The Devils Of Loudun

Author: Aldous Huxley

Publisher: Random House

ISBN: 1409079503

Category: History

Page: 400

View: 3353

In 1634 Urbain Grandier, a handsome and dissolute priest of the parish of Loudun was tried, tortured and burnt at the stake. He had been found guilty of conspiring with the devil to seduce an entire convent of nuns in what was the most sensational case of mass possession and sexual hysteria in history. Grandier maintained his innocence to the end and four years after his death the nuns were still being subjected to exorcisms to free them from their demonic bondage. Huxley's vivid account of this bizarre tale of religious and sexual obsession transforms our understanding of the medieval world.

Nicht ohne meine Schwestern

Gefangen und missbraucht in einer Sekte - unsere wahre Geschichte

Author: Juliana Buhring,Kristina Jones,Celeste Jones

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838756517

Category: Biography & Autobiography

Page: 438

View: 3919

Kristinas, Celestes und Julianas Familie ist die Sekte "Kinder Gottes", in der sie den Misshandlungen und dem Missbrauch durch erwachsene Sektenmitglieder hilflos ausgesetzt sind. Die Schwestern werden schon früh voneinander getrennt und leben in verschiedenen Missionsstationen der Gemeinschaft. Sie träumen von einem Wiedersehen, fürchten aber den Zorn Gottes, wenn sie sich dem Willen der "Familie" widersetzen. Schonungslos offen erzählen die Schwestern von den seelischen Grausamkeiten und der Gewalt unter dem Deckmantel des Glaubens. Ihre Geschichte ist voller schmerzlicher Erinnerungen, aber auch das Zeugnis einer mutigen Befreiung und dem Weg in ein neues Leben.

The History of the Devils of Loudun; the Alledged Possession of the Ursuline Nuns, and the Trial and Execution of Urbain Grandier, Told by an Eye-Witn

Author: Des Niau

Publisher: Theclassics.Us

ISBN: 9781230373546

Category:

Page: 28

View: 9425

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1887 edition. Excerpt: ... --9*e-- PART II. HE declaration of the Evil Spirit could not fail to make a great commotion, and to have results which required precautions to be taken at once. The Canon, like a wise man, put himself in communication with Justice, and informed the magistrates of what was passing at the convent, on the nth October, 1632. Grandier, prepared for all contingencies, had already taken his measures. Many of the magistrates belonged to the new religion and were favourable to him, looking upon him as a secret adherent; they served him as he expected. At the same time, he made all possible use of his extraordinary talents for pettifogging, presented petition on petition, questioned every statement of the exorcists and of the nuns, threatened their confessor Mignon, complained that his reputation was attacked, and that the means were thus taken from him of doing the good his position required, and demanded that the nuns should be locked up and the exorcisms be put an end to. lie knew well enough that his demands were out of the question, and that civil justice has nothing to do with the exercise of religious functions. But he wished, if possible, to embarrass the exorcists, and commit the judges with the bishops, or, at any rate, throw discord among them, and give his Calvinists an opportunity of crying out; he succeeded. The magistrates separated. Only those who were favourable to him remained: the rest ceased to appear at the exorcisms, and Mignon soon withdrew from the convent. Excitement rose in the public mind, a thousand arguments on this or that side permeated the town, and a thousand quarrels took place on all sides. This excitement, however, and these disputes settled nothing, and the exorcisms, which continued, had no better...

The History of the Devils of Loudun

Author: Edmund Goldsmid

Publisher: CreateSpace

ISBN: 9781519305718

Category:

Page: 68

View: 5498

THE following extraordinary account of the "Cause Célèbre" of Urbain Grandier, the Curé of Loudun, accused of Magic and of having caused the Nuns of the Convent of Saint Ursula to be possessed of devils, is written by an eye-witness, and not only an eye-witness but an actor in the scenes he describes. It is printed at "Poitiers, chez J. Thoreau et la veuve Ménier, Imprimeurs du Roi et de l'Université, 1634." I believe two copies only are known: my own, and the one in the National Library, Paris. The writer is Monsieur des Niau, Counsellor at la Flèche, evidently a firm believer in the absurd charges brought against Grandier.

Parallelen der Liebe

Roman

Author: Aldous Huxley

Publisher: Piper Edition

ISBN: 3492976654

Category: Fiction

Page: 360

View: 1409

Lilian Aldewinkle, eine reiche Dame aus London, hat ein Schloß in Italien erworben, aus dem sie um jeden Preis einen Treffpunkt der Musen machen will. Deshalb lädt sie alle dorthin ein, die ihrer Meinung nach künstlerische Genalität besitzen: ihren ehemaligen Liebhaber Tom Cardan, den Arbeiterführer Mr. Falx oder den vom gesellschaftlichen Leben angewiderten Calamy, der aus Langeweile ein Verhältnis mit der Schriftstellerin Mary Thriplow anfängt. Aber auch Francis Chelifer kommt auf das Schloß, ein nicht unbedeutender Lyriker, der das Mittelmaß für den einzig erträglichen Zustand hält und von Mrs. Aledwinkle hartnäckiger Liebe verfolgt wird. Und so beginnt ein Reigen um Liebe, Verrat und Leidenschaft. »Parallelen der Liebe« ist ein Feuerwerk funkelnder Gedanken und Einfälle über die Liebe, das Leben und die Kunst präsentiert mit Leichtigkeit und Virtuosität. »Parallelen der Liebe« - jetzt wieder bei Piper Edition erhältlich

Das Genie und die Göttin

Roman

Author: Aldous Huxley

Publisher: Piper Edition

ISBN: 3492976530

Category: Fiction

Page: 123

View: 4280

Einer der letzten Romane von Aldous Huxley - ein Meisterwerk voller Humor, Sprachgewalt und intellektueller Gedanken »Das Genie und die Göttin« erzählt die Geschichte eines brillanten Professors, seiner wunderschönen Frau und einem jungen Mann, der ihre Welt in Stücke reißt. Huxley schafft es, seinen Figuren Ruhe, Hilflosigkeit, Liebe, Genialität, Humor und Zynik mit brachialer Harmonie zu geben. Ein Meisterwerk, das durch seine Unauffälligkeit glänzt, und als das Gegenstück zu Huxleys bekanntesten Roman »Schöne neue Welt» gilt. »Sollte Huxleys mit höchster Meisterschaft aufgebaute Erzählung eine Moral haben, so wäre es wohl die: daß der perfekte Gehirnmensch nicht nur am Leben vorbeilebt, sondern den Tod ausstreut und noch gar nicht einmal auf seine Opfer achtet.» (Christian E. Lewalter, DIE ZEIT)

The Devils of Loudun

Author: Edmund Goldsmid

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3748199430

Category: Religion

Page: 109

View: 7958

THE following extraordinary account of the "Cause Célèbre" of Urbain Grandier, the Curé of Loudun, accused of Magic and of having caused the Nuns of the Convent of Saint Ursula to be possessed of devils, is written by an eye-witness, and not only an eyewitness but an actor in the scenes he describes. It is printed at "Poitiers, chez J. Thoreau et la veuve Ménier, Imprimeurs du Roi et de l'Université 1634." I believe two copies only are known: my own, and the one in the National Library, Paris. The writer is Monsieur des Niau, Counsellor at la Flèche, evidently a firm believer in the absurd charges brought against Grandier.

Zeit muss enden

Roman

Author: Aldous Huxley

Publisher: Piper Edition

ISBN: 3492976689

Category: Fiction

Page: 340

View: 7486

»Ein versöhnliches, heiteres Werk mit köstlichen Szenen und eigenwilligen Gestalten« Die Welt Als Sebastian Barnack zu einer festlichen Party eingeladen wird, gerät er in Verlegenheit, denn er besitzt keinen Abendanzug. Sein Vater, überzeugter Sozialist, weigert sich ihm dieses bürgerliche Klassen- und Statussymbol zu kaufen. An Sebastians Versuchen, dieses Kleidungsstückes habhaft zu werden, knüpfen sich Schuld und Verbrechen, die ihn schließlich erkennen lassen, dass nichts, was man tut ohne Konsequenzen bleibt ...

Berlin 1936

Sechzehn Tage im August

Author: Oliver Hilmes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641156866

Category: History

Page: 304

View: 3086

Die Diktatur im Pausenmodus: Stadt und Spiele im Sommer 1936 Im Sommer 1936 steht Berlin ganz im Zeichen der Olympischen Spiele. Zehntausende strömen in die deutsche Hauptstadt, die die Nationalsozialisten in diesen sechzehn Tagen als weltoffene Metropole präsentieren wollen. Oliver Hilmes folgt prominenten und völlig unbekannten Personen, Deutschen und ausländischen Gästen durch die fiebrig-flirrende Zeit der Sommerspiele und verknüpft die Ereignisse dieser Tage kunstvoll zum Panorama einer Diktatur im Pausenmodus. Die »Juden verboten«-Schilder sind plötzlich verschwunden, statt des »Horst-Wessel-Lieds« klingen Swing-Töne durch die Straßen. Berlin scheint für kurze Zeit eine ganz normale europäische Großstadt zu sein, doch im Hintergrund arbeitet das NS-Regime weiter daran, die Unterdrückung zu perfektionieren und das Land in den Krieg zu treiben. In »Berlin 1936« erzählt Oliver Hilmes präzise, atmosphärisch dicht und mitreißend von Sportlern und Künstlern, Diplomaten und NS-Größen, Transvestiten und Prostituierten, Restaurantbesitzern und Nachtschwärmern, Berlinern und Touristen. Es sind Geschichten, die faszinieren und verstören, überraschen und bewegen. Es sind die Geschichten von Opfern und Tätern, Mitläufern und Zuschauern. Es ist die Geschichte eines einzigartigen Sommers.

Die Hexe

Author: Jules Michelet

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Civilization, Medieval

Page: 396

View: 3736


A Private Mythology

The Manuscripts and Plays of John Whiting

Author: Gabrielle Robinson

Publisher: Bucknell University Press

ISBN: 9780838751404

Category: Literary Criticism

Page: 156

View: 3261

John Whiting is shown to involve all his heroes in a monumental attack and immediate collapse, after which they retreat into exile with recluses. Seeking romantic rebellion, but unable to leave the protection of their sanctuaries, they live incoherently amid their dreams and anxieties.

Themes in Drama: Volume 12, Drama and Philosophy

Author: James Redmond

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521383813

Category: Drama

Page: 227

View: 9178

This collection surveys madness in drama. It includes articles on 'The Duchess of Malfi'; virginity and hysteria in 'The Changeling'; the confined spectacle of madness in Beys's 'The Illustrious Madmen'; The male gaze in 'Woyzeck' - representing Marie and madness; and other drama examples.

The Cheats and Illusions of Romish Priests and Exorcists. Discover'd in the History of the Devils of Loudun; Being an Account of the Pretended Possession of the Ursuline Nuns, and of the Condemnation and Punishment of U. Grandier, Etc. [Translated from the French of - Aubin.]

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 5994


ALTERED STATES

Author: Paddy Chayefsky

Publisher: BookRix

ISBN: 3739675594

Category: Fiction

Page: 188

View: 6742

Edward Jessup, ein junger Psychophysiologe, experimentiert mit verschiedenen Bewusstseinszuständen, besessen von der Sucht nach Wahrheit und Erkenntnis. Er injiziert sich psychedelische Drogen, liegt eingeschlossen in einem Isolationstank und erlebt alle Stadien vormenschlicher Bewusstseinsstufen, bis schließlich schreckliche Veränderungen mit ihm vorgehen: Jessup verwandelt sich auch physisch in ein vormenschliches Wesen. Sein Wissensdurst treibt ihn in immer neue, zunehmend unumkehrbare Verwandlungen hinein. Erst das Entsetzen, als sich sein Körper in reine Energie aufzulösen beginnt, bringt ihn zurück zu menschlichen Bindungen.Paddy Chayefsky, einer der bedeutendsten US-amerikanischen Dramatiker, schrieb mit seinem Debüt-Roman einen atemberaubenden, gleichsam philosophischen Schocker. Im Jahr 1980 verfilmte der britische Regisseur Ken Russell den Roman auf der Grundlage des Drehbuches von Paddy Chayefsky – in den Hauptrollen: William Hurt, Blair Brown und Drew Barrymore.