The Establishment of the United Arab Emirates 1950-85

Author: Abdullah Omran Taryam

Publisher: Routledge

ISBN: 9781138225787

Category:

Page: 302

View: 6619

The United Arab Emirates were established in response to the British decision to withdraw from the Gulf by 1971. This decision, announced in 1968, had left the rulers of the emirates perplexed and alarmed. After decades of mutual suspicion and rivalry, fostered by British imperial dominance, the emirates were now obliged to seek security in federal union. This book, first published in 1987, chronicles this process which led to the establishment of the UAE and explains the circumstances which brought it about.

Understanding Near Eastern literatures

a spectrum of interdisciplinary approaches

Author: Verena Klemm,Beatrice Gruendler

Publisher: Reichert Verlag

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 283

View: 5583

English summary: The book offers an interdisciplinary perspective on Near Eastern Literatures and participates in their ongoing dialogue with literary theory. It presents 19 different readings of Arabic, Persian and Turkish works from the classical and modern periods, throwing new light on the texts as well as discussing chosen theoretical models, their applicability, and interconnection. German description: In einem Spektrum von Beitragen zur arabischen, persischen und turkischen Literatur wird interdisziplinares Arbeiten in der Orientalistik vorgestellt und reflektiert. Der Band bietet neue Perspektiven auf orientalische Literaturen und ist ein Pladoyer zur fachubergreifenden Vermittlung und Zusammenarbeit.

Politischer Islam

Religion und Politik in der arabischen Welt

Author: Nazih N. M. Ayubi

Publisher: N.A

ISBN: 9783451052798

Category: Arab countries

Page: 368

View: 1068


Die Araber

eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch

Author: Eugene L. Rogan

Publisher: N.A

ISBN: 9783549074251

Category: Arab countries

Page: 735

View: 3868

Die arabische Revolution wird, wenn sie Erfolg hat, ein ähnlich epochales Ereignis sein wie die friedliche Revolution von 1989 in Osteuropa. Mehr als 200 Millionen Araber zwischen Persischem Golf und Atlantik sind dabei, das Joch jahrzehntelanger despotischer Regime abzuschütteln und Anschluss zu finden an die freiheitliche, moderne Welt des Westens. Eugene Rogan, einer der besten Kenner der arabischen Welt, bietet mit seiner großen Geschichte der Araber eine exzellente Grundlage zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in Ägypten, Syrien, Tunesien oder Libyen. Rogans Darstellung beginnt mit der Eroberung der arabischen Welt durch das Osmanische Reich zu Beginn des 16. Jahrhunderts und führt bis zum revolutionären Aufbruch unserer Tage. Es ist eine lange Geschichte der Unterdrückung und Ausbeutung, die Rogan eindringlich zu erzählen weiß. Aber auch die reiche Kultur dieser Länder und die vielen kaum bekannten Versuche der arabischen Völker in der Vergangenheit, sich gegen ihre Unterdrücker aufzulehnen und Freiheit und Wohlstand zu erlangen, werden anhand einer Fülle faszinierender Originalquellen anschaulich dargestellt.

Weltgeschichte der Sklaverei

Author: Egon Flaig

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406720293

Category: Social Science

Page: 245

View: 9283

Dass wir ohne Sklaverei leben, ist nicht selbstverständlich. Dieser Zustand ist historisch errungen und kann wieder verloren gehen. Die Anzahl der in Unfreiheit geratenden Menschen steigt täglich; damit drohen die Menschenrechte zu wertlosem Papier zu werden. Dieses Buch zeigt, was hier auf dem Spiele steht. Es schildert, worin Sklaverei bestand, wie Lieferzonen für die stetig steigende Sklavennachfrage entstanden, wie sich die Sklaverei seit der Antike entwickelte und weltweit durchgesetzt wurde.

Die Kurden

Geschichte, Politik, Kultur

Author: Martin Strohmeier,Lale Yalçin-Heckmann

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406690939

Category: History

Page: 283

View: 8618

Das große Siedlungsgebiet der Kurden wurde nach dem Untergang des Osmanischen Reichs von Grenzen durchtrennt. Die Angst vor kurdischen Autonomiebestrebungen führt seitdem zur Unterdrückung ihrer Kultur und wird durch die Verwirklichung einer Autonomie in Irak und Syrien weiter angeheizt. Die Autoren schildern die mehr als tausendjährige Geschichte der Kurden unter besonderer Berücksichtigung der jüngsten Entwicklungen in der Türkei, im Irak und Iran sowie in Syrien. Besonderes Augenmerk gilt auch der kurdischen Kultur und den Familien- und Stammesstrukturen. Für die 4. Auflage wurde das bewährte Standardwerk auf den neuesten Stand gebracht.

Europa und der Islam

Geschichte eines Mißverständnisses

Author: Franco Cardini

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406510960

Category: Civilization, Medieval

Page: 308

View: 6598


Salzstädte

Roman

Author: ʿAbd-ar-Raḥmān Munīf,Magda Barakat

Publisher: N.A

ISBN: 9783720524254

Category: Arab countries

Page: 559

View: 1227

Als in den 30er-Jahren in einer arabischen Oase eine Gruppe von Amerikanern auftaucht, die Vorhut der Ölgesellschaften, bedeutet dies das Ende einer traditionellen Lebensform.

Sultan Baibars I. von Ägypten

ein Beitrag zur Geschichte des Vorderen Orients im 13. Jahrhundert

Author: Peter Thorau

Publisher: Reichert Verlag

ISBN: N.A

Category: History

Page: 336

View: 821

A revision of the author's thesis (doctoral)--Eberhard-Karls-Universit'at T'ubingen, 1985.

Wieviel Geschichte braucht die Zukunft

Author: Eric J. Hobsbawm

Publisher: N.A

ISBN: 9783423308182

Category:

Page: 365

View: 9826

Eric Hobsbawm, einer der bedeutendsten Historiker unseres Jahrhunderts, reflek tiert in 17 Aufsätzen und Vorträgen über den Gebrauch und Missbrauch von Geschi chte in Gesellschaft und Politik und den Wert der Geschichte für andere Disziplinen. Durch die gezielte Auswahl der Texte, die in den letzten 30 Jahren entstanden sind, und Hobsbawms Begründung seiner eigenen Geschichtsauffassung, legt er eine sehr persönliche Geschichtsphilosophie vor, die verdeutlicht, dass Geschich tsforschung auch in unserer Zeit der welthistorischen Umbrüche und rasenden Beschleunigungen zum Verständnis der gesellschaftlichen Prozesse beiträgt.