Learning from Error in Policing

A Case Study in Organizational Accident Theory

Author: Jon Shane

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3319000411

Category: Social Science

Page: 91

View: 4695

​While the proximate cause of any accident is usually someone’s immediate action— or omission (failure to act)—there is often a trail of underlying latent conditions that facilitated their error: the person has, in effect, been unwittingly “set up” for failure by the organization. This Brief explores an accident in policing, as a framework for examining existing police practices. Learning from Error in Policing describes a case of wrongful arrest from the perspective of organizational accident theory, which suggests a single unsafe act—in this case a wrongful arrest—is facilitated by several underlying latent conditions that triggered the event and failed to stop the harm once in motion. The analysis demonstrates that the risk of errors committed by omission (failing to act) were significantly more likely to occur than errors committed by acts of commission. By examining this case, policy implications and directions for future research are discussed. The analysis of this case, and the underlying lessons learned from it will have important implications for researchers and practitioners in the policing field.​

Vito Volterra

Author: Angelo Guerraggio,Giovanni Paoloni

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034800819

Category: Mathematics

Page: 230

View: 891

Der Mathematiker Vito Volterra (1860 – 1940) war nicht nur ein großer Mathematiker, sondern auch ein guter Wissenschaftsorganisator. Über Jahrzehnte galt er als der bedeutendste Repräsentant der Wissenschaft in Italien. Die Autoren rekonstruieren seine wichtigsten Beiträge zur Wissenschaft und zur Entwicklung der wissenschaftlichen Institutionen in Italien und der Welt: von der Entwicklung der Funktionalanalysis über die Untersuchung der Populationsdynamik bis zu seiner Lehrtätigkeit und der Gründung des staatlichen italienischen Forschungsrates.

Personalauswahl in der Wissenschaft

Evidenzbasierte Methoden und Impulse für die Praxis

Author: Claudia Peus,Susanne Braun,Tanja Hentschel,Dieter Frey

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366248112X

Category: Psychology

Page: 294

View: 4911

Dieses Buch bietet Personalverantwortlichen an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen einen praxisnahen Überblick über Grundlage und Methoden einer erfolgreichen Personalauswahl. Neben personalpsychologischem Basiswissen werden Besonderheiten der Auswahl im Wissenschaftskontext vermittelt (Berufungsverfahren an Universitäten, Geschlecht und Personalauswahl u.a.) und ein idealtypischer Auswahlprozess dargestellt (Anforderungsanalysen, Gestaltung von Stellenausschreibungen, Unterlagensichtung, Arbeitsproben, Bewerbungsinterviews u.a.). Ein weiteres Kapitel widmet sich den Besonderheiten bei der Auswahl von Professorinnen und Professoren und abschließend werden Fallbeispiele zu Standards und erfolgreichen Projekten im deutschsprachigen Raum vorgestellt. Ein Buch für Personalverantwortliche an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen sowie Professorinnen und Professoren aller Fachrichtungen.

Adelsreformideen in Preußen

Zwischen bürokratischem Absolutismus und demokratisierendem Konstitutionalismus (1806-1854)

Author: Gunter Heinickel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050051620

Category: History

Page: 700

View: 2586

During the first half of the 19th century, aristocratic reform concepts contended with problems stemming from the transition from an estates-based to a post estates-based society. How would societies deal with becoming ‘nationalized’? What role would sociocultural performance metrics and land ownership play? This study offers an original reading of the ways that the Prussian-German nobility specifically responded to these challenges.

Bittersweet

Roman

Author: Miranda Beverly-Whittemore

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458740082

Category: Fiction

Page: 419

View: 2334

Ev Winslow ist reich, beliebt und wunderschön. Alles, was ihre College-Zimmergenossin Mabel nicht ist. Umso mehr freut sich Mabel, als Ev sie einlädt, den Sommer mit ihr in Bittersweet zu verbringen, auf dem Landsitz der Winslows in Vermont. Mabel genießt die windzerzausten Segeltörns, das mitternächtliche Schwimmen, die Sommerfeste unterm Sternenhimmel. Und plötzlich hat sie alles, wovon sie je geträumt hat: Freunde, die erste Liebe und das Gefühl, dazuzugehören. Doch auf die ungetrübten, flirrenden Tage fällt ein Schatten, als Mabel eine schreckliche Entdeckung macht und sie entscheiden muss, ob sie aus dem Paradies vertrieben werden will – oder die dunklen Geheimnisse der Familie bewahrt, um endlich eine der Ihren zu werden. Eine strahlende Familie, die das eigene Dunkel in den Abgrund reißen kann: Bittersweet erzählt von einer scheinbar idyllischen, glamourösen Welt und dem Wunsch einer Außenseiterin, Teil dieser Welt zu sein. Um jeden Preis.

Leuchtstoffe, Lichtquellen, Laser, Lumineszenz

Author: Thomas Jüstel,Sebastian Schwung

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662484552

Category: Technology & Engineering

Page: 219

View: 8446

Das vorliegende Buch dient als Nachschlagewerk wichtiger Begriffe und Materialien, die im Bereich der Lumineszenz sowie der Lampen-, Laser-, Leuchtstoff- und Lichttechnik von Bedeutung sind. Es liefert somit Antworten und Daten zu Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Fachgebiet der Photonik.

Geschichte, Politik und das Volk im Drama des 16. bis 18. Jahrhunderts

Author: Arnd Beise

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110234130

Category: Literary Criticism

Page: 455

View: 5563

the uprising was a common social form in the life of the lower classes in the Early Modern Age. According to theory, no independent political action was to be expected from the "ignorant rabble", although according to Freud the entire "Western European culture" could be described as a product of "fear of the uprising of the oppressed". However, the dramatists of the period had to react to the "gestures of the folk uprising", because the tragedy was considered "the school of kings". Thus, plays evolved which disregarded political and poetic theory and presented the "people in revolt" in action. This study illustrates how this developed using prominent examples from the 16th to 18th centuries.

Spielräume des Anderen

Geschlecht und Alterität im postdramatischen Theater

Author: Nina Birkner,Andrea Geier,Urte Helduser

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418399

Category: Performing Arts

Page: 244

View: 4695

Die postdramatische Wende bedeutete eine radikale Selbstreflexion des Theaters und seiner Mittel, die zu spezifischen Auseinandersetzungen mit dem Anderen geführt hat. Anhand nicht mehr dramatischer Theatertexte (u.a. von Martin Crimp, Elfriede Jelinek) sowie postdramatischer Inszenierungen und Performances (u.a. von Bobby Baker, Christoph Marthaler, Nicolas Stemann) arbeiten die Beiträger_innen dieses Bandes das Verhältnis von Alterität und »postdramatischer« Theaterästhetik im Hinblick auf Geschlecht, Ethnizität und körperliche »Normalität« heraus. Dabei entstehen neue Blickweisen auf die Charakteristika des postdramatischen Theaters: Es reflektiert über den Fiktions- bzw. Konstruktionscharakter alles Wirklichen und schafft einen Erkenntnisraum, der den Zuschauerinnen und Zuschauern die soziokulturelle Konstruktion gesellschaftlicher Normen sowie deren psychische Verankerung und körperliche Manifestation im Subjekt bewusst macht.

Arbeiten mit Managementberatern

Bausteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Author: Arnd Petmecky,Thomas Deelmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540268189

Category: Business & Economics

Page: 269

View: 3086

Dieses Buch entwickelt Bausteine einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Unternehmensberatern und ihren Klienten. Namhafte Autoren aus Unternehmen und Managementberatungen sowie Marktbeobachter schildern die Grundvoraussetzungen einer erfolgsorientierten Partnerschaft zwischen Beratern und Beratenen. Handlungsrichtlinien für alle Phasen von Beratungsprojekten werden erläutert und best-practice anhand von Praxisfällen dargestellt. Beratern gibt das Buch einen Einblick in die Philosophie ihrer Kollegen und die Restriktionen ihrer Kunden. Auftraggeber erhalten wertvolle Hinweise über den Umgang mit Beratern. Marktbeobachter finden Insiderinformationen über die Beratungsansätze unterschiedlicher Anbieter und die Entwicklung der Branche. Allen genannten Gruppen ist das Buch zu empfehlen, da es erstmalig in diesem Umfang interessante Einblicke in die Denkweisen und Ansprüche aller im Beratungsumfeld beteiligten Parteien und den erfolgsfördernden Umgang miteinander bietet.

Meiringen Haslital

Wandermagazin SCHWEIZ 5_2012

Author: Toni Kaiser,Jochen Ihle

Publisher: Schwabe AG

ISBN: 3906060632

Category: Sports & Recreation

Page: 96

View: 1158

Das Haslital eröffnet eine Welt der Kontraste. Rund um Meiringen werden Genusswanderer mit Panoramawegen verwöhnt, und auf dem Hasliberg wandern Familien spielerisch auf den Muggestutz- Zwergenwegen. Erhaben zeigt sich die Bergwelt im Grimsel gebiet. Das Granitland lockt mit luftigen Gipfeln, gemütlichen Berghütten und historischen Wegen, auf denen schon Römer und Säumer unterwegs waren.

Ein Prozess-Modell

Author: Eugene Gendlin

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3495817042

Category: Philosophy

Page: 528

View: 5169

In diesem Werk wird eine Kontinuität unterschiedlicher Lebensformen gedacht und somit eine klassische pragmatistische Idee in äußerst origineller Form weiterentwickelt. Gendlin entfaltet darin ein nicht-duales Verständnis von Körper, Gefühl und Sprache, vom komplexen Reichtum des Erlebens und dem kreativen Spielraum seiner Artikulierbarkeit. In acht Kapiteln entwickelt der Autor entlang den Charakteristiken der Körper-Umwelt-Interaktion die Komplexität eines Verhaltensraums, aus dem ein noch komplexerer symbolischer Raum entsteht. Dabei manifestiert sich ein explikatives Methodenverständnis, das den 'beschreibenden Standpunkt' verlässt und damit auch ein tradiertes Verständnis von innen und außen, von subjektiv und objektiv. Der kreative Prozess schafft sich auf diese Weise seine eigene Sprache. "Ein Prozess-Modell" öffnet neue Perspektiven hinsichtlich des philosophischen und kognitionswissenschaftlichen Problems der Körper-Geist-Spaltung. Es ist zudem ein sprachphilosophischer Grundlagentext, der verständlich macht, wieso Sprechen über Erfahrung diese verändern kann. Zugleich ist dies ein Text, der den Lesenden über die Möglichkeiten menschlichen Erlebens und Sprechens staunen lässt.

Die US-Präsidentschaftswahl 2012

Analysen der Politik- und Kommunikationswissenschaft

Author: Christoph Bieber,Klaus Kamps

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531197673

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 442

View: 3294

Die Vereinigten Staaten sind für die deutsche (und europäische) Forschung in vielen Aspekten ein Referenzmodell: von ihrer Innovationsfähigkeit bis hin zur Dynamik des sozialen Wandels, der gesellschaftlichen Modernisierung, der Mediatisierung von Staat und Gesellschaft, der Formierung sozial-kommunikativer Handlungsmuster und speziell der Implementierung von „neuen“ Medien in den politischen Prozess. Neben grundlegenden Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen des Wahlsystems und der Wahlkampffinanzierung stehen insbesondere Fragen zu Wählerverhalten und Wahlsoziologie, Kampagnenstrategien, prominenten Medienereignissen im Wahlkampf sowie die Phase der Amtseinführung und Aspekte modernen Regierens im Vordergrund.​

Die Verbesserung des Menschen

Tatsächliche und rechtliche Aspekte der wunscherfüllenden Medizin

Author: Albrecht Wienke,Wolfram Eberbach,Hans-Jürgen Kramer,Kathrin Janke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642008836

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 181

View: 5303

Das Bedürfnis seine Leistungsfähigkeit zu steigern, hat Menschen seit jeher beschäftigt. Die aktuelle Debatte befasst sich unter dem Stichwort „Enhancement" mit nicht indizierten ärztlichen Maßnahmen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit, zur Verschönerung und Selbststilisierung. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) e.V. hat Empfehlungen erarbeitet, in denen es um die Grenzen des Selbstbestimmungsrechts des Patienten sowie die berufsrechtliche, zivilrechtliche und sozialrechtliche Bewertung dieser „Wunschmedizin" geht.

Algorithmische Geometrie

Polyedrische und algebraische Methoden

Author: Michael Joswig,Thorsten Theobald

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834894400

Category: Mathematics

Page: 266

View: 5806

In dem Lehrbuch wird eine mathematisch orientierte Einführung in die algorithmische Geometrie gegeben. Im ersten Teil werden „klassische“ Probleme und Techniken behandelt, die sich auf polyedrische (= linear begrenzte) Objekte beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Algorithmen zur Berechnung konvexer Hüllen und die Konstruktion von Voronoi-Diagrammen. Im zweiten Teil werden grundlegende Methoden der algorithmischen algebraischen Geometrie entwickelt und anhand von Anwendungen aus Computergrafik, Kurvenrekonstruktion und Robotik illustriert. Das Buch eignet sich für ein fortgeschrittenes Modul in den derzeit neu konzipierten Bachelor-Studiengängen in Mathematik und Informatik.

Elektrotechnik und Elektronik

für Maschinenbauer und Verfahrenstechniker

Author: Rudolf Busch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3835190032

Category: Technology & Engineering

Page: 390

View: 9185

Für jeden Ingenieur sind Kenntnisse auf den wichtigsten Gebieten der Elektrotechnik unabdingbar. Beginnend mit elektrischen und magnetischen Feldern führt dieses Lehrbuch über die Berechnung von Gleich- und Wechselstromkreisen zu den Anwendungen: Elektronik, Elektrische Maschinen und Antriebe, Elektrische Energieversorgung und Elektrische Messtechnik. Neben einer anschaulichen Darstellung der Grundlagen liegt der Schwerpunkt auf den Anwendungen. Das Kapitel Elektronik wurde bereits für die 3. Auflage stark erweitert und teilweise neu gestaltet. Insbesondere wurde die Leistungselektronik mit ihren Schnittstellen zu den elektrischen Antrieben wesentlich vertieft, da dieser Bereich der Elektronik in der Arbeit des Ingenieurs immer wichtiger wird. Für die 4. Auflage wurde das Buch für eine deutlich bessere Textgestaltung neu gesetzt und an wichtigen Stellen aktualisiert und korrigiert.

Zeitreihenanalyse in den Wirtschaftswissenschaften

Author: Klaus Neusser

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 383488653X

Category: Mathematics

Page: 304

View: 9610

Ob Kursentwicklungen von Aktien oder Anleihen, die Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes, die Inflationsrate oder die Arbeitslosenquote, die Wirtschaftsseiten der Zeitungen sind voll von Zeitreihen. Wie man solche Zeitreihen analysiert, Muster und Regelmäßigkeiten erkennt und Prognosen für die zukünftige Entwicklung erstellt, zeigt Ihnen dieses Buch. Der Text der 3. Auflage wurde gründlich überarbeitet und ein Kapitel über die Analyse von Zeitreihen im Frequenzbereich hinzugefügt.