I have a dream

Das Leben des Martin Luther King

Author: Alois Prinz

Publisher: Gabriel Verlag

ISBN: 3522630645

Category: Philosophy

Page: 272

View: 8942

Eine mitreißende Biografie über Martin Luther King von Alois Prinz. Martin Luther King gilt weltweit als Ikone im Kampf für die Rechte der afroamerikanischen Bevölkerung. Friedlich kämpfte er gegen Ungerechtigkeiten und protestierte scharf gegen Krieg und Gewalt. Dafür wurde er immer wieder bedroht. Doch das hinderte ihn nicht daran, unbeirrbar seinen Traum zu verfolgen, bis er mitten in seinem Freiheitskampf 1968 heimtückisch ermordet wurde. Alois Prinz begibt sich auf die Spuren dieses ungewöhnlichen Mannes, der für viele ein Vorbild ist – bis heute.

Martin Luther King

Author: Gerd Presler

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644402000

Category: Biography & Autobiography

Page: 160

View: 4529

Der schwarze Baptistenführer Martin Luther King (1929–1968) war ein Aktivist der Bürgerrechtsbewegung in den USA. Er engagierte sich für den gewaltfreien Widerstand gegen Diskriminierung und Rassenhetze in den Vereinigten Staaten. Seine Rede «I have a dream» in Washington am 28. August 1963 wurde zu einem Fanal, das weltweit Gehör fand. Am 4. April 1968 fiel Martin Luther King in Memphis/Tennessee einem Attentat zum Opfer. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.

Martin Luther King

Author: Kira Herzog

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656169993

Category:

Page: 68

View: 8117

Fachbuch aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Religion als Schulfach, Note: 2,0, Universitat Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: I. Einleitung Wer das Bose widerspruchslos hinnimmt, unterstutzt es in Wirklichkeit," sagte der Theologe und Burgerrechtler Dr. Martin Luther King. Widerspruchslos hat er es nicht hingenommen, er hat aufbegehrt in seiner Zeit gegen die bestehenden Ungerechtigkeiten. Wie kam es dazu? Was geschah? Was lebt weiter? - Fragen, mit denen sich meine folgenden Ausfuhrungen beschaftigen.

Martin Luther King. 100 Seiten

Reclam 100 Seiten

Author: Claudia Mocek

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 3159613208

Category: Biography & Autobiography

Page: 100

View: 6866

"I have a dream – Ich habe einen Traum": kaum je zuvor hatte ein Ausspruch einen solchen Widerhall in Amerika und anderswo. Geboren aus Widerstandswillen, öffentlichem Mut und Verzweiflung war dieser Satz des charismatischen Baptistenpastors Martin Luther King Signatur eines ganzen Jahrzehnts. Mit seinem Appell von 1963 zielte er auf die gewaltlose Abkehr vom Rassismus. Trotz Anfeindungen, Verhaftungen und Rückschlägen setzte sich der Vater von vier Kindern vehement für soziale Gerechtigkeit ein – und bezahlte schließlich mit seinem Leben. Claudia Mocek zeichnet ein differenziertes Bild einer Schlüsselfigur der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung zum Gedenken an den 50. Jahrestag der Ermordung Kings.

Who killed Martin Luther King?

Die Ermordung des Führers der Menschenrechtsbewegung in der USA aus heutiger Perspektive

Author: Martin Walter

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638073009

Category: History

Page: 16

View: 2518

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 2,0, Universität Karlsruhe (TH) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Martin Luther King, Jr. und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung in den 1950ern und 1960ern, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Spätestens nach seiner Ermordung im Jahr 1968 ist Martin Luther King, Jr., zu einer Legende geworden. Der gewaltlose Widerstand wird neben Mahatma Gandhi stets mit seiner Person in Verbindung gebracht werden, er ist das Gewissen Amerikas zu einer Zeit gewesen, in der soziale Ungerechtigkeit und Armut immer stärker in den Vordergrund getreten sind und nicht mehr verleugnet werden konnten. Martin Luther King hat mit seinem Einsatz für die Bürgerrechtsbewegung zu seinen Lebzeiten polarisiert und sich durch seinen Appell nach sozialen Verbesserungen und seinem Einstehen gegen den grausamen Vietnam-Krieg gleichfalls viele einflussreiche Feinde geschaffen. Sein Mörder stammt aus dem Lager seiner ärgsten Feinde, den weißen Rassisten. Dies scheint zumindest das Motiv seines potentiellen Mörders James Earl Ray zu schein. Schnell entstehen nach Kings Tod und der Verurteilung des Täters aber Verdächtigungen und Spekulationen, die einen weit tiefergehenderen und komplizierteren Zusammenhang in seinem gewaltsamen Ableben sehen. Im Rahmen dieser Arbeit soll daher, knapp 40 Jahre nach dem Tod Martin Luther Kings, der Frage nachgegangen werden, inwiefern sich aus heutiger Sicht das damalige Attentat auf den Führer der Bürgerrechtsbewegung betrachten lässt. Es gilt zu prüfen, ob die Frage, wer für die Ermordung Kings verantwortlich gewesen ist, inzwischen zufriedenstellend beantwortet werden kann; ob wirklich nur ein Einzeltäter zugange war, oder ob der Erschießungsbefehl womöglich aus elitären oder kriminellen Kreisen gekommen ist. Dass es weiterhin nicht an groß angelegten Verschwörungstheorien gibt, zeigen die Berichte des Rechtsanwalts William F. Pepper, der als ehemaliger Bekannter Kings und späterer Anwalt von James Earl Ray eine führende Rolle bei der Propagierung einer groß angelegten Verschwörung im Umfeld von Kings Ermordung spielt. Auf seine Darlegungen stützt sich ein Teil der Arbeit wenn es um die Skizzierung des möglicherweise wahren, von Hintermännern gesteuerten Tathergangs geht, ohne dass dabei gleichsam eine kritische Hinterfragung der Motive des keinesfalls unumstrittenen Peppers stattfinden muss, zumal sich bei den von ihm verfassten Werken gleichzeitig ein starker Anti-Amerikanismus breit macht. Zur Betrachtung möglicher Attentattheorien muss jedoch zunächst das Umfeld von Kings Ermordung näher beleuchtet werden.

Martin Luther King: "I have a dream". Eine Analyse

Author: Ulrike Thomas

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638272516

Category: Political Science

Page: 19

View: 3715

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,7, Universität Erfurt (Staatswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Politische und literarische Rhetorik der Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer wieder wurde er verhaftet, mehr als einem Mal entging er einem Mordanschlag, sein Haus versuchten Unbekannte zu sprengen - Martin Luther King. Ein Mann, der mit nur 39 Jahren ermordet wurde und einen Traum hatte aber doch kein Träumer war. Er war ein Mensch, mit dem sich sowohl Präsidenten als auch Gouverneure oder Gelehrte gerne zeigten - und trotzdem wusste er nie, ob er im nächsten Geschäft bedient werden würde. Die Geschichte der Menschen ist oft die Geschichte von unendlicher Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit und Glück. Doch bei dieser Suche greift der Mensch viel zu oft nach der Gewalt um seine Probleme zu lösen. Martin Luther King kannte die Natur des Menschen “Wir haben gelernt wie die Vögel zu fliegen und wie die Fische zu schwimmen. Doch wir haben nicht gelernt, in Frieden miteinander zu leben.” Jedoch resignierte er nicht vor dem Verhalten der Menschen, sondern war sich sicher, dass es auch andere Wege gibt. Seine Vorbilder, Jesus aus Nazareth und Mahatma Gandhi, hatten einen anderen Weg beschritten und diesen wollte auch King gehen. Er forderte die Gewaltlosigkeit, ein Umdenken und ein Umwandeln musste geschehen. Immer wieder sprach er in seinen unzähligen Reden davon - und eine dieser Reden war “I have a dream”. Er hielt sie am 28. August 1963 vor dem Lincoln Memorial in Washington. Seine Worte, die später seine berühmtesten werden sollten, veränderten die Gesellschaft und wurden zu einem wichtigen Stück Geschichte. Heutzutage werden sie in jeder Schule im Englischunterricht gehört, noch 40 Jahre später immer wieder analysiert und zitiert. Ich möchte im Folgenden unter dem Aspekt der sozialen und politischen Lage Anfang der 60er Jahre seine “Traumrede” beleuchten und analysieren. Zuvor jedoch soll ein kurzer Einblick in das Leben des Martin Luther King und den historisch-sozialen Hintergrund gegeben werden.

Martin Luther King

wer ist das?

Author: Katrin Hahnemann

Publisher: N.A

ISBN: 9783827053886

Category:

Page: 104

View: 2682

"We shall overcome": Im dritten Band der Reihe 'Wer ist das?' beschreibt Katrin Hahnemann das Leben des Doktor Martin Luther King. Von seiner Kindheit und den Jugendjahren in Atlanta (Georgia) bis zu seiner Ermordung am 4. April 1968 in Memphis (Tennessee). Das Wichtigste zuerst: Katrin Hahnemann ist eine hervorragende Biografie gelungen. Sehr gut verständlich beschreibt sie den Werdegang und das Engagement von Martin Luther King, der mit friedlichen Mitteln und ohne Gewalt für eine grosse Sache eintrat. Alles immer im Kontext mit Sklaverei, Rassentrennung, Diskriminierung, Verfolgung, Attentat und Lynchjustiz. Natürlich fehlen auch nicht die Schilderungen wichtiger Stationen im Leben des grossen Bürgerrechtlers: der Montgomery Busboykott, der Marsch nach Washington, die "Kinderkreuzzüge" in Birmingham und der Marsch von Salem nach Montgomery. Aber es bleibt auch Platz für Anekdoten aus Kindheits- und Jugendjahren des Ghandis aus den Südstaaten. Die zahlreichen Erläuterungen und Hintergrundinformationen sind eine willkommene Ergänzung. Einerseits tragen sie dazu bei, das Gelesene besser zu verstehen und auf der anderen Seite verstärken sie das Lesevergnügen. Und das nicht nur in der Altersgruppe der 12 - 16 Jährigen! Ab 12 Jahren, ****, Hanspeter Moser.

Martin Luther King Jr.

Author: John A. Kirk

Publisher: Routledge

ISBN: 1317876490

Category: History

Page: 248

View: 1596

Combining the latest insights from KIng biographies and movement histories, this book provides an up-to-date critical analysis of the relationship between King and the wider civil rights movement. Delivering a fresh perspective on the relationship between 'the man and the movement', Kirk argues that it is the interactionbetween national and local movement concerns that is essential to understanding King's leadership and black activism in the 1950s and 1960s. Kirk examines King's strengths and his limitations, and weighs the role that king played in then movement alongside the contributions of other civil rights organizations and leaders, and local civil rights activists. Suitable for undergraduate courses in 20th century US history.

Martin Luther King, Jr.

The Making of a Mind

Author: John J. Ansbro

Publisher: N.A

ISBN: 9780883443460

Category: Social Science

Page: 352

View: 1625

Based on King's papers and interviews with his associates, Martin Luther King, Jr. examines his contribution as a philosopher and theologian to issues of racial and social justice, and his drive to eradicate oppression through the doctrine of nonviolence.

Martin Luther King, Jr

A Biography

Author: Roger Bruns

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780313336867

Category: Biography & Autobiography

Page: 157

View: 1371

Describes the life of Dr. Martin Luther King, Jr., including his adoption of the principles of nonviolent protest advocated by Gandhi, his gifts as an orator, and his emergence as the world-renowned leader of the civil rights movement.

The Papers of Martin Luther King, Jr: Birth of a new age, December 1955-December 1956

Author: Martin Luther King (Jr.),Clayborne Carson

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 9780520079526

Category: Biography & Autobiography

Page: 566

View: 9665

More than two decades after his death, Martin Luther King, Jr.'s ideas - his call for racial equality, his faith in the ultimate triumph of justice, and his insistence on the power of nonviolent struggle to bring about a major transformation of American society - are as vital and timely as ever. The wealth of his writings, both published and unpublished, that constitute his intellectual legacy are now preserved in this authoritative, chronologically arranged, multivolume edition. Faithfully transcribing the texts of his letters, speeches, sermons, student papers, and articles, this edition has no equal.

The Papers of Martin Luther King, Jr: Symbol of the movement, January 1957-December 1958

Author: Martin Luther King (Jr.),Clayborne Carson,Peter Holloran,Ralph Luker,Penny A. Russell

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 9780520222311

Category: History

Page: 670

View: 4345

A fourth volume of the collected papers of one of the century's most revered and influential figures chronicles the actions of Martin Luther King between January 1957 and December 1958, as his international stature and influence grows

Martin Luther King, Jr

Author: Peter John Ling

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415216647

Category: Biography & Autobiography

Page: 356

View: 7210

This new biography of the most celebrated African American in history provides a thorough re-examination of both the man and the Civil Rights Movement, showing how King grew into his leadership role and kept his faith when the movement weakened after 1965. Drawing on recent scholarship on the Civil Rights Movement, this volume condenses research previously only available in larger literature. Peter Ling's crisp and fluent style captures the drama, irony and pathos of King's life and provides an excellent introduction for both students and general readers. Did Martin Luther King Jr. deserve the praise heaped upon him or was he a media creation, carried along by forces beyond his control? Thanks to Peter Ling's book, students, scholars and researchers will now be able to judge for themselves.

Martin Luther King Jr.

The Life of a Civil Rights Leader

Author: Gary Jeffrey

Publisher: The Rosen Publishing Group, Inc

ISBN: 9781404209213

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 48

View: 7358

In graphic novel format, presents the life and accomplishments of the Baptist pastor who became a driving force behind the African American civil rights movement.

I May Not Get There with You

The True Martin Luther King, Jr

Author: Michael Eric Dyson

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 0684867761

Category: Biography & Autobiography

Page: 404

View: 9292

Arguing that Martin Luther King, Jr., should stand beside the Founding Fathers in terms of his significance to American history, the author serves up a compelling portrait of a personally flawed but nevertheless great leader.

Martin Luther King Jr

Dreaming of Equality

Author: Ann S. Manheimer

Publisher: Twenty-First Century Books

ISBN: 9781575056272

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 112

View: 7484

Describes the life and career of Dr. Martin Luther King, Jr., including his accomplishments in the civil rights movement and his impact on American history.

Martin Luther King, Jr. Day

Author: Dianne M. MacMillan

Publisher: Enslow Publishers, Inc.

ISBN: 9780766030435

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 48

View: 6537

An introduction to the life and work of Martin Luther King, Jr., goes on to explain how the holiday dedicated to his memory was created and how it is celebrated.

Martin Luther King Jr.

Author: Jean Darby

Publisher: Lerner Publications

ISBN: 9780822524717

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 112

View: 2377

Traces the life and accomplishments of Martin Luther King Jr., focusing on facts that are not as widely known.