The Atheist's Primer

Author: Malcolm Murray

Publisher: Broadview Press

ISBN: 9781770480728

Category: Philosophy

Page: 276

View: 1290

The Athiest’s Primer is a concise but wide-ranging introduction to a variety of arguments, concepts, and issues pertaining to belief in God. In lucid and engaging prose, Malcom Murray offers a penetrating yet fair-minded critique of the traditional arguments for the existence of God. He then explores a number of other important issues relevant to religious belief, such as the problem of suffering and the relationship between religion and morality, in each case arguing that atheism is preferable to theism. The book will appeal to both students and professionals in the philosophy of religion, as well as general audiences interested in the topic.

Atheism for Beginners

A Coursebook for Schools and Colleges

Author: Michael Palmer

Publisher: Lutterworth Press

ISBN: 0718892917

Category: Philosophy

Page: 224

View: 1269

The word ÔatheismÕ is derived from the Greek: a meaning ÔnotÕ is conjoined with theos meaning ÔgodÕ. So atheism may be defined as follows: it is the belief that there is no God. Unfortunately definition of terms is rarely this straightforward. In this educational book, Michael Palmer undertakes to analyse, develop and discuss the complex and too often reduced notion of atheism. In spite of the consciously atheist point of view adopted by the author, the volume remains critical and objective, making religious, philosophical and political concepts around atheism understandable. Even though the book clearly addresses a young audience, any kind of reader will find food for thought in this vivid and detailed work.

Religion ohne Gott

Author: Ronald Dworkin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737325

Category: Philosophy

Page: 146

View: 5917

Das Zentrum wahrer Religiosität, so der bekennende Atheist Albert Einstein, sei die Ehrfurcht vor den Mysterien des Universums, »deren höchste Weisheit und strahlende Schönheit wir mit unseren matten Erkenntnisvermögen nur rudimentär begreifen können«. In diesem Sinne sei er, Einstein, ein tiefreligiöser Mensch. Aber was ist religiös an einer solchen Haltung, in der Gott offensichtlich keine Rolle spielt? Mit dieser Frage beschäftigte sich Ronald Dworkin in seinen Einstein-Vorlesungen, die er bis kurz vor seinem Tod zu diesem Buch ausgearbeitet hat. Religion, so seine Antwort, bezeichnet eine Sicht auf die Welt, die von einem tiefen Glauben an objektive Werte getragen wird – etwa daran, dass Geschöpfe eine Würde haben, dass ein Leben erfüllt oder verfehlt sein kann oder dass Schönheit, die uns den Atem raubt, sich nicht als pures Produkt unserer Sinnesorgane erklären lässt. Auch Theisten teilen diese Werte, meinen aber, sie seien gottgegeben. Für Dworkin verhält es sich genau umgekehrt: Die Idee eines Gottes rührt daher, dass es diese Werte wirklich gibt. Und an Gott (oder Götter) zu glauben ist eine Weise, dies auszudrücken, aber nicht die einzige. Von der Physik über die Politik bis hin zum Recht erkundet »Religion ohne Gott« den Perspektivwechsel, der mit einem solchen gottlosen Verständnis von Religion verbunden ist. Das Buch, das mit einer eindrucksvollen Reflexion über Tod und Unsterblichkeit schließt, ist das Vermächtnis eines bekennenden religiösen Atheisten. Es weitet den Blick für das, was wichtig ist.

Pennsylvania Biographical Dictionary

Author: Jan Onofrio

Publisher: Somerset Publishers, Inc.

ISBN: 0403099501

Category: History

Page: 1567

View: 373

Pennsylvania Biographical Dictionary contains biographies on hundreds of persons from diverse vocations that were either born, achieved notoriety and/or died in the state of Pennsylvania. Prominent persons, in addition to the less eminent, that have played noteworthy roles are included in this resource. When people are recognized from your state or locale it brings a sense of pride to the residents of the entire state.

Krieg und Frieden

Author: Leo Tolstoi

Publisher: Null Papier Verlag

ISBN: 3954181711

Category: Fiction

Page: 1300

View: 4551

Zwischen 1863 und 1869 schuf Leo Tolstoi dieses Werk, das in seiner erzählerischen Breite auf bis dahin unerreicht kunstfertige Weise einen Historien-, Familien- und Bildungsroman vereinte. Hintergrund ist der Krieg zwischen Russland und Frankreich. Der mit über 200 Figuren überreich bevölkerte Roman schildert die Schicksale dreier Familien über mehrere Generationen hinweg. Tolstoi spring kunstvoll zwischen familiären, privaten Szenen und der Schilderung von Schlachten und kriegerischen Manövergesprächen hin und her und bietet so ein einen einmaligen Einblick in die russisch-aristokratische Seelenlage der damaligen Zeit. Das Buch ist psychologischer Spiegel und kulturphilosophisches Brennglas in einem. Der geschickte Aufbau des Buches und die sprachlich bis ins Letzte ausgefeilte Intensität ließen Tolstois Werk schnell zu einem Klassiker von Weltrang werden. »O Himmel, welch heftiger Überfall!« erwiderte der Fürst, ohne durch diesen Empfang in Aufregung zu geraten. Der Fürst trug die goldgestickte Uniform des Hofes mit Ordenssternen, seidene Strümpfe und Schnallenschuhe. Sein Gesicht zeigte beständig ein liebenswürdiges Lächeln. Er sprach Französisch, jenes gewählte Französisch, in dem unsere Großväter nicht nur sprachen, sondern auch dachten, und in dem gemessenen, herablassenden Ton eines einflußreichen Würdenträgers, der am Hofe alt geworden ist. Er näherte sich Anna Pawlowna, küßte ihr die Hand, indem er sein kahles, parfümiertes Haupt neigte, und ließ sich dann bequem auf einem Sofa nieder. »Vor allem, verehrte Freundin, beruhigen Sie mich über den Zustand Ihrer Gesundheit«, fuhr er in galantem Tone fort, der aber nicht frei von Spott war. Null Papier Verlag www.null-papier.de

Factfulness

Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Author: Hans Rosling,Anna Rosling Rönnlund,Ola Rosling

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717451

Category: Science

Page: 350

View: 6938

Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren

Aus der Welt

Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

Author: Michael Lewis

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593506866

Category: BUSINESS & ECONOMICS

Page: 359

View: 2264

Lewis verknüpft die Biografien der beiden Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky mit ihren Forschungsarbeiten und zeigt, wie aus ihren Arbeiten eine neue Wissenschaftsdisziplin, die Verhaltensökonomik, entstehen konnte.

Atheist Universe

The Thinking Person's Answer to Christian Fundamentalism

Author: David Mills

Publisher: Ulysses Press

ISBN: 156975263X

Category: Religion

Page: 256

View: 3347


A Is for Atheist

An A to Z of the Godfree Life

Author: Andrew Sneddon

Publisher: Pitchstone Publishing (US&CA)

ISBN: 1634310705

Category: Religion

Page: 231

View: 6409

Atheists may be among the fastest growing “religious” demographics in the world, but they are also perhaps the most misunderstood. To begin, atheists have no identifying marks, no defining habits, no obvious symbols, for all that unites them, essentially, is an absence of belief. As a result, many religious believers may not even realize they know atheists, whether as neighbors, friends, or coworkers. In addition, most major religions warn against the faithless and preach distrust of nonbelievers. This creates not only ignorance about what it’s like to be an atheist, but also fear about the very idea of atheism. Organized like an encyclopedia, this book aims to rectify this widespread distrust and suspicion with basic understanding. Each entry, written in clear, concise language, covers a specific topic or question related to being an atheist, making this the perfect primer for anyone curious about or interested in atheism—whether to learn more about why someone might become an atheist, how someone creates meaning and purpose as an atheist, and what life is like as an atheist.

Beginne, wo du bist

Eine Anleitung zum mitfühlenden Leben

Author: Pema Chödrön

Publisher: Aurum Verlag

ISBN: 3899018877

Category: Philosophy

Page: 212

View: 6299

Der Grund, warum wir unser Herz so oft verschließen, liegt darin, dass wir nicht wirklich offen für uns selbst sind. Große Teile von uns selbst sind uns so unwillkommen, dass wir jedes Mal davonlaufen, wenn sie auftauchen. Und so schaffen wir es nie, wirklich voll und ganz anwesend zu sein. Dich nur wenn wir bereit sind, voll und ganz zu uns selbst zu stehen und uns selbst niemals im Stich lassen, sind wir in der Lage, auch anderen Menschen beizustehen und ihnen unsere Hilfe mit einem offenen Herzen anzubieten.

Prayer Primer

Igniting a Fire Within

Author: Thomas Dubay

Publisher: Ignatius Press

ISBN: 9780898708400

Category: Religion

Page: 185

View: 4020

A renowned teacher and writer on prayer and the spiritual life presents a simple, profound and practical book on the most important of all human activities: communion with God.