Lloyd's Introduction to Jurisprudence

Author: Michael D. A. Freeman

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Droit - Philosophie

Page: 1526

View: 1317

Lloyd's Introduction to Jurisprudence is well established as the leading textbook on the subject. In this edition extracts have been selected from the works of more than a hundred jurists. These are supported by detailed introductory sections which give background and critical insight into the texts. This text brings together in one book a wide variety of materials which would otherwise be difficult to obtain. It also contains substantial text by way of commentary. This enables students and teachers worldwide to find, comprehend and evaluate the essential material in one of the most difficult and rewarding subjects in the syllabus.

The Empirical Gap in Jurisprudence

A Comprehensive Study of the Supreme Court of Canada

Author: Daved Muttart

Publisher: University of Toronto Press

ISBN: 0802091598

Category: Law

Page: 260

View: 6877

Daved Muttart has made a systematic study encompassing every judgment of the Supreme Court of Canada between 1950 and 2003. Muttart uses the results of this systematic examination to test the validity of extant jurisprudential theories.

Capturing Light

Author: Michael Freeman

Publisher: mitp Verlags GmbH & Co. KG

ISBN: 3826697278

Category: Photography

Page: 256

View: 8783

Das Herz der Fotografie Aus dem Inhalt: Weiches Sonnenlicht Seitenlicht Reflektiertes Licht Gegenlicht Goldene Stunde Lichter der Stadt Spot Blendenflecke Schlagschatten-Licht Flutlicht Aufhelllicht Umhüllendes Licht Licht mit unvollständigem Spektrum Zeitraffer-Licht u.v.m. Werfen Sie zusammen mit einem Weltklasse-Profi einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie, wie eindrucksvolle Aufnahmen von der Konzeption bis zur Aufnahme entstehen. Schöpfen Sie die einzigartigen Qualitäten sämtlicher Lichtarten aus – ein regnerischer, grauer Morgen kann mit dem richtigen Ansatz genauso ausdrucksstark sein wie ein goldener Sonnenuntergang. Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und schärfen Sie Ihr Verständnis, um schnell und effektiv mit der richtigen Technik auf den richtigen Licht-Typ zu reagieren. Genießen Sie Seite für Seite voller inspirierender Bilder und Illustrationen – alle untermalt mit praktischen und technischen Informationen sowie professionellen Ratschlägen. Professionelle Fotografen jagen ständig nach Licht, warten, helfen nach und nehmen Bilder auf – zuweilen bis zur Besessenheit. Michael Freeman arbeitet schon seit vier Jahrzehnten mit Licht und zeigt hier einen einfachen, aber praktischen Ansatz, das wichtigste Gut der Fotografie zu interpretieren, darauf zu reagieren und es aufzunehmen. Diese praktischen Ratschläge teilen sich in drei Abschnitte: Warten, Jagen und Nachhelfen. Üben Sie sich zunächst in der Kunst der Geduld und erkennen Sie den unermesslichen Wert, Licht vorhersehen und damit planen zu können, obwohl es den Horizont noch nicht erreicht hat. Lernen Sie, wie Sie flüchtigen, vergänglichen Lichtsituationen begegnen und sie beherrschen, schnell denken und schnell reagieren. Nutzen Sie schließlich die Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung stehen, um das vorhandene Licht zu verstärken und zu manipulieren – von den Optionen vor Ort bis hin zu den technischen Mitteln der Nachbearbeitung. Mit dieser Methode arbeiten Sie wie ein Profi – Sie finden sich in allen Lichtsituationen zurecht, setzen sie um und kennen sich aus –, um die eine Aufnahme in den Kasten zu bekommen. Über den Autor: Michael Freeman ist ein international bekannter Fotograf und Autor, der sich auf Reise, Architektur und asiatische Kunst spezialisiert hat. Er ist zudem bekannt für seine Expertise bezüglich Special Effects. Er arbeitet für renommierte Magazine wie National Geographic und hat bereits mehr als 20 Fotografie-Bücher verfasst. Die Edition ProfiFoto: Die Experten der Redaktion ProfiFoto und aus dem mitp-Verlag bündeln ihr Know-how und publizieren in Zusammenarbeit mit erfahrenen Autoren, die unmittelbar aus der Foto-Praxis kommen, eine einmalige Fachbuchreihe »made for professionals«: Ergänzend und flankierend zum Magazin ProfiFoto bieten die mitp-Bücher der Edition ProfiFoto professionelles Wissen zum richtigen Umgang und zur effizienten Nutzung digitaler Fototechnik und Bildbearbeitung.

Juristisches Denken

Eine Einführung

Author: Philippe Mastronardi

Publisher: UTB

ISBN: 3838522672

Category: Law

Page: 347

View: 2357

Eine grundlegende und anregende Einführung in die juristische Denkweise für Studierende. Jura zu studieren heisst im Wesentlichen, sich die Denkwelt der Juristen anzueignen, die sich vom alltäglichen Denken, aber auch vom Denken anderer Disziplinen unterscheidet. Worin liegt die Besonderheit? Die juristische Argumentation bewegt sich in einem Spektrum von polaren Denkweisen: • Bin ich Beobachter oder Teilnehmer am Fall, den ich beurteile? • Wann denke ich deskriptiv, wann normativ? • Was bestimmt das Urteil stärker: mein Vorverständnis oder die juristische Methode? • Welche Rolle spielt die juristische Logik, welche die empirische Realität? • Wann muss ich differenzieren, wann generalisieren? • Wie begründe ich aus meinem Interesse ein Recht? Zahlreiche einfache Einführungs- und Übungsbeispiele vermitteln die Fähigkeit, die wichtigen grundsätzlichen Fragen im Recht zu stellen. Darüber hinausgehende Texte regen zu weiterem Nachdenken an.

It’s Sunday in America

Author: Barry R. Harker

Publisher: Partridge Publishing Singapore

ISBN: 1543743684

Category: Religion

Page: 248

View: 4135

It's Sunday in America is about the return of mandatory Sunday worship and rest to the center of American national life and how this will shape the future of America and the world. American greatness rests upon its constitutional guarantees of civil and religious liberty. Separation of church and state in America created favorable conditions for human flourishing. Despite this, American history records numerous attempts at the state level to undermine the principle of separation through the establishment of laws regulating Sunday. For half a century after 1888 persistent attempts to introduce national Sunday legislation were made. Today, proponents of the myth of separation suggest the founding fathers never intended a wall of separation between church and state. Two competing conceptions of American freedom and greatness are contending for the loyalty of Americans. The rise of the religious right is creating the space in which conceptions of freedom and greatness that ruled seventeenth-century New England are seeping back into national consciousness. Sunday observance is central to these conceptions. It's Sunday in America is a timely warning about the emerging threats to religious liberty in the world's greatest democracy.

Hegel's Political Philosophy

Author: Dr Thom Brooks

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748631178

Category: Philosophy

Page: 224

View: 2299

Hegel's Elements of the Philosophy of Right is widely acknowledged to be one of the most important works in the history of political philosophy. It is broadly agreed that Hegel intended this work to be interpreted as a significant part of his greater system of speculative philosophy. Where disagreement occurs is on the question of the relevance of Hegel's larger philosophical system to understanding his Philosophy of Right.This is the first book on the subject to take Hegel's system of speculative philosophy seriously as an important component of any robust understanding of his Philosophy of Right. It sets out the difference between 'systematic' and 'non-systematic' readings of the text before discussing important, relevant features of Hegel's system, in particular, the unique structure of his philosophical arguments.The greater part of the book demonstrates the results of this systematic reading by exploring several areas of Hegel's political philosophy: his theories of property, punishment, morality, law, monarchy, and war. It is shown that by looking beyond the text to Hegel's larger philosophical system, we can achieve an improved understanding of Hegel's Philosophy of Right.

Law and Gender

Author: Joanne Conaghan

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191651583

Category: Law

Page: 272

View: 2976

Gender is an increasingly prominent aspect of the contemporary debate and discourse around law. It is curious that gender, while figuring so centrally in the construction and organization of social life, is nevertheless barely visible in the conceptual armoury of law. In the jurisprudential imagination law is gender-less; as a result legal scholarship for the most part continues to hold on to the view that gender plays little or no role in the conceptual make-up, normative grounding, or categorical ordering of law. The official position is that the idea of law and legal fundamentals are, or at least ought to be, gender-independent. This book challenges these long-held assumptions. Exploring the relationship between law and gender it takes gender as a core concept and analytical tool and examines how law is conceptualized, organized, articulated, and legitimated. How can gender be given meaning in legal texts, doctrine, and practices, and how can gender operate within the law while simultaneously appearing to be outside it? The relationship between gender and the law is relevant to virtually all areas of law including in particular criminal law, tort law, family law, employment law, and human rights. Increasingly issues of gender are perceived as the concern of all, reflecting broader debates in the law, including those of equality and sexuality. Covering the key theoretical and substantive areas of jurisprudence, this volume by Joanne Conaghan will be essential reading for all interested in gender studies and legal theory more widely. It offers a clear, concise introduction to gender studies and central feminist concerns for a legal readership.

Reine Rechtslehre

Einleitung in die rechtswissenschaftliche Problematik

Author: Hans Kelsen

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161497032

Category: Law

Page: 181

View: 7480

Die von Hans Kelsen im Jahre 1934 vorgelegte "Reine Rechtslehre" gehört zu den rechtstheoretischen Schlüsselschriften des 20. Jahrhunderts. In ihr entwickelt Kelsen erstmals systematisch seine einerseits das Recht von der Moral, andererseits die Norm vom Faktum konsequent scheidende, ideologiekritische Rechtstheorie. Wer auf der Höhe der Zeit über Struktur und Geltung von Recht und die Eigenart von Rechtswissenschaft, kurz: wer über das Rechtliche am Recht nachdenken will, kommt an der "Reine[n] Rechtslehre" nicht vorbei. Die Erstauflage der "Reine[n] Rechtslehre", die weltweit in rund ein Dutzend Sprachen übersetzt worden ist, wurde in deutscher Sprache mehrfach nachgedruckt, ist indes derzeit vergriffen. Sie wird hier in Gestalt einer Studienausgabe vorgelegt, die am Recht Interessierte zum Hineinlesen ermutigen und zum kritischen Nach- und Weiterdenken einladen möchte.

Understanding Jurisprudence

An Introduction to Legal Theory

Author: Raymond Wacks

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0198723865

Category: Law

Page: 379

View: 6601

With its clear and entertaining writing style, Understanding Jurisprudence is the perfect guide for students new to legal theory and looking for an accessible introduction to the subject. Key theories and theorists are introduced in a compact and easy-to-read format, offering an engaging account of the central ideas without oversimplification. Key quotes from leading scholars are included throughout the text, introducing you to their work and its impact on legal philosophy, while further reading suggestions help you to navigate the broad range of literature available in this area. Each chapter concludes with a series of critical questions designed to encourage you to think analytically about the law and the key ideas and debates which surround it. New to this editionRevised to include the most recent scholarship in several areas of jurisprudence, and to reflect the social and political developments that have influenced the law and legal theoryExpanded chapters on natural law, legal positivism, realism, rights, and theories of justiceNew and enhanced discussions of the rule of law, global justice, virtue ethics, human and animal rights, the economic analysis of law, and postmodernist theoriesUpdated suggested further reading lists and questions at the end of each chapter

Reine Rechtslehre

Mit einem Anhang: Das Problem der Gerechtigkeit

Author: Hans Kelsen

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161529733

Category: Law

Page: 921

View: 9683

Nachdem die 1934 erschienene Erstauflage von Hans Kelsens Reine[r] Rechtslehre im Jahre 2008 als Studienausgabe erschienen ist, folgt nun im selben Format die Studienausgabe der Zweitauflage aus dem Jahre 1960. Zwischen den Auflagen 1934 und 1960 liegt nicht nur ein Vierteljahrhundert und ein Weltkrieg, sondern auch ein Umfangswachstum auf den fünffachen Wert und ein vielfältiger Reifungsprozess von Kelsens Allgemeiner Rechtslehre. Die Zweitauflage bildet zugleich Höhepunkt und Abschluss der sog. "Klassischen Phase" im rechtstheoretischen Werk Hans Kelsens. Überhaupt darf die auf Deutsch erschienene Zweitauflage, die in mehr als ein Dutzend andere Sprachen übersetzt worden ist, als die reifste und letzte geschlossene Darstellung der Reinen Rechtslehre gelten. Gemeinsam mit H.L.A. Harts Concept of Law (1961) stellt sie das wirkmächtigste Werk des modernen rechtstheoretischen Diskurses dar.Die vorliegende Studienausgabe enthält, anders als die seit 1992 publizierten Nachdrucke, auch den für das (Selbst-)Verständnis der Reinen Rechtslehre bedeutsamen Anhang zum Problem der Gerechtigkeit. Im Anmerkungsapparat sind darüber hinaus die aus Anlass der Übersetzung der Zweitauflage ins Italienische 1966 von Kelsen vorgenommenen Korrekturen am deutschen Text erstmals berücksichtigt worden.

The Institutions of Private Law and Their Social Functions

Author: Karl Renner

Publisher: Routledge

ISBN: 9780415177412

Category: Social Science

Page: 307

View: 1290

As relevant to today's debates about law and order and punishment as when they were published, titles in this set put forward the central principle that it is impossible to think about contemporary problems without thinking about society. Covering topics such as youth crime, legal aid, youth detention and the causes of criminal behaviour, titles in this set are still key to any study of law and criminology.

Die Idee der Gerechtigkeit

Author: Amartya Sen

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406606533

Category: Civil rights

Page: 493

View: 3939

Drei Kinder streiten darüber, wem von ihnen eine Flöte gehören sollte. Das erste Kind hat Musikunterricht gehabt und kann als einziges Flöte spielen. Das zweite ist arm und besitzt keinerlei anderes Spielzeug. Das dritte Kind hat die Flöte mit viel Ausdauer selbst angefertigt. Mit diesem Gleichnis eröffnet Amartya Sen, einer der wichtigsten Denker unserer Zeit, sein Buch über die Idee der Gerechtigkeit. Es ist John Rawls gewidmet und grenzt sich doch von der wirkungsmächtigsten Gerechtigkeitstheorie des 20. Jahrhunderts ab. Wer eine weitere abstrakte Diskussion der institutionellen Grundlagen einer gerechten Gesellschaft erwartet, der wird enttäuscht sein. Wer sich hingegen darüber wundert, was diese Theorien eigentlich zur Bekämpfung real existierender Ungerechtigkeiten beitragen, der wird großen Gewinn daraus ziehen. Sen nämlich stellt die Plausibilität solcher Anstrengungen der reinen Vernunft in Frage. Seine Theorie der Gerechtigkeit ist weniger an der Ausformulierung einer ethisch perfekten Gesellschaft interessiert als an Argumenten, deren Maßstab die konkrete Überwindung von Ungerechtigkeit ist. Sen eröffnet Perspektiven, die dem westlichen Denken meist fehlen. Seine Kenntnis der hinduistischen, buddhistischen und islamischen Kultur ist wundervoll eingewoben in das Buch und prägt den ganzen Charakter seines Philosophierens. Die Vernunft sucht die Wahrheit, wo immer sie sich finden lässt - und wie der Autor dieses außergewöhnlichen Werkes entdeckt sie auf ihrer weiten Reise viele gangbare Wege zu einer gerechteren Welt.

Law and Politics

A Dilemma for Contemporary Legal Theory

Author: Mauro Zamboni

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3540739262

Category: Law

Page: 166

View: 8896

This book reconstructs and classifies, according to ideal-typical models, the different positions taken by the major contemporary legal theories as to whether and how law relates to politics. It presents a possible explanation as to why different legal theories, though often reaching diametric results, somehow must still begin from common basic points.

MacCormick's Scotland

Author: Neil Walker

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748649301

Category: Law

Page: 288

View: 1652

A Gedenkschrift to one of Scotland's most prominent jurists and legal thinkers.