La corporation critique

Gestion physique et mobilisation sportive des marges

Author: Sylvain Ferez

Publisher: Editions L'Harmattan

ISBN: 2336401266

Category: Social Science

Page: 242

View: 8006

A partir de l'étude des crises du corps et de leur gestion individuelle et collective, Sylvain Ferez propose une analyse croisée des enjeux des mobilisations sportives des groupes « minoritaires » et de la prolifération des dispositifs de prise en charge sanitaire et sociale par l'activité physique. La transformation des usages sociaux et politiques des activités physiques et sportives depuis les années 1960 éclaire ainsi l'évolution des modes de gouvernement des populations et de gestion (physique) des marges.

Der neue Geist des Kapitalismus

Author: Luc Boltanski,Ève Chiapello

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744516245

Category: Social Science

Page: 744

View: 8442

Der Geist des Kapitalismus verdankt seinen Triumph der Fähigkeit, die gegen ihn gerichtete Kritik aufzugreifen und zu verarbeiten. So hat das Maß der persönlichen Autonomie am Arbeitsplatz in den kapitalistischen Produktionsformen der Gegenwart zwar erheblich zugenommen, eine Forderung, die die künstlerische Avantgarde der 68er ins Zentrum ihrer Kritik an der Allianz zwischen Bürokratie und Kapital gestellt hatte. Dies geschah allerdings um den Preis der Berufs sicher heit, der Planbarkeit von Karrieren, verlässlicher Strukturen. Soziale Desintegrationsprozesse auf der kollektiven und erhöhter psychischer Druck auf der Ebene des einzelnen Individuums sind Folgen dieser Entwicklung. Einstweilen bleibt die Kritik an diesem neuen Kapitalismus machtlos, weil sie die Gegenwart an vergangenen Idealen misst und die sozialen Konflikte der Gegenwart mit Begriffen zu beschreiben versucht, die in der ökonomischen Realität des 21. Jahrhunderts keinen Sinn mehr ergeben. Neue Interpretationsmuster aber werden den Legitimations druck auf den Kapitalismus erhöhen – insbesondere dort, wo wachsende Gerechtigkeitsdefizite augenscheinlich werden. Der Geist des Kapitalismus wird seine Antwort nicht schuldig bleiben. Luc Boltanski ist Forschungsdirektor an der École des hautes études en sciences sociales, Paris. Ève Chiapello ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der École des hautes études commerciales, Paris.

Balanced scorecard

Strategien erfolgreich umsetzen

Author: Robert S. Kaplan,David P. Norton

Publisher: N.A

ISBN: 9783791012032

Category:

Page: 309

View: 7858

Balanced Scorecard - das integrierte System, das Finanzkennzahlen mit den wesentlichen Fakten zu Kunden, internen Prozessen und Innovationen verbindet. Die Balanced Scorecard ist das Verbindungsglied zwischen der Unternehmensstrategie und den operativen Aktivitäten und bietet ein hervorragendes System zur Messung und Umsetzung von Strategien. Die Experten zeigen, warum die Balanced Scorecard in jedem Unternehmen effizient eingesetzt werden sollte. Neben dem Aufbau des Systems wird die Integration der Balanced Scorecard in die Planung und Steuerung des Unternehmens erläutert. Zahlreiche Unternehmensbeispiele belegen den Praxiserfolg.

Er & Sie

Eine Liebe in Paris - Roman

Author: Marc Levy

Publisher: Blanvalet Verlag

ISBN: 3641196140

Category: Fiction

Page: 352

View: 569

»Ein bewegender, lustiger, origineller und erstaunlicher Roman.« Le Parisien Es war einmal in Paris ... Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen ...

Soziologie und Anthropologie

Band 2: Gabentausch - Todesvorstellung - Körpertechniken

Author: Marcel Mauss

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531171500

Category: Social Science

Page: 255

View: 6489

Die in dieser zweibändigen Ausgabe zusammengefassten Aufsätze von Marcel Mauss haben nicht nur in der Soziologie zahlreiche Arbeiten maßgeblich beeinflusst. Der lange im Schatten seines Onkels Emile Durkheim stehende französische Sozialwissenschaftler ist heute weltweit so aktuell wie noch nie zuvor.

Melvile

Buch 1

Author: Romain Renard

Publisher: N.A

ISBN: 9783958391529

Category:

Page: 136

View: 2698


Selbstwirksamkeit und Unterrichtsqualität

Unterricht und Persönlichkeitsaspekte im Berufsübergang von Lehrpersonen

Author: Mirjam Kocher

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830981104

Category: Education

Page: 324

View: 3391

Diese Studie legt den Fokus auf die Persönlichkeitsaspekte (Selbstwirksamkeit, Persönlichkeitsmerkmale, Stressverarbeitungsstrategien) und die Qualität des Unterrichts von Stu-dierenden bzw. Berufseinsteigenden und im Vergleich dazu von erfahrenen Praxislehrpersonen. Die Ergebnisse zeigen, dass sich im Durchschnitt die Selbstwirksamkeit und die Qualität des Unterrichts der Studierenden bzw. Berufseinsteigenden am Ende der Ausbildung, am Anfang und am Ende des ersten Berufsjahres kaum verändern. Mirjam Kocher, 1997 Primarlehrpatent, 1997-2006 Lehrtätigkeit an Primar- und Sekundarstufe I. 2000-2006 Studium der Pädagogik, Informatik und Neurophysiologie, 2007-2011 Doktorat an der Universität Zürich. 2007-2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Heilpädagogik. Seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin in der Abteilung Forschung und Entwicklung der PH Zürich.

ZEN oder die Kunst der Präsentation

Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren

Author: Garr Reynolds

Publisher: dpunkt.verlag

ISBN: 3864914035

Category: Business & Economics

Page: 312

View: 9034

Garr Reynolds ist wieder da. Autor des über 150.000 Mal verkauften Bestsellers über Präsentationsde- sign und Vortragskunst. Er zeigt uns in dieser neuen Auflage seines Klassikers "Zen oder die Kunst der Präsentation", dass man sein Publikum mit klarer Darstellung und guten Geschichten am besten erreicht. Garr greift die gängige Vorstellung von "Folienpräsentationen" an und zeigt, wie wir anregende und erfolgreichere Präsentationen gestalten und vortragen können. Er inspiriert mit neuen Beispielen und zeigt Techniken, mit denen wir Lärm und Ablenkung des modernen Lebens ausblenden und die Zuhörerschaft fesseln können. Garr verbindet seine Argumente mit den Lehren des Zen und weist damit den Weg zu einfache- ren und effektiven Präsentationen, die vom Publikum angenommen, erinnert und - vor allem - beherzigt werden. "Presentation Zen änderte mein Leben und das Leben meiner Kunden. Die Philosophie, die Garr in seinem Buch so elegant erläutert, wird Ihr Publikum inspirieren. Denken Sie nicht einmal daran, eine Präsentation ohne dieses Buch zu halten!" (Carmine Gallo, Autor von "The Presentation Secrets of Steve Jobs") "Garr hat hinsichtlich der Art, wie wir über die Macht von Präsentationen denken, Neuland betreten. Noch wichtiger: Er hat eine ganze Generation von Kommunikatoren gelehrt, wie sie ihre Aufgabe besser erledigen. Verpassen Sie dieses Buch nicht." (Seth Godin, legendärer Präsentator und Autor von "We Are All Weird") "Wenn Ihnen Qualität und Klarheit Ihrer Präsentationen wichtig sind - und das sollten sie - nehmen Sie dieses Buch, lesen Sie jede Seite und beherzigen Sie seine Lehren. Presentation Zen ist ein zeitgenössischer Klassiker." (Daniel H. Pink, Autor von "Drive" und "Unsere kreative Zukunft")

Das Lachen

Deutsch von Julius Frankenberger und Walter Fränzel

Author: Henri Bergson

Publisher: marixverlag

ISBN: 3843804524

Category: Philosophy

Page: 128

View: 930

"Leute, die nicht lachen, sind keine ernsthaften Leute." FRÉDÉRIC CHOPIN "Was ist das Wesen des Lachens? Was liegt allem Lächerlichen zugrunde? Was haben ein Clownsgesicht, ein Wortspiel, eine Verwechslungsszene in einem Schwank und eine Szene des feinen Lustspiels gemeinsam? Wie destillieren wir die Substanz heraus, die so verschiedenen Dingen das gleiche bisweilen aufdringlich starke, bisweilen ganz diskrete Aroma verleiht? Die größten Denker von Aristoteles an haben sich an der Lösung dieses winzigen Problems versucht, das einem, wenn man es fassen will, unter der Hand zerrinnt, verschwindet, gar nicht dagewesen ist und sich doch wieder aufwirft; eine unerhörte Herausforderung an den philosophischen Scharfsinn." HENRI BERGSON "Es ist immer noch zu wenig gelacht worden in der Welt, das ist die größte Schuld." FRIEDRICH NIETZSCHE Das Lachen ist eines der rätselhaftesten Phänomene des menschlichen Lebens. Wir wissen meist besser, wie man jemanden zum Lachen bringt, als was einen selbst und überhaupt zum Lachen bringt; und so haben sich seit der Antike fast alle namhaften Philosophen an diesem Problem die Zähne ausgebissen. Für die einen ist Lachen ein Ver-Lachen, etwas, das den Lachenden über den Verlachten stellt. Für andere ist das Lachen - ganz technisch und psychologisch verstanden - ein Effekt, der durch die geschickte Kombination von Widersprüchen und Kontrasten entsteht. Bergson interpretiert das Lachen als soziales Phänomen, findet aber im Auslachen nichts Bösartiges. Bergsons lebensphilosophische Antwort ist philosophiegeschichtlich einmalig: Wir erleben uns im Lachen als etwas Lebendiges, das etwas Mechanisches, Automatenhaftes im Lebendigen entdeckt und überwindet.

Der Untertan

Author: Heinrich Mann

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781545004746

Category:

Page: 350

View: 8037

Der Untertan by Heinrich Mann

Colomba

Author: Prosper Mérimée

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374371521X

Category: Fiction

Page: 148

View: 2268

Prosper Mérimée: Colomba Colomba. Erstdruck: 1840. Übersetzt von Ludwig Schneegans (1842-1922), in: Novellenschatz des Auslandes, Band 1, Verlag von Rudolph Oldenbourg. München; 1872-74. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Heiner Hawel, Colomba, 2017. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Und vergiss nicht, glücklich zu sein!

Author: Christophe André

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593429853

Category: Self-Help

Page: 340

View: 947

»A wie Alltag: unsere wichtigste Quelle für Glück. Das Wunderbare: Die Vorkommen sind beachtlich und sie zu erschließen ist einfach. Man muss nur die Augen öffnen und sich ihrer bewusst werden«. Willkommen in der Welt von Christophe André! Europas Experte für Positive Psychologie und Bestsellerautor aus Frankreich wird unser Lebensgefühl verändern. Seine Betrachtungen versprühen eine Leichtigkeit, die man augenblicklich in die Welt tragen möchte. André lehrt uns: »Wenn jemand sagt, ›ich bin glücklich‹, meint er damit: Ich habe zwar Ärger, aber der lässt mich kalt. Keinen Ärger haben? Unmöglich. Von ihm kalt gelassen werden? Nicht immer leicht, aber häufig möglich!« Dieses Buch öffnet uns die Augen. Und was wir sehen, ist schön.

Erec

Mittelhochdeutsch, Neuhochdeutsch

Author: Hartmann von Aue

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Erec (Legendary character)

Page: 721

View: 5616


Volk, Reich und Nation

Texte zur Einheit Deutschlands in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft 1806-1918

Author: Gilbert Krebs,Bernard Poloni

Publisher: Presses Sorbonne Nouvelle

ISBN: 9782910212025

Category: Germany

Page: 300

View: 9459

" Was ist des Deutschen Vaterland ? " Mit diesen Worten formuliert Ernst Moritz Arndt im Jahre 1813 eine Frage, die wie ein Leitmotiv das gesamte XIX. Jahrhundert durchzieht. Was ist Deutschland ? Wo sind seine Grenzen ? Wer soll es führen ? Welche Verfassung wird es bekommen ? Diese Probleme sind es vor allem. Die die Deutschen auf ihrem Weg zur staalitchen Einheit beschäftigen. Andere Themen schwingen immer mit, die gegen Ende des Jahrhunderts - nach vollzogener Reichsgründgung - in der Vodergrund treten : einerseits das Problem der inneren Einheit einer in Stämme, Stände, Konfessionen und klassen zersplitterten Nation, andererseits das Streben nach Machterweiterung, nach Welgeltung für das neuerstandene Deutsche Reich. Die hier wiedergegebenen Texte und Dokumente (Auszüge aus Politischen Schriften, Briefen, Verfassungs - Gesetzes- und Vertragstexten, Gedichten, Zeitungsartikeln usw. Sowie karten und Statistiken) dokumentieren - unter besonderer Berück - sichtigung dieser vielfältigen Einheits- und Identitätsthematik - den Weg Deutschlands vom Ende des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation 1806 bis zum Zusammenbruch des deutschen kaiserreichs im Jahre 1918.