OpenStreetMap

Die freie Weltkarte nutzen und mitgestalten

Author: Ramm, Frederik,Topf, Jochen

Publisher: Lehmanns Media

ISBN: 3865416357

Category:

Page: 369

View: 4900

OpenStreetMap ist eine Karte der ganzen Welt, die jeder frei benutzen und erweitern kann. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über Community, Datenmodell und verwendete Software. Es verschafft die Möglichkeit, OpenStreetMap in eigenen Projekten zu verwenden und beschreibt, wie Geodaten für OpenStreetMap gesammelt und aufbereitet werden. Das Werk wurde in der nunmehrigen dritten Auflage um zahlreiche aktuelle Entwicklungen und die Beschreibung neuer Software ergänzt.

OpenStreetMap

Author: Jonathan Bennett

Publisher: Packt Publishing Ltd

ISBN: 1847197515

Category: Computers

Page: 234

View: 7585

Be your own cartographer.

OpenStreetMap

Using and Enhancing the Free Map of the World

Author: Frederik Ramm,Jochen Topf,Steve Chilton

Publisher: Uit Cambridge Limited

ISBN: 9781906860110

Category: Computers

Page: 335

View: 5318

This book is a comprehensive guide to all aspects of OpenStreetMap, the free map of the world. OpenStreetMap (OSM) is a map of the whole world which can be used and edited freely by everyone. In a Wikipedia-like open community process, thousands of contributors world-wide survey the planet and upload their results to the OpenStreetMap database. This book Introduces you to the OpenStreetMap community, the data model, and the software used in the project. Enables you to use the constantly growing OSM data set and maps in your own projects. Explains in detail how you can help collecting and processing data for OpenStreetMap. If you want to become an OSM "Mapper" then this book is the ideal starting point.

OpenStreetMap in GIScience

Experiences, Research, and Applications

Author: Jamal Jokar Arsanjani,Alexander Zipf,Peter Mooney,Marco Helbich

Publisher: Springer

ISBN: 3319142801

Category: Science

Page: 324

View: 4469

This edited volume presents a collection of lessons learned with, and research conducted on, OpenStreetMap, the goal being to promote the project’s integration. The respective chapters address a) state-of-the-art and cutting-edge approaches to data quality analysis in OpenStreetMap, b) investigations on understanding OpenStreetMap contributors and the nature of their contributions, c) identifying patterns of contributions and contributors, d) applications of OpenStreetMap in different domains, e) mining value-added knowledge and information from OpenStreetMap, f) limitations in the analysis OpenStreetMap data, and g) integrating OpenStreetMap with commercial and non-commercial datasets. The book offers an ideal opportunity to present and disseminate a number of cutting-edge developments and applications in the field of geography, spatial statistics, GIS, social science, and cartography.

Programming GPS and OpenStreetMap Applications with Java

The RealObject Application Framework

Author: Kristof Beiglböck

Publisher: CRC Press

ISBN: 1466507187

Category: Computers

Page: 248

View: 4363

Written by an expert in the development of GPS systems with digital maps and navigation, Programming GPS and OpenStreetMap Applications with Java: The RealObject Application Framework provides a concrete paradigm for object-oriented modeling and programming. It presents a thorough introduction to the use of available global positioning data for the development of applications involving digital maps. The author first describes the different formats of GPS data and digital maps and shows how to use recorded GPS traces to replay and display this data on a digital map. Then, he works through in detail the processing steps of obtaining dedicated data from OpenStreetMaps and how to extract a network for a simple navigation application. For each topic covered—GPS data, OpenStreetMaps, and navigation—Java code is developed that can easily be adapted to the readers’ needs and locality. Finally, all components are put together in a sample computer-game application modeled on the well-known board game, Scotland Yard. The computer game is intended to be a basis from which readers can develop and customize their own application for their desired geographical area. The developed application can be "published" on the Internet and made available for interactive multiplayer competition. This book provides a fun and interesting way to learn distributed programming with Java and real-world data. Open-source software is available on a companion website at www.roaf.de

OpenStreetMap Daten - Ein Instrument zur partizipativen Planung in Entwicklungsländern?

Author: Alfredo Jakob

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640778189

Category:

Page: 56

View: 9921

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Kartographie, Geodasie, Geoinformationswissenschaften, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Art und Weise, wie bei OpenStreetMap (OSM) die Erstellung einer freien Weltkarte angestrebt wird, ist bereits von ihrer Grundidee her partizipativ: jeder kann alles beliebig verandern. Auch wenn Partizipation in einer Gesellschaft viel mehr als das Sammeln von Daten beinhaltet, werden zur Planung, Umsetzung und Evaluierung partizipativer Massnahmen unbedingt Daten, unter anderem geographische, benotigt. Die Moglichkeiten, die OSM-Daten bei der partizipativen Planung bieten, werden in der vorliegenden Arbeit herausgearbeitet. Dabei werden diese anhand zweier Themenbereiche beleuchtet: Im ersten Teil wird das klassische Anwendungsfeld des Participatory Mapping analysiert, eine Methode, die seit den 1980er Jahren Einzug in die Entwicklungszusammenarbeit gehalten hat. Im zweiten Teil werden zwei aktuelle OSM-Projekte (Haiti und MapKibera) analysiert, welche unter zahlreichen momentan laufenden oder kurzlich abgeschlossenen OSM-Projekten durch ihre Komplexitat und Tragweite innerhalb der lokalen Gesellschaft herausragen. In beiden Projekten gab es einen signifikanten Mangel an geographischen Daten, der durch diese Projekte behoben wurde. Hier sind bereits Kombinationen zwischen den klassischen Ansatzen der Entwicklungszusammenarbeit und den durch das Internet ermoglichten Entwicklungen und Innovationen zu erkennen. In der anschliessenden Synthese wird zum einen gepruft, inwiefern sich die etablierten Anwendungsbereiche des Participatory Mapping mit OSM kombinieren lassen und welche Konsequenzen davon zu erwarten sind. Zum anderen werden die essentiellen Erkenntnisse und Neuentwicklungen, die aus den beiden aktuellen Projekten zu ziehen sind, aufgezeigt. Schliesslich werden einige allgemeine Aspekte angesprochen, die bei

Konzeption und Implementierung eines Binärformats zur effizienten Übertragung von OpenStreetMap-Daten auf mobile Endgeräte zur dynamischen Generierung individueller Karten

Author: Alexander Münch

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640755464

Category:

Page: 102

View: 9176

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Department Informatik), Sprache: Deutsch, Abstract: OpenStreetMap ist ein Open-Source-Projekt mit dem Ziel, jedermann freie Geo-Informationen zur Verfugung zu stellen. Mit den Daten konnen beliebige Karten generiert werden, z. B. Strassenkarten, Stadtplane, Wanderkarten, Karten mit dem Netz der offentlichen Verkehrsmittel. In den Daten sind unter anderem POIs (Points of Interest, z. dt. interessante Orte) enthalten, was es ermoglicht, z. B. Museen, Bibliotheken, Laden und sogar Ampeln in Karten darzustellen oder in Navigationssystemen zu verarbeiten. Im Rahmen der Studienarbeit soll eine Moglichkeit geschaffen werden, Daten von OpenStreetMap, die nativ im XML-Format geliefert werden, in ein Binarformat umzuwandeln, wodurch der Datenverkehr im Vergleich zu anderen Formaten wie XML gesenkt werden soll. Das neue Format ist mit bereits vorhandenen Formaten zur Ubertragung von Karten zu vergleichen. Besonders fur mobile Gerate durfte ein Binarformat von Vorteil sein, weil hier langsamere Ubertragungsraten ein Problem darstellen. Die Formatumwandlung soll mittels eines zusatzlichen Dienstes fur den ROSE-Server geschehen, der zu einem gegebenen Rechteck auf der Erde (mittels Langen- und Breitengrad) die XML-Daten von der OpenStreetMap-API ladt, in das noch zu konzeptionierende Format umwandelt und die Binardaten schliesslich an den Client schickt. Der ROSE-Client soll um die Funktionalitat erweitert werden, die Binardaten um die aktuelle GPS-Position des Mobilgerats vom Server mittels eines geeigneten Protokolls abzufragen, um dynamisch eine Karte auf dem Mobilgerat zu generieren. OpenStreetMap stellt zwar vorgerenderte Karten in Form von PNG-Grafiken zur Verfugung, diese haben allerdings feste Detaileinstellungen, was dem Nutzer nicht ermoglicht, zu wahlen, welche Informationen er angezeigt haben mochte und welche nicht. D

Das OpenStreetMap Handbuch

Kartenmaterial nutzen und weiterentwickeln

Author: Walter Immler

Publisher: Franzis Verlag

ISBN: 3645222375

Category: Computers

Page: 236

View: 2481

OpenStreetMap (oder kurz: OSM) ist ein einzigartiges internationales Projekt mit dem Ziel, eine freie Weltkarte zu erschaffen, die genauer und aktueller ist als jede andere und von allen Menschen auf der Erde lizenzkostenfrei genutzt und auch beliebig weiterverarbeitet werden kann. Fast zwei Millionen sogenannte "Mapper" tragen mit ihrem Fachwissen und ihrer Ortskenntnis bereits zu der Erweiterung und Aktualisierung des Kartenmaterials bei und erfassen per GPS zusätzliche Daten. OpenStreetMap-Daten bearbeiten: Dieses Buch lädt ein, sich selbst als Mapper anzumelden und neue Informationen zu OpenStreetMap beizutragen. Dazu werden in zahlreichen Anwendungsbeispielen die wichtigen Handgriffe im Umgang mit den verschiedenen OpenStreetMap-Editoren und Datenbanktools vermittelt. Anhand eines überschaubaren Projektgebiets zeigt das Buch, was in OpenStreetMap-Karten alles möglich ist. Für Entwickler: Webentwickler können OpenStreetMap-Karten als Wegbeschreibung in eigene Webseiten einbinden sowie über zusätzlich auf den Karten gesetzte Markierungen bestimmte Punkte kennzeichnen. Spezialprogramme wie Maperitive ermöglichen das Rendern eigener Karten mit besonderen Informationen anhand selbst erstellter Regeldateien. Die Vielfalt von OpenStreetMap: OpenStreetMap-Karten- und Datenmaterial wird nicht nur auf der interaktiven Karte, sondern auch auf zahlreichen Spezialkarten und Apps verwendet. Das Buch zeigt die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten und wie man auch diese Karten erweitern und für eigene Zwecke nutzbar machen kann.

HaptOSM: Kostengünstige Kartenherstellung für blinde und sehbehinderte Menschen

Author: Daniel Hänßgen

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842898193

Category: Computers

Page: 76

View: 3605

Sich an einem fremden Ort zurechtzufinden, ist keine einfache Aufgabe. Umso schwieriger wird dies für blinde und sehbehinderte Menschen, wenn sie keine Vorstellung von den örtlichen Gegebenheiten haben. Wo beispielsweise für einen Sehenden die Umlegung oder gar Aufgabe eines Zebrastreifens kein größeres Problem darstellt, kann dies für einen Blinden oder Sehbehinderten lebensbedrohlich werden. Es existiert zwar Kartenmaterial, das auch für Blinde und Sehbehinderte erfassbar ist, dieses ist in der Regel jedoch sehr teuer und meist auch noch veraltet. In diesem Buch geht es um die Entwicklung eines Systems zur Herstellung taktiler Karten, die sowohl aktuell als auch kostengünstig sind. Die Kartendaten werden hierbei von der OpenStreetMap bezogen. Sie enthalten im Vergleich zu kommerziellen Karten zusätzlich wichtige Informationen wie Fußgängerampeln, Briefkästen oder Bushaltestellen. Von der ersten Idee bis hin zum funktionsfähigen Prototypen beschreibt der Autor den Entwicklungsprozess. Erfahren Sie außerdem den aktuellsten Stand des Projekts auf haptosm.de.

Open Initiatives

Author: Ulrich Herb

Publisher: universaar

ISBN: 3862230619

Category: Communication in science

Page: 220

View: 5912

Initiativen, die Transparenz, offenen und möglichst einfachen Zugang zu Informationen, etwa in Wissenschaft und Verwaltung fordern und herstellen, gewinnen rasant an Bedeutung und beginnen sich immer weiter zu differenzieren. Die Forderungen reichen von freiem (im Sinne von kostenlosem) Zugang zu Informationen bis hin zu offenem Zugang analog den Prinzipien der Open Source Community. Manche Initiativen und Phänomene fokussieren stärker auf Transparenz als auf Offenheit, wie z.B. die Whistleblower-Plattform Wikileaks, während wiederum andere (z.B. Open Government oder Open Access zu Forschungsdaten) die Forderungen nach Transparenz und Offenheit kombinieren oder sich an der Bereitstellung nicht-proprietärer Informationen versuchen (wie das Geodaten-Projekt OpenStreetMap oder die Open Metrics Konzepte im Wissenschaftskontext). Zwölf Autorinnen und Autoren aus Open Data Projekten und aus den Bereichen Open Access, Open Science, Journalismus und Recht beschreiben und analysieren die besagten und andere Open Initiatives, diskutieren deren Gemeinsamkeiten und Grenzen sowie radikale Offenheitskonzepte wie WikiLeaks und Anonymous.

Human-Computer Interaction, Tourism and Cultural Heritage

Second International Workshop, HCITOCH 2011, Cordoba, Argentina, September 14-15, 2011, Revised Selected Papers

Author: Francisco Cipolla Ficarra,Kim Veltman,Huang Chih-Fang,Miguel Cipolla-Ficarra,Andreas Kratky

Publisher: Springer

ISBN: 3642339441

Category: Computers

Page: 157

View: 5464

This book constitutes the refereed proceedings of the Second International Workshop on Human-Computer Interaction, Tourism and Cultural Heritage, HCITOCH 2011, held in Córdoba, Argentina, in September 2011. The 14 revised full papers presented were carefully reviewed and selected from various submissions. The volume is intended to be a meeting point of all those who freely wish to boost and perfect the set of strategies and techniques to improve the human-computer interaction, tourism, and cultural heritage.

OpenLayers 3 : Beginner's Guide

Author: Thomas Gratier,Paul Spencer,Erik Hazzard

Publisher: Packt Publishing Ltd

ISBN: 1782162372

Category: Computers

Page: 512

View: 9871

Whether you are a hobbyist or a professional web developer, if you wish to use maps on your website, then this book is for you. A basic understanding of JavaScript will be helpful, but is not necessary. If you've never worked with maps before, this book will introduce you to some common mapping topics and will guide you through the OpenLayers library. Experienced developers can also use this book as a reference to OpenLayers 3 components and to further enhance their knowledge.