Principles and Practices of Quality Assurance

A guide for internal and external quality assurers in the FE and Skills Sector

Author: Ann Gravells

Publisher: Learning Matters

ISBN: 1473994330

Category: Education

Page: 200

View: 1166

This is a core text for anyone training to be (or working as) an internal or external quality assurer in the further education and skills sector. It has all the information you need to work towards the quality assurance units for qualifications such as: The Certificate and Diploma in Education and Training, or the quality assurance units of the Learning and Development (TAQA) qualification. The book takes you through all the information you need to know, opening up the topic for learning in an easily accessible way. Interactive activities are included throughout, and real examples of quality assurance in practice are included. The book also includes examples of completed internal and external quality assurance documents. It is a comprehensive text, covering: · principles of internal and external quality assurance · planning quality assurance activities · carrying out quality assurance activities · risk management · making decisions and providing feedback · record keeping · evaluating practice · the role and use of technology · planning, allocating and monitoring the work of others This is your guide to understanding how to use internal quality assurance activities effectively with assessors, and external quality assurance activities with centre staff.

Principles and Practices of Assessment

A guide for assessors in the FE and skills sector

Author: Ann Gravells

Publisher: Learning Matters

ISBN: 1473967481

Category: Education

Page: 184

View: 4037

This is a core text for anyone training to be (or working as) an assessor in the further education and skills sector. It has all the information you need to work towards the assessment units for qualifications such as: the Award, Certificate and Diploma in Education and Training, or the assessment units of the Learning and Development (TAQA) qualification. The book takes you through all the information you need to know, opening up the topic for learning in a really accessible way. Interactive activities are included throughout, and real examples of assessment in practice are included. The book also includes examples of completed assessment documents. It is a comprehensive text, covering: principles of assessment planning for assessment types and methods of assessment assessment practice giving feedback recording progress and achievement quality assurance evaluation This third edition has been updated to bring the book in-line with all qualifications that include assessing learning. This is your guide to understanding how to use assessment effectively in your teaching and assessing role.

Achieving Your Assessment and Quality Assurance Units (TAQA)

Author: Ann Gravells

Publisher: Learning Matters

ISBN: 1446298078

Category: Education

Page: 288

View: 3684

'This book is helping me so much with the TAQA course I'm doing. It's easy to understand, well written and full of really good information' - Amazon review Previously known as Achieving Your TAQA Assessor and Internal Quality Assurer Award, this new edition of the focused and comprehensive text written for TAQA learners and all trainee assessors and quality assurers is another essential support text from bestselling author Ann Gravells. The content covers all assessor and quality assurance units and is easy-to-read and clearly structured. The new edition has been enhanced with new chapters; and it has activities and examples to help you link theory with practice. It includes: cross references to the qualification units and the national occupational standards two new chapters covering the external quality assurance role completed examples of templates and forms for assessors, internal and external quality assurers ideas for evidence which can be used towards achievement of each unit new bullet lists, tables and checklists TAQA, and other assessor and quality assurer trainees will find this text both an invaluable resource for their course and useful handbook to take into practice.

Dienstleistungen Öffentlicher Bibliotheken

IFLA / UNESCO Richtlinien für die Weiterentwicklung

Author: Sektion Öffentliche Bibliotheken 2001

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110949733

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 113

View: 980

Public libraries have accepted the challenge of new electronic possibilities and developed a remarkable range of services. Today, by providing these services, public libraries have the greatest opportunity to contribute to bridging the 'digital gap'. These guidelines and standards have been developed for a variety of public libraries at different levels of development, in order to support librarians in building effective library services in all circumstances everywhere, to meet the requirements of the local users. Examples from all over the world of the range of services offered illustrate the text and provide insights into imaginative possible solutions to specific problems. Internet addresses lead to further information on a variety of initiatives.

Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht

Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsevaluation durch Aktionsforschung

Author: Herbert Altrichter,Peter Posch,Harald Spann

Publisher: UTB

ISBN: 3825247546

Category: Education

Page: 368

View: 3143

Mit praktischen Verfahrensvorschlägen für die Unterrichtsentwicklung "Aktionsforschung ist die systematische Reflexion von Praktikern über ihr Handeln in der Absicht, es weiterzuentwickeln" (John Elliott). Durch die rasche wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung stellen sich neue Anforderungen an die Schule und den Unterricht. Dieser Band erleichtert den Bezug von der Forschung zur Unterrichts- und Schulentwicklung, um eingespielte Routinen des Lehrens und Lernens zu überdenken.

Die Grundsätze wissenschaftlicher Betriebsführung

Author: Frederick Winslow Taylor,R. Roesler

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3861957132

Category:

Page: 96

View: 5990

Fredericks W. Taylors Werk "Die Grunds tze wissenschaftlicher Betriebsf hrung" ist einer der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Klassiker. Das Buch von Taylor (1856-1915) begr ndet den Taylorismus, der den richtigen Bewegungsablauf aus umfangreichen Zeit- und Arbeitsstudien ermittelte. Taylor untersuchte als Inginieur verschiedene Unternehmen und bewirkte in diesen Branchen deutliche Verbesserungen.

Gewalt und Gesellschaftsordnungen

eine Neudeutung der Staats- und Wirtschaftsgeschichte

Author: Douglass Cecil North,John Joseph Wallis,Barry R. Weingast

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161505904

Category: Political Science

Page: 326

View: 6182

English summary: This book integrates the problem of violence in societies in a larger historical and social science context, showing how economic and political behaviour are closely linked. Most societies limit violence by political manipulation of the economy to create privileged interests. Privileges limit the use of violence by powerful individuals, but hinder both economic and political development of such natural states . In contrast, modern societies are characterized by open access to economic and political organizations, thereby fostering political and economic competition (democracy and markets) and general development. Douglass C. North, John Joseph Wallis, and Barry R. Weingast provide a framework for understanding the two types of orders and show in which ways a number of countries have achieved the transition between them. German description: Alle Gesellschaften mussen sich mit der Moglichkeit wie der Realitat von Gewalt auseinandersetzen; sie tun das auf unterschiedliche Art. Douglass C. North, John Joseph Wallis und Barry R. Weingast stellen das Problem der Gewalt in einen grosseren sozialwissenschaftlichen und historischen Zusammenhang und zeigen, wie eng wirtschaftliches und politisches Verhalten verbunden sind. Die meisten aus der Geschichte bekannten Gesellschaften, von den Autoren als naturliche Staaten bezeichnet, begrenzen Gewaltanwendung vorbeugend, indem sie durch politische Einflussnahme auf die Wirtschaftstatigkeit privilegierte Interessen schaffen. Diese Privilegien reduzieren den Einsatz von Gewalt von Seiten machtiger Einzelner; es wird auf diese Weise jedoch die wirtschaftliche ebenso wie die politische Entwicklung solcher Staaten behindert. Denn fur die grosse Mehrheit der Nicht-Privilegierten ist der Zugang zu Politik und Wirtschaft dadurch beschrankt.Im Unterschied hierzu schaffen moderne Gesellschaften Zugangsfreiheit zu wirtschaftlichen und politischen Organisationen (Unternehmen, Markten, Parlamenten, hoheitlichen Einrichtungen) und fordern damit den politischen wie den wirtschaftlichen Wettbewerb und somit die gesellschaftliche Entwicklung. Das Buch bietet ein gedankliches Gerust zum Verstandnis der zwei Typen von Gesellschaftsordnungen, die es an historischen Beispielen von der romischen Antike bis ins 19. Jahrhundert veranschaulicht. Anhand dieses Konzepts wird erklart, wieso Gesellschaften mit Zugangsfreiheit sowohl politisch wie wirtschaftlich hoher entwickelt sind und auf welche Weise seit dem 19. Jahrhundert rund 25 Lander den Ubergang vom einen Typus zum anderen geschafft haben.

A Guide To The Project Management Body Of Knowledge (Pmbok(r) Guide) (German)

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9781628251883

Category: Business & Economics

Page: 756

View: 8391

The PMBOK(R) Guide - Sixth Edition - PMI's flagship publication has been updated to reflect the latest good practices in project management. New to the Sixth Edition, each knowledge area will contain a section entitled Approaches for Agile, Iterative and Adaptive Environments, describing how these practices integrate in project settings. It will also contain more emphasis on strategic and business knowledge--including discussion of project management business documents--and information on the PMI Talent Triangle(TM) and the essential skills for success in today's market.

Die Chancen der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051304

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 9065

Wir wissen, was an der Globalisierung faul ist. Joseph Stiglitz sagt uns, wie sie funktionieren kann. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz kehrt mit diesem Buch zurück zu den Fragen seines Bestsellers »Die Schatten der Globalisierung«. Er untersucht, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen wir heute stehen. Vor allem entwickelt er seine Vision einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege aus der Globalisierungsfalle auf. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Seitdem Stiglitz mit seinem Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ für Furore sorgte, hat sich das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht und für die Gefahren sozialer Ungerechtigkeit geschärft. Doch den zahlreichen Bekenntnissen für eine gerechtere Welt müssen nun politische Taten folgen. An diesem Punkt setzt das neue Buch des Wirtschaftsnobelpreisträgers an. Auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Erfahrungen in der politischen Praxis zeigt Stiglitz, wie die Chancen für positive Veränderungen, die in der fortschreitenden Globalisierung liegen, genutzt werden können. Dabei spricht er zahlreiche Themen an, die uns in Europa, in den USA aber auch in den sich entwickelnden Ländern auf den Nägeln brennen. Ob es um weltweites Outsourcing geht oder um Energieprobleme, die notwenige Reform des weltweiten Währungssystems oder die Kontrolle transnationaler Konzerne – stets behält Stiglitz das Machbare im Auge. Joseph Stiglitz ist Nobelpreisträger und auch hierzulande ein gefragter Autor.

Towards a more accurate equity valuation

An empirical analysis

Author: Stefan Henschke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 383498342X

Category: Business & Economics

Page: 165

View: 8453

The accurate valuation of companies is essential for investors and managers. What appears to be straightforward from an academic perspective – discount expected future payoffs using adequate cost of capital – can be extremely difficult to implement. Using an empirical approach, Stefan Henschke investigates and improves the performance of different equity valuation methods. His research provides guidance for identifying inaccurate valuations and for improving the accuracy of valuations based on multiples.

Work Rules!

Wie Google die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändert

Author: Laszlo Bock

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800650940

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 1988

Die Arbeitswelt ändert sich. Sind Sie bereit dafür? Warum Sie ausschließlich Leute einstellen sollten, die besser sind als Sie. Was Sie von Ihren besten und schwächsten Mitarbeitern lernen können. Warum Sie den Managern Macht entziehen sollten. Weshalb Sie Entwicklung nicht mit Leistungsmanagement verwechseln dürfen. Warum Sie unfair entlohnen sollten. „Google schreibt an unserer Kulturgeschichte. Work Rules zeigt mit verblüffender Offenheit, wie eines der innovativsten Biotope funktioniert. Auf Basis einer nicht hintergehbaren Mission präsentiert Laszlo Bock ein experimentelles und evidenzbasiertes People Management. Am Ende sehen wir einige unverrückbare Regeln, aber vor allem eine Fülle über die Eigenverantwortung des Einzelnen herausreichenden Gestaltungsmöglichkeiten. Hierauf kann und muss nun jeder selbst aufsetzen.“ Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“ „Wer verbringen die meiste Zeit unseres Lebens am Arbeitsplatz. Es kann deshalb nicht richtig sein, wenn hier unsere Erfahrungen von Demotivation, Unfreundlichkeit und Menschenverachtung geprägt sind“, sagt Laszlo Bock. Damit beschreibt er den Kern seines Buches „Work Rules!“, ein fesselndes Manifest mit dem Potenzial, die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu verändern. Google gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern weltweit und erhält jährlich etwa zwei Millionen Bewerbungen für wenige Tausend offener Stellen. Was macht Google so attraktiv? Die Personalauswahl ist härter als an den Universitäten Harvard, Yale oder Princeton, und doch zieht das Unternehmen die talentiertesten Menschen an. Warum bekommen einige Mitarbeiter bestimmte Sozialleistungen, andere aber wiederum nicht? Warum verbringt das Unternehmen so viel Zeit mit der Einstellung eines Mitarbeiters? Und stimmt es, dass die Mitarbeiter mit 20 % ihrer Arbeitszeit tun können, was sie wollen? Work Rules! zeigt, wie eine Balance zwischen Kreativität und Struktur in Organisationen hergestellt werden kann, die zu nachweisbarem Erfolg führt – und zwar in der Lebensqualität der Mitarbeiter und den Marktanteilen des Unternehmens. Das Erfolgsgeheimnis von Google im Umgang mit seinen Mitarbeitern lässt sich kopieren – in großen wie in kleinen Organisationen, von einzelnen Mitarbeitern wie von Managern. Nicht in jeder Firma ist es möglich, Vergünstigungen wie kostenlose Mahlzeiten zu gewähren, aber buchstäblich jeder kann nachmachen, was Google ganz besonders auszeichnet. Laszlo Bock leitet das Personalressort bei Google, einschließlich aller Bereiche, die mit der Anwerbung, Entwicklung und Mitarbeiterbindung zu tun haben, von denen es weltweit über 50.000 an mehr als 70 Standorten gibt. Während seiner Zeit bei Google wurde das Unternehmen über 100 Mal zum herausragenden Arbeitgeber erklärt, darunter auch die Auszeichnung als „#1 Best Company to Work for“ in den USA, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Japan, Korea, Mexiko, den Niederlanden, Polen, Russland, der Schweiz und Großbritannien. 2010 wurde er vom Magazin Human Resource Executive als „Human Resources Executive of the Year“ ausgezeichnet. 2014 gelangte Laszlo als einziger HR-Executive auf der Liste der „zehn einflussreichsten Menschen im Bereich HR“ des Jahrzehnts.