Sport-PR 2.0

Der Einsatz von Social Media in professionellen Sportvereinen am Beispiel von Facebook und Twitter

Author: Fabian Kautz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658222492

Category: Social Science

Page: 595

View: 7172

Fabian Kautz betrachtet mittels einer Online-Inhaltsanalyse den Einsatz der Plattformen Facebook und Twitter in der Sport-PR professioneller Sportvereine. An 14 Untersuchungstagen analysiert der Autor in der Saison 2015/16 die Posts und Tweets von insgesamt 16 Vereinen aus den Sportarten Basketball, Eishockey, Fußball und Handball. In Summe umfasst die Studie 3.412 Beiträge (717 Posts und 2.695 Tweets). Erstmals für die Social Media-Sport-PR wurden dabei auch Nachrichtenfaktoren codiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die beiden Plattformen Twitter und Facebook verschieden eingesetzt werden. Für beide Plattformen haben Merkmale der Ebenen „Form“, „Inhalt“ und „Sprache“ signifikanten Einfluss auf Interaktionshandlungen der Rezipienten. Dieser besteht ebenfalls für Nachrichtenfaktoren.

Unterhaltungsmerkmale im Live-Kommentar bei deutschen Fußball-Länderspielen - Eine empirische Inhaltsanalyse der deutschen Fußballspiele bei der EM 2008

Author: Tobias Hoffmeister

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640246632

Category:

Page: 138

View: 3921

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Medien und Kommunikation, Note: 1,8, Deutsche Sporthochschule Koln (Medien und Kommunikation), 79 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kommentator eines Fussballspiels hat viele Moglichkeiten Stimmungen zu beschreiben, aber auch zu erzeugen. Er ubertreibt, umschreibt und prognostiziert. Immer mit dem Ziel verbunden, den Zuschauer bei Laune zu halten," damit die Einschaltquote bestandig bleibt, am besten sogar noch steigt. Mit dieser Arbeit wird versucht die Verwendung von solchen unterhaltenden Merkmalen im Live-Kommentar bei Fussball-Landerspielen aufzuzeigen und zu analysiere

Die Medienrealität des Sports

Evaluation und Analyse der Printberichterstattung

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663083977

Category: Business & Economics

Page: 293

View: 8045

Die Autorin untersucht die Frage, welchen empirischen Gehalt Nachrichtenfaktoren für die Sportberichterstattung in tagesaktuellen Printmedien haben. Die Ergebnisse werden unter kommunikationswissenschaftlichen Gesichtspunkten interpretiert und strukturiert.

Das Gedächtnis des Rundfunks

Die Archive der öffentlich-rechtlichen Sender und ihre Bedeutung für die Forschung

Author: Markus Behmer,Birgit Bernard,Bettina Hasselbring

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531190121

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 452

View: 6490

liegt noch nicht vor

Erfolgreiches Social Media Marketing

Konzepte, Maßnahmen und Praxisbeispiele

Author: Michael Ceyp,Juhn-Petter Scupin

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365800035X

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 2787

Heutzutage lautet die Fragestellung nicht mehr ob, sondern wie Social Media Marketing zu betreiben ist. Ceyp/Scupin stellen bei der Beantwortung dieser Frage eine strategische, entscheidungsorientierte Sichtweise in den Vordergrund. Dabei garantiert die Konzentration auf übergeordnete strategische und operative Fragestellungen die längerfristige Relevanz der Aussagen.​

Medien Marken Management

Relevanz, Spezifika und Implikationen einer medienökonomischen Profilierungsstrategie

Author: Gabriele Siegert

Publisher: N.A

ISBN: 9783889272737

Category: Medienwirtschaft - Medienpolitik - Markenpolitik - Strategisches Management

Page: 270

View: 9301


Facetten des Journalismus

Theoretische Analysen und empirische Studien

Author: Klaus-Dieter Altmeppen,Regina Greck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531932616

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 506

View: 982

Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt diverse Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht. Dieser Band stellt eine Auswahl hervorragender Studien zu bisher wenig bearbeiteten Themen des Journalismus vor. Die theoretischen Grundlagen und die methodische Umsetzung der Studien umfassen eine große Bandbreite des Faches: Politische Kommunikation, Framing, Public Relations, Berufsfeldforschung und Medienformate sind nur einige Beispiele, die mit Inhaltsanalysen, standardisierten Befragungen, Leitfadengesprächen und narrativen Interviews erkundet wurden.

Medienmarken im Social Web

Wettbewerbsstrategien und Leistungsindikatoren von Online-Medien aus medienökonomischer Perspektive

Author: Michael Eble

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643121105

Category:

Page: 306

View: 8290


Journalismus und Public Relations

Ein Theorieentwurf der Intersystembeziehungen in sozialen Konflikten

Author: Olaf Hoffjann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322956288

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 330

View: 7778

Zwei unversöhnliche Positionen prägen immer noch die Analyse der Beziehungen zwischen Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit in Konflikten: Während die 'Optimisten' die journalistische Kontrollfunktion gerade in Krisen gewährleistet sehen, konstatieren die 'Pessimisten' ein erfolgreiches Geheimnismanagement der Public Relations. Diesen eindimensionalen Perspektiven setzt der Autor eine breit angelegte systemtheoretische Analyse entgegen. Bevor er die Beziehungen der beiden Systeme in Routine- und Konfliktsituationen untersucht, werden Funktion und Strukturen von Journalismus und PR analysiert. Dabei stellt er eine neue Theorie der Öffentlichkeitsarbeit vor, in der Public Relations als autonomes Subsystem von Organisationen modelliert wird.

Das Image von Journalisten

Eine qualitative Untersuchung

Author: Sandra Lieske

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783835070134

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 311

View: 7181

Originally presented as the author's thesis (doctoral - Mainz) under the title: Schmierfink oder Schreibtischheld? Das Image von Journalisten aus der Sicht des Rezipienten. 2007.

Medien - Diskurs - Weltpolitik

Wie Massenmedien die internationale Politik beeinflussen

Author: Alexander Brand

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418313

Category: Political Science

Page: 530

View: 2269

Beeinflussen Massenmedien den Gang der internationalen Politik? Alexander Brand gibt hierauf eine differenzierte Antwort, die Medien weder zu Sündenböcken für fehlgeschlagene politische Projekte macht noch deren eigenständige Wirkmächtigkeit abstreitet. Auch widerspricht er einer technologiefixierten Lesart, wie sie bei der Rede vom »CNN-Effekt« oder der »Twitter-Revolution« dominiert. Auf der Basis eines modifizierten konstruktivistischen Ansatzes für die Internationalen Beziehungen erläutert die Studie, wo genau sich Medieneffekte in internationalen politischen Dynamiken niederschlagen - und zeigt, dass dies weder einseitig gerichtet noch mit durchweg erwartbaren Konsequenzen geschieht.

Tennis in Deutschland. Von der Medien- zur Randsportart

Wird das Fernsehen in der Tennisberichterstattung durch Sportplattformen im Internet ersetzt?

Author: Jordan Raza

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3668255792

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 116

View: 4675

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,3, Universität Passau (Lehrstuhl für Kommunikationswissnschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die zukünftige Entwicklung der Tennispräsenz in Deutschland zu prognostizieren. Diese empirische Untersuchung beabsichtigt, herauszufinden, ob es den Verantwortlichen des Deutschen Tennisbundes, aber auch den Medien, gelingen kann, den Sport zurück ins Fernsehen zu bringen oder ob sich der weiße Sport vermehrt auf Online-Sportplattformen verlagert. Die Thesis berücksichtigt mediale und soziodemografische Entwicklungen im Tennissports und bedient sich Zahlen und Fakten, die bis einschließlich 2016 reichen und unterstützend dazu dienen, Aussagen über Zukunftstrends zu treffen.

Journalismus in der digitalen Moderne

Einsichten - Ansichten - Aussichten

Author: Leif Kramp,Leonard Novy,Dennis Ballwieser,Karsten Wenzlaff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658011440

Category: Social Science

Page: 245

View: 5798

​​​Das Internet, soziale Medien und Technologien mobiler Kommunikation stehen für grundlegende Umwälzungen, die etablierte Medienorganisationen unter massiven Anpassungsdruck setzen. Neue Strukturen entstehen, die Geschäftsmodelle und Denkweisen herausfordern. Das Buch liefert eine facettenreiche Analyse der Veränderungen, die sich aus der Verbreitung digitaler Medien für Nachrichtenorganisationen und den Journalismus als Kernelement modernder Demokratien ergeben. Es behandelt die Pressekrise und diskutiert innovative Ansätze der Finanzierung und Produktion von Journalismus, der sich an den gesellschaftlichen und technologischen Realitäten des 21. Jahrhunderts neu ausrichten muss.

Bürgerjournalismus im Web. Kollaborative Nachrichtenproduktion am Beispiel von »Wikinews«

Author: Stefan Bosshart

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744511286

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 416

View: 643

Ein großer Teil der öffentlich verfügbaren Kommunikation stammt mittlerweile nicht mehr von professionellen Kommunikatoren aus Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit, sondern von Laien, die über das Social Web eine Fülle an Inhalten verbreiten. Braucht es vor diesem Hintergrund den professionellen Journalismus überhaupt noch? Um diese Frage zu beantworten, klärt Stefan Bosshart zunächst grundlegend, welche Leistungen Journalismus erbringt und anhand welcher Merkmale er sich – auch im Internet – identifizieren lässt. Im empirischen Teil untersucht die Arbeit mittels Inhaltsanalyse »Wikinews«, eine kollaborative Nachrichtenplattform von Laien, die aufgrund ihres Leitbilds und ihrer Nutzungsregeln einen journalistischen Anspruch erhebt.

Symbolische Politik

Eine Neubewertung aus prozess- und rezeptionsorientierter Perspektive

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663090124

Category: Business & Economics

Page: 194

View: 4881

Ralph Sartor erarbeitet ein Modell symbolischer Politik, das für eine grundlegend neue, realistischere Sichtweise von politischen Kommunikationsstrategien und ihren Erfolgschancen plädiert.

Kumulierte Evidenzen

Replikationsstudien in der empirischen Kommunikationsforschung

Author: Patrick Rössler,Constanze Rossmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658188596

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 284

View: 8305

Der Band versammelt erstmals Replikationsstudien aus dem Gebiet der empirischen Kommunikationsforschung, die verschiedene Forschungsfelder adressieren: politische Kommunikation, Unterhaltungsforschung, Mediennutzung und -wirkung, Persuasionsforschung, Gesundheitskommunikation. Dabei werden Befunde klassischer Untersuchungen unter neuen medialen Bedingungen überprüft und fortgeschrieben.