zuvor, auf Actionszenen im Stil von Hollywood konzentriert und dadurch Dramatik und die Entwicklung der Charaktere erst als zweite Priorität behandelt. Seine Kritiker verurteilen dies und verweisen darauf, dass er Bücher schreibt, die wie Filme zu lesen sind oder gar an die Beschreibung eines Action-Videospiels erinnern. Seine Fans sind der Meinung, dass dies der Grund ist, der seine Bücher so einzigartig und aufregend macht.«

Klein Stuart

die Geschichte einer ungewöhnlichen Familie

Author: Elwyn B. White

Publisher: N.A

ISBN: 9783257008890

Category:

Page: 117

View: 7627


Jane Eyre

Roman

Author: Charlotte Brontë

Publisher: N.A

ISBN: 9783458357551

Category:

Page: 591

View: 3310


Die Outsider

Author: Susan E. Hinton

Publisher: N.A

ISBN: 9783837117394

Category:

Page: N.A

View: 563


Wenn ein Löwe Schnurrt

Author: Eve Langlais

Publisher: Eve Langlais

ISBN: 1988328861

Category: Fiction

Page: N.A

View: 1053

Arik, seines Zeichens Milliardär und Anführer des größten Rudels an der Ostküste, ist ein Frauenheld und ein Löwe. Daran gewöhnt, dass ihm Gehorsam entgegengebracht wird, kann er es kaum fassen, als eine Friseurin mit verlockenden Kurven ihm ein zu großes Stück seiner edlen Mähne abschneidet. Doch ihr größter Fehler ist, vor ihm davonzulaufen. Lauf so schnell du kannst, kleine Maus, denn diese Katze liebt es zu jagen – und über seine Beute herzufallen. Oh, und er liebt es auch, an zarten Dingen zu knabbern. Was er allerdings nicht erwartet, ist, einer menschlichen Frau zu verfallen, einer Frau, die das Unmögliche möglich machen kann. Denn jeder weiß, dass Löwen nicht schnurren können ... bis jetzt.

Banana Airlines

die kurze Geschichte eines verrückten Höhenflugs ; Roman

Author: Imogen Edwards-Jones

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 9783404157235

Category:

Page: 363

View: 3469


Das Mädchen aus dem Savoy

Roman

Author: Hazel Gaynor

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641210569

Category: Fiction

Page: 512

View: 9799

Den größten Mut braucht man, um seinen eigenen Träumen zu folgen ... England 1923. Dorothy Lane ist eine Träumerin, deren größtes Ziel es ist, eines Tages auf den Bühnen Londons zu tanzen. Ihr altes Leben ist während des ersten Weltkriegs zerbrochen; ihr neues beginnt als Zimmermädchen im glamourösesten Hotel der Stadt, dem Savoy. Perry, ein Komponist auf der Suche nach einer Muse, und seine Schwester Loretta May, eine gefeierte Schauspielerin, scheinen alles zu haben, wovon Dorothy träumt. Als sich ihre Wege kreuzen, hat dies für alle drei ungeahnte Konsequenzen.

Wie Hunde denken und fühlen

die Welt aus Hundesicht: so lernen und kommunizieren Hunde

Author: Stanley Coren

Publisher: N.A

ISBN: 9783440103319

Category:

Page: 350

View: 360

Leicht verständliche Darstellung der Sinnesleistungen (hören, riechen, sehen, fühlen, schmecken) von Hunden. Weiterhin wird geschildert, wie Hunde lernen, welche Persönlichkeitsmerkmale sie besitzen und in welcher Ausprägung sie über ein Bewusstsein verfügen.

Dustlands - Die Entführung

Roman

Author: Moira Young

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104020353

Category: Fiction

Page: 464

View: 6756

***SIE NENNEN MICH DEN TODESENGEL. WEIL ICH NOCH NIE EINEN KAMPF VERLOREN HABE.*** Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet. Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.

Bekenntnisse

Author: Jean-Jacques Rousseau

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849688151

Category: Philosophy

Page: 528

View: 2488

Ab 1763 verfasste Rousseau eine ganze Reihe kürzerer und längerer autobiografischer Texte, darunter seine 1765-1770 geschriebenen, später berühmt gewordenen Confessions (Bekenntnisse), die erst postum publiziert wurden. Darin schildert er auch intime Details aus seinem Leben und auch eigene Verfehlungen. Vor allem diese Schrift begründete die Untergattung der "selbstentblößenden" Autobiografie. Den Titel wählte der Philosoph in Anlehnung an den der “Confessiones” des Augustinus von Hippo.

Enregisterment

Zur Sozialen Bedeutung Sprachlicher Variation

Author: Lieselotte Anderwald,Jarich Hoekstra

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631679036

Category:

Page: 232

View: 5789

Die Beitrage wenden die Konzepte Enregisterment, Kommodifizierung, geordnete Indexikalitat und Linguistic Landscapes auf verschiedene sprachliche Gegebenheiten an. Die zehn Beitrage beschaftigen sich mit Englisch, Deutsch, Norwegisch, Franzosisch und Spanisch und zeigen die soziale Bedeutung von sprachlicher Variation auf.

Spoken and Written Language

Relations Between Latin and the Vernacular Languages in the Earlier Middles Ages

Author: Mary Garrison,A. P. Orbán,Marco Mostert

Publisher: Brepols Pub

ISBN: 9782503507705

Category: History

Page: 364

View: 2842

The linguistic situation of medieval Europe has sometimes been characterized as one of diglossia: one learned language, Latin, was used for religion, law, and documents, while the various vernaculars were used in other linguistic registers. Informing the relationship between Latin and the vernaculars was the choice of Latin as the language of the Western Roman Empire and the Roman Church. This choice entailed the possibility of a shared literary culture and heritage across Europe, but also had consequences for access to that heritage. Scholarship on the Romance languages has contested the relevance of the term diglossia, and the divergence between written or spoken Latin and Romance is a subject of energetic debate. In other linguistic areas, too, questions have been voiced. How can one characterize the interaction between Latin and the various vernaculars, and between the various vernaculars themselves? To what extent could speakers from separate linguistic worlds communicate? These questions are fundamental for anyone concerned with communication, the transmission of learning, literary history, and cultural interaction in the Middle Ages. This volume contains contributions by historians, cultural historians, and students of texts, language, and linguistics, addressing the subject from their various perspectives but at the same time trying to overcome familiar disciplinary divisions.