Reasoning Web. Web Logic Rules

11th International Summer School 2015, Berlin, Germany, July 31- August 4, 2015, Tutorial Lectures.

Author: Wolfgang Faber,Adrian Paschke

Publisher: Springer

ISBN: 3319217682

Category: Computers

Page: 333

View: 3007

This volume contains the lecture notes of the 11th Reasoning Web Summer School 2015, held in Berlin, Germany, in July/August 2015. In 2015, the theme of the school was Web Logic Rules. This Summer School is devoted to this perspective, and provides insight into the semantic Web, linked data, ontologies, rules, and logic.

Automated Reasoning with Analytic Tableaux and Related Methods

24th International Conference, TABLEAUX 2015, Wroclaw, Poland, September 21-24, 2015, Proceedings

Author: Hans De Nivelle

Publisher: Springer

ISBN: 3319243128

Category: Computers

Page: 355

View: 4941

This book constitutes the refereed proceedings of the 24th International Conference on Automated Reasoning with Analytic Tableaux and Related Methods, TABLEAUX 2015, held in Wroclaw, Poland, in September 2015. The 19 full papers and 2 papers presented in this volume were carefully reviewed and selected from 34 submissions. They are organized in topical sections named: tableaux calculi; sequent calculus; resolution; other calculi; and applications.

Computational Logic

Author: Dov M. Gabbay,Jörg H. Siekmann,John Woods

Publisher: Newnes

ISBN: 0080930670

Category: Mathematics

Page: 736

View: 5578

Handbook of the History of Logic brings to the development of logic the best in modern techniques of historical and interpretative scholarship. Computational logic was born in the twentieth century and evolved in close symbiosis with the advent of the first electronic computers and the growing importance of computer science, informatics and artificial intelligence. With more than ten thousand people working in research and development of logic and logic-related methods, with several dozen international conferences and several times as many workshops addressing the growing richness and diversity of the field, and with the foundational role and importance these methods now assume in mathematics, computer science, artificial intelligence, cognitive science, linguistics, law and many engineering fields where logic-related techniques are used inter alia to state and settle correctness issues, the field has diversified in ways that even the pure logicians working in the early decades of the twentieth century could have hardly anticipated. Logical calculi, which capture an important aspect of human thought, are now amenable to investigation with mathematical rigour and computational support and fertilized the early dreams of mechanised reasoning: “Calculemus . The Dartmouth Conference in 1956 – generally considered as the birthplace of artificial intelligence – raised explicitly the hopes for the new possibilities that the advent of electronic computing machinery offered: logical statements could now be executed on a machine with all the far-reaching consequences that ultimately led to logic programming, deduction systems for mathematics and engineering, logical design and verification of computer software and hardware, deductive databases and software synthesis as well as logical techniques for analysis in the field of mechanical engineering. This volume covers some of the main subareas of computational logic and its applications. Chapters by leading authorities in the field Provides a forum where philosophers and scientists interact Comprehensive reference source on the history of logic

Reasoning in Simple Type Theory

Festschrift in Honour of Peter B. Andrews on this 70th Birthday

Author: Christoph Benzmüller,Chad E Brown,Joerg Siekmann

Publisher: N.A

ISBN: 9781904987703

Category: Mathematics

Page: 467

View: 6669

Reasoning in Simple Type Theory is a collection of papers that includes reprints of eight seminal papers in this area as well as thirteen new contributed articles. For the reprints we have chosen a paper by Alonzo Church (introducing his simple theory of types), a paper by Leon Henkin (proving completeness of Church's type theory relative to Henkin's semantics) and some of the most important papers by Peter Andrews. The new articles were contributed by Peter Andrews and his students and collaborators as well as a number of researchers his work has influenced. The volume intends to show the historical development of this important area of formal reasoning up to its current state of art and appears in honor of Peter Andrews on his 70th birthday.

The Life and Work of Leon Henkin

Essays on His Contributions

Author: María Manzano,Ildikó Sain,Enrique Alonso

Publisher: Springer

ISBN: 3319097199

Category: Mathematics

Page: 351

View: 4549

This is a comprehensive book on the life and works of Leon Henkin (1921–2006), an extraordinary scientist and excellent teacher whose writings became influential right from the beginning of his career with his doctoral thesis on “The completeness of formal systems” under the direction of Alonzo Church. Upon the invitation of Alfred Tarski, Henkin joined the Group in Logic and the Methodology of Science in the Department of Mathematics at the University of California Berkeley in 1953. He stayed with the group until his retirement in 1991. This edited volume includes both foundational material and a logic perspective. Algebraic logic, model theory, type theory, completeness theorems, philosophical and foundational studies are among the topics covered, as well as mathematical education. The work discusses Henkin’s intellectual development, his relation to his predecessors and contemporaries and his impact on the recent development of mathematical logic. It offers a valuable reference work for researchers and students in the fields of philosophy, mathematics and computer science.

Hochschuldidaktik der Informatik

7. Fachtagung des GI-Fachbereichs Informatik und Ausbildung/Didaktik der Informatik; 13.-14. September 2016 an der Universität Potsdam

Author: Schwill, Andreas,Lucke, Ulrike

Publisher: Universitätsverlag Potsdam

ISBN: 3869563761

Category: Computers

Page: 102

View: 593

Die 7. Fachtagung für Hochschuldidaktik, die 2016 erneut mit der DeLFI E-Learning Fachtagung Informatik stattfand, setzte das erfolgreiche Modell einer Tagung fort, die sich mit hochschuldidaktischen Fragen und der Gestaltung von Studiengängen der Informatik beschäftigt. Thema der Tagung waren alle Fragen, die sich der Vermittlung von Informatikgegenständen im Hochschulbereich widmen. Dazu gehörten u. a.: - fachdidaktische Konzepte der Vermittlung einzelner Informatikgegenstände - methodische Lösungen, wie spezielle Lehr- und Lernformen, Durchführungskonzepte - empirische Ergebnisse und Vergleichsstudien - E-Learning-Ansätze, wenn sie ein erkennbares didaktisches Konzept verfolgen - Studienkonzepte und Curricula, organisatorische Fragen, wie Gewinnung von Studierenden, Studieneingangsphase, Abbrecher. Die Fachtagung widmete sich ausgewählten Fragestellungen dieses Themenkomplexes, die durch Vorträge ausgewiesener Experten und durch eingereichte Beiträge intensiv behandelt wurden.

Abstrakte Modellierung digitaler Schaltungen

VHDL vom funktionalen Modell bis zur Gatterebene

Author: Klaus ten Hagen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642796893

Category: Technology & Engineering

Page: 619

View: 457

Kommentare von erfahrenen Hardwareentwicklern: "Ich kenne kein Buch, daß die Modellierung von Hardware so grundlegend behandelt. Alle mir bekannten Bücher beschreiben die Sprache VHDL und bringen viele Beispiele, gehen aber nicht darauf ein, wie man entwickelt, was beim Umgang mit VHDL und Synthese alles passieren kann und welche Gedanken man sich machen sollte, bevor man beginnt, den Code zu hacken. Endlich einmal alles in einem Buch!" "Das Buch gibt dem unerfahrenen Designer den richtigen Einstieg und dem erfahrenen den richtigen Umstieg. Es ist unglaublich, wie oft die Frage 'Was ist Abstract Modeling` gestellt wird. Hier ist die Antwort - theoretisch aufgearbeitet und mit praktischen Beispielen untermauert."

Lehr- und Wanderjahre eines Mathematikers

Aus dem Französischen von Theresia Übelhör

Author: André Weil

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034850476

Category: Science

Page: 212

View: 1514

Mein Leben, oder zumindest das, was diesen Namen verdient -ein außer gewöhnlich glückliches Leben mit einigen Schicksalsschlägen -erstreckte sich auf die Zeit zwischen dem 6. Mai 1906, dem Tag meiner Geburt, und dem 24. Mai 1986, dem Todestag meiner Frau und Gefährtin Eveline. Wenn auf diesen Seiten, die ihr gewidmet sind, von meiner Frau recht wenig die Rede sein wird, heißt das nicht, daß sie in meinem Leben und in meinen Gedanken einen geringen Platz eingenommen hätte. Sie war im Gegenteil, beinahe vom Tag unserer ersten Begegnung an, so eng damit verwoben, daß von mir oder von ihr zu sprechen ein und dasselbe ist. Ihre Anwesenheit beziehungsweise ihre Abwesenheit bestimmte die Textur meines ganzen Lebens. Was könnte ich anderes dazu sagen, als daß unsere Ehe eine von jenen war, die La Rochefoucauld Lügen strafen? »Fulsere vere candidi mihi soles . . . . « Ebenso wird meine Schwester kaum erwähnt werden. Es ist schon lange her, daß ich meine Erinnerungen an sie Simone Petrement mitgeteilt habe, die sie in ihre gute Biographie La vie de Simone Weil einfließen ließ, wo man viele Einzelheiten über unsere gemeinsame Kindheit erfahren kann, und es wäre unnötig, dies hier zu wiederholen. Als Kinder waren wir unzertrennlich, aber ich war der große Bruder und sie die kleine Schwester. Später waren wir selten zusammen, und meist sprachen wir in scherzhaftem Ton miteinander, denn sie hatte ein fröhliches und humorvolles Naturell, wie alle, die sie kannten, bestätigt haben.

Kurt Gödel

Wahrheit & Beweisbarkeit

Author: Kurt Gödel,Eckehart Köhler,Bernd Buldt

Publisher: N.A

ISBN: 9783209038340

Category: Logicians

Page: 448

View: 8582


Didaktik der Informatik

Author: Sigrid Schubert,Andreas Schwill

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827426537

Category: Computers

Page: 418

View: 5804

Wer Informatik unterrichten will, muss nicht nur das Fach beherrschen, sondern seine Kenntnisse und Freude am Fach auch Schülerinnen und Schülern vermitteln können. Dieses Buch hilft Ihnen dabei. Es bietet eine ausgewogene und praxisorientierte Gesamtdarstellung der Didaktik der Informatik. Nach der Klärung von Grundbegriffen der Informatik und ihrer Didaktik stellen die Autoren das verwendete Grundmodell für Ziele, Inhalte und Lehrmethoden und die theoretische Fundierung des Informatikunterrichts vor. Hierauf aufbauend untersuchen sie eine Vielzahl von Informatikprinzipien im Hinblick auf Ihre Bedeutung für die Informatikgrundausbildung. Den Themenkomplexen „Problemlösen in der Informatik“, „Informatisches Modellieren und Konstruieren“, „Objektorientierung“ und „Informatiksysteme“ sind jeweils eigene Kapitel gewidmet, in denen das didaktisch Machbare im Spannungsfeld von fachwissenschaftlich Wünschenswertem und bildungspolitisch Notwendigem diskutiert wird. Die Neuauflage enthält die aktuellen Entwicklungen zur kompetenzorientierten Didaktik sowie deutliche Erweiterungen zur Vermittlung ausgewählter Informatikinhalte, wie Vernetzung, Internet, Sprachen und Automaten. Neu sind ebenfalls ein Kapitel mit einem Zugang zur Vermittlung informatischer Inhalte, der allgemein als "unplugged" bezeichnet wird, und ein Kapitel „Unterrichtsmittel“. Zwei Gastbeiträge zur Kompetenzentwicklung mit Informatiksystemen und zum Stellenwert von Kreativität im Informatikunterricht vertiefen Perspektiven der Unterrichtspraxis.

Die Sonne, Stern unserer Erde

Author: Kenneth R. Lang

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662066823

Category: Science

Page: 282

View: 5738

Eine faszinierende Entdeckungsreise zur Sonne und ihren unsichtbaren Welten. Für Fachkundige ebenso spannend zu lesen wie für Astronomie-Interessierte, führt das Buch verständlich in die Physik der Sonne ein und zeigt eindrucksvoll die Bedeutung des Sonnenlichts für das Leben auf der Erde. Gestützt auf neueste Forschungsergebnisse aus Radioteleskop- und Satellitenbeobachtungen beschreibt Kenneth Lang die gewaltigen atomenergetischen Prozesse der Sonne, den von ihr ausgehenden Neutrinofluß, ihre seismischen Aktivitäten, ihre Magnetfelder und Sonnenflecken, die Sonnenausbrüche und Protuberanzen, den Sonnenwind und den Einfluß der Sonne auf unser Klima und Wetter. Das Buch ist mit einer Fülle hervorragender Abbildungen ausgestattet, u.a. mit Fotomaterial der NASA, das hier zum ersten Mal veröffentlicht wird.

Good Work!

für eine neue Ethik im Beruf

Author: Howard Gardner,Mihaly Csikszentmihalyi,William Damon

Publisher: N.A

ISBN: 9783608940701

Category:

Page: 440

View: 9164


Die Philosophie Karl Poppers

Author: Herbert Keuth

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161506604

Category: Social Science

Page: 444

View: 3964

English summary: Karl R. Popper (1902-1994) is one of the most important philosophers of the 20th century. His 'critical rationalism' strongly influenced the theory of knowledge and social philosophy. In this volume, Herbert Keuth presents an introduction to Karl Popper's philosophy which is not only detailed but also readily comprehensible for laymen. German description: Herbert Keuth legt hier eine eingehende und doch auch dem Laien verstandliche Einfuhrung in Karl Poppers Philosophie vor.Karl R. Popper (1902-1994) ist einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Sein 'Kritischer Rationalismus' hat Erkenntnistheorie und Sozialphilosophie stark beeinflusst. In seinem Hauptwerk 'Logik der Forschung' entwickelt er die Wissenschaftstheorie des Kritischen Rationalismus. Im Zentrum steht der Gedanke der Fehlbarkeit allen Wissens. Weil es unmoglich ist, Theorien zu beweisen, konnen wir nur Irrtumer ausraumen, indem wir Theorien an der Erfahrung prufen. Durch Versuch und Irrtum schreiten wir in der Erkenntnis fort und nahern uns der Wahrheit. In seinem politisch wichtigsten Werk 'Die offene Gesellschaft und ihre Feinde' setzt sich Karl Popper mit Plato, Hegel und Marx auseinander, bei denen er eine demokratiefeindliche politische Theorie findet. Daraufhin entwirft er selbst eine Demokratietheorie und schlagt eine 'Sozialtechnik der Einzelschritte' vor, die die Folgen politischen Handelns revidierbar halten soll.