MES - Manufacturing Execution System

Moderne Informationstechnologie unterstützt die Wertschöpfung

Author: Jürgen Kletti

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662469022

Category: Technology & Engineering

Page: 288

View: 3264

Mit der Veränderung der klassischen Fabrik von einer Produktionsstätte zu einem modernen Dienstleistungszentrum ergeben sich neue Herausforderungen: Wirtschaftlichkeit der modernen Wertschöpfung ist keine Eigenschaft der Produkte, sondern des Prozesses. Komplexe Prozesse benötigen eine ganzheitliche Unterstützung durch moderne und flexible IT-Systeme. Neben einer grundsätzlichen Einführung in das Thema beschreibt das Buch die Struktur eines Manufacturing Execution Systems (MES). Dem Leser wird ein umfassender Überblick über die Leistungsfähigkeit und die Anwendungsmöglichkeiten eines Manufacturing Execution Systems vermittelt und er erhält einen Einblick in zukünftige Produktionsszenarien unter Industrie 4.0. Der Leser lernt die Motivation hinter einem MES-System kennen und erfährt, wie die einzelnen Anwendungen ineinander greifen. Auch die technische Realisierung eines MES wird ausführlich erläutert. Hierfür werden Szenarien aus der Praxis aufgezeigt. In einem eigenen Kapitel werden die spezifischen Anforderungen bestimmter Branchen an ein MES erörtert und ein praktikabler Lösungsweg aufgezeigt. Anhand einer umfangreichen Checkliste kann der Leser jedes beliebige MES-System dahingehend prüfen, ob es für den individuellen Einsatz im eigenen Unternehmen geeignet ist.

Transformation und Landschaft

Die Folgen sozialer Wandlungsprozesse auf Landschaft

Author: Olaf Kühne,Krzysztof Gawroński,Józef Hernik

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658006056

Category: Social Science

Page: 337

View: 8755

Gesellschaftliche Transformationsprozesse manifestieren sich sowohl in physischen Räumen als auch der sozialen Konstruktion von Landschaften. Mit dem Wechsel vom sozialistisch-modernen zum postmodernen Gesellschaftssystem gestalten sich die Transformationsprozesse in Ostmittel- und Osteuropa besonders deutlich. Aber auch in Westmitteleuropa lässt sich mit dem Übergang von dem fordistischen zum postfordistischen Akkumulationsregime ein deutlicher Wandel in der Gesellschaft feststellen. Die Autorinnen und Autoren des Bandes behandeln sowohl die theoretischen Aspekte des Zusammenhangs von Landschaft als auch dessen Auswirkungen auf ausgewählte Regionen in Deutschland und Polen.

Der Prozess der Innovation

das Zusammenwirken von technischen und ökonomischen Akteuren

Author: Christian Lüthje

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161494581

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 5790

English summary: An important key to successfully developing innovations is the degree of cooperation achieved between actors from the technology and business disciplines. Yet research on innovations suggests that cooperation between technology and business actors is often characterized by disharmony and a lack of in-depth interactions. In the first study in this volume, Christian Luthje explores potential barriers to cooperation and shows that inherent personality differences and diverging worlds of thought can hamper cooperation considerably. In the second study, he investigates which differences in characteristics, orientations and styles actually exist, questioning whether or not these differences become more apparent during the educational and career process. Finally, the author shows that characteristics and worlds of thought are associated with the actors' intentions to engage in cross-disciplinary cooperation in the future. German description: Die bekannte Gleichung Innovation = Invention + Exploitation verdeutlicht, dass der Erfolg von Innovationen sowohl von ihrer technologischen Leistung als auch von ihrer okonomischen Umsetzung abhangt. In arbeitsteilig operierenden Unternehmen erfolgt die Verknupfung beider Aspekte vor allem dadurch, dass Personen aus Technologie und Okonomie bei der Generierung und Verwertung von Innovationen zusammenarbeiten.Christian Luthje fuhrt eine Bestandsaufnahme empirisch gesicherter Erkenntnisse zum Zusammenwirken von Akteuren beider Bereiche in verschiedenen Innovationskontexten durch und erhalt ein alarmierendes Gesamtergebnis: Auf der einen Seite ist die Zusammenarbeit notwendige Bedingung fur den Erfolg innovativer Vorhaben, auf der anderen Seite ist die Kooperation in der Realitat haufig unzureichend bzw. konflikttrachtig.In einer empirischen Vorstudie untersucht Christian Luthje daher zunachst mogliche Erklarungsfaktoren fur diesen problematischen Zustand und zeigt, dass der fehlende Wille zur Zusammenarbeit durch systematische Merkmalsunterschiede zwischen Vertretern technischer und okonomischer Funktionsbereiche erklart werden kann.Somit widmet er sich in der anschliessenden Hauptstudie folgenden Fragen: Welche Merkmalsunterschiede (z.B. Orientierungen, Stile, Praferenzen) bestehen zwischen Akteuren beider Bereiche und wann bilden sich diese aus? Beeinflussen die Unterschiede die Intention zur interdisziplinaren Zusammenarbeit?Die umfangreichen Ergebnisse zeugen von der Existenz deutlicher Merkmalsunterschiede. Bedenklich erscheint, dass sich die Akteure beider Bereiche im Verlauf des Studiums und der beruflichen Tatigkeit zunehmend auseinanderbewegen. Weiterhin stellt Christian Luthje eine Verbindung zwischen den untersuchten Merkmalen der Aktuere und ihrer Zusammenarbeitsintention fest.

Die Rolle der Presse in der Entwicklung Zimbabwes

Author: Jesko Johannsen

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640272730

Category:

Page: 132

View: 2394

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2,0, Freie Universitat Berlin, 165 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Medien und Journalisten in Zimbabwe stehen in ihrem beruflichen Alltag unter starken rechtlichen, politischen und physischen Einflussen. Schon seit langem sieht Prasident Mugabe in ihnen schlichtweg Terroristen. In einer Regierungszeitung liess er sechs Journalisten offentlich und namentlich als solche diffamieren. Internationale Journalisten durfen nicht einreisen und werden auch nicht lizenziert. Dennoch wird der freien Presse ein entscheidender Einfluss auf das Wahlergebnis 2002 zugesprochen. Die Wahlen waren weder frei noch fair, trotzdem gewann Mugabe nur knapp und wahrscheinlich nur wegen der Manipulationen. Die Untersuchung konnte feststellen, dass die Medien in der Entwicklung Zimbabwes trotz zunehmender Einflussnahme durch die Politik eine wichtige Rolle spielen. Auch wenn die Presse in den 80er Jahre nur begrenzt frei war, konnte sie wie beim Willowgateskandal in einigen Fallen zumindest kurzfristig die politische Entwicklung beeinflussen. Obwohl der Medienmarkt mittlerweile unter starker staatlicher Kontrolle steht hat sich ein vielfaltiger Medienmarkt entwickelt, der trotz ausserst schwieriger Arbeitsbedingungen einen wichtigen Beitrag zur offentlichen Meinungsbildung leistet. Neben vielen unabhangigen Printmedien gibt es einige Horfunkmedien, die eine fehlende Lizenzierung durch Ubertragungen aus dem Ausland umgehen. Die Regierung Mugabe kann sich dem Einfluss der Medien nicht entziehen. Die Medien in Zimbabwe haben einen wichtigen Beitrag zur Demokratisierung des Landes geleistet und konnen eine kontroverse gesellschaftliche Diskussion uber politische Pluralitat weiter fordern. Noch sind sie aber zu sehr in regierungsnahe und unabhangige Medien gespalten, Journalismus zu sehr fur oder gegen die Interessen der Regierung gerichtet. Das hat tei"

Hartz plus

Lohnsubventionen und Mindesteinkommen im Niedriglohnsektor

Author: Klaus Uwe Gerhardt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531903004

Category: Political Science

Page: 236

View: 8354

Mit Lohnsubventionen und sozialen Einschnitten neue Jobs zu schaffen, war das Reformziel des ehemaligen VW-Managers Peter Hartz. Der Reformerfolg bleibt jedoch bislang aus. Arbeitsanreize für Minijobs bewirken nur dann eine spürbare Verbesserung der Arbeitsnachfrage, wenn eine Lohnuntergrenze und neue Investionsanreize für eine dynamische Binnennachfrage sorgen. Überdies ist das Ende der Vollbeschäftigung erreicht. Klaus-Uwe Gerhardt untersucht, ob und wie sich die Grundsicherung zu einem garantierten Grund- bzw. Mindesteinkommen weiterentwickeln lässt. Er zeigt Perspektiven zur Annäherung von Erwerbstätigkeit und nicht marktvermittelter Tätigkeiten (z. B. Familien- bzw. Eigen- und Gemeinwesenarbeit) auf.

Höflichkeit kontrastiv: Verbalisierungsformen von direktiven Sprechhandlungen in Deutschland und Spanien

Author: Sarai Jung

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638721426

Category:

Page: 156

View: 8791

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachubergreifend), Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universitat Wurzburg (Philosophische Fakultat II), 81 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn auch in unterschiedlicher Weise, so findet sich Hoflichkeit doch in allen Gesellschaftsformen. Sie verfolgt das ubergeordnete Ziel einer Gesellschaft, das soziale Miteinader einzelner Individuen auf der Basis von gemeinsamen Wertstrukturen zu sichern und so reibungslos wie moglich zu gestalten. In allen Kulturen haben sich dabei uber Jahrhunderte hinweg Prioritaten hinsichtlich wegweisender Werte herauskristallisiert, die in ihrer Gesamtheit fur den Inhalt spezifischer sozialer Normen verantwortlich sind. Sie haben zur Herausbildung sprachlicher Routinen und Konventionen, sowie zu kulturell bedingten Erwartungshaltungen und Interpretationsschemata gefuhrt. Die vorliegende Arbeit versucht, einen ersten Ansatz fur eine kontrastive Betrachtung des Deutschen und des Spanischen zu liefern. Die Grundlage fur die Untersuchung bilden vor allem die klassischen Hoflichkeitsmodelle von Lakoff (1973), Leech (1983), Brown & Levinson (1987) und Blum-Kulka et al. (1989) und die neueren Arbeiten im Rahmen der interkulturellen Forschung von Held (1994), Trosborg (1995) und Wierzbicka (1991). Diese theoretischen Grundlagen werden im ersten Teil ausfuhrlich dargelegt. Zentrum der Arbeit bildet jedoch die Auswertung einer Untersuchung der tatsachlichen Sprachverwendung anhand einer Fragebogenerhebung, die an zwei Universitaten (Wurzburg, Cadiz) durchgefuhrt wurde. Sie versucht einen eingehenden, aber sicherlich nicht erschopfenden Einblick in sprachspezifische Realisierungsweisen der Bitte anhand von deutschen und spanischen Sprachdaten zu geben. Dabei wird zum einen das linguistische Repertoire gesammelt, zum anderen wird untersucht, ob sich klare kulturspezifische Differenzen und Praferenzen im Hinblick auf deren Verwendu

Alte Wunden

Ein Auftrag für Spenser

Author: Robert B. Parker

Publisher: Pendragon Verlag

ISBN: 3865322077

Category: Fiction

Page: 224

View: 8491

Plötzlich taucht Spensers ehemaliger Schützling Paul Giacomin mit seiner Freundin Daryl Gordon wieder auf. Die junge Frau ist verzweifelt. Ihre Mutter wurde ermordet und Spenser soll das Verbrechen aufklären. Während seiner Ermittlungen wird der scharfsinnige Privatdetektiv immer stärker in den Strudel der bewegten 70er Jahre gezogen. Welche Rolle spielte die Studentenorganisation "Dread Scott Brigade" beim Mord an Emily Gordon? Und welches Interesse hat das FBI, den Fall zu vertuschen? Spenser gerät zwischen die Fronten und riskiert dabei mehr als nur einmal sein Leben. Als jedoch seine Lebensgefährtin, Susan Silverman, bedroht wird, hört für Spenser der Spaß endgültig auf. Fest steht, dieser Fall reißt mehr als nur eine alte Wunde auf. Völlig unerwartet verstarb Robert B. Parker im Januar 2010.

Balanced Scorecard für Dummies

Author: Charles Hannabarger,Frederick Buchman,Peter Economy

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527657800

Category: Business & Economics

Page: 357

View: 1189

Die Balanced Scorecard hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Führungsinstrument entwickelt. In 'Balanced Scorecard für Dummies' erklären Ihnen die Autoren zunächst die Grundlagen der Balanced Scorecard und zeigen auf, wie Sie eine Balanced Scorecard planen, einführen und umsetzen. Dann gehen Sie jeweils auf die einzelnen Perspektiven (Kundenperspektive, Finanzperspektive, interne bzw. Prozessperspektive und Wachstumsperspektive) ein. Dabei erklären sie, was Sie unter den einzelnen Perspektiven verstehen, wie Sie sie entwickeln und die daraus gewonnenen Kennzahlen auswerten.

NLP im Beruf für Dummies

Author: Lynne Cooper

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527643478

Category: Self-Help

Page: 379

View: 7348

Der große Werkzeugkasten von NLP hilft Menschen, ihre Kommunikation effektiv zu gestalten, positive Veränderungen herbeizuführen und ihre Ziele leichter zu erreichen. Lynne Cooper erklärt, wie Sie mit NLP Ihre berufliche Leistung und die Ihrer Mitarbeiter verbessern können. Übungen und Checklisten zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Sichtweise schärfen, wie Sie durch Ihr Verhalten und Ihre Sprache Ihre Mitarbeiter und Kollegen besser erreichen und wie Sie leichter mit schwierigen Menschen umgehen. Dank NLP werden Sie flexibler, offener und souveräner im Beruf.

Walking the Aegean islands

48 hiking tracks on twenty islands ; [twenty islands of the Greek Cyclades]

Author: Dieter Graf

Publisher: N.A

ISBN: 9783980313056

Category: Aegean Islands (Greece and Turkey)

Page: 207

View: 9417