Play It Loud

An Epic History of the Style, Sound, and Revolution of the Electric Guitar

Author: Brad Tolinski,Alan di Perna

Publisher: Anchor

ISBN: 0385541007

Category: Music

Page: 400

View: 7823

"Every guitar player will want to read this book twice. And even the casual music fan will find a thrilling narrative that weaves together cultural history, musical history, race, politics, business case studies, advertising, and technological discovery." —Daniel Levitin, Wall Street Journal An unprecedented history of the electric guitar, its explosive impact on music and culture, and the players and builders who brought it to life For generations the electric guitar has been an international symbol of freedom, danger, rebellion, and hedonism. In Play It Loud, veteran music journalists Brad Tolinski and Alan di Perna bring the history of this iconic instrument to roaring life. It's a story of inventors and iconoclasts, of scam artists, prodigies, and mythologizers as varied and original as the instruments they spawned. Play It Loud uses twelve landmark guitars—each of them artistic milestones in their own right—to illustrate the conflict and passion the instruments have inspired. It introduces Leo Fender, a man who couldn't play a note but whose innovations helped transform the guitar into the explosive sound machine it is today. Some of the most significant social movements of the twentieth century are indebted to the guitar: It was an essential element in the fight for racial equality in the entertainment industry; a mirror to the rise of the teenager as social force; a linchpin of punk's sound and ethos. And today the guitar has come full circle, with contemporary titans such as Jack White of The White Stripes, Annie Clark (aka St. Vincent), and Dan Auerbach of The Black Keys bringing some of the earliest electric guitar forms back to the limelight. Featuring interviews with Les Paul, Keith Richards, Carlos Santana, Eddie Van Halen, Steve Vai, and dozens more players and creators, Play It Loud is the story of how a band of innovators transformed an idea into a revolution. From the Hardcover edition.

Play It Loud

Instruments of Rock and Roll

Author: Jayson Kerr Dobney,Craig J. Inciardi,Anthony DeCurtis,Alan di Perna,David Fricke,Holly George-Warren,Matthew W. Hill

Publisher: Metropolitan Museum of Art

ISBN: 1588396665

Category: Music

Page: 236

View: 5507

Play It Loud celebrates the musical instruments that gave rock and roll its signature sound. Seven engrossing essays by veteran music journalists and scholars discuss the technical developments that fostered rock’s seductive riffs and driving rhythms; the evolution of the classic lineup of two guitars, bass, and drums; the thrilling innovations and expanded instrumentation musicians have explored to achieve unique effects; the powerful visual impact instruments have had; and the essential role they have played in the most memorable moments of rock and roll history. Abundant photographs depict rock’s most iconic instruments—including Jerry Lee Lewis’s baby grand piano, Chuck Berry’s Gibson ES-350T guitar, John Lennon’s twelve-string Rickenbacker 325, Keith Moon’s drum set, and the white Stratocaster Jimi Hendrix played at Woodstock—both in performance and as works of art in their own right. Produced in collaboration with the Rock and Roll Hall of Fame, this astounding book goes behind the music to offer a rare, in-depth look at the instruments that inspired the musicians and made possible the songs we know and love.

The Birth of Loud

Leo Fender, Les Paul, and the Guitar-Pioneering Rivalry That Shaped Rock 'n' Roll

Author: Ian S. Port

Publisher: Scribner

ISBN: 1501141651

Category: Music

Page: 352

View: 6955

A riveting saga in the history of rock ‘n’ roll: the decades-long rivalry between the two men who innovated the electric guitar’s amplified sound—Leo Fender and Les Paul—and their intense competition to convince rock stars like the Beatles, Jimi Hendrix, and Eric Clapton to play the instruments they built. In the years after World War II, music was evolving from big-band jazz into the primordial elements of rock ’n’ roll—and these louder styles demanded revolutionary instruments. When Leo Fender’s tiny firm marketed the first solid-body electric guitar, the Esquire, musicians immediately saw its appeal. Not to be out-maneuvered, Gibson, the largest guitar manufacturer, raced to build a competitive product. The company designed an “axe” that would make Fender’s Esquire look cheap and convinced Les Paul—whose endorsement Leo Fender had sought—to put his name on it. Thus was born the guitar world’s most heated rivalry: Gibson versus Fender, Les versus Leo. While Fender was a quiet, half-blind, self-taught radio repairman from rural Orange County, Paul was a brilliant but egomaniacal pop star and guitarist who spent years toying with new musical technologies. Their contest turned into an arms race as the most inventive musicians of the 1950s and 1960s—including bluesman Muddy Waters, rocker Buddy Holly, the Beatles, Bob Dylan, and Eric Clapton—adopted one maker’s guitar or another. By the time Jimi Hendrix played “The Star-Spangled Banner” at Woodstock in 1969 on his Fender Stratocaster, it was clear that electric instruments—Fender or Gibson—had launched music into a radical new age, empowering artists with a vibrancy and volume never before attainable.

Jimi Hendrix and the Cultural Politics of Popular Music

Author: Aaron Lefkovitz

Publisher: Springer

ISBN: 3319770136

Category: Social Science

Page: 158

View: 4309

This book, on Jimi Hendrix’s life, times, visual-cultural prominence, and popular music, with a particular emphasis on Hendrix’s relationships to the cultural politics of race, gender, sexuality, ethnicity, class, and nation. Hendrix, an itinerant “Gypsy” and “Voodoo child” whose racialized “freak” visual image continues to internationally circulate, exploited the exoticism of his race, gender, and sexuality and Gypsy and Voodoo transnational political cultures and religion. Aaron E. Lefkovitz argues that Hendrix can be located in a legacy of black-transnational popular musicians, from Chuck Berry to the hip hop duo Outkast, confirming while subverting established white supremacist and hetero-normative codes and conventions. Focusing on Hendrix’s transnational biography and centrality to US and international visual cultural and popular music histories, this book links Hendrix to traditions of blackface minstrelsy, international freak show spectacles, black popular music’s global circulation, and visual-cultural racial, gender, and sexual stereotypes, while noting Hendrix’s place in 1960s countercultural, US-exceptionalist, cultural Cold War, and rock histories.

AC/DC

Album by Album

Author: Martin Popoff

Publisher: Voyageur Press (MN)

ISBN: 0760353743

Category: Music

Page: 256

View: 3527

Formed in 1973, AC/DC became one of the most popular and bestselling bands in rock history with their no-frills approach to loud, heavy, and sweat-drenched blues-based rock music. This new book from prolific rock journalist Martin Popoff pays tribute to the band’s discography by moderating in-depth and entertaining conversations about all 16 of AC/DC’s studio albums, every page illustrated with thoughtfully curated performance and offstage photography and rare memorabilia. Popoff gathers 20 rock journalists and authors who offer insights, opinions, and anecdotes about every release. Together, the conversations comprise a unique history of the band, covering everything from early lineups; the role played by the Youngs’ older brother, George; the songwriting and legendary antics of original vocalist Bon Scott; the mega tours undertaken in support of the LPs; the debut of singer Brian Johnson on the band’s mega breakthrough, Back in Black; the band’s fallow 1980s and 1990s resurgence; and later difficulties, such as Malcolm’s onset of dementia and the legal problems of drummer Phil Rudd.

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 7351

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Die Festung der Einsamkeit

Roman

Author: Jonathan Lethem

Publisher: Tropen

ISBN: 3608110798

Category: Fiction

Page: 672

View: 7099

Die »Festung der Einsamkeit« ist ein großer und bewegender Roman über die Kraft der Freundschaft und das Erwachsen werden im Großstadtdschungel New Yorks. Die New York Times kürte das Buch bei Erscheinen zum »Besten Roman des Jahres«. Anfang der siebziger Jahre ziehen die ersten weißen Hippiefamilien ins Zentrum Brooklyns, das zu der Zeit überwiegend von Schwarzen und Puerto-Ricanern bewohnt wird. Dylan, der schüchterne Sohn des Malers Abraham Ebdus und dessen Frau Rachel sieht sich mit dem Umzug der Familie in eine bedrohliche Welt versetzt. Jede Zuneigung muss er sich erkämpfen wie das Stück Asphalt beim Spielen auf der Straße. Dennoch versucht seine Mutter ihn mit aller Macht in dem Viertel, in dem sie selbst aufwuchs, zu integrieren. Als sie eines Tages verschwindet und sich der Vater in die abstrakte Welt seiner Malerei flüchtet, ist der achtjährige Dylan auf sich allein gestellt. Beschützt von seinem gleichaltrigen schwarzen Freund Mingus Rude, den selbstbewussten Sohn eines früher berühmten Jazzmusikers aus der Nachbarschaft, und begleitet von einem geheimnisvollen Ring, begibt er sich auf die Suche nach seiner Identität. »Ein Jahrhundertroman!« Tagesspiegel

Die Geschichte des Rock 'n' Roll in zehn Songs

Author: Greil Marcus

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 315960876X

Category: Music

Page: 292

View: 6396

Was haben Songs von Buddy Holly mit dem Tod der Beatles zu tun? Wie schafft es der Etta-James-Klassiker »All I Could Do Was Cry«, Leben von Beyoncé als Lüge-für-Geld zu entlarven, nur weil sie den Song grandios umsetzt? Und warum ist die von Amy Winehouse gesungene Version von »To Know Him Is To Love Him« originaler als das Original? Wie wird »Transmission« in einem Graham-Greene-Remake von 2010 nachträglich vorweggenommen? Greil Marcus begibt sich auf eine archäologische Spurensuche durch die Geschichte des Rock 'n' Roll und stellt verblüffende Zusammenhänge her. Denn für ihn sind Songs nicht einfach nur Werke einzelner Künstler, sondern Kraftzentren, die ein Eigenleben führen. Sie verklingen nicht, werden weitergespielt und erwachen in anderen Zusammenhängen immer wieder zu neuem Leben. Der Band ist die Quintessenz von Marcus' lebenslanger Beschäftigung mit dem Rock 'n' Roll. Seine rückhaltlose Begeisterung für populäre Musik steckt an: Ein faszinierender Spaziergang durch die Popmusik und damit durch die amerikanische Populärkultur.

Verrechnet

Author: Dick Francis

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257606419

Category: Fiction

Page: 400

View: 3002

Der Stiefvater schwer krank und seine Brauerei am Rande des Bankrotts: Alexander Kinloch, Maler und adliger Aussteiger, muß notgedrungen nach London. Erst erntet der Sonderling nur Spott, doch dann nimmt man ihn ernst – so sehr, daß er um sein Leben fürchten muß.

Hey Jude

for 4 trombones

Author: John Lennon,Paul McCartney

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Brass quartets (Trombones (4)), Arranged

Page: 11

View: 1105


Menschheit 2.0

Die Singularität naht

Author: Ray Kurzweil

Publisher: Lola Books

ISBN: 3944203135

Category: Technology & Engineering

Page: 672

View: 2541

Das Jahr 2045 markiert einen historischen Meilenstein: Es ist das Jahr, in dem der Mensch seine biologischen Begrenzungen mithilfe der Technik überwinden wird. Diese als technologische Singularität bekannt gewordene Revolution wird die Menschheit für immer verändern. Googles Chefingenieur Ray Kurzweil, dessen wahnwitzigen Visionen in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder genau ins Schwarze trafen, zeichnet in diesem Klassiker des Transhumanismus mit beispielloser Detailwut eine bunt schillernde Momentaufnahme der technischen Evolution und legt dar, weshalb diese so bald kein Ende finden, sondern im Gegenteil immer weiter an Dynamik gewinnen wird. Daraus ergibt sich eine ebenso faszinierende wie schockierende Vision für die Zukunft der Menschheit.

Please kill me

die unzensierte Geschichte des Punk ; [erzählt von Dee Dee und Joey Ramone, Lou Reed, John Cale, Patti Smith, Debbie Harry, Malcolm McLaren, Willy DeVille, MC5, Television, Iggy Pop und vielen anderen]

Author: Legs McNeil,Gillian McCain

Publisher: N.A

ISBN: 9783854453703

Category:

Page: 509

View: 8364


Wen die Erinnerung trügt

Die Kincaid-James-Romane 12 - Roman

Author: Deborah Crombie

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 364102756X

Category: Fiction

Page: 384

View: 6727

Mord kommt in den besten Familien vor Als Erika Rosenthal 1939 aus Berlin floh, verlor sie eine wertvolle Brosche. Nun, fast 70 Jahre später, wird das Schmuckstück in einem bekannten Londoner Auktionshaus angeboten und von einer jungen Frau ersteigert. Erika bittet ihre Freundin Inspector Gemma James herauszufinden, wer die Frau ist. Doch kurz nachdem Gemma die Identität der Käuferin ausfindig gemacht hat, wird diese tot aufgefunden. Bei ihren Nachforschungen stoßen Gemma und ihr Mann und Kollege Superintendent Duncan Kincaid auf ein grausames Geheimnis in Erikas Familie ... Der neue große Roman mit dem beliebten Ermittlergespann Superintendent Duncan Kincaid und Inspector Gemma James.

Anarchie und Evolution

Glaube und Wissenschaft in einer Welt ohne Gott

Author: Greg Graffin

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 3864131103

Category: Science

Page: 288

View: 8767

Viele kennen Greg Graffin als Frontmann der Punkrockband Bad Religion. Nur wenige wissen, dass er ein naturwissenschaftliches Studium mit dem Doktorgrad abgeschlossen hat und an der Universität von Kalifornien in Los Angeles Evolutionsbiologie lehrt. In War Darwin ein Punk? schlägt Graffin eine Brücke zwischen Kunst und Wissenschaft. Als Jugendlicher - in einer Zeit, als er "jede Nacht Drogen, Sex und Ärger hätte haben können" - entdeckte Graffin, dass das Studium der Evolution ihm eine Grundstruktur für den Sinn des Lebens aufzeigte. In diesem provokanten und sehr persönlichen Buch beschreibt er seine Reifung als Künstler und die Entwicklung seiner naturalistischen Weltanschauung. Während der Streit zwischen Religion und Wissenschaft häufig aus extremen Blickwinkeln dargestellt wird, zeigt sein Buch neue, detaillierte Einsichten zu der immerwährenden Debatte um Atheismus und den Sinn des Lebens. Es ist ein Buch für jeden, der sich schon einmal gefragt hat, ob Gott wirklich existiert.

Hammer of the Gods

Led Zeppelin - Die Saga

Author: Stephen Davies

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841900348

Category: Music

Page: 410

View: 9801

In Stephen Davis Band-Biografie, die das Genre begründete, bleibt kein Aspekt der unglaublichen Karriere von Led Zeppelin unberücksichtigt: Von den berühmt-berüchtigten Begegnungen mit allzeit bereiten Groupies und den narkotischen, alkoholischen und psychischen Exzessen über den verstörenden Einfluss des Magiers Aleister Crowley auf Lead-Gitarristen Jimmy Page bis hin zum Tod von John Bonham. Über allem steht dabei der umwerfende, alles und jeden umblasende Effekt der Musik von Led Zeppelin. Auch nach fast 30 Jahren Bandpause haben Robert Plant, Jimmy Page und John Paul Jones - an den Drums unterstützt durch John Bonhams Sohn Jason - nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Anlässlich ihres Live-Comebacks am 10. Dezember 2007 sind über 20 Millionen Kartenanfragen beim Konzertveranstalter eingegangen..

Raspberry Pi für Dummies

Author: Sean McManus,Mike Cook,Gerhard Franken

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527681205

Category: Computers

Page: 470

View: 7451

Sean McManus und Mike Cook f?hren Sie Schritt f?r Schritt in die Nutzung des Raspberry Pi ein und verschaffen Ihnen einen ?berblick ?ber all die M?glichkeiten, die er Ihnen bietet. Sie zeigen Ihnen, wie Sie den Raspberry Pi zum Laufen bringen, sich unter Linux zurechtfinden, den Raspberry Pi als ganz normalen Computer mit Office- und Bildverarbeitungsprogrammen oder als Mediencenter zum Abspielen von Musik und Videos nutzen. Au?erdem lernen Sie mit Scratch und Python programmieren und erfahren alles ?ber die Verwendung des Raspberry Pi als Steuereinheit f?r elektronisches Spielzeug.

Born to Run

Die Autobiografie

Author: Bruce Springsteen

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641201691

Category: Biography & Autobiography

Page: 672

View: 2454

Selten zuvor hat ein Bühnenkünstler seine eigene Geschichte mit solch einer Kraft und solch einem lodernden Feuer niedergeschrieben. Wie viele seiner Songs (“Thunder Road”, “Badlands”, “Darkness on the Edge of Town", “The River”, “Born in the U.S.A.", “The Rising" oder “The Ghost of Tom Joad”, um ein paar wenige zu erwähnen) ist Bruce Springsteens Autobiografie geprägt von der Lyrik eines einzigartigen Songwriters und der Weisheit eines Mannes, der ausgiebig über sein Leben nachgedacht hat.