American Taboo: The Forbidden Words, Unspoken Rules, and Secret Morality of Popular Culture

The Forbidden Words, Unspoken Rules, and Secret Morality of Popular Culture

Author: Lauren Rosewarne

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 0313399344

Category: Social Science

Page: 323

View: 8247

America's often-unspoken morality codes make many topics taboo in "the land of the free." This book analyzes hundreds of popular culture examples to expose how the media both avoids and alludes to how we derive pleasure from our bodies. • Analyzes an enormous range of popular culture examples in a lively and highly readable writing style • Identifies and examines 12 separate taboos of the media • Provides interdisciplinary coverage that intersects with a wide variety of subject areas, including cultural studies, philosophy, feminism, and queer culture • Offers not only in-depth descriptions of cultural taboos but also clear explanations of why they exist • Supplies fascinating and useful information for general audiences as well as students and scholars of popular culture, political science, sexuality and gender studies, and sociology

Bude

Systematic Cultural and Religious Transformation of a Nation

Author: Daniel Iyeks

Publisher: Xlibris Corporation

ISBN: 1503539741

Category: Religion

Page: 74

View: 6235

"Bude" describes the interactions of two different cultures and religions not only separated by the ocean but also by distance. Polar, a character in "Bude" depicts the culture and the religion of the Igodo people prior to an external cultural and religious influences while Bude the main character of the book depicts the transformation process of the culture and religion of the same Igodo people during the external cultural and religious interactions. "Bude" shows that the original culture and religion of a people are dependent on the peoples’ environment and experience and should not be judged by others but respected. The Igodo people were aware that their culture and religion were under attack in the name of education and religion but their desire for education without the necessary funding made them vulnerable to the external cultural and religious influences. The book concluded that a more financially stable culture and religion will dominate others after interactions. "Bude" is original and the contents are actual events of the nineteenth and the twentieth centuries’ colonization of an ancient nation and it is based on actual people and places with the names changed. Daniel Iyeks, the author of this book was an observer at the time and he was also a part of that transformation. It is memorable because "Bude" depicts how most of the world was colonized by the western powers without the use of any weapons and that the approach could be applied in most of the world volatile places today.

Bad Daddy

Turned Into a Pregnant Housewife

Author: Alyson Belle

Publisher: Alyson Belle Productions

ISBN: N.A

Category: Fiction

Page: 60

View: 3191

When Michael, a strong, sexist alpha male, is caught fooling around on his wife Annie the worst possible way—when the maid shows up crying at his doorstep, six months toward an unexpected bundle of joy—he expects his wife to be furious. But why get angry when she can get even instead? She punishes him by using a magical talisman to swap his body with the young, weak, foreign maid, and then calls her Russian boyfriend Rolf over to teach Michael a lesson about sticking his things where they don’t belong. That’s only the beginning of his lesson, though, since Rolf shows up with friends, and he can't swap back until Annie is satisfied with his performance… it looks like Michael’s punishment is going to be crowded, long, and hard!

The Day of the Dead

When Two Worlds Meet in Oaxaca

Author: Shawn D. Haley,Curt Fukuda

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 9781845450830

Category: Social Science

Page: 149

View: 9948

The Day of the Dead is the most important annual celebration in Oaxaca, Mexico. Skillfully combining textual information and photographic imagery, this book begins with a discussion of the people of Oaxaca, their way of life, and their way of looking at the world. It then takes the reader through the celebration from the preparations that can begin months in advance through to the private gatherings in homes and finally to the cemetery where the villagers celebrate together - both the living and the dead. The voices in the book are of those people who have participated in the Day of the Dead for as long as they can remember. There are no ghosts here. Only the souls of loved ones who have gone to the Village of the Dead and who are allowed to return once a year to be with their family. Very readable and beautifully illustrated, this book provides an extensive discussion of the people of Oaxaca, their way of life and their beliefs, which make the Day of the Dead logical and easily comprehensible.

Masturbation in Pop Culture

Screen, Society, Self

Author: Lauren Rosewarne

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739183680

Category: Social Science

Page: 366

View: 5247

Through reference to over six hundred scenes from film and television—as well as a diverse and cross-disciplinary academic bibliography—Masturbation in Pop Culture investigates the role that masturbation serves within narratives.

The Children Money Can Buy

Stories from the Frontlines of Foster Care and Adoption

Author: Anne Moody

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1538108038

Category: Family & Relationships

Page: 316

View: 1823

Foster care and adoption can be rewarding ways to become parents. But the system itself seems almost rigged for failure, confusion, fraud, and disappointment. This book takes readers on an insider’s tour of the system, its successes and failures, and the joys adoption can bring through the real stories of those involved on all sides.

Die Revolte des Körpers

Author: Alice Miller

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518795902

Category: Psychology

Page: 205

View: 1166

Das vierte Gebot, getragen von der herkömmlichen Moral, verlangt von uns, unsere Eltern zu ehren und zu lieben, auf daß wir – so die versteckte Drohung – lange leben. Dieses Gebot der Ehr-Furcht beansprucht universelle Gültigkeit. Wer es befolgen will, obwohl er von seinen Eltern einst mißachtet, mißhandelt, mißbraucht wurde, kann dies nur, wenn er seine wahren Emotionen verdrängt. Gegen diese Verleugnung und das Ignorieren von unbewältigten Kindheitstraumata revoltiert indes der Körper häufig mit schweren Erkrankungen. Wie diese entstehen, zeigt Alice Miller, die Autorin des Welterfolgs Das Drama des begabten Kindes, in ihrem neuen Werk. In all ihren Büchern hat sich Alice Miller mit der Verleugnung des Leidens in der Kindheit auseinandergesetzt. In Die Revolte des Körpers schildert sie nun die Konsequenzen, die die Abspaltung starker und wahrer Emotionen für den Körper hat. Das Buch handelt von dem Konflikt zwischen dem, was wir fühlen und was unser Körper registriert hat, und dem, was wir fühlen möchten, um den moralischen Normen zu entsprechen, die wir seit jeher verinnerlicht haben. Diese psychobiologische Gesetzmäßigkeit enthüllt Alice Miller im ersten Teil des Buches anhand der Lebensläufe zahlreicher Schriftsteller wie Schiller, Joyce, Proust oder Mishima. Die beiden folgenden Teile weisen Wege auf, die aus dem Teufelskreis des Selbstbetrugs hinausführen und auch eine Befreiung von Krankheitssymptomen, den Appellen des Körpers, ermöglichen können.

Dear Nobody

Author: Berlie Doherty

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423430966

Category: Juvenile Fiction

Page: 256

View: 4676

Briefe an ein ungeborenes Kind Helen und Chris sind frisch verliebt. Sie stehen kurz vor ihrem Schulabschluss und haben ambitionierte Zukunftspläne. Da entdeckt Helen, dass sie schwanger ist. Beide versuchen diese Tatsache zunächst zu verdrängen. Sie fühlen sich dem nicht gewachsen – und von ihren Familien alleingelassen. Trotzdem steht Helens Entschluss bald fest: Sie will das Baby bekommen. Aber sie braucht auch Zeit, um zu verstehen, was das für sie und Chris bedeutet. Für ›Dear Nobody‹ erhielt Berlie Doherty 1991 die Carnegie Medal, die höchste britische Auszeichnung.

Die Gouvernante und ihr geliebtes Ungeheuer

Author: Courtney Milan

Publisher: Courtney Milan

ISBN: 1937248070

Category: Fiction

Page: 104

View: 4199

Vor drei Monaten ist die Gouvernante Serena Barton aus ihrer Stellung entlassen worden. Unfähig, eine neue Anstellung zu finden, verlangt sie Wiedergutmachung von dem Mann, der für ihre Kündigung verantwortlich ist: ein selbstsüchtiger, engstirniger und unmoralischer Herzog. Aber es ist nicht der Herzog, den sie fürchtet. Es ist sein gnadenloser Agent – der Mann, der gemeinhin nur als „das Ungeheuer von Clermont“ bekannt ist. Dem Respekt einflößenden ehemaligen Boxer eilt der üble Ruf voraus, die Drecksarbeit für den Herzog zu erledigen. Und als der Herzog ihm ihren Fall übergibt, hat sie eigentlich keine Chance. Aber sie kann einfach nicht aufhören, es trotzdem zu versuchen – nicht, solange ihre ganze Zukunft auf dem Spiel steht. Hugo Marshall ist ein Mann von rücksichtslosem Ehrgeiz – eine Eigenschaft, die ihm bislang gute Dienste geleistet hat und dem Sohn eines einfachen Bergarbeiters zu seiner jetzigen Stellung als rechte Hand eines Herzogs verholfen hat. Als sein Arbeitgeber ihn beauftragt, die lästige Gouvernante loszuwerden, egal, ob mit rechten Mitteln oder faulen Tricks, ist es nur ein ganz normaler Auftrag. Unseligerweise wirken die erlaubten Mittel bei Serena nicht, und während er sie näher kennenlernt, muss er feststellen, dass er es nicht erträgt, bei ihr faule Tricks anzuwenden. Aber alles, wofür er gearbeitet hat, hängt davon ab, dass er sie loswird. Er wird sich zwischen dem Leben, das er zu brauchen glaubt, und der Frau, die er zu lieben beginnt, entscheiden müssen ... „Die Gouvernante und ihr geliebtes Ungeheuer“ ist die Vorgeschichte zu meiner neuen Reihe „Geliebte Widersacher“. Die andere Bücher in der Reihe sind: Die Gouvernante und ihr geliebtes Ungeheuer Der Herzog und seine geliebte Feindin Zärtlicher Winter Die Erbin und ihr geliebter Verräter Die Witwe und ihr geliebter Schuft (September 2014) Der Schurke und sein geliebter Blaustrumpf (2015)

People

Author: N.A

Publisher: [London

ISBN: N.A

Category: Birth control

Page: N.A

View: 7089


Sieben Jahre Sehnsucht

Roman

Author: Sylvia Day

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641118034

Category: Fiction

Page: 384

View: 2767

Je länger das Sehnen, umso süßer die Erfüllung Lady Jessica Sheffield erwischt den attraktiven Alistair Caulfield dabei, wie er im Wald eine verheiratete Gräfin befriedigt. Seitdem herrscht eine verstörende Spannung zwischen ihnen, und sie vermeidet jede weitere Begegnung. Sieben Jahre später treffen die beiden wieder aufeinander und kommen sich näher. Das anfängliche Knistern schlägt bald wilde Funken der Leidenschaft, und die beiden ergeben sich ihrem starken Verlangen ...

Facing Mount Kenya

The Tribal Life of the Gikuyu

Author: Jomo Kenyatta

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Primitive societies

Page: 339

View: 8868

Includes account of female circumcision, p.143-148.

Ethnology

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Anthropology

Page: N.A

View: 3192


Bleib nicht zum Frühstück

Roman

Author: Susan Elizabeth Phillips

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641107539

Category: Fiction

Page: 448

View: 7261

Die Physikerin Dr. Jane Darlington, Mitte dreißig, hatte nie viel Glück mit den Männern. Doch auf ein Baby will sie keinesfalls verzichten! Und da sie selbst wegen ihres enormen IQ immer gehänselt wurde, sucht sie für ihr Kind einen Vater von eher schlichtem Gemüt. Als sie mit der Sportskanone Cal Bonner bekanntgemacht wird, scheint der passende Kandidat gefunden. Zu spät jedoch bemerkt die junge Mutter in spé, dass ihr gutaussehender „Samenspender“ auch über einen klugen Kopf verfügt ...

Eine perfekte Familie

Author: Penny Jordan

Publisher: CORA Verlag

ISBN: 3733769635

Category: Fiction

Page: 144

View: 9293

Ein glanzvolles Familienfest wird für Olivia und ihren attraktiven Verlobten Caspar zum Tanz auf dem Vulkan. Explosive Enthüllungen, schockierende Geständnisse und heiße Flirts zerstören nicht nur das Bild der perfekten Societyfamilie - sondern beinahe auch Olivias Glück ...

Publications

Author: Folklore Society (Great Britain)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Folklore

Page: N.A

View: 7260