Das Ende der Männer

und der Aufstieg der Frauen

Author: Hanna Rosin

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827076307

Category: Social Science

Page: 400

View: 3203

Ist die jahrtausendealte Herrschaft des Patriarchats am Ende? Noch nicht, sagt Hanna Rosin, doch die massiven Veränderungen der Berufswelt und des Bildungssystems haben eine Dynamik in Gang gesetzt, die das Verhältnis zwischen den Geschlechtern nachhaltig verändert. So scheinen viele Anforderungen der modernen Dienstleistungsgesellschaft – Flexibilität, soziale Intelligenz, Kommunikationsfähigkeit – eindeutig Frauen in die Hände zu spielen, während Männer oft von den Umwälzungen überfordert sind. Hanna Rosin zeigt – frei von ideologischen Prämissen –, wie sich heute das Leben von Männern und Frauen unterscheidet, wie sehr sich die Art und Weise geändert hat, wie heute gearbeitet, gelernt, zusammengelebt wird. Differenziert und mit vielen konkreten Beispielen gelingt es Rosin, die Chancen und Schattenseiten des »weiblichen Jahrhunderts« in den Blick zu nehmen. "Das Ende der Männer" ist keine feministische Streitschrift, keine Prophezeiung, sondern eine messerscharfe, weitsichtige Diagnose.

The End of Men

And the Rise of Women

Author: Hanna Rosin

Publisher: Penguin

ISBN: 1101596929

Category: Social Science

Page: 336

View: 4856

“You have to…play by the rules so you can get to the top and change things.” -- Sheryl Sandberg A landmark portrait of women, men, and power in a transformed world Men have been the dominant sex since, well, the dawn of mankind. But Hanna Rosin was the first to notice that this long-held truth is, astonishingly, no longer true. At this unprecedented moment, by almost every measure, women are no longer gaining on men: They have pulled decisively ahead. And “the end of men”—the title of Rosin’s Atlantic cover story on the subject—has entered the lexicon as dramatically as Betty Friedan’s “feminine mystique,” Simone de Beauvoir’s “second sex,” Susan Faludi’s “backlash,” and Naomi Wolf’s “beauty myth” once did. In this landmark book, Rosin reveals how this new state of affairs is radically shifting the power dynamics between men and women at every level of society, with profound implications for marriage, sex, children, work, and more. With wide-ranging curiosity and insight unhampered by assumptions or ideology, Rosin shows how the radically different ways men and women today earn, learn, spend, couple up—even kill—has turned the big picture upside down. And in The End of Men she helps us see how, regardless of gender, we can adapt to the new reality and channel it for a better future.

Angry White Men

Die USA und ihre zornigen Männer

Author: Michael Kimmel

Publisher: Orell Füssli Verlag

ISBN: 3280038987

Category: Social Science

Page: 320

View: 6358

Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.

Die Lektionen

Roman

Author: Naomi Alderman

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827075343

Category: Fiction

Page: 400

View: 2872

Sie sind schön, sie haben Geld, sie sind begabt: Emanuela, Simon, Franny, Jess. Mit zielstrebiger Selbstverständlichkeit nehmen sie jede Hürde ihres Studiums in Oxford und sie sind die Freunde von Marc, der lässiger ist als alle anderen, entwaffnend charmant, offenkundig promisk und geradezu obszön reich. James würde alles dafür geben dazuzugehören. Als Jess sich in ihn verliebt, geht dieser Wunsch in Erfüllung, mehr noch, Marc bittet sie alle, bei ihm einzuziehen. Keiner widersteht diesem Angebot und bald belebt eine exklusive WG den alten Herrensitz, mit rauschenden Partys und wechselnden Liebschaften. Ohne es selbst zu merken, verstrickt sich James in eine Abhängigkeit von Marc, aus der er sich, auch als die Gemeinschaft auseinandergeht und trotz seiner Liebe zu Jess, kaum befreien kann. Mit scharfem Blick und scharfer Zunge porträtiert Naomi Alderman eine ganz besondere Facette der geschlossenen Gesellschaft einer Eliteuni versität und lotet dabei die Kräfteverhältnisse von Ehrgeiz und Einsamkeit aus, von Liebe und Macht.

The End of Men and the Rise of Women

Author: Hanna Rosin

Publisher: Novels

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 9209

A landmark portrait of women, men, and power in a transformed world Men have been the dominant sex since, well, the dawn of mankind. But Hanna Rosin was the first to notice that this long-held truth is, astonishingly, no longer true. At this unprecedented moment, by almost every measure, women are no longer gaining on men: They have pulled decisively ahead. And “the end of men”—the title of Rosin’s Atlantic cover story on the subject—has entered the lexicon as dramatically as Betty Friedan’s “feminine mystique,” Simone de Beauvoir’s “second sex,” Susan Faludi’s “backlash,” and Naomi Wolf’s “beauty myth” once did. In this landmark book, Rosin reveals how this new state of affairs is radically shifting the power dynamics between men and women at every level of society, with profound implications for marriage, sex, children, work, and more. With wide-ranging curiosity and insight unhampered by assumptions or ideology, Rosin shows how the radically different ways men and women today earn, learn, spend, couple up—even kill—has turned the big picture upside down. And in The End of Men she helps us see how, regardless of gender, we can adapt to the new reality and channel it for a better future. From Publishers Weekly This debut by Atlantic magazine senior editor Rosin bears witness to a paradigm shift currently turning the gender norms of American society upside down. "Plastic women," adaptable in a changing economy and culture,, dominate institutions of higher education and steadily infiltrate the cubicles and boardrooms of a corporate America, and no longer need men to be the breadwinners. . . "Cardboard men," especially working-class and unskilled men, forced out of their factory jobs by the growing industrial flight, struggle to find purpose and employment in an evolving economy that values brains over brawn and the ability to build teams over handiness with a hammer. Rosin explores these changing gender norms across several settings, from the bedroom to the jail cell (more women are being arrested for violent crime than in the past), and teases out the highs and lows experienced by women attempting to shoulder the breadwinner and housekeeper roles simultaneously. Rosin's passion for the subject is married with the depth of understanding gained from years of reporting to produce confident prose and thorough citation. She deftly balances academic research with relatable anecdotes, from sorority sisters to single mothers. Rosin ends with a vision of both genders putting aside outdated traditions and finding a new normal built on the strength of human connection. Review Praise for "The End of Men""[Rosin] covers an impressive amount of ground about women...A great starting point for readers interested in exploring the intersecting issues of gender, family and employment." - "Kirkus " "In this bold and inspired dispatch, Rosin upends the common platitudes of contemporary sexual politics with a deeply reported meditation from the unexpected frontiers of our rapidly changing culture." --Katie Roiphe, author of "The Morning After" and "Uncommon Arrangements"""The End of Men" describes a new paradigm that can, finally, take us beyond 'winners' and 'losers' in an endless 'gender war.' What a relief! Ultimately, Rosin's vision is both hope-filled and creative, allowing both sexes to become far more authentic: as workers, partners, parents...and people."--Peggy Orenstein, author of "Cinderella Ate My Daughter" and "Schoolgirls"Praise for Hanna Rosin's "God's Harvard " ""God's Harvard: A Christian College on a Mission to Save America", is a rare accomplishment for many reasons - perhaps most of all because Rosin is a journalist who not only reports but also observes deeply." ---"San Francisco Chronicle " "A superb work of extended reportage." -- "Chicago Sun-Times " "Nuanced and highly readable." -- "The Washington Post "

Im Land der leeren Häuser

Author: P. D. James

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426404737

Category: Fiction

Page: 368

View: 7878

Ein Polit-Thriller, der im England des Jahres 2021 spielt. Große Teile der Insel sind von Wald bedeckt, viele Straßen von Gras überwuchert. Wie überall auf der Welt haben die Menschen ihre Fortpflanzungsfähigkeit verloren. Unter der Regierungsherrschaft eines Despoten scheint Ordnung zu herrschen, aufrechterhalten allerdings durch eine allgegenwärtige Geheimpolizei. Bespitzelungen und Einweisungen in Straflager gehören zum Alltag. Aber es existiert eine kleine Dissidentengruppe, die sich gegen das brutale Regime auflehnt ... Im land der leeren Häuser von P.D. James: packender Thriller im eBook!

Das Buch Mormon

Author: Joseph Smith

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5883931774

Category: History

Page: N.A

View: 3751


The End of Men

A Novel

Author: Karen Rinaldi

Publisher: HarperCollins

ISBN: 0062569015

Category: Fiction

Page: 352

View: 2607

The novel that inspired the acclaimed Rebecca Miller film Maggie's Plan, starring Julianne Moore, Ethan Hawke, and Greta Gerwig. Isabel, Anna, Beth, and Maggie are women who aren’t afraid to take it all. Whether spearheading a pregnancy lingerie company, conspiring to return a husband to his ex-wife, lusting after an old lover while in a satisfying marriage, or trying to balance motherhood and work—they are sexy, determined, and not looking for a simple happily ever after. Through punchy, hilarious, and insightful storytelling, The End of Men shatters the confines of society, and more importantly, those we impose upon ourselves. “With humor, bravery, and panache, Karen Rinaldi puts her finger straight on the tender conundrum of the female experience, where work, love, and motherhood intersect.” — Rebecca Miller, director of Maggie’s Plan "Karen Rinaldi's The End of Men is in every way marvelous. A sharply drawn story—or more accurately, stories—that gets everything right. Warm hearted but painfully close to the bone. " —Anthony Bourdain "In 1995, I wrote a short story, 'Baster,' inspired by some goings-on in my friend Karen Rinaldi's life. In 2003, that story, significantly altered, became the Jennifer Aniston-movie ‘The Switch.’ In 2016, another film, 'Maggie's Plan,' directed by Rebecca Miller, appeared, this time based partly on Rinaldi's unfinished novel about said events. And, now, Rinaldi has finished that novel, creating yet another version, her own version. I knew it was a good idea the first time I heard it, but I had no inkling it would prove quite so fruitful. Given the subject matter, however, how could it be otherwise? Certainly, this is a story that keeps on giving." —Jeffrey Eugenides

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 7724

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Women After All: Sex, Evolution, and the End of Male Supremacy

Author: Melvin Konner

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 039324654X

Category: Science

Page: 400

View: 8500

“A sparkling, thought-provoking account of sexual differences. Whether you’re a man or a woman, you’ll find his conclusions gripping.”—Jared Diamond There is a human genetic fluke that is surprisingly common, due to a change in a key pair of chromosomes. In the normal condition the two look the same, but in this disorder one is malformed and shrunken beyond recognition. The result is a shortened life span, higher mortality at all ages, an inability to reproduce, premature hair loss, and brain defects variously resulting in attention deficit, hyperactivity, conduct disorder, hypersexuality, and an enormous excess of both outward and self-directed aggression. It is called maleness. Melvin Konner traces the arc of evolution to explain the relationships between women and men. With patience and wit he explores the knotty question of whether men are necessary in the biological destiny of the human race. He draws on multiple, colorful examples from the natural world—such as the mating habits of the octopus, black widow, angler fish, and jacana—and argues that maleness in humans is hardly necessary to the survival of the species. In characteristically humorous and engaging prose, Konner sheds light on our biologically different identities, while noting the poignant exceptions that challenge the male/female divide. We meet hunter-gatherers such as those in Botswana, whose culture gave women a prominent place, invented the working mother, and respected women’s voices around the fire. Recent human history has upset this balance, as a dense world of war fostered extreme male dominance. But our species has been recovering over the past two centuries, and an unstoppable move toward equality is afoot. It will not be the end of men, but it will be the end of male supremacy and a better, wiser world for women and men alike.

Kapitalistischer Realismus ohne Alternative?

Symptome unserer kulturellen Malaise

Author: Mark Fisher

Publisher: N.A

ISBN: 9783899654219

Category: Capitalism

Page: 118

View: 9130

Wie eine Kultur aussieht, in der der kapitalistische Realismus als tiefgreifende und omnipräsente Atmosphäre regiert, wird von Fisher analysiert - inklusive der Frage: Wo sind Alternativen zum kapitalistischen Realismus zu suchen?

Die Macht der Geographie

Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt

Author: Tim Marshall

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423428562

Category: History

Page: 304

View: 8478

Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 9396

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Ein gutes Omen

Der völlig andere Hexen-Roman

Author: Terry Pratchett,Neil Gaiman

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492960014

Category: Fiction

Page: 464

View: 9348

»Es war keine dunkle und stürmische Nacht. Eigentlich sollte es eine dunkle und stürmische Nacht sein, aber auf das Wetter ist eben kein Verlass.« Die Geburt des Antichristen steht unter keinem guten Stern. Eigentlich soll der junge Warlock von den finsteren Engeln Erziraphael und Crowley zum gefürchteten Höllenfürsten erzogen werden. Doch statt für die Apokalypse interessiert sich der Junge viel mehr für Baseball, seine Briefmarkensammlung und Kaugummi mit Bananengeschmack. Es stellt sich heraus, dass das Kind im Krankenhaus vertauscht wurde. Nun gilt es, den wahren Antichristen aufzuspüren. Zudem begreifen Erziraphael und Crowley, dass die Erde eigentlich doch gar keine so üble Gegend im Universum ist. Doch der Termin für den Weltuntergang rückt unaufhaltsam näher...

The End of Manhood

A Book for Men of Conscience

Author: John Stoltenberg

Publisher: N.A

ISBN: 9780735100404

Category: Psychology

Page: 311

View: 5999

The profeminist author offers insight into masculine behavior and modern society, providing a new model of male sexuality and personal identity for any man wishing to become a genuine man of conscience