Police Use of Research Evidence

Recommendations for Improvement

Author: Elizabeth A. Stanko,Paul Dawson

Publisher: Springer

ISBN: 3319206486

Category: Social Science

Page: 79

View: 5796

This brief takes the reader through a 10-year journey of seeking to embed Evidence Based Policing within one of the largest police forces in the world - the Metropolitan Police Service in London, England - from the inside. As a topic, Evidence Based Policing has generated considerable recent interest and academic discussion - although largely remains without a consistent guiding voice for police practitioners. The aim of the brief is to expand upon the current discussions and address this gap within the day-to-day reality of policing where translation of research is a routine part of the day job. The book is organised into three sections: the first explores receptivity to evidence, asking practitioners to locate where they are on a continuum of evidence based craftwork; the second presents the importance of programme integrity and effective implementation in police craft; and the final section explores the challenges in professionalising policing and offers a more nuanced discussion around what it really means to be evidenced based. Throughout the brief the authors promote an insider whole-force strategic approach in landing evidence into policing 'business as normal' as opposed to an external academic or educated individual officer translation approach. Over the course of the monograph the authors draw upon their decade of experience providing case studies, toolkits, exercises, anecdotes and research experience as an inspiration for police practitioners both to practically support and inspire better evidence based working as part of the day job.

Introduction to Policing Research

Taking Lessons from Practice

Author: Mark Brunger,Stephen Tong,Denise Martin

Publisher: Routledge

ISBN: 1317747089

Category: Social Science

Page: 230

View: 378

The expansion of degrees and postgraduate qualifications on policing has come hand in hand with the need for a more scholarly and research-based approach to the subject. Students are increasingly encouraged to apply research to practice and this book is specifically designed to bring clarity to the concept of empirical research in policing. As an introduction to the theoretical explanations and assumptions that underpin the rationale of research design in policing, this book clearly illustrates the practical and ethical issues facing empirical research in a policing context, as well as the limitations of such research. Introduction to Policing Research brings together a range of leading scholars who have a wide range of experience conducting police research. Topics covered include: professional development, police culture, policing protests, private policing, policing and diversity, policing in transition, policing and mental health, policing and sensitive issues. This book is perfect for undergraduate and graduate students on policing degrees, as well as graduate students and researchers engaged with criminal justice. It is also essential reading for police officers taking professional and academic qualifications.

Developing and Maintaining Police-Researcher Partnerships to Facilitate Research Use

A Comparative Analysis

Author: Jeff Rojek,Peter Martin,Geoffrey P. Alpert

Publisher: Springer

ISBN: 1493920561

Category: Social Science

Page: 84

View: 4128

This Brief discusses methods to develop and maintain police – researcher partnerships. First, the authors provide information that will be useful to police managers and researchers who are interested in creating and maintaining partnerships to conduct research, work together to improve policing and help others understand the linkages between the two groups. Then, more specifically, they describe how police managers consider and utilize research in policing and criminal justice and its findings from a management perspective in both the United States and Australia. While both countries experience similar issues of trust, acceptance, utility, and accountability between researchers and practitioners, the experiences in the countries differ. In the United States with 17,000 agencies, the use of research findings by police agencies requires understanding, diffusion and acceptance. In Australia with a small number of larger agencies, the problems of research-practitioner partnerships have different translational issues, including acceptance and application. As long as police practitioners and academic researchers hold distinct and different impressions of each other, the likelihood of positive, cooperative, and sustainable agreements between them will suffer.

Producing Bias-Free Policing

A Science-Based Approach

Author: Lorie A. Fridell

Publisher: Springer

ISBN: 3319331752

Category: Social Science

Page: 117

View: 3482

This Brief provides specific recommendations for police professionals to reduce the influence of implicit bias on police practice, which will improve both effectiveness (in a shift towards evidence-based, rather than bias-based) practices and police legitimacy. The author is donating her proceeds from this book to the National Law Enforcement Officers Memorial Fund (nleomf.org).

Das Gefängnis auf dem Prüfstand

Zustand und Zukunft des Strafvollzugs

Author: Bernd Maelicke,Stefan Suhling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658201479

Category: Social Science

Page: 588

View: 9112

Dieses Buch liefert eine Zwischenbilanz über die Situation des Strafvollzugs. Ziel des Behandlungsvollzugs ist die Befähigung der Gefangenen zu einem straffreien Leben. Die Autoren dieses Sammelbandes beleuchten deshalb unter anderem die Fragen: Wie leistungsfähig ist der Behandlungsvollzug? Welche Sicherheitsrisiken müssen bewältigt werden? Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren der stationären und ambulanten Resozialisierung? Und welche weiteren Reformen sind mittel- und langfristig zu realisieren?

Soziologie der Kriminalität

Author: Dietrich Oberwittler,Dr Susanne Karstedt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531140599

Category: Social Science

Page: 508

View: 3813

Das Buch stellt den Stand der internationalen Forschung zur Soziologie der Kriminalitat vor. Es werden zentrale Theorien und Problemfelder diskutiert und neueste Ansatze mit richtungsweisendem Charakter beleuchtet. Mit Beitragen von Henner Hess, Sebastian Scheerer, David Garland, Steve Messner, John Hagan, Bill McCarthy, Oliver Morgenroth, Klaus Boehnke, Lydia Seus, Gerald Prein, Shadd Maruna, Stephen Farrall, John Braithwaite, Eva Schmitt-Rodermund, Rainer K. Silbereisen, Dirk Enzmann, Karin Brettfeld, Peter Wetzels, Alexander Vazsonyi, Christian Seipel, Stefanie Eifler, Willem de Haan, Letizia Paoli, Klaus Boers, Hans Theile, Kari-Maria Karliczek und Tim Hope.

Geschichte der chinesischen Philosophie

Konfuzianismus, Daoismus, Buddhismus

Author: Wolfgang Bauer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 340672289X

Category: Philosophy

Page: 339

View: 1890

Wolfgang Bauer bietet einen Überblick über die chinesische Philosophie von ihren Anfängen im 6. Jahrhundert v. Chr. bis zum 20. Jahrhundert. Er entschlüsselt philosophische Begriffe von der Bildhaftigkeit alter Zeichen aus und geht dem engen Zusammenhang der chinesischen Philosophie mit den politischen und sozialen Verhältnissen nach. So entsteht ein eindrucksvolles Gesamtbild der Lehren des Konfuzianismus, des Daoismus und der buddhistischen Philosophenschulen.

Developing Writing Skills in German

Author: Uwe Baumann,Annette Duensing

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415397469

Category: Foreign Language Study

Page: 264

View: 4722

"Presenting a wide range of authentic written materials, the book aims to develop reading strategies and the ability to write texts of various types while imparting an understanding of important aspects of German society. This course is suitable for classroom use and independent study."--Publisher.

Adelsreformideen in Preußen

Zwischen bürokratischem Absolutismus und demokratisierendem Konstitutionalismus (1806-1854)

Author: Gunter Heinickel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050051620

Category: History

Page: 700

View: 7705

During the first half of the 19th century, aristocratic reform concepts contended with problems stemming from the transition from an estates-based to a post estates-based society. How would societies deal with becoming ‘nationalized’? What role would sociocultural performance metrics and land ownership play? This study offers an original reading of the ways that the Prussian-German nobility specifically responded to these challenges.

Vereinbarte Verbindlichkeit im administrativen Mehrebenensystem

Kommunalisierung im Sozialsektor

Author: Dieter Grunow,Hildegard Pamme,Karola Köhling,Sandra Wißing,Jens Lanfer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531920812

Category: Political Science

Page: 238

View: 5696

Aus systemtheoretischer Sicht besteht die allgemeine Funktion des administrativen Systems in der Herstellung von Verbindlichkeit im Handeln und Entscheiden – sowohl innerhalb des öffentlichen Sektors als auch in dessen gesellschaftlichem Umfeld. Wie diese Verbindlichkeit im komplexen administrativen Mehrebenensystem, also im föderalen System Deutschlands, erreicht werden kann, wurde im Rahmen eines zweijährigen DFG-Forschungsprojektes anhand eines Praxisbeispiels aus Hessen untersucht. Dort wurde die Durchführungsverantwortung von sozialen Hilfen (und dafür benötigte Ressourcen) von der Landesebene auf die Kreise und kreisfreien Städte übertragen. Diese Kommunalisierung im Sozialsektor erweist sich als ein überaus anspruchsvoller Prozess, der eine neue Ausrichtung lokalhorizontaler und vertikaler Kooperation erfordert. Neben den Logiken lokaler Pfadabhängigkeiten und Vernetzungsmuster sind auch Interessen und Einflussnahmen der Landesebene weiterhin zu berücksichtigen. Die Studie zeigt, wie es in diesem Prozess zur Herausbildung interpersonalen Vertrauens und zur Veränderung von cognitive maps bei den beteiligten Akteuren kommen kann. Der flächendeckende Implementierungsprozess konnte zwar erfolgreich auf den Weg gebracht werden, die Herstellung flächendeckender Verbindlichkeit erweist sich aber einmal mehr als ein Prozess, für den zumindest in den Fällen mit unzureichender Ausgangslage ein „langer Atem“ erforderlich ist.

Das Wunder auf vier Pfoten

Roman

Author: Julia Romp

Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 3641084148

Category: Fiction

Page: 320

View: 1187

Eine Katze verschenkt ihr Herz. Ein kleiner Junge öffnet seines ... Der 9-jährige George ist schwer autistisch, keine Therapie scheint zu helfen. Ein kleines Wunder geschieht, als seiner Mutter Julia eine halb verhungerte Katze zuläuft. Sie pflegt sie gesund und bald gehört Ben – wie die Katze getauft wird – zu ihrer Familie. Ben ist das erste Wesen, mit dem George spricht und spielt, endlich vermag der Junge Fuß in der Welt zu fassen. Aber dann verschwindet die Katze spurlos – und Julia weiß: Für ihren Sohn muss sie Ben wiederfinden. Sie startet eine unglaubliche Suchaktion ...

Konsumentenverhalten

Author: Michael R. Solomon

Publisher: N.A

ISBN: 9783868940923

Category:

Page: 400

View: 3053

Konsumentenverhalten, die neue Deutsche Ausgabe des internationalen Standardlehrwerks untersucht die verschiedenen Aspekte des alltäglichen Konsumentenverhaltens, spannt einen Bogen zwischen Theorie / Praxis und vermittelt einen fundierten, umfassenden Überblick: Das Buch zeigt an zahlreichen, speziell für diese Ausgabe erstellten regionalen sowie an spannenden internationalen Fällen auf, wie wichtig die Rolle des Konsumentenverhaltens für die Formulierung von erfolgreichen Marketingzielen ist. Analysen aus Datensätzen der GfK und Sinus-Milieus machen bestimmte Gesetzesmäßigkeiten auch quantitativ begreifbar. Lernziele, Zusammenfassungen, Kontrollfragen und umfangreiche Onlineinhalte wie Kapitelfolien, weiterführende Literatur und Lösungen zu Aufgaben im Buch machen dieses Buch auch für das Selbststudium interessant.

Weltrisikogesellschaft

auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit

Author: Ulrich Beck

Publisher: N.A

ISBN: 9783518460382

Category: Risk

Page: 439

View: 7239

Damals gab es die RAF, heute al-Qaida; damals fürchteten wir die Folgen von Tschernobyl, heute sagen Wissenschaftler eine Klimakatastrophe voraus. Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzen, die Risiken durchdringen alle Lebensbereiche. Zugleich aber erö

Extreme Wetterereignisse und ihre wirtschaftlichen Folgen

Anpassung, Auswege und politische Forderungen betroffener Wirtschaftsbranchen

Author: Karl Werner Steininger,Christian Steinreiber,Christoph Ritz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540268642

Category: Science

Page: 246

View: 1791

Dürresommer 2003, Hochwasser 2002, Lawinenwinter 1999/2000, Wintersturm Lothar 1999: Vier zentral-europäische Naturkatastrophen der letzten Jahre. Mit welchen extremen Wetterereignissen müssen wir in Zukunft rechnen? Welche wirtschaftlichen Folgen sind damit verbunden? Wie können sich besonders gefährdete Wirtschaftsbranchen vor zu großer Schadenswirkung schützen? Welche Aufgaben muss dabei die Politik übernehmen? Dies sind die zentralen Kernfragen des vorliegenden Buches, in dem erstmals KlimaforscherInnen gemeinsam mit VertreterInnen der Wirtschaftsbranchen dieses aktuelle Problemfeld behandeln. Auf den bisherigen Erfahrungen mit Betroffenheit, Anpassung und Katastrophenmanagement aufbauend wurden Handlungsempfehlungen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik an gesellschaftliche Mechanismen erstellt, die allgemeine politische, fiskalische und ordnungspolitische Maßnahmen, aber auch Maßnahmen zur Sicherung der Versorgung im Katastrophenfall umfassen. Abschließend weist der vorliegende Band auf zukünftig notwendige Forschungsschwerpunkte und die Schaffung hierfür angemessener Rahmenbedingungen hin.

Fotografien aus den Lagern des NS-Regimes

Beweissicherung und ästhetische Praxis

Author: Clara M. Oberle,Agnieszka Pufelska,Hildegard Frübis

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3205202686

Category: History

Page: 325

View: 2368

Dieses Buch geht auf die Konferenz „Fotografien aus den Lagern des NS-Regimes“ zurück, die im November 2016 am Centrum für Jüdische Studien in Graz stattfand. Forschungsgeschichtlich gehört die Fotografie mittlerweile zu den Schlüsselmedien der Erforschung des Holocaust, was darauf zurückzuführen ist, dass in den Konzentrationslagern massenhaft und vielfältig fotografiert wurde – trotz aller offiziellen Verbote. Der thematische Spannungsbogen der hier publizierten Beiträge reicht von den privaten Knipser-Fotografen aus den Reihen der SS über die Fotografien des Erkennungsdienstes bis zu den heimlichen Aufnahmen von KZ-Häftlingen. Präsentiert werden noch selten publizierte Bildquellen aus den Archiven West- und Osteuropas sowie den USA.

Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft

Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur

Author: Manuel Castells

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658113227

Category: Social Science

Page: 646

View: 3524

Manuel Castells entwirft in seinem Werk eine Soziologie des Informationszeitalters. Auf der Grundlage reichhaltigen empirischen Materials analysiert und interpretiert er die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft. Seit seinem ersten Erscheinen 1996 in den USA hat das Werk einen beispiellosen Siegeszug durch die wissenschaftlich interessierte Leserschaft genommen.