Lobbying

The Art of Political Persuasion

Author: Lionel Zetter

Publisher: Harriman House Limited

ISBN: 0857191187

Category: Political Science

Page: 560

View: 9899

With an emphasis on Great Britain, presents a global view of the lobbying industry, explaining its history, ethical and regulatory frameworks, mechanics, and the techniques employed by lobbyists around the world.

Lobbying 3e

The art of political persuasion

Author: Lionel Zetter

Publisher: Harriman House Limited

ISBN: 0857194542

Category: Political Science

Page: 630

View: 754

Fully revised, updated and expanded third edition Lobbying is a global industry which thrives wherever democracy is established. This third edition of Lobbying by Lionel Zetter straddles the globe, from the USA to Japan. It covers the Westminster and Scottish Parliaments, and the Welsh, Northern Ireland and London Assemblies. It examines the lobbying scenes in the USA and Brussels. Finally, the book also deals with Asia, the Gulf and the Middle East. The acknowledged industry bible, this book explains all aspects of lobbying in an expert yet accessible manner. Areas covered include: - the historical background to lobbying, and the ethical and regulatory frameworks - advice on how to break into lobbying - the mechanics of lobbying, and the techniques employed by lobbyists around the world - the various types of lobbying and public affairs campaigns - how to use the media and third-party advocates in support of a campaign - a step-by-step guide to planning and implementing a lobbying campaign. The author is an acknowledged expert in his field, and this book represents a distillation of his decades of experience. There are also 'top tips' from some of the most senior lobbyists in the world, as well as contributions from elected politicians.

Lobby Work

Interessenvertretung als Politikgestaltung

Author: Rudolf Speth,Annette Zimmer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658094338

Category: Political Science

Page: 351

View: 4754

„Lobby Work“ ist Interessenvertretung unter veränderten Bedingungen einer medien- und marktaffinen Gesellschaft. Der Band fängt das breite Spektrum neuer Formen und Akteure ein, die Interessenvertretung auch als Geschäftsmodell betreiben. In den Blick genommen werden u.a. medienwirksame Kampagnen mittels Public Affairs-Agenturen, gezielte Mobilisierung von AktivistInnen im Netz durch NGOs sowie strategisch geplante Einflussnahme durch Stiftungen. Mit der „guten alten Zeit“ neo-korporatistischer Interessenvermittlung hat Lobby-Work nicht mehr viel zu tun.

Interessenvertretung in der Europäischen Union

Zur Rechtmäßigkeit politischer Einflussnahme

Author: Alexander Classen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658054107

Category: Political Science

Page: 317

View: 4591

Alexander Classen widmet sich dem Spannungsverhältnis von demokratisch legitimierter Interessenvertretung und unrechtmäßiger Einflussnahme zu Lasten der Allgemeinheit. In der Öffentlichkeit wird die Nähe von Lobbygruppen zur Politik oft als falsch empfunden, gleichzeitig nimmt der politische Einfluss von Lobbyisten auf dem europäischen Parkett zu. Ausgehend von einer Strukturanalyse des politischen Systems der EU prüft der Autor die derzeitige realpolitische Lage auf Rechtmäßigkeitsdefizite und entwickelt Regulierungsvorschläge für eine effizientere Vermeidung illegitimer und korrupter Einflussnahme. Dabei identifiziert der Autor gesellschaftspolitisch relevante Funktionen der Interessenvertretung, die für eine moderne Gesellschaft von eminenter Bedeutung und für die politischen Institutionen mittlerweile unverzichtbar sind.​

EU-Lobbying zwischen Interessenvertretung und Korruption

Author: Bledar Milaqi

Publisher: diplom.de

ISBN: 3956364325

Category: Political Science

Page: 125

View: 7200

Die Europäische Union (EU) erholt sich langsam von den Erfahrungen einer schweren Finanzkrise, die seit dem Vertrag von Maastricht wie nie zuvor, ein großes Fragezeichen hinter den Prozess der europäischen Integration gesetzt hat. Krisenzeiten, die gleichzeitig von wirtschaftlicher Regression begleitet werden, erwecken regelmäßig nationalistische Ressentiments, die in der Bevölkerung der Mitgliedstaaten (MS) zwangsläufig zu euroskeptischen Äußerungen führen. Ein besonderer Aspekt der EU, der europakritischen Debatten nicht entkommen kann, ist das Phänomen des EU-Lobbying. Die kontinuierliche Erweiterung der EU-Zuständigkeiten in den meisten Politikbereichen, die zunehmende Macht und Bedeutung der von der EU verabschiedeten Gesetze für die Nationalstaaten führten zur selben Zeit einen Wandel der Interessensvertretungslandschaft in Brüssel herbei. Um die EU-Institutionen herum ist aus einem Gemisch von Interessengruppen, eine regelrechte Industrie erwachsen. Das EU-Viertel stellt heutzutage einen hochkonzentrierten Ballungsraum des politischen Einflusses dar. Allerdings wird in den Nationalstaaten die direkte Einflussnahme von Lobbyisten auf die europäische politische Willensbildung als Bedrohung für die demokratischen Legitimität und die Transparenz der EU-Institutionen empfunden. Genauso wird der Begriff Lobbying in der breiten Öffentlichkeit ablehnend dargestellt und oftmals negativ mit Korruption und Intransparenz assoziiert. Diese Wahrnehmung beruht unter anderem auf der Beobachtung, dass verabschiedete Verordnungen und Richtlinien häufig das Ergebnis partikularer und nationaler Einzelbelange sind, die mit Hilfe bedenklicher Handlungen durchgesetzt wurden. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die Partizipation und Mitwirkung von Interessenvertretern auf europäischer Ebene eine Verbesserung oder Untergrabung des demokratischen Systems hervorruft? Die vorliegende Arbeit stellt einen Versuch dar, die Lobbystrukturen im Brüsseler EU-Viertel und den europäischen Entscheidungsfindungsprozess systematisch zu analysieren und auf die genannten Fragen ausführlich einzugehen.

A Quiet Word

Lobbying, Crony Capitalism and Broken Politics in Britain

Author: Tamasin Cave,Andy Rowell

Publisher: Random House

ISBN: 1448138280

Category: Political Science

Page: 400

View: 3596

Q. What’s worth £2,000,000,000, answers to no-one and operates out of public sight? A. Britain’s influence industry The corporate takeover of democracy is no conspiracy theory – it’s happening, and it affects every aspect of our lives: the food we eat, the places we live, the temperature of our planet, how we spend our money and how our money is spent for us. And much more. A Quiet Word shows just how effectively the voice of public interest is being drowned out by the word in the ear from the professional persuaders of the lobbying industry. And if you’ve never heard about them, that’s because the most effective lobbying goes unnoticed. A Quiet Word shines the brightest of lights into one of the darkest and least-understood corners of our political culture. It is essential, urgent, authoritative reading for anyone interested in our democracy and where this country is heading. And by showing how influence is constructed, it puts power back in your hands.

Strategien des Gehörtwerdens

Der Völkermord an den Armeniern als Politikum: ein deutsch-französischer Vergleich

Author: Kirsten Staudt

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839430755

Category: Social Science

Page: 362

View: 6375

100 Jahre nach der Vertreibung und Ermordung der Armenier im Osmanischen Reich stößt die Völkermordfrage in Frankreich und Deutschland auf unterschiedliche politische Resonanz. Während die Anliegen der armenischen Diaspora in der französischen Politik immer wieder starke Unterstützung finden, gibt sich Deutschland zurückhaltender. Worin bestehen die Unterschiede zwischen beiden Ländern? Kirsten Staudt untersucht verschiedene Einflussgrößen und zeigt: Minderheiten- und Verbandsstrukturen reichen als Erklärung genauso wenig aus wie so genannte Umstände - denn geschichtspolitische Anerkennung ist vor allem abhängig von der Kompatibilität der identitären Bedürfnisse einer Gruppe mit dem jeweiligen nationalen Narrativ.

Pre-Suasion

Wie Sie bereits vor der Verhandlung gewinnen

Author: Robert Cialdini

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593435926

Category: Business & Economics

Page: 343

View: 8665

So bekommen Sie, was Sie wollen! Immer wieder kommen Sie in Situationen, in denen Sie andere in ihrem Verhalten beeinflussen wollen. Ihr Kunde soll den Kaufvertrag unterschreiben oder Ihr Kind soll Vokabeln lernen. Egal wie: Die anderen sollen sich von uns überzeugen lassen und endlich Ja sagen. Doch wie bringen wir sie dazu? Der Sozialpsychologe und Meister der Beeinflussung Robert Cialdini hat es herausgefunden: Die überzeugendsten Verhandler gewinnen den Deal, schon bevor es zum eigentlichen Gespräch kommt. Wie sie das machen und wie auch Ihnen das gelingt, zeigt dieses augenöffnende Buch.

Lobbying im neuen Europa

erfolgreiche Interessenvertretung nach dem Vertrag von Lissabon

Author: Klemens Joos

Publisher: VCH

ISBN: 9783527505647

Category: Lobbying

Page: 275

View: 3235

Am 1. Dezember 2009 trat der Vertrag von Lissabon als EU-Grundlagenvertrag in Kraft. Mit dem Vertrag wurden die Befugnisse des Europäischen Parlaments beträchtlich ausgeweitet. Betroffen davon ist die Gesetzgebungskompetenz des Europäischen Parlaments, d. h. bei fast allen EU-Gesetzen kann es jetzt mitbestimmen und über deren Inkrafttreten entscheiden. Dieses ordentliche Gesetzgebungsverfahren (oder auch Mitentscheidungsverfahren) kommt zukünftig in verschiedenen Bereichen zur Anwendung, z. B. in der Landwirtschaftspolitik, Energiepolitik und Zuwanderungsfragen sowie auch bei allen Fragen des Haushalts der EU. Ohne die Zustimmung des Parlaments wird nichts mehr gehen. Für Interessenvertreter bedeutet der Vertrag von Lissabon, das sie das ordentliche Gesetzgebungsverfahren genau studieren und verfolgen müssen. Die meisten für die Wirtschaft relevanten und zu unterstützenden Dossiers werden innerhalb dieses Verfahrens durch das Europäische Parlament entschieden. Nur eine Auseinandersetzung mit dem Mitentscheidungsverfahren und einen engen Kontakt zu einem Abgeordneten des Parlaments ermöglicht eine erfolgreiche Beeinflussung eines Dossiers. Klemens Joos beschäftigt sich in seinem Buch mit dem Thema der Interessenvertretung von Unternehmen gegenüber den politischen Institutionen der Europäischen Union nach dem Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf dem Bereich der Governmental Relations. Erörtert werden u. a. die Grundlagen, Ziele und praktische Methodik der Interessenvertretung sowie deren Funktion und Bedeutung für Unternehmen. Ihnen soll letztlich eine "praktische Handreichung" zur Implementierung eines effektiven und effizienten Interessenvertretungsansatzes gegeben werden. Klemens Joos bietet einen umfassenden Einblick in die Tätigkeit und die "Dos and Don¿ts" des Lobbyisten. Insbesondere geht er auf die sich aus dem Vertrag von Lissabon ergebenden Neuerungen ein und verdeutlicht die sich aufgrund der veränderten Regelungsstruktur ergebenden Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Interessenvertretung.

Der Preis der Ungleichheit

Wie die Spaltung der Gesellschaft unsere Zukunft bedroht

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 364109819X

Category: Social Science

Page: 544

View: 1949

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.

British Polity, The, CourseSmart eTextbook

Author: Philip Norton

Publisher: Routledge

ISBN: 1317343514

Category: Political Science

Page: 496

View: 1918

The British Polity is an engaging and comprehensive survey of the structure and process of British government. Offering an insider's analysis, Philip Norton examines the debates surrounding Britain's political history and culture, constitution, parties and elections, branches of government, media, and relations with the European Union. Throughout, The British Polity follows a theme of continuity and change that draws on historical and institutional knowledge and that helps to explain contemporary British politics.

Das politische Gehirn

Author: Drew Westen

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518772104

Category: Political Science

Page: 182

View: 1156

»Das interessanteste und informativste Buch über Politik, das ich seit Jahren gelesen habe.« Bill Clinton Seit der Aufklärung gehen wir davon aus, daß Menschen sich bei politischen Entscheidungen in erster Linie von rationalen Kosten-Nutzen-Kalkulationen leiten lassen. Der Psychologe Drew Westen stellte diese Überzeugung mit einer Reihe spektakulärer Experimente in Frage. Er konnte zeigen, daß Emotionen, etwa vor Wahlen, eine mindestens ebenso wichtige Rolle spielen. Diesen Gedanken entfaltet Westen anhand zahlreicher Beispiele aus der jüngeren US-Wahlkampfgeschichte in seinem Buch »Das politische Gehirn«; auch hierzulande wächst seitdem in Politik und Wissenschaft das Interesse an der Bedeutung der Emotionen. Die deutsche Ausgabe enthält neben den zentralen Kapiteln des US-Bestsellers ein ausführliches Interview, in dem Westen sich mit der Kritik an seinem Ansatz, mit der Politik Barack Obamas und der Situation in anderen Ländern auseinandersetzt.

Lobbyistens lommebog

Politikere under pres

Author: Susanne Hegelund,Peter Mose

Publisher: Gyldendal A/S

ISBN: 8702144131

Category: Political Science

Page: N.A

View: 8879

”Lobbyistens lommebog” giver et enestående indblik i, hvad der foregår bag de lukkede døre, når lobbyisterne møder op i Folketinget, i embedsværket, i ministerierne og i EU. Det er en bog om påvirkning og politik - og dermed i høj grad også om magt. Hvem tager de politiske beslutninger med betydning for danskernes hverdag, og er der behov for at sikre balancen mellem politikerne og dem, der vil påvirke dem? Forfatterne giver lobbyismen et servicetjek og tager os med ind i lobbyisternes værksted.

Scharia für Nicht-muslime (Preview)

Author: Dr. Bill Warner

Publisher: CSPI International

ISBN: N.A

Category: Law

Page: 82

View: 4917

Islam ist sowohl Religion, als auch ein politisches System mit seinen eigenen Gesetzen genannt Scharia. Die Scharia basiert auf Prinzipien, die sich von unserem Rechtsverständnis fundamental unterscheiden. Was bedeutet die Sharia für Nicht-Muslime? Wie beeinflusst die Sharia unsere Gesellschaft und den Einzelnen? Was sind die langfristigen Effekte der Bewilligung von auf Scharia basierenden Forderungen?

Nikotin

Author: Nell Zink

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644000654

Category: Fiction

Page: 400

View: 1215

Nell Zink, listige Humoristin und Autorin des fulminanten, von der Kritik gefeierten Debüts «Der Mauerläufer», nimmt in ihrem neuen Roman das gespaltene Amerika aufs Korn. Penny Baker, soeben mit dem College fertig, jetzt arbeitslos und zudem durch den kürzlichen Tod ihres Vaters neben der Spur, beschließt, erst mal dessen verfallendes Elternhaus in Jersey City zu renovieren, um wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Doch Überraschung: Sie findet es besetzt von ein paar netten, noch rauchenden Anarchisten, die ihrer WG den Namen «Nicotine» verpasst haben. Erster Eindruck: «Als hätte man ungefragt einen Haufen Bettwanzen, die immerhin den Abwasch machen.» Mit der Zeit jedoch geben ihr die Bewohner und andere Hausbesetzer aus der Nachbarschaft einen Sinn für Zugehörigkeit und Gemeinschaft, den Penny dringend braucht, und bald zieht sie nebenan ein und engagiert sich in den politischen Kämpfen der Besetzer. Nur hat der Rest der Familie andere Pläne: Ihre Mutter und ihr spießiger Halbbruder, dem sie noch nie ganz grün war, würden die jungen Chaoten am liebsten von der Polizei räumen lassen. Doch Penny nimmt den Kampf für sie auf – vor allem für Rob, den aus Überzeugung asexuell lebenden Mann, in den sie sich verliebt hat. Dies ist ein Roman über den Kampf zwischen Habenichtsen und Immer-mehr-Wollern, zwischen Idealismus und Pragmatismus – ein Buch über Amerika heute, das kaum witziger, böser, klüger sein könnte.