Philosophical Concepts in Physics

The Historical Relation between Philosophy and Scientific Theories

Author: James T. Cushing

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521578233

Category: Science

Page: 448

View: 4208

This book examines a selection of philosophical issues in the context of specific episodes in the development of physical theories and presents scientific advances within their historical and philosophical contexts. Philosophical considerations have played an essential and ineliminable role in the actual practice of science. The book begins with some necessary introduction to the history of ancient and early modern science, but emphasizes the two great watersheds of twentieth-century physics: relativity and quantum mechanics. At times the term "construction" may seem more appropriate than "discovery" for the way theories have developed and, especially in later chapters, the discussion focuses on the influence of historical, philosophical and even social factors on the form and content of scientific theories.

Platons Raumbegriff

Studien zur Metaphysik und Naturphilosophie im "Timaios"

Author: Kyung Jik Lee

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826018220

Category: Cosmology

Page: 192

View: 2919


Chemistry Education and Contributions from History and Philosophy of Science

Author: Mansoor Niaz

Publisher: Springer

ISBN: 3319262483

Category: Science

Page: 250

View: 1075

This book explores the relationship between the content of chemistry education and the history and philosophy of science (HPS) framework that underlies such education. It discusses the need to present an image that reflects how chemistry developed and progresses. It proposes that chemistry should be taught the way it is practiced by chemists: as a human enterprise, at the interface of scientific practice and HPS. Finally, it sets out to convince teachers to go beyond the traditional classroom practice and explore new teaching strategies. The importance of HPS has been recognized for the science curriculum since the middle of the 20th century. The need for teaching chemistry within a historical context is not difficult to understand as HPS is not far below the surface in any science classroom. A review of the literature shows that the traditional chemistry classroom, curricula, and textbooks while dealing with concepts such as law, theory, model, explanation, hypothesis, observation, evidence and idealization, generally ignore elements of the history and philosophy of science. This book proposes that the conceptual understanding of chemistry requires knowledge and understanding of the history and philosophy of science. “Professor Niaz’s book is most welcome, coming at a time when there is an urgently felt need to upgrade the teaching of science. The book is a huge aid for adding to the usual way - presenting science as a series of mere facts - also the necessary mandate: to show how science is done, and how science, through its history and philosophy, is part of the cultural development of humanity.” Gerald Holton, Mallinckrodt Professor of Physics & Professor of History of Science, Harvard University “In this stimulating and sophisticated blend of history of chemistry, philosophy of science, and science pedagogy, Professor Mansoor Niaz has succeeded in offering a promising new approach to the teaching of fundamental ideas in chemistry. Historians and philosophers of chemistry --- and above all, chemistry teachers --- will find this book full of valuable and highly usable new ideas” Alan Rocke, Case Western Reserve University “This book artfully connects chemistry and chemistry education to the human context in which chemical science is practiced and the historical and philosophical background that illuminates that practice. Mansoor Niaz deftly weaves together historical episodes in the quest for scientific knowledge with the psychology of learning and philosophical reflections on the nature of scientific knowledge and method. The result is a compelling case for historically and philosophically informed science education. Highly recommended!” Harvey Siegel, University of Miami “Books that analyze the philosophy and history of science in Chemistry are quite rare. ‘Chemistry Education and Contributions from History and Philosophy of Science’ by Mansoor Niaz is one of the rare books on the history and philosophy of chemistry and their importance in teaching this science. The book goes through all the main concepts of chemistry, and analyzes the historical and philosophical developments as well as their reflections in textbooks. Closest to my heart is Chapter 6, which is devoted to the chemical bond, the glue that holds together all matter in our earth. The chapter emphasizes the revolutionary impact of the concept of the ‘covalent bond’ on the chemical community and the great novelty of the idea that was conceived 11 years before quantum mechanics was able to offer the mechanism of electron pairing and covalent bonding. The author goes then to describe the emergence of two rival theories that explained the nature of the chemical bond in terms of quantum mechanics; these are valence bond (VB) and molecular orbital (MO) theories. He emphasizes the importance of having rival theories and interpretations in science and its advancement. He further argues that this VB-MO rivalry is still alive and together the two conceptual frames serve as the tool kit for thinking and doing chemistry in creative manners. The author surveys chemistry textbooks in the light of the how the books preserve or not the balance between the two theories in describing various chemical phenomena. This Talmudic approach of conceptual tension is a universal characteristic of any branch of evolving wisdom. As such, Mansoor’s book would be of great utility for chemistry teachers to examine how can they become more effective teachers by recognizing the importance of conceptual tension”. Sason Shaik Saeree K. and Louis P. Fiedler Chair in Chemistry Director, The Lise Meitner-Minerva Center for Computational Quantum Chemistry, The Hebrew University of Jerusalem, ISRAEL

Philosophies of the Sciences

A Guide

Author: Fritz Allhoff

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1119144817

Category: Science

Page: 384

View: 7402

A collection of essays discussing a wide range of sciences and the central philosophical issues associated with them, presenting the sciences collectively to encourage a greater understanding of their associative theoretical foundations, as well as their relationships to each other. Offers a new and unique approach to studying and comparing the philosophies of a variety of scientific disciplines Explores a wide variety of individual sciences, including mathematics, physics, chemistry, biology, psychology, sociology and economics The essays are written by leading scholars in a highly accessible style for the student audience Complements more traditional studies of philosophy of science

Die Ordnung der Zeit

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000751

Category: Science

Page: 192

View: 5824

Leben wir in der Zeit oder lebt die Zeit vielleicht nur in uns? Alle theoretischen Physiker von Weltrang, die den großen und kleinen Kräften des Universums nachspüren, beschäftigen sich immer wieder mit der entscheidenden Frage, was Zeit ist. Wenn ihre großen Modelle die Zeit zur Erklärung des Elementaren nicht mehr brauchen, wie kommt es dann, dass sie für unser Leben so wichtig ist? Geht es wirklich ohne sie? Carlo Rovelli gibt in diesem Buch überraschende Antworten. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch unsere Vorstellungen der von der Zeit und spürt ihren Regeln und Rätseln nach. Ein großes, packend geschriebenes Lese-Abenteuer, ein würdiger Nachfolger des Welt-Bestsellers "Sieben kurze Lektionen über Physik".

Die Wirklichkeit, die nicht so ist, ...

Eine Reise in die Welt der Quantengravitation

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644052514

Category: Science

Page: 320

View: 5975

Was ist Wirklichkeit? Existieren Raum und Zeit tatsächlich, wenn wir uns anschicken, die elementarsten Grundlagen unserer Existenz zu erforschen? Wie viel davon können wir überhaupt verstehen? Carlo Rovelli beschäftigt sich seit vielen Jahren damit, die Grenzen unseres Verstehens zu erweitern. In diesem Buch nimmt er uns mit auf eine Reise, die von dem Realitätsverständnis der griechischen Klassik bis zur Schleifenquantengravitation führt. Ein großer Physiker unserer Zeit macht sich auf, uns ein neues Welt-Bild zu zeichnen: mit einem physikalischen Universum ohne Zeit, einer Raumzeit, die aus Schleifen und Körnchen besteht und in der Unendlichkeit nicht existiert. Einer Kosmologie, die ohne Urknall und Paralleluniversen auskommt und hier zum ersten Mal von einem ihrer «Erfinder» für ein breites Publikum einfach und ausführlich erklärt wird. Ein Buch über «die großen Herausforderungen der gegenwärtigen Naturwissenschaften, die all unser Wissen über die Natur in Frage stellen» (Rovelli).

Shakespeare's Possible Worlds

Author: Simon Palfrey

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107058279

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 392

View: 1113

Simon Palfrey offers a new way of understanding Shakespeare's playworlds, with piercingly original readings of language, scenes, and characters.

Jetzt

Die Physik der Zeit

Author: Richard A. Muller

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038228

Category: Science

Page: 480

View: 8700

Sie lesen jetzt das Wort »jetzt« – und schon ist es vergangen. Das flüchtige Dasein der Gegenwart hat Philosophen und Physiker vor die größten Rätsel gestellt: Was ist die Zeit? Und warum fließt sie? Generationen von Wissenschaftlern haben sich vergeblich um Antworten bemüht, einige haben es aufgegeben. Nicht so Richard A. Muller. Er hat eine Theorie der Zeit aufgestellt, die neu ist und experimentell überprüfbar. Um sie vorzustellen, erklärt er zunächst mit großem Geschick die physikalischen Grundkonzepte wie Relativität, Entropie, Verschränkung, Antimaterie und Urknall. Darauf aufbauend entfaltet er seine provozierend neue Sicht mit all ihren Folgen für die Philosophie oder die Frage nach der Willensfreiheit. Eine kraftvolle und überzeugende Vision für die Lösung des alten Rätsels der Zeit. »Muller hat einen bemerkenswert frischen und aufregenden Ansatz für die Erklärung der Zeit.« Saul Perlmutter, Physik-Nobelpreisträger »Ein provokatives und gut argumentiertes Buch über die Natur der Zeit.« Lee Smolin

Sieben kurze Lektionen über Physik

Author: Carlo Rovelli

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644052212

Category: Science

Page: 96

View: 7125

Hundert schmale Seiten reichen, um die Physik der Moderne zu erklären Wo kommen wir her? Was können wir wissen? Seit ihren umwälzenden Entdeckungen im zwanzigsten Jahrhundert spüren Physiker den Kräften und Teilchen nach, die die Welt im Innersten und Äußersten zusammenhalten. Für jedermann verständlich, hat Carlo Rovelli dieses zauberhafte Buch darüber geschrieben. Es stürmte in wenigen Wochen an die Spitze der italienischen Bestsellerliste und wird derzeit in fast zwanzig Sprachen übersetzt. In eleganten, klaren Sätzen erklärt Rovelli die Physik der Moderne: Einstein und die Relativitätstheorie, Max Planck und die Quantenmechanik, die Entstehung des Universums, Schwarze Löcher, die Elementarteilchen, die Beschaffenheit von Raum und Zeit – und die Loop-Theorie, sein ureigenstes Arbeitsfeld. Ein Buch, das jeder verstehen kann – ein Lesevergnügen zum Staunen, Genießen und Mitreden können. «Von Natur aus wollen wir immer mehr wissen und immer weiter lernen. Unser Wissen über die Welt wächst. Uns treibt der Drang nach Erkenntnis und lernend stoßen wir an Grenzen. In den tiefsten Tiefen des Raumgewebes, im Ursprung des Kosmos, im Wesen der Zeit, im Schicksal der Schwarzen Löcher und im Funktionieren unseres eigenen Denkens. Hier, an den Grenzen unseres Wissens, wo sich das Meer unseres Nichtwissens vor uns auftut, leuchten das Geheimnis der Welt, die Schönheit der Welt, und es verschlägt uns den Atem.», schreibt Carlo Rovelli.

Eine kurze Geschichte der Zeit

Author: Stephen Hawking

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644008612

Category: Science

Page: 272

View: 4001

Ist das Universum unendlich oder begrenzt? Hat die Raumzeit einen Anfang, den Urknall? Dehnt sie sich aus? Wird sie wieder in sich zusammenstürzen? Liefe die Zeit dann rückwärts? Welchen Platz im Universum nehmen wir ein? Und ist in den atemberaubenden Modellen der Kosmologen noch Platz für einen Gott? – Es sind existenzielle Fragen, mit denen sich Stephen Hawking befasst, Fragen, die Forschung und Lehre in den Zentren der modernen Physik ebenso bestimmen wie die Diskussion von Geisteswissenschaftlern. Dieses Meisterwerk eines Jahrhundert-Genies hat unsere Weltsicht verändert. Zugleich hat Stephen Hawking damit neue Maßstäbe für die Erklärung komplexer physikalischer Zusammenhänge gesetzt. In diesem Buch, weltweit inzwischen über zehn Millionen Mal verkauft, ist das Credo des großen Physikers enthalten und lebendig. «Der Physiker Stephen Hawking ist im Begriff, die Formel zu finden, die das Universum erklärt.» ZEIT-Magazin

Einstein

Sein Leben und seine Zeit

Author: Philipp Frank

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322990117

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 468

View: 9078

Das Manuskript zu diesem Buch ist unter merkwürdigen Um ständen entstanden. Ich begann die Niederschrift 1939 in New York, setzte sie 1940 in Chicago fort und beendete den größten Teil 1941 in Boston. Das Manuskript war in deutscher Sprache geschrieben, aber begreiflicherweise unter der damaligen Reichs regierung nicht für eine Veröffentlichung in deutscher Sprache bestimmt; 'es sollte ins Englische übersetzt und in Amerika ver öffentlicht werden. Bevor die übersetzung beendet war, wurde die Einsteinsche Relativitätstheorie, die oft als eine spekulative Hypothese an gesehen und unterschätzt wurde, die Grundlage einer ganz neuen Wendung in der technischen Entwicklung der Menschheit: Die Kernenergie des Atoms wurde die Energiequelle der Zukunft, und all die trüben Prophezeiungen über ein Versagen der Energie quellen konnten zum alten Gerümpel geworfen werden. Jm Jahre 1945 fügte ich eine Darstellung dieser Wendung in englischer Sprache hinzu, und dieser Teil ist der einzige im Buch, der aus dem Englischen übersetzt ist. Die amerikanische Ausgabe erschien 1947; große Teile der deutschen Fassung wurden nicht aufgenom men. Daher ist das vorliegende Buch die erste vollständige Wieder gabe meines Manuskriptes.

Physics, the Human Adventure

From Copernicus to Einstein and Beyond

Author: Gerald James Holton,Stephen G. Brush

Publisher: Rutgers University Press

ISBN: 9780813529080

Category: Science

Page: 582

View: 9741

Of Some Trigonometric Relations -- Vector Algebra.

The Quantum Vacuum

A Scientific and Philosophical Concept, from Electrodynamics to String Theory and the Geometry of the Microscopic World

Author: Luciano Boi

Publisher: JHU Press

ISBN: 1421402475

Category: Science

Page: 222

View: 9149

A vacuum, classically understood, contains nothing. The quantum vacuum, on the other hand, is a seething cauldron of nothingness: particle pairs going in and out of existence continuously and rapidly while exerting influence over an enormous range of scales. Acclaimed mathematical physicist and natural philosopher Luciano Boi expounds the quantum vacuum, exploring the meaning of nothingness and its relationship with physical reality. Boi first provides a deep analysis of the interaction between geometry and physics at the quantum level. He next describes the relationship between the microscopic and macroscopic structures of the world. In so doing, Boi sheds light on the very nature of the universe, stressing in an original and profound way the relationship between quantum geometry and the internal symmetries underlying the behavior of matter and the interactions of forces. Beyond the physics and mathematics of the quantum vacuum, Boi offers a profoundly philosophical interpretation of the concept. Plato and Aristotle did not believe a vacuum was possible. How could nothing be something, they asked? Boi traces the evolution of the quantum vacuum from an abstract concept in ancient Greece to its fundamental role in quantum field theory and string theory in modern times. The quantum vacuum is a complex entity, one essential to understanding some of the most intriguing issues in twentieth-century physics, including cosmic singularity, dark matter and energy, and the existence of the Higgs boson particle. Boi explains with simple clarity the relevant theories and fundamental concepts of the quantum vacuum. Theoretical, mathematical, and particle physicists, as well as researchers and students of the history and philosophy of physics, will find The Quantum Vacuum to be a stimulating and engaging primer on the topic.

Ziel und Struktur der physikalischen Theorien

Author: Pierre Duhem,Lothar Schäfer,E Mach

Publisher: N.A

ISBN: 3787332146

Category: Philosophy

Page: 374

View: 1654

Pierre Duhem (1861-1916) gehörte zu jenen Wissenschaftlern, die im ausgehenden 19. Jahrhundert an der Umbildung der Physik im großen Stil arbeiteten und damit an der Vorbereitung der wissenschaftlichen Revolution beteiligt waren, die durch Planck und Einstein herbeigeführt wurde. Duhems klassisches Werk der modernen Wissenschaftstheorie hat auf die Entwicklung des logischen Empirismus nachhaltigen Einfluß ausgeübt. Das von Duhem beigezogene reichhaltige Material und seine konzisen Fallstudien stellen eine Fundgrube für jeden dar, der sich ernsthaft mit Wissenschaftstheorie beschäftigt.