Sebastian

A Book about Bach

Author: Jeanette Winter

Publisher: Houghton Mifflin Harcourt

ISBN: 9780152006297

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 40

View: 5594

Describes how Johann Sebastian Bach survived the sorrows of his childhood and composed the music the world has come to love.

Das Kriegbüchlin des frides

Ein krieg des frides, wider alle lermen, auffrur und unsin[n]igkait zu kriegen, mit gründlicher anzaigung ... das der krieg nicht allein in das Reich Christi nit gehöre, sonder auch nicht sey dan[n] ein Teuflisch ... ding ... Im gegensatz ein lob des fridens ...

Author: Sebastian Franck

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 6

View: 5654


Ein eigenes Volk

aus dem Venediger- und Longobardenland

Author: Sebastian Brunner

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Venice (Italy)

Page: 448

View: 8132


Propositionaler Gehalt und diskursive Kontoführung

eine Untersuchung zur Begründung der Sprachabhängigkeit intentionaler Zustände bei Brandom

Author: Sebastian Knell

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110181265

Category: Philosophy

Page: 465

View: 5326

Sebastian Knell untersucht die Sprach- und Intentionalitätstheorie, die Robert B. Brandom in seiner viel diskutierten Monographie Expressive Vernunft entwirft. Im Zentrum steht eine kritische Auseinandersetzung mit Brandoms These, dass intentionale Zustände (z. B. Überzeugungen) an Sprachfähigkeit gebunden sind. Zunächst wird Brandoms allgemeine Theorie begrifflichen Inhalts dargestellt. Dabei rekonstruiert der Autor die explanatorischen Grundprinzipien und die mehrstufige Architektonik dieser Theorie, außerdem diskutiert er bestimmte Probleme der pragmatischen Erklärungsstrategie Brandoms. Eine derart detaillierte Rekonstruktion liegt im deutschen Sprachraum bisher nicht vor, daher ist das Buch auch für Leser interessant, die sich allgemein über Brandoms Theorie orientieren möchten. Der zweite Teil diskutiert verschiedene Argumente zugunsten der Sprachgebundenheit von Intentionalität, die auf Brandoms Analysen basieren. Skeptisches Resumee ist, dass diese Analysen nur zu einer theorieinternen Begründung führen, deren Überzeugungskraft begrenzt bleibt.

Sebastian

The Revered One

Author: Ken Stover

Publisher: Ken Stover

ISBN: 0578007657

Category:

Page: 124

View: 394


Menschliches Leben

Author: Sebastian Knell,Marcel Weber

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110219832

Category: Philosophy

Page: 221

View: 3234

Human existence and its temporal limits are central themes of western culture. In addition to discussing fundamental metaphysical questions (what distinguishes a living from a dead thing?) and ethical questions (what status does a human embryo have?), this book examines questions surrounding the possibility of radically extending one's life through new a anti-aging therapies. Does adding years to one's life make one happier?

Gesteinskunde

Ein Leitfaden für Einsteiger und Anwender

Author: Ulrich Sebastian

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 382742822X

Category: Science

Page: 182

View: 2865

Gesteine – wie sie heißen und wozu man sie verwenden kann Das vorliegende Buch vermittelt einen leicht verständlichen Überblick über das Gebiet der Petrographie. Einsteiger werden nicht durch theoretisches Detailwissen überfordert oder gar abgeschreckt, sondern erlangen schnell ein Grundwissen in Mineralogie mit den wichtigsten gesteinsbildenden Mineralen,Petrographie mit den häufigsten Gesteinen,technischer Gesteinskunde mit den Eigenschaften der Gesteine, die für die Verwendung wichtig sind.Instruktive Fotos, Übersichten und Schaubilder erleichtern das Lernen und Verstehen. Sie sind ein hervorstechendes Merkmal des Werkes und machen es zu einem hilfreichen Begleiter für alle Praktiker und Wiedereinsteiger, welche die Petrographie sonst eher selten benötigen. Das Buch ist in einen klassisch-petrographischen und einen angewandten Abschnitt geteilt. So kann jeder Nutzer die Gesichtspunkte der Gesteinskunde auswählen, die ihn besonders interessieren. Die zweite Auflage wurde um Abschnitte zu geophysikalischen Eigenschaften der Gesteine sowie um weitere Möglichkeiten der Ansprache von Gesteinen ergänzt. Gesteinskunde – Ein Leitfaden für Einsteiger und Anwender richtet sich an Schüler und Studenten von Fach- und Hochschulen, an Profis wie Bauingenieure, Techniker und Geowissenschaftler sowie an interessierte Laien. Dr. Ulrich Sebastian ist Geologe, Gegenstand seiner Doktorarbeit waren metamorphe Gesteine. Er unterrichtet an der Fachschule für Technik in Freiberg/Sachsen, wo Staatlich geprüfte Techniker für Geologie- bzw. Bohrtechnik ausgebildet werden. Stimmen zum Buch Dieses Buch ist für eine erste Beschäftigung mit der Gesteinsbestimmung geeignet. Sein Plus liegt in der Kombination mit den technischen Aspekten der Gesteinsansprache, die auch in diesem Feld einen Einstieg und ersten Überblick ermöglichen. Der Aufschluss Das Buch besticht durch die hervorragenden Abbildungen und Fotos, die vom Verfasser selbst erstellt wurden. Der Autor verzichtet auf theoretisches Detailwissen, so dass der Text leicht lesbar und verständlich ist. Das Buch ist nicht nur für den Einsteiger zu empfehlen, sondern es wird auch manchem Praktiker gefallen, sein Fachgebiet in so außergewöhnlicher Art dargestellt zu bekommen. Mitteilungen des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher

Wissen, Arbeit, Freundschaft

Ökonomien und soziale Beziehungen an den Akademien in London, Paris und Berlin um 1700

Author: Sebastian Kühn

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3899718364

Category: History

Page: 361

View: 6681

English summary: With a base in the Royal Society in London, the Academie des Sciences in Paris, and the Berlin Society of Sciences, this volume studies cultural practices and social patterns of knowledge production in natural studies of the early modern period. At the center stand not the institutions, but the logic of action of very different groups who were involved in the production of knowledge. What ultimately should be known, and how to produce it and authenticate it, was determined not only by a specially appointed group of experts, but was constantly negotiated between different groups. Relationship logic, therefore, plays an important role both for the individuals involved, as well as for the constitution of knowledge and knowledge objects. The history of science is open to a social, economic, and cultural history, in which the analytical categories (what is knowledge, what is a scholar, what is a scientific institution) can be historicized and dynamized. German text. German description: Ausgehend von der Royal Society in London, der Academie des Sciences in Paris und der Berliner Societat der Wissenschaften untersucht dieser Band die kulturellen Praktiken und sozialen Handlungsmuster naturforschender Wissensproduktion in der Fruhen Neuzeit. Im Zentrum stehen nicht die Institutionen, sondern die Handlungslogiken ganz unterschiedlicher Akteure, die an der Wissensproduktion beteiligt waren. Was letztendlich Wissen sein sollte, wie es herzustellen und zu beglaubigen sei, wurde nicht allein von einem dafur berufenen Expertenkreis bestimmt, sondern zwischen verschiedensten Akteuren bestandig ausgehandelt. Beziehungslogiken spielen daher eine grosse Rolle sowohl fur die beteiligten Personen als auch fur die Konstitution von Wissen und Wissensobjekten. Die Wissenschaftsgeschichte wird damit geoffnet fur eine Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte, in der die analytischen Kategorien (was ist Wissen, was ist ein Gelehrter, was ist eine wissenschaftliche Institution) historisiert und dynamisiert werden.

Waldorfschule und Schülerbiographie

Fallrekonstruktionen zur lebensgeschichtlichen Relevanz anthroposophischer Schulkultur

Author: Till-Sebastian Idel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531147253

Category: Education

Page: 390

View: 9884

Die Freien Waldorfschulen stellen heute in Deutschland die erfolgreichste Variante nichtstaatlicher Reform- und Alternativschulen mit besonderer pädagogischer Prägung dar. Im Vergleich zu anderen Reform- und Alternativschulen sind die Waldorfschulen nach wie vor empirisch nur wenig erforscht. Anhand von sequenzanalytischen Rekonstruktionen der retrospektiven Erzählungen sowie ausgewählter Berichtszeugnisse dreier ehemaliger Waldorfschüler/innen wird der Versuch unternommen, den Erfahrungsgehalt des in der Schule Erlebten und die Relevanz der Waldorfschule im Rahmen der Gesamtbiographie zu bestimmen. In der (schul- )theoretischen Abstraktion der drei Fallstudien werden schliesslich Entgrenzungsdimensionen der anthroposophischen Schulkultur identifiziert und auf ihre biographischen Chancen- und Risikopotenziale hin befragt. Inhalt: - Forschungsfeld Schule und Biographie - Der schulkulturelle Rahmen: Strukturmerkmale und Charakteristika der anthropologischen Schulkultur - Zwischenresümee: Erfahrungsbiographische Wirkungen von Waldorfschulen als "auratisierte Erziehungsschulen"--Theoretische Orientierungen: Biographie und Sozialisation - Methodische Orientierungen: Rekonstruktive Biographieanalyse - Fallstudien: Die Formung des Selbst in der Waldorfschule - Kontrastierung der schulbiographischen Passungsverhältnisse - Biographisch relevante Erfahrungsmomente der waldorfpädagogischen Schulkultur - Eigentheoretische Sinnbezüge -- Retrospektive Bilanzen - Waldorfschulen als entgrenzte Schulkulturen.

Einstellungs- und Kündigungskriterien kirchlicher Arbeitgeber vor dem Hintergrund des § 9 AGG

Author: Jens Sebastian Groh

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631588710

Category: Business & Economics

Page: 216

View: 3640

Jens Sebastian Groh untersucht die Auswirkungen des 9 AGG auf die gegenwartigen Einstellungs- und Kundigungskriterien kirchlicher Arbeitgeber. Im Kern wird die Frage behandelt, ob und unter welchen Voraussetzungen Ungleichbehandlungen aus Grunden der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identitat weiterhin gerechtfertigt werden konnen. Zunachst beleuchtet der Autor die bisherige Rechtsprechung zu dieser Thematik und arbeitet einzelne Fallgruppen heraus. Sodann werden die europarechtlichen Vorgaben der RL 2000/78/EG und des europaischen Primarrechts behandelt und deren Auswirkungen auf das Verstandnis des 9 AGG analysiert. Daran schliesst sich eine Untersuchung vor dem Hintergrund der verfassungsrechtlichen Grundlagen an. Der Verfasser kommt zu dem Ergebnis einer restriktiven Auslegung des 9 AGG. Kirchliche Arbeitgeber durfen im Rahmen von Einstellungs- und Kundigungsentscheidungen nur dann aus religios motivierten Grunden differenzieren, wenn die Tatigkeit des Arbeitnehmers tendenzbezogen ist. Die Rechtfertigung von Ungleichbehandlungen aus Grunden der sexuellen Identitat wird durch den Autor hingegen in jedem Fall abgelehnt."

Zwischen Narzissmus und Selbsthass

Das Bild des ästhetizistischen Künstlers im Theater der Jahrhundertwende und der Zwischenkriegszeit

Author: Sebastian Stauss

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110233118

Category: Literary Criticism

Page: 257

View: 7796

A common theme of dramas and novels about the lives of artists is not only their uninhibited artistic creativity but also their self-doubt. This theme was increasingly presented at the beginning of the 20th century as aesthetic and psychological considerations became more and more interwoven. This book compares well-known narcissists such as Oscar Wilde or André Gide to dramatists and opera composers such as J.M. Barrie or Franz Schreker, who presented the artists' conflict between self-hatred and self-destruction on stage.

Halbstarke

Jugendprotest in den 1950er Jahren in Deutschland und den USA

Author: Sebastian Kurme

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593381756

Category: Adolescents - Allemagne - 20e siècle

Page: 384

View: 8329


Ein Cisterzienserbuch

Geschichte und Beschreibung der bestehenden und Anführung der aufgehobenen Cisterzienserstifte in Österreich-Ungarn, Deutschland und der Schweiz

Author: Sebastian Brunner

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3846006068

Category:

Page: 792

View: 2178