Shattered Symmetry

Group Theory from the Eightfold Way to the Periodic Table

Author: Arnout Ceulemans

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190611391

Category: Group theory

Page: 536

View: 3072

The standard model of subatomic particles and the periodic table of the atoms have the common goal to bring order in the bewildering chaos of the constituents of matter. Their success relies on the presence of fundamental symmetries in their core. The purpose of the book is to share theadmiration for the power and the beauty of these symmetries. The reader is taken on a journey from the basic geometric symmetry group of a circle to the sublime dynamic symmetries that govern the motions of the particles. The trail follows the lines of parentage linking groups upstream to theunitary symmetry of the eightfold way of quarks, and to the four-dimensional symmetry of the hydrogen atom. Along the way the theory of symmetry groups is gradually introduced with special emphasis on graphical representations. The final challenge is to open up the structure of Mendeleev's tablewhich goes beyond the symmetry of the hydrogen atom. Breaking this symmetry to accommodate the multi-electron atoms requires to leave the common ground of linear algebras and explore the potential of non-linearity.

The mathematics of the periodic table

Author: D. H. Rouvray,R. Bruce King

Publisher: Nova Science Pub Inc

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 318

View: 1419

The Periodic Table effectively embraces the whole realm of chemistry within the confines of one comparatively simple and easily understood chart of the chemical elements. Over many years the Periodic Table has proven to be indispensable not only to chemists of all kinds but also to a host of other scientists, including biologists, geologists and physicists. It is thus hardly surprising that the Periodic Table has become one of our most celebrated contemporary scientific icons. In the present work various aspects of the Periodic Table that are seldom if ever featured elsewhere are given prominence. The twelve presentations contained herein all have a mathematical flavour because it is the intention to highlight the often-neglected mathematical features of the Periodic Table and several closely related topics. The book starts out by considering predictions of what the ultimate size of the Periodic Table will be when all of the possible artificial chemical elements have been synthesised. It then moves on to an examination of the nature of the periodicity extant in the Periodic Table and some methods for the prediction of the properties of the super-heavy elements. The Periodic Table is next explored in various dimensions other than two. The natural clustering of the elements into groups is studied by three different but complementary routes, namely via the topological structures of the groups, the self-association of the elements as evidenced by neural network studies, and information theoretical analysis of the behaviour of atoms. Following a detailed investigation of the mathematical basis for the periodicity seen in atomic and molecular spectroscopy, three separate presentations delve into many different aspects of the group-theoretical structure of the Periodic Table. The unusual combination of themes offered here will appeal to all who seek a more detailed and intimate knowledge of the Periodic Table than that available in standard texts on the subject.

Omni

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Fiction

Page: N.A

View: 396


Physik

Author: David Halliday,Robert Resnick

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110138979

Category:

Page: 17

View: 7344


Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 2472

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

How Physics Confronts Reality

Einstein was Correct, But Bohr Won the Game

Author: Roger G. Newton

Publisher: World Scientific Publishing Company Incorporated

ISBN: 9789814277020

Category: Science

Page: 147

View: 2028

This book recalls, for nonscientific readers, the history of quantum mechanics, the main points of its interpretation, and Einstein's objections to it, together with the responses engendered by his arguments. Most popular discussions on the strange aspects of quantum mechanics ignore the fundamental fact that Einstein was correct in his insistence that the theory does not directly describe reality. While that fact does not remove the theory's counterintuitive features, it casts them in a different light. Context is provided by following the history of two central aspects of physics: the elucidation of the basic structure of the world made up of particles, and the explanation, as well as the prediction, of how objects move. This history, prior to quantum mechanics, reveals that whereas theories and discoveries concerning the structure of nature became increasingly realistic, the laws of motion, even as they became more powerful, became more and more abstract and remote from intuitive notions of reality. Newton's laws of motion gained their abstract power by sacrificing direct and intuitive contact with real experience. Arriving 250 years after Newton, the break with a direct description of reality embodied in quantum mechanics was nevertheless profound.

Oko-Kapitalismus

Die Industrielle Revolution Des 21. Jahrhunderts

Author: Paul Hawken,Amory B. Lovins,L. Hunter Lovins

Publisher: New Media German Language

ISBN: 9781400039418

Category: Business & Economics

Page: 512

View: 9716

In "Oko- Kapitalismus, three top strategists show how leading hedge companies are practicing "a new type of industrialism" that is more efficient and profitable, while saving the environment and creating jobs. Paul Hawken and Amory and Hunter Lovins write that in the next century cars will get 200 miles per gallon without compromising safety and power, manufacturers will relentlessly recycle their products, and the world's standard of living will jump without further damaging natural resources. "Is this the vision of a utopia? In fact, the changes described here could come about in the decades to come as the result of economic and technological trends already in place," the authors write. Die Wirtschaftsstragien der Zukunft werden sich an der effizienten Nutzung natuerlicher Ressourcen orientieren. Sie werden damit nicht nur umweltbedingte und soziale Probleme loesen, sondern auch Wohlstand bringen. Seit Mitte des 18. Jahrhunderts haben wir Menschen die Natur in groesserem Umfang zerstoert als in allen historischen Epochen davor. Saemtliche lebenden Systeme, die Waelder und Grasflaechen, die Savannen und Steppen, die Fluesse und Meere, die Korallenriffe und die Atmosphaere befinden sich in einem Zustand hoechster Gefaehrdung. Nicht nur die erneuerbaren Ressourcen drohen sich zu erschoepfen, das Leben selbst befindet sich auf dem Rueckzug. Wir laufen Gefahr, das natuerliche Kapital der Erde zu verlieren. Fuer Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins offenbaren sich in dieser Entwicklung die Schatten der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts, die zwar zu einer ungeheuren Steigerung der Produktivitaet des einzelnen fuehrte, am Ende jedoch in einen Krieg gegen die Naturmuendete. Was die Autoren fordern, ist ein radikales Umdenken in Richtung auf eine neue Form des Wirtschaftens, in der die Dienstleistungen der Natur nicht ignoriert werden. Die Dienste, die uns die natuerlichen Systeme leisten, sind vielfaeltig. Ein Wald etwa liefert nicht nur Holz. Er bindet auch Kohlendioxid, schuetzt vor UEberschwemmungen, speichert Naehrstoffe in seinem Boden und vieles mehr. Dass wir uns verhalten haben, als waeren diese Dienste wertlos, fuehrt zu einem grossen Desaster. In Wahrheit naemlich ist der Wert dieser Dienstleistungen geradezu unendlich. Keine Technik kann das lebenserhaltende, hochintelligente und komplexe System des Planeten ersetzen. Wuerden wir jedoch tatsaechlich einen Preis ansetzen, dann beliefe sich der Wert der Dienstleistungen des natuerlichen Kapitalstocks, der jedes Jahr direkt in die Gesellschaft fliesst, auf 33 Billionen Dollar. Der natuerliche Kapitalstock selbst waere mit 400 bis 500 Billionen Dollar zu veranschlagen. Aus diesen Zahlen wird deutlich, wie verantwortungslos und verschwenderisch wir in der Vergangenheit gewirtschaftet haben. Paul Hawken, Amory Lovins und Hunter Lovins stellen dem industriellen Kapitalismus ihr Konzept des Oko-Kapitalismus gegenueber, in dem allen Formen des Kapitals ein Wert zuerkannt wird. Die Dienstleistungen der Umwelt sind in diesem System kein zu vernachlaessigender Produktionsfaktor mehr, sondern werden als die Basis angesehen, die den gesamten Wirtschaftsprozess aufrechterhaelt. Innerhalb von 50 Jahren koennten sich der Lebensstandard weltweit verdoppeln, der Ressourcenverbrauch um 80 Prozent zurueckgehen, der Kohlendioxidgehalt der Atmosphaere zum ersten Mal seit 200 Jahren sinken und Arbeit fueralle geschaffen werden. Was die Autoren beschreiben, ist kein Utopia, sondern eroeffnet sich als reale Moeglichkeit. So wie es vor 300 Jahren als unmoeglich angesehen worden waere, dass ein Mensch die Arbeit von hundert vollbringen kann, so mag es heute unrealistisch erscheinen, dass wir die Produktivitaet unserer Ressourcen um den Faktor Hundert steigern koennen. Und doch gibt es bereits Ansaetze fuer diese neue industrielle Revolution. In ihrem Buch haben die Autoren eine enorme Fuelle von Beispielen zusammengetragen, die zeigen, dass ein effizientes Wirtschaften moeglich ist. Sie berichten von technischen Innovationen sowie von neuen Formen der Organisation und der Produktion. Anhand von Konzepten und Loesungsvorschlaegen legen sie dar, wie industrielle Prozesse in Kreislaeufen gestaltet werden koennen, die weit ueber das blosse Recyceln von Altpapier und Glas hinausgehen.

Untersuchungen über die radioaktiven Substanzen

Author: Marie Curie

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3845722223

Category: Science

Page: 144

View: 3275

Marie Sklodowska Curie, Trägerin des Nobelpreises für Physik und für Chemie, untersuchte die von Henri Becquerel beobachtete Strahlung von Uranverbindungen. Gemeinsam mit ihrem Mann Pierre entdeckte sie das Radium und das Polonium und prägte den Begriff „radioaktiv“. Ihre Forschungsergebnisse fasste sie in ihrer hier vorliegenden Dissertation zusammen, die innerhalb eines Jahres in fünf Sprachen übersetzt wurde. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der deutschsprachigen Ausgabe aus dem Jahr 1904.

Teilchen und Kerne

Eine Einführung in die physikalischen Konzepte

Author: Bogdan Povh,Klaus Rith,Christoph Scholz,Frank Zetsche

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 354035087X

Category: Science

Page: 416

View: 4595

Die Grundidee dieses einführenden Lehrbuchs besteht darin, eine einheitliche Darstellung von Kern- und Teilchenphysik aus experimenteller Sicht zu geben. Die Reduktion der komplex aufgebauten Materie der Atomkerne und Nukleonen auf wenige Grundbausteine und Wechselwirkungen ist die erste Botschaft dieses Buchs. Der zweite Teil, der den Aufbau von Nukleonen und Kernen aus diesen Grundbausteinen beschreibt, macht deutlich, dass Komplexität, die aus der Vielkörperwechselwirkung entsteht, in immer größerem Maß die Gesetzmäßigkeiten der zusammengesetzten Systeme bestimmt. Behandelt wird die Kernmaterie bei hohen Temperaturen und die Rolle von Kern- und Teilchenphysik bei astrophysikalischen Vorgängen. Die neue Auflage bietet stark überarbeitete Übungsaufgaben und eine ganze Reihe von Ergänzungen und Verbesserungen, besonders in der Neutrinophysik und beim doppelten Betazerfall. Das in straffem und klarem Stil abgefasste Lehrbuch eignet sich gut als Begleittext zu den einführenden Vorlesungen an Hochschulen.