Zukunft und Bildung

Entwürfe und Kritiken

Author: Volker Ladenthin

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631525838

Category: Education

Page: 142

View: 7980

Soweit der schriftlichen Überlieferung zu entnehmen ist, waren pädagogische Gedanken schon immer mit Zukunftsvorstellungen verbunden - und schon immer hatten Utopien, wie die platonische, eine pädagogische Dimension. Es wäre also möglich gewesen, das Verhältnis von Gegenwart und Zukunft grundsätzlich und mit Hilfe der geschichtlichen Überlieferung zu klären. Den Autor hat aber die Gegenwart der Zukunftsideen interessiert: Wie wird im Augenblick das Verhältnis von Gegenwart und Zukunft im pädagogischen Kontext -in Wissenschaft und Praxis - gedacht. So ist denn eine Auseinandersetzung mit Positionen entstanden, die sich dieser Frage stellen - nicht, um eine Beurteilung von Modellen zu geben, sondern um in Auseinandersetzung mit Modellen (mit Beispielen also) die allgemeine Frage genau stellen und lösen zu können. Natürlich enstehen dann auch Wertungen - und Konsequenzen in konzeptioneller Absicht. Die in dieser Publikation vorgestellten Positionen - mit stets grosser Wirkabsicht entworfen und grosser politischer Macht auf den Weg der Durchsetzung gebracht - haben Beispielcharakter.

Bildungsideologien

Ein zeitdiagnostischer Essay an der Schwelle zur Wissensgesellschaft

Author: Manfred Prisching

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531159348

Category: Social Science

Page: 229

View: 4948

An der Schwelle zur Wissensgesellschaft intensiviert sich die Diskussion darüber, was Bildung, Ausbildung, Qualifikation oder Wissen überhaupt sei. Einzelne Aspekte der Bildung werden in aller Einseitigkeit als Heilslehren angeboten, und in ihrer Borniertheit und Verzerrtheit werden sie zur Bildungsideologien. Die Studie analysiert diese Modelle vor dem Hintergrund zeitdiagnostischer Interpretationen der Zweiten Moderne.

Bildung und Identität

Möglichkeiten und Grenzen eines schulischen Beitrags zur europäischen Identitätsentwicklung

Author: Meike Eberstadt,Christin Kuznetsov

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631583661

Category: Education

Page: 183

View: 1684

Dieses Buch analysiert den Prozess der Identitatsbildung in Europa. Wer bin ich? Wozu gehore ich? Wohin will ich? Dies sind Fragen, die in multikulturell gepragten Gesellschaften nicht mehr eindeutig zu beantworten sind. Kinder und Jugendliche sind auf existenzielle Weise von diesen Fragen betroffen. Ihre Situation und Bildungsaufgabe stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Am Beispiel der Europaischen Schule Karlsruhe wird erlautert, wie (Identitats-)Bildung unter dem Gesichtspunkt eines zusammenwachsenden Europas realisiert werden kann. Hermeneutische Vorgehensweisen und quantitative Verfahren werden verknupft, um Schlussfolgerungen bezuglich der Moglichkeiten und Grenzen eines Beitrags der Schule zu einer europaischen Identitatsentwicklung ziehen zu konnen. Dieses Buch soll dazu anregen, uber den 'Europa-Gedanken' in schulischen Bildungsprozessen weiter nachzudenken."

Bilden und Binden

zur religiösen Grundstruktur pädagogischen Handelns

Author: Thomas Mikhail

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631597637

Category: Education

Page: 287

View: 7612

Dass Bildung und Religion Hand in Hand gehen, davon zeugen schon die Hohlenmalereien der Steinzeit. Umso uberraschender ist, dass das Verhaltnis von Bildung und Religion in der Wissenschaft kaum bedacht und eher randstandig behandelt wurde. Das Buch geht dem Zusammenhang von Bildung und Religion auf systematische Weise nach und gelangt zu dem Ergebnis, dass alles padagogische Handeln, sei es Unterrichten oder Erziehen, einen religiosen Grundzug in sich tragt. Denn immer geht es darum, den Schuler bzw. Zogling an etwas zu binden, sei es an die Richtigkeit einer Sache, sei es an die Gute einer Handlung. Wer sich das klarmacht, unterrichtet und erzieht anders als vorher."

Handbuch Bildungsfinanzierung

Author: Heiner Barz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531925202

Category: Education

Page: 540

View: 7246

Das „Handbuch Bildungsfinanzierung“ gibt einen systematischen Überblick: Grundlagen und Status Quo der Bildungsfinanzierung werden nach Bildungsbereichen und Kostenträgern differenziert nachgezeichnet und hochaktuelle Problembereiche wie Studiengebühren, Krippenfinanzierung oder die staatliche Privatschulpolitik kritisch beleuchtet. Wichtige Themen werden erstmals zusammenhängend abgehandelt – etwa die Finanzierung kultureller und religiöser Bildung oder steuerrechtliche Aspekte der Bildungsfinanzierung. Internationale Perspektiven zur Globalisierung von Bildungsmärkten und zur Bildungsfinanzierung durch internationale Organisationen runden das Kompendium ab.

Einführung in die Arbeitsfelder der Erziehungswissenschaft

Author: Heinz-Hermann Krüger

Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften

ISBN: 9783322896094

Category: Social Science

Page: 296

View: 9329

Heinz-Hennann KrügerlJhomas Rauschenbach I. Eine Einführung in Arbeitsfelder der Erziehungswissenschaft gibt es bislang nicht. Dies hat Gründe. Gründe, die zunächst einmal in der schwierig zu beant wortenden Frage liegen, was denn überhaupt Arbeitsfelder der Erziehungswis senschaft sind. Der erste Ort der Erziehung ist unstrittig die Familie. Hat sich hiermit zwar die Erziehungswissenschaft in Forschung und Theorie kontinuierlich befaßt, so ist sie für ausgebildete PädagogInnen allenfalls insoweit ein Arbeitsfeld, als damit berufliche Tätigkeiten verbunden sind wie im Falle der Familien bildungsarbeit, der Familienberatung oder der sozialpädagogischen Fami lienhilfe. Der zweite Ort der Erziehung, mehr ein Ort der Bildung, ist ebenso unzwei felhaft die Schule. Die Schule scheint "das" Arbeitsfeld der Erziehungswis senschaft schlechthin zu sein. Als zentraler öffentlicher Ort der Begegnung von Heranwachsenden mit ausgebildeten, berufstätigen PädagogInnen ver körpert die Schule wie kein anderes Arbeitsfeld das Beziehungsgefüge, in dem Angehörige unterschiedlicher Generationen in ein geplantes Arrange ment von Bildungs-, Lern- und Erziehungsprozessen eingebunden sind. Schon bei der Suche nach weiteren pädagogischen Arbeitsfeldern besteht nicht in jedem Fall Einigkeit über eine enge oder weitere Verwandtschaft mit der Erziehungswissenschaft, sei es der Kindergarten, die Krippe oder der Hort, sei es die außerschulische Jugendarbeit, die Erwachsenenbildung, die berufliche Bildung, die Freizeit- und Kulturarbeit oder sei es das gesamte, inzwischen weitverzweigte Gebiet der Sozialpädagogik und Sozialarbeit.

Grenzräume – Grenzbewegungen

Ergebnisse der Arbeitstreffen des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in Basel 2013 und Frankfurt (Oder) und Słubice 2014 ; Bd. 1

Author: Frieß, Nina,Lenz, Gunnar ,Martin, Erik

Publisher: Universitätsverlag Potsdam

ISBN: 3869563583

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 286

View: 6616

Der vorliegende Sammelband vereinigt die Beiträge der 12. und 13. Tagung des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft (JFSL) in Basel 2013 und Frankfurt (Oder) und Słubice 2014. Unter den thematischen Leitbegriffen Grenzräume – Grenzbewegungen präsentiert er Einblicke in die Arbeit von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der deutsch­sprachigen slavischen Literatur- und Kulturwissenschaft.

Privatschulen versus staatliche Schulen

Author: Aydin Gürlevik,Christian Palentien,Robert Heyer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531189786

Category: Education

Page: 305

View: 1163

Staatliche Schulen sind in die Kritik geraten, was sich u.a. an einer stark gewachsenen Privatschullandschaft in Deutschland ablesen lässt. Ob aber Privatschulen tatsächlich eine bessere Alternative bedeuten, ist allein in diesem Trend nicht zu erkennen. Tatsächlich steht eine systematische Gegenüberstellung 'private' versus 'staatliche' Schule aus bildungs- und erziehungswissenschaftlicher Perspektive bisher nicht zur Verfügung. An diesem Punkt setzt dieser Band an, indem erstmals ein umfassender und systematischer Vergleich vorgenommen wird und damit neue Perspektiven für die Schulentwicklung dargestellt werden.

Sachlichkeit Als Argument

Der Beitrag Der Allgemeinen Pdagogik Zur Lehrerbildung

Author: Jurgen Rekus

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631653661

Category: Education

Page: 129

View: 6295

Aktuelle Lehrerbildungskonzepte legen den Akzent zunehmend auf personale Kompetenzen und relativieren damit die Bedeutung des Unterrichtsgegenstandes fur die Gestaltung von Unterricht. Durchsetzungsvermogen und strategisches Handeln sollen das fehlende sachliche Argument kompensieren. Demgegenuber kann die Allgemeine Padagogik zeigen, dass es im Unterricht nicht um die Durchsetzung einer Sache, sondern um ihren Geltungsanspruch geht. Diesen prufen zu lernen ist Gegenstand des Unterrichts. Dieser grundlegende Zusammenhang wird von den Autoren des Bandes unter verschiedenen Aspekten entfaltet. Damit wollen sie zugleich an Jurgen-Eckardt Pleines erinnern, der die philosophische Fundierung der Lehrerbildung immer wieder angemahnt hat."

Interkulturelle Waldorfschule

Evaluation zur schulischen Integration von Migrantenkindern

Author: Michael Brater,Christiane Hemmer-Schanze,Albert Schmelzer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531913387

Category: Education

Page: 221

View: 8537

Die Evaluation der ersten Interkulturellen Waldorfschule in einem sozialen Brennpunkt Mannheims zeigt zum einen, wie das aktuelle Problem der schulischen Integration von Kindern mit Migrationshintergrund aus dem Ansatz der Waldorfpädagogik angegangen wird. Zum anderen deuten die empirischen Ergebnisse auf die Wirksamkeit dieses Ansatzes insbesondere für die sprachliche und soziale Integration hin. Dabei ergeben sich zahlreiche Anregungen und praktische Hinweise für die Integrationsbemühungen der öffentlichen Schulen und viele Aspekte, die auch für die wissenschaftliche Diskussion relevant sind.

Kultur und Erziehung

Neukantianische Pädagogik als transkulturelles Erziehungskonzept

Author: Katayon Meier

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783631653111

Category: Education

Page: 241

View: 5237

Seit vielen Jahren wird die sogenannte -multikulturelle- Struktur der Bundesrepublik Deutschland in unterschiedlichen padagogischen Konzepten problematisiert. Vor allem die Erziehung wird in diesem Kontext als Herausforderung angesehen. Dass Kultur und Erziehung in Zusammenhang stehen, scheint evident zu sein. Was jedoch genau unter den Begriffen Kultur und Erziehung zu verstehen ist und wie diese in Zusammenhang stehen, bleibt oft diffus und tragt eher zur Verschleierung als zur Erhellung des Sachverhalts bei. Folgende Studie klart anhand einer problemgeschichtlich-systematischen Analyse den Begriff Kultur und deren Verbindung mit dem Begriff Erziehung und erarbeitet anhand der gewonnenen Erkenntnisse ein transkulturelles Erziehungskonzept, das den veranderten Bedingtheiten des Heranwachsens Rechnung tragt und die Selbstbestimmung des Individuums und dessen kulturelle Freiheit in den Mittelpunkt stellt."

Interesse und Bildung

bildungstheoretische und -praxisbezogene Überlegungen zu einem pädagogischen Grundverhältnis

Author: Henriette Laegeler

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631532799

Category: Education

Page: 205

View: 2945

In dieser Untersuchung wird das Interesse der Lernenden in seiner zentralen Bedeutung fur ihren Erziehungs- und Bildungsprozess herausgearbeitet und fur die Praxis fruchtbar gemacht. In der Studie werden anhand der Beitrage von Dilthey, Dewey, Kerschensteiner, Mollenhauer und der <I>Munchner Interessentheorie die Hauptertrage der bisherigen padagogischen Interessenforschung zusammengetragen und durch die Positionen von Kant, Herbart und Petzelt mit Blick auf die konkrete Erziehungs- und Bildungspraxis systematisch erganzt."

Schule und Verantwortung

zur Bedeutung einer ethischen Kategorie in Erziehung und Unterricht

Author: Stefan Gönnheimer

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631394373

Category: Moral education

Page: 221

View: 8598

Dass Verantwortung und Schule etwas miteinander zu tun haben, wird immer wieder unterstellt. In den unterschiedlichen padagogischen Positionen wird die ethische Kategorie der Verantwortung als Basisphanomen fur Erziehung und Unterricht bestimmt. Auf hermeneutisch-kritischem Weg wird gezeigt, dass Verantwortung in der Padagogik verbreitet nur auf Zustandigkeit und Aufgabenerfullung reduziert und damit statisch verkurzt wird. In der bildungsphilosophischen Analyse wird der Nachweis gefuhrt, dass der Begriff der Verantwortung philosophisch und padagogisch auf seine dynamische Dimension nicht verzichten kann. Selbstbestimmung, Autonomie und Mundigkeit verlangen das eigenstandige Verantworten des Individuums. Das Praxis- und Unterrichtsprojekt -Compassion- verdeutlicht die erzieherischen Moglichkeiten der Schule, Hilfen fur das selbstandige Verantworten zu geben."

Ökonomie, Moral und Bildung

zur Möglichkeit bildender Vermittlung ökonomischen Wissens in der Schule

Author: Stephan Chmielus

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631549001

Category: Economics

Page: 201

View: 5729

Selbst in der Alltagswahrnehmung scheint �konomie heute aufgrund ihres systemischen Charakters ein Bereich gesellschaftlichen Handelns zu sein, der sich mit �blichen moralischen Standards nicht messen l�sst. Einem Bildungsverst�ndnis, das neben richtigem Wissen auch gutes und gerechtes Handeln erstrebt, scheinen daher die Kriterien zur Beurteilung �konomischen Wissens zu fehlen. Die Untersuchung des Verh�ltnisses von �konomie und Moral in der abendl�ndischen Geschichte zeigt, dass die Freisetzung �konomischen Denkens aus normativen Beschr�nkungen die Voraussetzungen f�r Freiheit und Wohlstand moderner Massengesellschaften darstellt. Sofern man aber daran festh�lt, dass der Mensch zum vern�nftigen Gebrauch seiner Freiheit aufgerufen ist, bleibt es auch in Zukunft n�tig, die Gestaltung wirtschaftlicher Institutionen unter der Perspektive guten und gerechten Zusammenlebens in Prozessen �ffentlichen Vernunftgebrauches zu beraten. �konomische Bildung in der Schule muss und kann zur Teilnahme an solchen Prozessen bef�higen.

Ich und Du

der vergessene Dialog

Author: Thomas Mikhail

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631582435

Category: Education

Page: 240

View: 4641

Collection of essays; includes Alfred Petzelt's previously unpublished work "Ich und Du."

Handbuch Bildungsreform und Reformpädagogik

Author: Heiner Barz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658074914

Category: Education

Page: 623

View: 9417

Das Handbuch bietet einen wissenschaftlich fundierten Einstieg und Überblick in Geschichte und Gegenwart der Reformbestrebungen im Bildungsbereich. Thematisiert werden die historischen Erneuerungsimpulse und deren gesellschaftliche Einbettung und wirkungsgeschichtlichen Konsequenzen bis in die Gegenwart. Systematisch erschließt das Handbuch die vielfältigen, auch internationalen Ansätze von Reformpädagogik und Bildungsreform und stellt grundlegende Informationen für Forschung, Studium, Lehre und die Bildungspraxis für Schulverwaltung und Schulmanagement zur Verfügung.

Bildungsfinanzierung

Studie zu Finanzierungsmodellen für das deutsche Schulsystem

Author: Bernd Eisinger,Peter K. Warndorf,Johannes Falterbaum,Jochen Feldt

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830973438

Category: Education

Page: 295

View: 1486

Es stellt sich die Frage, ob bzw. inwieweit Haushalte in Deutschland die Möglichkeiten eines breit gefächerten Bildungssystems nutzen können. Der begrenzende Faktor ist hier oftmals die Finanzierbarkeit des jeweiligen Bildungswegs, ein Effekt, der auch unter dem Schlagwort 'Ökonomische Separation' Eingang in die öffentliche Diskussion gefunden hat. In diesem Kontext ist darüber hinaus auch möglicherweise das Sonderungsverbot des Art. 7 des Grundgesetzes tangiert. Prof. Dr. oec. Bernd Eisinger, Diplom-Kaufmann; seit 1998 Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Wirtschafts- und Sozialmanagement, Heidenheim (gemeinsam mit Peter K. Warndorf); seit 2000 Leiter des Studiengangs Handel an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim - Baden-Wuerttemberg Cooperative State University.

Bildung und Disziplin

problemgeschichtlich-systematische Untersuchung zum Begriff der Disziplin in Erziehung und Unterricht

Author: Christopher Korn

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631507483

Category: Education

Page: 233

View: 3369

Disziplin und Disziplinprobleme sind gesellschaftlich bedingte Phanomene, deren padagogische Bedeutung nicht hinreichend geklart ist. Ziel der Arbeit ist es daher, aus bildungstheoretischer Sicht allgemein gultige und die Praxis orientierende Prinzipien auszuweisen. Diese lassen neben dem erzieherischen Akzent der -Selbstdisziplin- gleichzeitig fach-unterrichtliche Anspruche in den Blick nehmen. Dabei zeigt sich Disziplin nicht als etwas zum Unterricht Hinzukommendes, sondern als etwas durch Unterricht Entstehendes. Eine solche Betrachtungsweise soll helfen, den Weg frei zu machen fur einen entwicklungsfahigen und interdisziplinar praktikablen Disziplinbegriff."