Social Science Methodology

A Unified Framework

Author: John Gerring

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139503774

Category: Political Science

Page: N.A

View: 1563

John Gerring's exceptional textbook has been thoroughly revised in this second edition. It offers a one-volume introduction to social science methodology relevant to the disciplines of anthropology, economics, history, political science, psychology and sociology. This new edition has been extensively developed with the introduction of new material and a thorough treatment of essential elements such as conceptualization, measurement, causality and research design. It is written for students, long-time practitioners and methodologists and covers both qualitative and quantitative methods. It synthesizes the vast and diverse field of methodology in a way that is clear, concise and comprehensive. While offering a handy overview of the subject, the book is also an argument about how we should conceptualize methodological problems. Thinking about methodology through this lens provides a new framework for understanding work in the social sciences.

Applied Social Science Methodology

An Introductory Guide

Author: John Gerring,Dino Christenson

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108116450

Category: Reference

Page: N.A

View: 6014

This textbook provides a clear, concise, and comprehensive introduction to methodological issues encountered by the various social science disciplines. It emphasizes applications, with detailed examples, so that readers can put these methods to work in their research. Within a unified framework, John Gerring and Dino Christenson integrate a variety of methods - descriptive and causal, observational and experimental, qualitative and quantitative. The text covers a wide range of topics including research design, data-gathering techniques, statistics, theoretical frameworks, and social science writing. It is designed both for those attempting to make sense of social science, as well as those aiming to conduct original research. The text is accompanied by online practice questions, exercises, examples, and additional resources, including related readings and websites. An essential resource for undergraduate and postgraduate programs in communications, criminal justice, economics, business, finance, management, education, environmental policy, international development, law, political science, public health, public policy, social work, sociology, and urban planning.

Case Study Research

Principles and Practices

Author: John Gerring

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1316857808

Category: Reference

Page: N.A

View: 7146

Case Study Research: Principles and Practices provides a general understanding of the case study method as well as specific tools for its successful implementation. These tools are applicable in a variety of fields including anthropology, business and management, communications, economics, education, medicine, political science, psychology, social work, and sociology. Topics include: a survey of case study approaches; a methodologically tractable definition of 'case study'; strategies for case selection, including random sampling and other algorithmic approaches; quantitative and qualitative modes of case study analysis; and problems of internal and external validity. The second edition of this core textbook is designed to be accessible to readers who are new to the subject and is thoroughly revised and updated, incorporating recent research, numerous up-to-date studies and comprehensive lecture slides.

Theories of the Policy Process

Author: Christopher M. Weible

Publisher: Routledge

ISBN: 0429973918

Category: Political Science

Page: 416

View: 7525

Theories of the Policy Process provides a forum for experts in the most established and widely used theoretical frameworks in policy process research to present the basic propositions, empirical evidence, latest updates, and promising future research opportunities of each framework. This well-regarded volume covers such enduring classics as Multiple Streams (Herweg et al.), Punctuated Equilibrium (Baumgartner et al.), Advocacy Coalition Framework (Jenkins-Smith et al.), Institutional Analysis and Development Framework (Schlager and Cox), and Policy Diffusion (Berry and Berry), as well as two newer theories-Policy Feedback (Mettler and SoRelle) and Narrative Policy Framework (Shanahan et al.).The fourth edition includes discussion of global and comparative perspectives in each theoretical chapter plus a brand-new chapter that explores how these theories have been adapted for, and employed in, non-American and non-Western contexts. An expanded introduction and revised conclusion fully examines and contextualizes the history, trajectories, and functions of public policy research. Since its first publication in 1999, Theories of the Policy Process has been, and remains, the quintessential gateway to the field of policy process research for students, scholars, and practitioners.

Grounded theory

Strategien qualitativer Forschung

Author: Barney G. Glaser,Anselm L. Strauss,Axel T. Paul

Publisher: N.A

ISBN: 9783456849065

Category:

Page: 278

View: 3982

Der Klassiker über den qualitativen Forschungsansatz der "Grounded Theory", geschrieben von den Entwicklern dieser Methode "Obwohl unser Buch sich in erster Linie an Soziologen richtet, glauben wir, dass es jedem nutzen kann, der daran interessiert ist, soziale Phänomene zu untersuchen politischer, pädagogischer, wirtschaftlicher, industrieller oder welcher Art auch immer." In der Tat ist "Grounded Theory" quer durch die wissenschaftlichen Disziplinen zum Standardbegriff der qualitativen Sozialforschung ge - worden. Die inzwischen zum Klassiker avancierte Arbeit von Glaser und Strauss eröffnet eine lehrbare und auch lernbare Forschungsstrategie. Das Konzept bietet eine Antwort auf das Problem, die oft schmerzlich empfundene Lücke zwischen empirischer Forschung und Theorie zu schliessen.

Spieltheorie

Author: Ken Binmore

Publisher: N.A

ISBN: 9783150185902

Category:

Page: 272

View: 2678


Multi-Method Social Science

Combining Qualitative and Quantitative Tools

Author: Jason Seawright

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 131679069X

Category: Reference

Page: N.A

View: 1904

Reflecting the rising popularity of research that combines qualitative and quantitative social science, Multi-Method Social Science provides the first systematic guide to designing multi-method research. It argues that methods can be productively combined using the framework of integrative multi-method research, with one method used to carry out a final causal inference, and methods from other traditions used to test the key assumptions involved in that causal inference. In making this argument, Jason Seawright considers a wide range of statistical tools including regression, matching, and natural experiments. The book also discusses qualitative tools including process tracing, the use of causal process observations, and comparative case study research. Along the way, the text develops over a dozen multi-method designs to test key assumptions about social science causation.

Qualitative Comparative Analysis (QCA) und Fuzzy Sets

Author: Carsten Q. Schneider,Claudius Wagemann

Publisher: Barbara Budrich

ISBN: 3866490682

Category: Computers

Page: 287

View: 1475

Dieses Buch führt in ,Qualitative Comparative Analysis' (QCA) ein, eine neuartige Methode zum systematischen qualitativen Fallvergleich. Dabei werden die ältere QCA-Version, die Fuzzy-Set-Variante und jüngste Neuerungen mit theoretischen Darstellungen, Beispielen aus der Forschungspraxis und �bungsaufgaben ausführlich und verständlich dargestellt. Im Buch werden die mathematischen Grundlagen der Methode, die auf Boolescher Algebra und Fuzzy-Algebra basieren, auf einfach verständliche Weise erklärt, die computergestützte Durchführung der Analysen anschaulich vorgestellt, und die Nützlichkeit der Methode an mehreren Beispielen aus der empirischen Forschungspraxis demonstriert. �bungsaufgaben zu allen Kapiteln runden die Darstellung ab. Dabei gehen die Autoren auf neueste Entwicklungen innerhalb von QCA und fsQCA wie Evaluationsparameter, Zwei-Schritt-Ansätze und den Wahrheitstafelalgorithmus ein. Das Buch von Schneider und Wagemann - beide mit langjähriger Erfahrung in Forschung und Lehre auf dem Gebiet - stellt damit den aktuellen Stand der Entwicklung von QCA und fsQCA dar und wendet sich sowohl an Studenten als auch an ForschungspraktikerInnen. THIS BOOK IS IN GERMAN ONLY.

Fremd in ihrem Land

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Author: Arlie Russell Hochschild

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507668

Category: Political Science

Page: 429

View: 8061

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Vergleichen in der Politikwissenschaft

Author: Sabine Kropp,Michael Minkenberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322804410

Category: Political Science

Page: 322

View: 4648

Im vorliegenden Band werden quantitative und qualitative Perspektiven sowie aktuelle Forschungsfragen der vergleichenden Politikwissenschaft zusammengeführt und anhand verschiedener Anwendungsfälle diskutiert.

Mixed Methods

Methodologie, Forschungsdesigns und Analyseverfahren

Author: Udo Kuckartz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531932675

Category: Social Science

Page: 162

View: 5243

Mixed Methods-Ansätze gelten mittlerweile im angelsächsischen Raum als „drittes methodologisches Paradigma“ jenseits der Dualität von qualitativ versus quantitativ. Dieses Buch macht Forscher aus den Sozial- und Erziehungswissenschaften mit diesem neuen Methodenverständnis vertraut und gibt eine praktische Einführung in Designformen und Analysemethoden.

Rational Choice

Eine Kritik am Beispiel von Anwendungen in der Politischen Wissenschaft. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Annette Schmitt

Author: Donald P. Green,Ian Shapiro

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486831607

Category: Philosophy

Page: 271

View: 4007

In diesem gut lesbaren und verständlichen Buch bewerten die Autoren die Anwendung der Rational-Choice-Theorie. In ihrer herben Kritik zeigen Green und Shapiro auf, dass die hoch gelobten Ergebnisse der Rational-Choice-Theorie tatsächlich äußerst suspekt sind und dass ein grundsätzliches Umdenken erforderlich ist, um diesen analytischen Ansatz in der Politikwissenschaft wirklich nutzen zu können. Diesen Prozess des Umdenkens wollen die Autoren mit ihrem Buch anstoßen.

Qualitative Interviews

Author: Sabina Misoch

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110354616

Category: Social Science

Page: 301

View: 606

Qualitative interviews are a key tool in modern research practice. What are the different forms of the qualitative interview? Which method is suitable for which situation? How does one conduct qualitative interviews in practice? The book answers these and other questions by presenting methodological principles and different interview methods with schemata, figures, and examples, along with a discussion of their advantages and disadvantages.

Grounded theory

Grundlagen qualitativer Sozialforschung

Author: Anselm L. Strauss,Juliet M. Corbin

Publisher: N.A

ISBN: 9783621272650

Category: Grounded theory

Page: 227

View: 6548

Studierende und Forscher verschiedener Disziplinen, die am Entwickeln einer Theorie interessiert sind, stellen sich nach der Datenerhebung oft die Frage: Wie komme ich zu einer Theorie, die sich auf die empirische Realität gründet? Die Autoren beantworten diese und andere Fragen, die sich bei der qualitativen Interpretation von Daten ergeben. Auf klare und einfache Art geschrieben vermittelt das Buch Schritt für Schritt die grundlegenden Kenntnisse und Verfahrensweisen der "grounded theory" (datenbasierte Theorie), so daß es besonders für Personen interessant ist, die sich zum ersten Mal mit der Theorienbildung anhand qualitativer Datenanalyse beschäftigen. Das Buch gliedert sich in drei Teile. Teil I bietet einen Überblick über die Denkweise, die der "grounded theory" zugrunde liegt. Teil II stellt die speziellen Techniken und Verfahrensweisen genau dar, wie z.B. verschiedene Kodierungsarten. In Teil III werden zusätzliche Verfahrensweisen erklärt und Evaluationskriterien genannt.

Die Methodologie der wissenschaftlichen Forschungsprogramme

Author: Imre Lakatos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366308082X

Category: Technology & Engineering

Page: 255

View: 5497

Royal Society, betrachtet die Hexentheorie als das Musterbeispiel empirischen Denkens. Wir müssen das empirische Denken definieren, ehe wir mit Hume anfangen, Bücher zu verbren nen. Das wissenschaftliche Denken konfrontiert die Theorien mit den Tatsachen; und eine der Hauptbedingungen dabei ist, daß die Theorien von den Tatsachen gestützt sein müs sen. Wie ist das nun des genaueren möglich? Darauf sind mehrere verschiedene Antworten vorgeschlagen worden. Newton selbst glaubte, seine Gesetze aufgrundder Tatsachen bewiesen zu haben. Er war stolz darauf, keine bloßen Hypothesen anzubieten; er veröffentlichte nur Theorien, die aufgrundder Tatsa chen bewiesen waren. Und zwar behauptete er, seine Gesetze aus den Keplerschen 'Erschei nungen' abgeleitet zu haben. Doch das war Unsinn, denn nach Kepler bewegten sich die Plane ten in Ellipsen, nach Newton aber wäre das nur richtig, wenn die Planeten nicht gegenseitig ihre Bewegung stören würden, und eben dies tun sie. Daher mußte Newton eine Störungstheo rie entwickeln, nach der sich kein Planet auf einer Ellipse bewegt. Heute kann man leicht zeigen, daß sich kein Naturgesetz aus endlich vielen Tatsa chen schlüssig ableiten läßt; doch man liest immer noch, wissenschaftliche Theorien würden aufgrundder Tatsachen bewiesen. Woher kommt diese hartnäckige Sperre gegen die elemen tare Logik? Das läßt sich sehr einleuchtend erklären. Die Wissenschaftler möchten ihren Theorien Achtung verschaffen, sie sollen die Bezeichnung 'Wissenschaft' verdienen, also echte Erkenntnis sein. Nun bezog sich im 17. Jahrhundert, als die Wissenschaft entstand, die wichtigste Erkenntnis auf Gott und den Teufel, auf Himmel und Hölle.

Naturalistische Hermeneutik

Author: Chrysostomos Mantzavinos

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161488689

Category: Philosophy

Page: 158

View: 8416

English summary: C. Matzavinos advocates the unity of the scientific method and defends it against the claim to autonomy made by the human sciences. He shows how materials that are 'meaningful', more specifically human actions and texts, can be adequately dealt with by the hypothetico-deductive method, the standard method used in the natural sciences. The hermeneutic method is not an alternative method aimed at the understanding and the interpretation of human actions and texts, but it is the same as the hypothetico-deductive method applied to meaningful materials. The central thesis is, thus, that there is no fundamental methodological difference between natural sciences, social sciences and humanities. The English edition of this work was published by Cambridge University Press. German description: C. Mantzavinos stellt dem Autonomieanspruch der Geistes- und Sozialwissenschaften die These der Einheit der wissenschaftlichen Methode gegenuber. Er zeigt, wie Material, das 'sinnhaft' ist, vor allem menschliche Handlungen und Texte, mit Hilfe der hypothetisch-deduktiven Methode - der gangigen Methode der Naturwissenschaften - erfasst werden kann. Die hermeneutische Methode ist nichts anders als die auf sinnhaftes Material angewendete hypothetisch-deduktive Methode. Sowohl menschliche Handlungen im allgemeinen als auch Ergebnisse solcher Handlungen, vor allem Texte, sind, obwohl sinnhaft, mittels der hypothetisch-deduktiven Methode gut erfassbar. Der Autor zeigt, dass Sinnzusammenhange sehr oft in Wirkungszusammenhange transformierbar sind und daher nomologisch durchleuchtet werden konnen. Auch in denjenigen Fallen, in denen diese Transformation nicht moglich ist, kann man die hypothetisch-deduktive Methode anwenden: Man kann Hypothesen formulieren, die dazu dienen, den entsprechenden Sinnzusammenhang zu rekonstruieren, und dann aufgrund des verfugbaren empirischen Materials uberprufen, welche der angebotenen Hypothesen zutreffend sind. Bei Rekonstruktionen, wie bei der Feststellung von Einzeltatsachen im allgemeinen, fungieren bestimmte singulare deskriptive Aussagen gerade in dem Sinne als Hypothesen, dass man nach Grunden fur ihre Wahrheit sucht. Somit brauchen auch diejenigen Disziplinen, die sich mit wissenschaftlichen Problemen der Rekonstruktion von Sinnzusammenhangen befassen, die Orientierung ihrer Tatigkeit an der Wahrheitsidee nicht zugunsten anderer Ideale und regulativer Ideen zu opfern. Mantzavinos hat eine naturalistische Hermeneutik entwickelt, die in der Lage ist, Sinnprobleme adaquat zu losen. Das Buch ist der wichtigste neuere Beitrag zur Analyse dieser Probleme, den ich bisher gesehen habe. Es ist unentbehrlich fur jedes Seminar uber Probleme der Hermeneutik.Hans Albert, Heidelberg