Revalidation

A Journey for Nurses and Midwives

Author: Marianne Fairley-Murdoch,Paula Ingram

Publisher: Open University Press

ISBN: 9780335261420

Category: Midwives

Page: 213

View: 7320

Are you prepared for revalidation? All nurses and midwives in the UK are now required to complete the revalidation process every 3 years in order to be registered and able to practice. This concise, accessible guide will help to make the process understandable and manageable. It will help you to collect evidence that you have: - undertaken continuing professional development (CPD) - practised a minimum number of hours - obtained feedback about your practice - reflected on the NMC Code, your CPD training and feedback about your practice and discussed these with another NMC registrant. All of these elements need to be confirmed by a Third Party Confirmer, and their role is also explored in this text, as will other topics that you will need to consider including how to build supportive relationships to assist you in this process, as well as consideration of the NMC itself and also information on CPD and adult learning. This book is essential reading for all registered nurses and midwives as well as pre-registration students as they too will need to understand the requirements to revalidate throughout their careers.

Handbook of Reflection and Reflective Inquiry

Mapping a Way of Knowing for Professional Reflective Inquiry

Author: Nona Lyons

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9780387857442

Category: Philosophy

Page: 606

View: 7715

Philosophers have warned of the perils of a life spent without reflection, but what constitutes reflective inquiry - and why it’s necessary in our lives - can be an elusive concept. Synthesizing ideas from minds as diverse as John Dewey and Paulo Freire, theHandbook of Reflection and Reflective Inquiry presents reflective thought in its most vital aspects, not as a fanciful or nostalgic exercise, but as a powerful means of seeing familiar events anew, encouraging critical thinking and crucial insight, teaching and learning. In its opening pages, two seasoned educators, Maxine Greene and Lee Shulman, discuss reflective inquiry as a form of active attention (Thoreau’s "wide-awakeness"), an act of consciousness, and a process by which people can understand themselves, their work (particularly in the form of life projects), and others. Building on this foundation, the Handbook analyzes through the work of 40 internationally oriented authors: - Definitional issues concerning reflection, what it is and is not; - Worldwide social and moral conditions contributing to the growing interest in reflective inquiry in professional education; - Reflection as promoted across professional educational domains, including K-12 education, teacher education, occupational therapy, and the law; - Methods of facilitating and scaffolding reflective engagement; - Current pedagogical and research practices in reflection; - Approaches to assessing reflective inquiry. Educators across the professions as well as adult educators, counselors and psychologists, and curriculum developers concerned with adult learning will find the Handbook of Reflection and Reflective Inquiry an invaluable teaching tool for challenging times.

Leading Change

Wie Sie Ihr Unternehmen in acht Schritten erfolgreich verändern

Author: John P. Kotter

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800646153

Category: Fiction

Page: 158

View: 7004

John P. Kotters wegweisendes Werk Leading Change erschien 1996 und zählt heute zu den wichtigsten Managementbüchern überhaupt. Es wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft. Der Druck auf Unternehmen, sich den permanent wandelnden internen und externen Einflüssen zu stellen, wird weiter zunehmen. Dabei gehört ein offener, aber professionell geführter Umgang mit Change-Prozessen zu den Wesensmerkmalen erfolgreicher Unternehmen im 21. Jahrhundert und zu den größten Herausforderungen in der Arbeit von Führungskräften. Einer der weltweit renommiertesten Experten auf diesem Gebiet hat basierend auf seinen Erfahrungen aus Forschung und Praxis einen visionären Text geschrieben, der zugleich inspirierend und gefüllt ist mit bedeutenden Implikationen für das Change-Management. Leading Change zeigt Ihnen, wie Sie Wandlungsprozesse in Unternehmen konsequent führen. Beginnend mit den Gründen, warum viele Unternehmen an Change-Prozessen scheitern, wird im Anschluss ein Acht-Stufen-Plan entwickelt, der Ihnen hilft, pragmatisch einen erfolgreichen Wandel zu gestalten. Wenn Sie wissen möchten, warum Ihre letzte Change-Initiative scheiterte, dann lesen Sie dieses Buch am besten gleich, sodass Ihr nächstes Projekt von Erfolg gekrönt wird. Ralf Dobelli, getabstract.com Leading Change is simply the best single work I have seen on strategy implementation. William C. Finnie, Editor-in-Chief Strategy & Leadership Leading Change ist ein weltweiter, zeitloser Bestseller. Werner Seidenschwarz, Seidenschwarz & Comp.

Die Welt verändern

Social Entrepreneurs und die Kraft neuer Ideen

Author: David Bornstein

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608946130

Category:

Page: 410

View: 6998


Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie

Allgemeine Einführung in die reine Phänomenologie

Author: Edmund Husserl

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110916096

Category: Philosophy

Page: 335

View: 771

In this book, generally held to be the key to his view of an academic approach to phenomenology, Edmund Husserl (1859-1938) sets out his ideas on the subject of 'pure' phenomenology, taking account of the idealist agnosticism he was inspired by throughout his life and which prevented him from ever crossing the threshold to the object world, a threshold considered 'out of bounds' by Kant and all other German philosophers. According to the German idealist view still upheld today, there can be only limited knowledge about the nature of the world and the internal impressions it leaves on us.

Developing Writing Skills in German

Author: Uwe Baumann,Annette Duensing

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415397469

Category: Foreign Language Study

Page: 264

View: 3330

"Presenting a wide range of authentic written materials, the book aims to develop reading strategies and the ability to write texts of various types while imparting an understanding of important aspects of German society. This course is suitable for classroom use and independent study."--Publisher.

Spiritualität in den Gesundheitsberufen

Ein praxisorientierter Leitfaden

Author: Harold G. Koenig

Publisher: N.A

ISBN: 3170275208

Category: Medical

Page: 234

View: 3023

Ärzte, Pflegekräfte und Psychotherapeuten erheben in Europa bislang im Rahmen ihrer Diagnostik in aller Regel keine spirituelle Anamnese und gehen in der Behandlung nur selten auf die spirituellen Bedürfnisse ihrer Patienten ein. Angehörige der Gesundheitsberufe betrachten Religiosität und Spiritualität entweder nicht als ihren Zuständigkeitsbereich oder sind unsicher im Umgang damit. Dieses Buch gibt Grundlagen zum Thema und bietet allen Berufsgruppen innerhalb des therapeutischen Teams konkrete Hilfestellungen zum Umgang mit den spirituellen Bedürfnissen ihrer Patienten. Auch problematische Aspekte werden beleuchtet. Gesundheitsrelevante Informationen zu verschiedenen Religionen und ein Muster-Curriculum runden das Werk ab.

Die Grundprobleme der Phänomenologie

Author: Martin Heidegger

Publisher: Vittorio Klostermann

ISBN: 9783465034193

Category: Phenomenology

Page: 473

View: 5787

Wahrend der Drucklegung des zu Beginn des Jahres 1926 abgeschlossenen Manuskripts der Einleitung sowie des Ersten und Zweiten Abschnittes von "Sein und Zeit" setzt Heidegger die Ausarbeitung des Dritten Abschnittes "Zeit und Sein" fort. DOch Ende Dezember 1926 entschlieSSt er sich zum Abbruch dieser ersten Ausarbeitung, um in der Vorlesung des Sommersemesters 1927 unter dem Titel "Die Grundprobleme der Phanomenologie" eine "Neue Ausarbeitung des 3. ABschnitts des I. TEiles von Sein und Zeit" in Angriff zu nehmen. Der "Gesamtbestand der Grundprobleme der Phanomenologie in ihrer Systematik und Begrundung" besteht in der "Diskussion der Grundfrage nach dem Sinn von Sein uberhaupt und der aus ihr entspringenden Probleme". DIe so gekennzeichnete Thematik von "Zeit und Sein" wird jedoch im Unterschied zur verworfenen ersten Ausarbeitung nicht auf dem direkten Weg, somit nicht im direkten AnschluSS an den Zweiten Abschnitt "Dasein und Zeitlichkeit", sondern auf dem "Umweg" einer phanomenologischen Erorterung von vier geschichtlichen Thesen uber das Sein behandelt (Erster Teil). DIe phanomenologisch-kritische Diskussion dieser Thesen fuhrt zu der Einsicht, daSS allem zuvor die Grundfrage nach dem Sinn von Sein uberhaupt beantwortet sein muSS, um die aus den vier geschichtlichen Thesen herausgeschalten vier Grundprobleme in zureichender Weise ausarbeiten zu konnen. DIe systematische Behandlung der Grundfrage und der aus ihr entspringenden vier Grundprobleme ist unter dem Titel "Die fundamentalontologische Frage nach dem Sinn von Sein uberhaupt. DIe Grundstrukturen und Grundweisen des Seins" das Thema des Zweiten Teiles der Vorlesung. DEr These Kants, Sein ist kein reales Pradikat, entspricht in der Radikalisierung das erste Grundproblem, die ontologische Differenz. DEr auf Aristoteles zuruckgehenden These der mittelalterlichen Ontologie, zum Sein eines Seienden gehoren das Wassein (essentia) und das Wirklichsein (existentia), korrespondiert, ursprunglicher gefaSSt, das zweite Grundproblem, die Grundartikulation des Seins in Was-sein (Werheit des Daseins) und Wie-sein. DIe These der neuzeitlichen Ontologie, die Grundweisen des Seins sind das Sein des Geistes (res cogitans) und das Sein der Natur (res extensa), fuhrt, radikaler gedacht, zum dritten Grundproblem, den moglichen Modifikationen des Seins und der Einheit seiner Vielfaltigkeit. AUs der These der Logik uber das Sein der Kopula wird in ursprunglicherer Erfahrung das vierte Grundproblem, der Wahrheitscharakter des Seins, herausgeschalt. Das erste Kapitel des Zweiten Teiles ubernimmt die Ausarbeitung zweier Aufgaben, deren erste die Beantwortung der Fundamentalfrage durch die phanomenologische Entfaltung der Zeit als Horizont fur das Verstehen von Sein (Temporalitat des Seins) aus der ekstatischen Zeitlichkeit des Daseins ist. DIe Auflosung dieser entscheidenden ersten Aufgabe erfolgt in der Weise, wie sie in den Par. 5 und 83 von "Sein und Zeit" formal angezeigt wird. DIe zweite Aufgabe des ersten Kapitels ist die systematische Behandlung des ersten Grundproblems, der ontologischen Differenz, der Unterscheidung von Sein und Seiendem. ERst wenn gezeigt ist, wie Sein von Seiendem unterschieden ist, kann die Grundartikulation im Sein selbst, die Gliederung in Was-sein und Wie-sein, thematisiert werden, konnen die Modifikationen des Wie-seins (Existenz; Mitdasein, Zuhandenheit, Vorhandenheit, Leben, Bestand) systematisch erortert werden und kann schlieSSlich der dem Sein als solchem in seiner Grundartikulation und in seinen moglichen Modifikationen eigene Wahrheitscharakter (die Erschlossenheit als Wahrheit des Seins) untersucht werden. Wer "Sein und Zeit" als einen Weg zur Ausarbeitung der Seinsfrage uberhaupt als dem Ziel studiert, bleibt auf "Die Grundprobleme der Phanomenologie" verwiesen.

Un-Wohl-Gefühle

Eine Kulturanalyse gegenwärtiger Befindlichkeiten

Author: Elisabeth Mixa,Sarah Miriam Pritz,Markus Tumeltshammer,Monica Greco

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839426308

Category: Social Science

Page: 282

View: 2428

Gegenwärtige westliche Gesellschaften sind von einem Paradoxon gekennzeichnet: Einem gesellschaftlichen Imperativ auf Wohlgefühle korrespondiert eine alarmierende Zunahme an psychischen Leidenszuständen. Burnout, Angstzustände, Depressionen - auch Selbstwahrnehmungen basieren zusehends auf einem therapeutischen Blick. International renommierte Wissenschaftler_innen, darunter Christina von Braun, Monica Greco, August Ruhs und Paul Stenner, gehen in diesem Buch aus transdisziplinärer Perspektive der Frage nach, wie diese Entwicklungen analysiert und erklärbar gemacht werden können.