Virgil, The Aeneid

Author: Robin Sowerby

Publisher: Pearson York Notes

ISBN: 9780582431546

Category:

Page: 120

View: 1650

Key Features: Study methods Introduction to the text Summaries with critical notes Themes and techniques Textual analysis of key passages Author biography Historical and literary background Modern and historical critical approaches Chronology Glossary of literary terms

Was vom Tage übrig blieb

Roman

Author: Kazuo Ishiguro

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641202159

Category: Fiction

Page: 288

View: 8311

Stevens dient als Butler in Darlington Hall. Er sorgt für einen tadellosen Haushalt und ist die Verschwiegenheit in Person: Niemals würde er auch nur ein Wort über die merkwürdigen Vorgänge im Herrenhaus verlieren. Er stellt sein Leben voll und ganz in den Dienst seines Herrn. Auch die vorsichtigen Annäherungsversuche von Miss Kenton, der Haushälterin, weist er brüsk zurück. Viele Jahre lang lebt ergeben in seiner Welt, bis ihn eines Tages die Vergangenheit einholt. Das kritische Portrait einer von Klasse und Hierarchien geprägten Gesellschaft und eine bittersüße Liebesgeschichte, erzählt von einem, der seinen Stand nie hinterfragt und der nie auch nur geahnt hat, dass er liebte. Zum Literaturnobelpreis 2017 jetzt als bibliophlie Sonderausgabe.

Madness Unchained

A Reading of Virgil's Aeneid

Author: Lee Fratantuono

Publisher: Lexington Books

ISBN: 9780739122426

Category: Literary Criticism

Page: 427

View: 6077

The book aims at providing a coherent guide to the entirety of Virgil's Aeneid, with analysis of every scene and, in some cases, every line of crucial passages. The book tries to provide a guide to the vast bibliography and scholarly apparatus that has grown around Virgil studies (especially over the past century), and to offer some critical study of what Virgil's purpose and intent may have been in crafting his response to Augustus' political ascendancy in Rome, Rome's history of near-constant civil strife, and the myths of Rome's origins and their conflicting Trojan, Greek, and native Italian origins.

Marc Aurel - Selbstbetrachtungen

Author: Marc Aurel

Publisher: epubli

ISBN: 3746704170

Category: History

Page: N.A

View: 3410

Der römische Kaiser Marc Aurel nimmt wahr, dass er sich an der Macht verändert hat. Er reflektiert seine grundlegenden ethischen Prinzipien. Auch bemerkt er, dass seine Macht die Art der anderen verändert hat, sich ihm zu nähern: Wie umgehen mit Schmeichlern und Heuchlern? Der Stoiker Marc Aurel folgt in vielerlei Hinsicht Seneca und Epikur, entwickelt aber auch eigene philosophische Ideen. Die »Selbstbetrachtungen« von Marc Aurel bieten einen seltenen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt eines römischen Kaisers. Das Buch füllt damit eine Lücke der Geschichtsschreibung, die sich vornehmlich an äußeren Ereignissen und deren Datum orientiert. Die »Selbstbetrachtungen« eignen sich sowohl zum zügigen Durchlesen, als auch zum gelegentlichen Blättern.

Der Gallische Krieg / Bellum Gallicum

Lateinisch - Deutsch

Author: Caesar

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050064196

Category: History

Page: 765

View: 6442

Caesars Bericht der Unterwerfung Galliens in den Jahren 58 bis 51 v.Chr. gehört zweifellos zu den populärsten Dokumenten der Antike. Es ging ihm vor allem darum, seine oft selbstherrlichen Maßnahmen zu rechtfertigen, die Argumente seiner politischen Gegner in Rom zu entkräften und Freunden wie Feinden seine glänzenden - wenngleich oft waghalsigen - militärischen Operationen darzulegen. Die unerreichte Schlichtheit des Stils und die Klarheit der Sprache lassen dabei den propagandistischen Zweck geschickt in den Hintergrund treten. Caesars Schilderungen von Sitten und Gewohnheiten, von Eigenschaften und Leistungen der Stämme Galliens, Germaniens und Britanniens sind gleichzeitig die ältesten zusammenhängenden Berichte über diese Volksgruppen, die uns überliefert sind, und bieten noch heute eine aufregende Lektüre. Die Ausgabe von Caesars Hauptwerk in der zweisprachigen Edition von Otto Schönberger enthält neben Text und Übersetzung umfassende Erläuterungen, Einführungen, ein Register und erschöpfende Literaturhinweise.

J. Educ

(Boston, Mass.)

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: N.A

View: 3300


Satiren / Saturae

Author: Juvenal

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110406977

Category: Literary Criticism

Page: 545

View: 2375

Der römische Dichter Juvenal (ca. 60-140 n. Chr.) prangert in seinen Satiren gesellschaftliche Missstände und individuelles Fehlverhalten an. Die Stadt Rom präsentiert er als gefährlichen Moloch, in dem Machtmissbrauch, Schmeicheleien und Betrug ebenso an der Tagesordnung sind wie Prunk- und Verschwendungssucht oder auch Verstöße gegen die sexuelle Norm. Die zornige Haltung des satirischen Sprechers sorgt für eine mitreißende Darstellung. Häufige Gedankensprünge, die rasche Abfolge beispielhafter Szenen und Bezüge auf aktuelle Ereignisse führen allerdings dazu, dass etliche Stellen in den Satiren nicht unmittelbar verständlich sind. Uns heutige Leser irritieren zudem die Fremdenfeindlichkeit, Angriffe gegen Frauen und die Bloßstellung sexueller Minderheiten. Die vorliegende Ausgabe ermöglicht Vertretern der Klassischen Philologie sowie deren Nachbardisziplinen einen Zugang zu Juvenals Satiren. Die Übersetzung ist dem heute üblichen Sprachgebrauch verpflichtet, ohne sich zu weit vom lateinischen Original zu entfernen. Erklärungen zu Realien und sprachlichen Problemen sowie Ansätze zur Interpretation werden in umfangreichen Anmerkungen geboten. Ein ausführliches Nachwort informiert über den aktuellen Forschungsstand zu Juvenals Leben und Werk.

Generic Interfaces in Latin Literature

Encounters, Interactions and Transformations

Author: Theodore D. Papanghelis,Stephen J. Harrison,Stavros Frangoulidis

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110303698

Category: Literary Criticism

Page: 488

View: 7299

This volume pursues a key topic in the current study of Latin literature - the way in which literary texts of all periods in Latin, while usually written in an identifiable genre, characteristically allude to and interact with other genres. It pushes research forward by providing a broad range of studies concentrating on the polyphonic nature of Latin literary texts, both exemplifying recent theoretical advances and suggesting further lines of argument. It will appeal to classical scholars, students of classical literature and literary scholars in general.

Pucks Traum

Author: Susan Cooper

Publisher: N.A

ISBN: 9783473522026

Category:

Page: 223

View: 5998

Nathan Field, der mit der Company of Boys nach London gereist ist, kommt mit hohem Fieber ins Kankenhaus und wacht am nächsten Morgen gesund wieder auf, allerdings um 400 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt als Dichter Shakespeare. Ab 10.