Media Studies

Texts, Production, Context

Author: Paul Long,Tim Wall

Publisher: Routledge

ISBN: 1317860772

Category: Social Science

Page: 536

View: 4651

Media Studies: Texts, Production, Context, 2nd Edition is a comprehensive introduction to the various approaches in the field. From outlining what media studies is to encouraging active engagement in research and analysis, this book advocates media study as a participatory process and provides a framework and set of skills to help you develop critical thinking. Updated to reflect the changing media environment, Media Studies retains the highly praised approach and style of the first edition. Key Features: Five sections - media texts and meanings; producing media; media audiences; media and social contexts; histography - examine approaches to the field including new and web media, traditional print and broadcast media, popular music, computer games, photography, and film. An international perspective allows you to view media in a global context. Examines media audiences as consumers, listeners, readerships and members of communities. Guidance on analytical tools - language, a range of theories and analytical techniques - to give you the confidence to navigate, research and make sense of the field. New for the second edition: New case studies including Google, My Big Fat Gypsy Wedding, the life of a freelance journalist, phone hacking at News International, and collaborative journalism. 'New Media, New Media Studies' is an additional feature, which brings into focus ways of thinking about new media forms. Media Studies: Texts, Production, Context, 2nd Edition will be essential reading for undergraduate and postgraduate students of media studies, cultural studies, communication studies, film studies, the sociology of the media, popular culture and other related subjects.

Understanding YouTube

Über die Faszination eines Mediums

Author: Roman Marek

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839423325

Category: Social Science

Page: 398

View: 9675

Amateurvideos im Internet - meist verkürzt auf das Stichwort »YouTube« - werden gegenwärtig in der Öffentlichkeit ebenso wie in den Medienwissenschaften intensiv diskutiert: Was 'fesselt' die Nutzer, was zieht sie in den Sog des Netzes hinein? Das Buch eröffnet dem Leser einen neuen Blick auf die Zirkulation der Videobilder: Analysiert werden unerwartete, deviante Medienpraxen, die zwischen Zerstörung, Intervention, Automatismus, Wiederholung und Nachahmung oszillieren und in die Produktion von Recyclingvideos münden. Wie sich zeigt, machen erst individuelle Wieder- und Weitergabe, Teilhabe und Modifikation aus einem Medium ein »Massenmedium«.

Drogen

Die Geschichte eines langen Krieges

Author: Johann Hari

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035687

Category: Fiction

Page: 448

View: 884

»Hari vereint präzise Recherche mit einer zutiefst menschlichen Erzählung. Dieses Buch wird eine dringend notwendige Debatte auslösen.« Glenn Greenwald Der Krieg gegen die Drogen gilt inzwischen als gescheitert, der Handel mit Drogen ist ein blühendes Geschäft, alle Maßnahmen gegen den Konsum sind weitgehend erfolglos. Woran liegt das? Der britische Journalist Johann Hari begibt sich auf eine einzigartige Reise – von Brooklyn über Mexiko bis nach Deutschland – und erzählt die Geschichten derjenigen, deren Leben vom immerwährenden Kampf gegen Drogen geprägt ist: von Dealern, Süchtigen, Kartellmitgliedern, den Verlierern und Profiteuren. Mit seiner grandiosen literarischen Reportage schreibt Hari sowohl eine Geschichte des Krieges gegen Drogen als auch ein mitreißendes und streitbares Plädoyer zum Umdenken. »Hervorragender Journalismus, packend erzählt.« Naomi Klein »Phantastisch!« Noam Chomsky

Ernst Ludwig Ehrlich – prägende Jahre

Eine Biographie

Author: Hartmut Bomhoff

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110414295

Category: Biography & Autobiography

Page: 196

View: 3975

The historian and religious scholar Ernst Ludwig Ehrlich (1921-2007) was among the most influential minds in the post-Shoah German-speaking Jewish world. In 1943, with the help of Christian friends, he escaped from Berlin to Switzerland, where as a student, he became a spokesman in Jewish-Christian dialogue. Hartmut Bomhoff narrates how despite the experience of expulsion, life in the underground, and flight, Ehrlich became a bridge-builder.

Media Studies: A Complete Introduction

Author: Joanne Hollows

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1473618991

Category: Social Science

Page: 336

View: 5868

Written by an academic and researcher with over twenty years' experience in teaching and convening Media Studies courses, Media Studies: A Complete Introduction is designed to give you everything you need to succeed, all in one place. It covers the key areas that students are expected to be confident in, outlining the basics in clear jargon-free English, and then providing added-value features like case studies, and even lists of questions you might be asked in your seminar or exam. The book uses a structure that mirrors the way Media Studies is taught on many university courses. Chapters include essential coverage of the history, organization and production of the media industries, and regulation of the media. The analysis of media texts is covered in detail, as are the issues of identity and gender, the idea of globalization and the shifting face of social media in its many contexts.

Die Etablierung von Videostandards

Krieg der Formate zwischen VHS und Betamax, DVD und DIVX sowie HD-DVD und Blu-Ray

Author: Tilmann Wörner

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 365661458X

Category: Business & Economics

Page: 22

View: 1064

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Etablierung von Videostandards auseinander. Seit der massenweisen Verbreitung von Heimvideorekordern in den 1970er Jahren kam es zu diversen wirtschaftlichen Auseinandersetzungen zwischen Anbietern verschiedener Videoformate, die nicht miteinander kompatibel sind. Verständlicherweise sind die Hersteller der einzelnen Formate danach bestrebt, dass sich ihr Format als Standard auf dem Markt durchsetzt. Formatkriege im Bereich der Technik und Technologie gibt es im Übrigen schon seit sehr langer Zeit. Beispielsweise gab es im späten 19. Jahrhundert ein Formatkrieg bezüglich Wechselstrom und Gleichstrom oder in den 1930er Jahren im Bereich der Schreibmaschinen-Tastaturbelegung (so genanntes QWERTY-System vs. Dvorak-System). In der vorliegenden Arbeit werden zunächst die Grundzüge der Netzwerkökonomie dargelegt. Hierbei werden die Mechanismen identifiziert, die dazu führen, dass sich bestimmte Produkte respektive Medienformate zu einem allgemeinen Standard entwickeln, der sowohl für die Herstellerunternehmen, als auch für die Konsumenten mit weit reichenden Konsequenzen verbunden ist. Diesbezüglich werden auch die strategischen Möglichkeiten diskutiert, die Unternehmen bei der Etablierung eines Medienstandards zur Verfügung stehen. Diese Mechanismen der Standardisierung werden anhand dreier Beispiele illustriert, nämlich anhand des Formatkriegs zwischen den Videoformaten VHS und Betamax in den späten 1970er Jahren sowie anhand den Konkurrenzformaten DVD und DivX sowie HD-DVD und Blu-Ray im digitalen Videozeitalter. In diesem Kontext werden jeweils die allgemeinen Kennzeichen dieser Formate kurz skizziert und die Strategien der jeweiligen Herstellerunternehmen bei der Durchsetzung eines neuen Standards analysiert. Hierbei werden insbesondere die Probleme thematisiert, die sich bei der Etablierung eines Standards gezeigt haben. Darüber hinaus wird veranschaulicht, wie sich die einzelnen Standards auf dem Markt durchgesetzt haben. In diesem Zusammenhang erfolgt eine Bewertung, ob sich tatsächlich der qualitativ bessere Standard durchgesetzt hat, oder ob für den Markterfolg andere Faktoren ausschlaggebend waren.

Podcasting für Dummies

Author: Tee Morris,Evo Terra

Publisher: Wiley-VCH

ISBN: 9783527703920

Category: Computers

Page: 337

View: 3403

"Podcasting für Dummies" erklärt alles, was Sie über Podcasting wissen müssen. Die beiden Autoren, die zu den Podcastern der ersten Stunde gehören, erklären Ihnen, welche Hard- und Software und sonstige Ausrüstung Sie zur Produktion von Podcasts benötigen, wie Sie Podcasts aufnehmen und abmischen und wie Sie RSS-Feeds zu Podcasts erstellen. Damit Ihre Podcasts nicht auf Ihrer Festplatte verstauben, erfahren Sie, wie Sie Podcasts online stellen, wie Sie der Welt mitteilen, dass es Ihren Podcast überhaupt gibt und wie Sie Abonnenten für Ihren Podcast gewinnen. Dieses Buch deckt alles ab, was Sie zum Einstieg in das Podcasting benötigen.

Digital Turn?

Zum Einfluss digitaler Medien auf Wissensgenerierungsprozesse von Studierenden und Hochschullehrenden

Author: Markus F. Peschl,Brigitte Kossek

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847000381

Category: Fiction

Page: 205

View: 2037

Wie beeinflussen digitale Medien Erkenntnisprozesse? Lässt sich angesichts der Integration von digitalen Medien in den Hochschulalltag von einem digital turn sprechen? Wie können sie genutzt werden, um Lehr- bzw. Lernumgebungen zu schaffen, die kritisch, kreativ und innovativ Wissensgenerierungsprozesse sowie neue Denk- und Handlungsspielräume ermöglichen und unterstützen? Aus unterschiedlichen Perspektiven werden in diesem Band auch die Potenziale und Grenzen von Social Media untersucht. Diese werden dabei im Zusammenhang mit der neoliberalen Logik und kommerziellen Dominanz von Unternehmen wie z. B. Google, Microsoft oder Facebook betrachtet. Ebenfalls analysiert werden in diesem Kontext die Protestbewegung der Studierenden an der Universität Wien 2009 und die Interventionen des digital vernetzten Kollektivs Anonymous. Die Untersuchungen verweisen auf die Entwicklung neuer Repräsentations- und Identifikationspraktiken, um Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie einzufordern.

Learning to Teach English in the Secondary School

A companion to school experience

Author: Jon Davison,Caroline Daly

Publisher: Routledge

ISBN: 1317700031

Category: Education

Page: 258

View: 398

How do you approach teaching English in the contemporary classroom? What is expected of a would-be English teacher? The fourth edition of this best-selling text combines theory and practice to present an indispensable introduction to the opportunities and challenges of teaching English in the secondary classroom. It offers insight into the history, policies and definitions surrounding the subject, together with innovative and practical strategies which can be used for effective teaching and learning. Already a major text for many university teacher education courses, the new edition reflects the extent and impact of current reforms whilst retaining its focus on what is of enduring value for English teaching. With an emphasis on developing your own values and on stimulating approaches that underpin English teaching, it will help you navigate your way through changing curriculum requirements, assessment practice and the demands of professional development. Key topics explored include: Reading, writing and speaking and listening Teaching language and grammar Drama in English teaching Poetry Working with digital technologies Post-16 English language and literature Developing as a critically reflective practitioner. Written particularly with the new and student teacher in mind, Learning to Teach English in the Secondary School aims to equip readers with the tools to make critically informed judgements about how to teach, develop principled practice and most importantly, be mindful of pupils and their experience of English in the secondary classroom.

Textvernetzung in den Wissenschaften

Zitat und Verweis als Ergebnis rezeptiven, reproduktiven und produktiven Handelns

Author: Eva-Maria Jakobs

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110945924

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 409

View: 5559

Die Arbeit befaßt sich mit Formen und Verfahren der Textvernetzung am Beispiel wissenschaftlicher Fachliteratur. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Wissenschaftler beim Verfassen von Fachtexten auf die vorhandene Literatur zurückgreifen und wie sie diese zitierend bzw. verweisend für Darstellungszwecke nutzen. Textbezüge zwischen Fachtexten erweisen sich aus dieser Sicht als Ergebnis komplexer Handlungen, die sich als Interaktion rezeptiver, reproduktiver und produktiver Prozesse beschreiben lassen. Auf diese Prozesse wirken sich verschiedene situative und individuenspezifische Faktoren aus, die in einem Inklusionsmodell aufeinander bezogen und diskutiert werden. Relevante situative Parameter ergeben sich u.a. mit der Einbindung von Textrezeptions- und Textproduktionsprozessen in konkrete soziale, kulturelle und historische Kontexte. Individuelle Größen betreffen Ziele, Motivationen und den Status des Wissenschaftlers. Prozedurale Aspekte der Textvernetzung werden in einer übergreifenden Modellierung textproduktiven Handelns systematisch auf Formen der sprachlichen Markierung von Textbezügen bezogen. Die Darstellung stützt sich auf empirische Daten und ist interdisziplinär orientiert. Textlinguistische und pragmatische Ansätze werden durch Ansätze aus der Kognitionspsychologie, aus der Schreibforschung und aus der Wissenschaftssoziologie ergänzt.

Die Großstädte und das Geistesleben

Author: Georg Simmel

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 802721386X

Category: Social Science

Page: 47

View: 4620

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.

Black looks

Popkultur - Medien - Rassismus

Author: Bell Hooks

Publisher: N.A

ISBN: 9783929823141

Category:

Page: 253

View: 5179


Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 6145

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

English Language

Description, Variation and Context

Author: Jonathan Culpeper,Paul Kerswill,Ruth Wodak,Anthony McEnery,Francis Katamba

Publisher: Palgrave

ISBN: 1137571853

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 776

View: 4930

What is the English language like, why is it like that and what do we need to know in order to study it? This wide ranging introductory textbook not only presents the English language from multiple perspectives, but provides the reader with the necessary grounding in linguistics to investigate it for themselves.

Freie Kultur

Wesen und Zukunft der Kreativität

Author: Lawrence Lessig

Publisher: N.A

ISBN: 9783937514154

Category:

Page: 304

View: 4722


Perspektiven auf Stil

Author: Eva-Maria Jakobs,Annely Rothkegel

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 311094152X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 522

View: 4596

Die Expansion des Stilbegriffs ist begründet durch Vielfalt von Theorien und unterschiedliche sprachliche Gegenstände, denen Stil zugeschrieben wird. Neben den Printmedien interessieren elektronische Medien, Geschriebenes wie Gesprochenes, Perspektiven nicht nur (wie bisher) aus Stilistik und Textlinguistik, sondern auch aus Soziolinguistik, Gesprächsanalyse, Pragmatik, Fachsprachenforschung, Übersetzungswissenschaft. Diese Situation fordert zur Diskussion von Forschungsstand und zukünftigen Forschungsfragen zu Stil als semiotisches, kulturelles und soziales Phänomen heraus.