Das unbekannte Universum

Raum, Zeit und die moderne Kosmologie

Author: Stuart Clark

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662548968

Category: Nature

Page: 327

View: 7741

Eine Tour d'horizon bis an die Grenzen des Kosmos In zehn Kapiteln präsentiert Stuart Clark eine aktuelle Einführung in die Wissenschaft der Kosmologie: wie sie sich entwickelt hat, welche Konzepte und Personen sie maßgeblich geprägt haben, wo wir heute stehen – und wie es weitergehen könnte. Am 21. März 2013 veröffentlichte die Europäische Weltraumorganisation ESA eine neue Karte vom Echo des Urknalls. Diese – im Zuge der Planck-Mission erstellte – erste vollständige Karte der kosmischen Hintergrundstrahlung war ein wissenschaftlicher Paukenschlag. Über eine Zeit von 13,8 Milliarden Jahren hinweg und über einen Raum von 440 Trillionen Kilometern kann es physikalisch keine bessere Darstellung geben – das heißt, wir werden das frühe Universum kaum je detaillierter sehen. Einerseits erscheint eine solche Ansicht wie die Krönung der modernen Kosmologie, andererseits rüttelt sie an viele ihrer Grundfesten. Denn die Karte enthält Anomalien, die unser bisheriges Verständnis des Universums herausfordern. Sie zwingt uns, das, was bekannt ist, und das, was noch unbekannt ist, in neuem Licht zu betrachten. Wir werden ein verändertes Modell unseres Universums entwickeln müssen. Dies ist das erste Buch, das diesen epochalen wissenschaftlichen Paradigmenwechsel beleuchtet - und in einen breiteren Kontext stellt. Stuart Clark beschäftigt sich darin unter anderem mit der Frage, ob Newtons berühmte Gravitationsgesetze umgeschrieben werden müssen - oder ob die dunkle Materie und die dunkle Energie, die heute Schlagzeilen machen, etwa nur kosmische Phantome sind. Können wir jemals wissen, was vor dem Urknall passiert ist? Was befindet sich am Ende eines Schwarzen Loches? Gibt es Universen jenseits unseres eigenen? Existiert die Zeit? Wandeln sich die einst unveränderlich erscheinenden Gesetze der Physik?

Adrian Frutiger - Schriften

Das Gesamtwerk

Author: Heidrun Osterer,Philipp Stamm

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3038212636

Category: Architecture

Page: 464

View: 4852

Das internationale Schriftschaffen nach 1950 wurde maßgeblich geprägt vom Schweizer Adrian Frutiger. Sein Schriftprogramm Univers und die zum ISO-Standard erklärte, maschinenlesbare Schrift OCR-B sind ebenso Meilensteine wie die zur Frutiger weiterentwickelte Schrift der Pariser Flughäfen – ein Qualitätsstandard für Signalisationsschriften. Mit den Corporate Types prägte er Firmenauftritte wie den der japanischen Kosmetiklinie Shiseido. Insgesamt entstanden rund 50 Schriften, darunter Ondine, Méridien, Avenir und Vectora. Auf Gesprächen mit Frutiger basierend sowie auf umfangreichen Recherchen in Frankreich, England, Deutschland und der Schweiz, zeichnet die Publikation den gestalterischen Werdegang des Schriftkünstlers exakt nach. Es werden alle Schriften – vom Entwurf bis zur Vermarktung – abgebildet sowie mit Bezug zu Technik und zu artverwandten Schriften analysiert. Bisher unveröffentlichte, nicht realisierte Schriften sowie über 100 Logos vervollständigen das Bild. Mit dieser zweiten Auflage, einer korrigierten und durch einen Index erweiterten Studienausgabe, lässt sich Frutigers Werk noch besser erschließen.

Rhetorik

Begriff - Geschichte - Internationalität

Author: Gert Ueding

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110942380

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 375

View: 3204

This volume (a collection of excerpts from the »Historical Dictionary of Rhetoric«) provides the reader with essential knowledge about the concept, methodologies, and history of European rhetoric, the development of the subject up to the present day, and the existence of analogous theories in non-European cultures. The scope of the volume and its concentration on the fundamental essentials of rhetoric make it unique among the specialist publications on the subject, which is presented here on an interdisciplinary basis reflecting the latest developments in research. As such, it represents an invaluable work of reference for teaching at schools and universities, for research, and for practical concerns. The volume is divided up into sections on Rhetoric, Applied Rhetoric, Non-European Rhetoric, Iconography of Rhetoric, Rhetorical Anthropology, Rhetorical Law Theory, and Rhetoricity.

Cyberpoetry

Author: Ginka Steinwachs

Publisher: N.A

ISBN: 9783851656442

Category: Computers

Page: 153

View: 2596

Das World Wide Web überzieht die ganze Erde. Jedes Kind kann sich heute Informationen aus dem InterNETZ herunterladen. Immer mehr Menschen handeln on-line. Das widerspiegelt sich in den Gedichten von Ginka Steinwachs, deren SiebenZeilenstiefel dem Zeitgeist auf den Versen ist. Es sind Herzgewächse in kurzen Strophen und lose Blätter, wie sie vom Tagebuchbaum fallen. Die Sprache hochkalorig. Ein Fettdeutsch voller Kilo-bytes. Und Musik. De la musique avant toute chose. Achtung! Remote control. Überprüfen von Benutzername und Kennwort. Verbindung hergestellt. Es kommt zur VerSschmelzung von Klang und Sinn. N.B. HerzschritTmacher: der Sinusknoten des Herz-Reiz-Leitungssystems, von dem dessen Impulse ihren Ausgang nehmen. SchriFt: Zeichen, die eine sprachliche Mitteilung aus dem Feld des Hörbaren in das des Sichtbaren umsetzen. Merke: Wer schreibt, der bleibt. Wer spricht, nicht. Ginka Steinwachs ist Dichterin, Poetik-Dozentin, Performerin und metaphysischer Clown.

Michael Alder

Das Haus als Typ

Author: Ulrike Zophoniasson-Baierl

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3764378441

Category: Architecture

Page: 176

View: 4628

Der Schwerpunkt sowohl der Bautätigkeit wie auch der Lehre und Forschung von Michael Alder lag ganz auf der Entwicklung von «wohnbaren», menschengerechten Wohn- und Siedlungsbauten. Anhand von typologisierten Grundrissen werden Werk und Philosophie Alders vorgestellt. Alders Begriff der Einfachheit beruht nicht auf ästhetischer Herabsetzung, sondern auf der Klärung komplexer Zusammenhänge. Seine Wohnkonzepte sind nie ausschliesslich einmalige Lösungen für eine spezielle Situation, sondern stets auch prototypisch und haben Modellcharakter für andere Situationen.

Rudolf Virchow Das Pathologische Museum

Geschichte einer Wissenschaftlichen Sammlung um 1900

Author: Angela Matyssek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642573894

Category: Medical

Page: 185

View: 9289

Das Pathologische Museum gehörte mit seinen über 20.000 von Rudolf Virchow zusammengetragenen Objekten zu den umfangreichsten und bedeutendsten der Welt. Als Teil der Berliner Universität diente es dem Unterricht und der Forschung, die Hälfte des Hauses war als Schausammlung für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Frage, was ein Museum, die Musealisierung einer Wissenschaft, im 19. Jahrhundert für einen Forscher und sein Fach bedeuten und welche Funktionen dieser Institution zugedacht werden konnten, steht im Zentrum dieses kulturgeschichtlichen Annäherungsversuches an Virchows Pathologisches Museum. Diese Geschichte des Pathologischen Museums handelt vor allem vom ambivalenten Status von Sammlungsobjekten zwischen Aufklärung und Sakralisierung, Wissenschaft und Kunst, Fortschrittsglauben und Vergangenheitssicherung.

Das Gemeindekind

Author: Marie von Ebner-Eschenbach

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954559153

Category: Fiction

Page: 152

View: 1882

Der Vater von Pavel Holub und dessen Schwester Milada wurde wegen Raubmordes gehenkt, ihre Mutter sitzt eine langjährige Gefängnisstrafe ab; für den Lebensunterhalt der beiden Kinder muss die unwillige Gemeinde aufkommen. Um die Kosten zu senken, wird Milada ins Kloster abgeschoben. Pavel selbst scheint mit kleinen Diebstählen in die Kriminalität abzurutschen und bestätigt damit scheinbar das Vorurteil der Bürger, dass die Neigung zum Verbrecher vererbt wird. Pavel aber gibt nicht auf und gelangt schließlich zu bescheidenem Wohlstand. Doch die Gemeindemitglieder wollen das nicht wahrhaben, die Ablehnung des ungeliebten Gemeindekinds wird immer heftiger.

Die Sprache der Tiere

Wie wir einander besser verstehen

Author: Karsten Brensing

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 384121603X

Category: Psychology

Page: 267

View: 9523

Das neue Buch von Bestseller-Autor Karsten Brensing ("Das Mysterium der Tiere")! Mit Tieren sprechen: Geht das? Ist es wirklich möglich, die uralte Menschheitssehnsucht, dass Mensch und Tier einander verstehen, zu verwirklichen? Karsten Brensing kennt die Antwort, und seit wir wissen, dass Meisen in Sätzen reden, Delfine eine komplizierte Grammatik sicher anwenden können und manche Tierarten 300 und mehr Vokabeln beherrschen, erscheint fast alles möglich. Jede Form der Kommunikation ist abhängig vom Kontext. Wenn ich einem Wildschwein im Wald begegne, werde ich mit ihm anders kommunizieren als mit einer Katze auf meinem Schoß, und Menschen in Indien kommunizieren mit einer heiligen Kuh anders als ein deutscher Milchbauer mit seinen Rindern im Stall. Dieses Buch entführt in das breite Spektrum des menschlichen Umgangs mit Tieren. Anhand unzähliger Beispiele erleben wir wir tierisches als auch menschliches Verhalten und Kommunizieren. Dabei wird die Vermenschlichung von Tieren zu einem wichtigen Werkzeug. Nach der Lektüre dieses Buches werden Sie Tiere besser verstehen, und wenn Sie richtig kommunizieren, werden Sie auch besser verstanden. Die Zeiten der brutalen Ausbeutung unserer tierischen Mitbewohner dieses Erdballs müssen vorbei sein, die Zeiten eines fairen Miteinanders müssen beginnen. Warum? Weil wir es heute besser wissen!

Wissen, Werte und Kompetenzen in der Mitarbeiterentwicklung

Ohne Gefühl geht in der Bildung gar nichts

Author: John Erpenbeck,Werner Sauter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658099542

Category: Business & Economics

Page: 35

View: 4185

John Erpenbeck und Werner Sauter erklären, warum Wissen und Qualifikation keine Kompetenzen sind. Diese Kriterien stellen vielmehr die Fähigkeit dar, Problemstellungen in der Praxis selbstorganisiert zu lösen und auf dieser Basis effektiv zu handeln. Die Autoren beschreiben einen praxiserprobten Kreislauf des Lernens, der die Verinnerlichung (Interiorisation) von Werten und damit Kompetenzentwicklung im Rahmen von Praxisprojekten und im Prozess der Arbeit sowie im Internet ermöglicht. Die Gestaltung dieses Lernrahmens orientiert sich dabei konsequent an den Entwicklungen im Web 2.0 und in der Arbeitswelt.