Keeping a Family Cow

The Complete Guide for Home-Scale, Holistic Dairy Producers, 3rd Edition

Author: Grohman, Joann S.

Publisher: Chelsea Green Publishing

ISBN: 1603584781

Category: Cooking

Page: 283

View: 4935

Resource added for the Farm Business and Production Managment program 300901.

The Small-Scale Dairy

The Complete Guide to Milk Production for the Home and Market

Author: Gianaclis Caldwell

Publisher: Chelsea Green Publishing

ISBN: 1603585001

Category: Business & Economics

Page: 212

View: 6406

Caldwell offers readers a balanced perspective on the current regulatory environment in which raw-milk lovers find themselves. Keepers of cows, goats, or sheep will benefit from information on designing a well-functioning small dairy, choosing equipment, and understanding myriad processes, including details about the business of making milk; managing the farm to create superior milk; understanding the microbiology of milk; and risk-reduction plans to have in place prior to selling raw milk.

The Independent Farmstead

Growing Soil, Biodiversity, and Nutrient-Dense Food with Grassfed Animals and Intensive Pasture Management

Author: Beth Dougherty,Shawn Dougherty

Publisher: Chelsea Green Publishing

ISBN: 1603586229

Category: Organic farming

Page: 336

View: 3536

With in-depth information on electric fencing, watering, and husbandry for ruminants, poultry, and pigs, plus butchering, dairying, and more If we work hard, we sleep well. Twenty years ago, when authors Shawn and Beth Dougherty purchased the land they would come to name the Sow s Ear, the state of Ohio designated it not suitable for agriculture. Today, their family raises and grows 90% of their own food. Such self-sufficiency is largely the result of basing their farming practices around intensive pasture management. Pioneered by such luminaries as Allan Savory, Greg Judy, and Joel Salatin, the tenets of holistic grazing employed mostly by larger-scale commercial operations have been adapted by the Doughertys to fit their family s needs. In The Independent Farmstead, The Sow s Ear model for regenerating the land and growing food the best you ever tasted is elucidated for others to use and build upon. In witty and welcoming style, The Independent Farmstead covers everything from choosing a species of ruminant and incorporating it into a grass-based system to innovative electric fencing and watering systems, to what to do with all of the milk, meat, and, yes, manure that the self-sustaining farm produces. Within these pages, the Doughertys discuss how to: Find and improve poor, waste, or abused land and develop its natural water resources; Select and purchase the appropriate ruminant for regenerating your farmstead; Apply fencing strategies and pasture management basics; Implement basic, uncomplicated food processing, including large and small animal butchering and cheese making; and Integrate grass, gardens, and livestock to minimize or eliminate the need for off-farm inputs. As the Doughertys write, more and more people today are feeling the desire for clean, affordable food, unmodified, unprocessed, and unmedicated and the security of local food sourcing for ourselves and our children. The Independent Farmstead is a must-have resource for those who count themselves as part of this movement: both new and prospective farmers and homesteaders, and those who are interested in switching to grass-based systems. Best of all it s the kind of rare how-to book that the authors themselves view not as a compendium of one-size-fits-all instructions but as the beginning of a conversation, one that is utterly informative, sincere, and inspiring. "

Gene Everlasting

A Contrary Farmer's Thoughts on Living Forever

Author: Gene Logsdon

Publisher: Chelsea Green Publishing

ISBN: 1603585400

Category: Biography & Autobiography

Page: 192

View: 6157

Author Gene Logsdon—whom Wendell Berry once called “the most experienced and best observer of agriculture we have”—has a notion: That it is a little easier for gardeners and farmers to accept death than the rest of the populace. Why? Because every day, farmers and gardeners help plants and animals begin life and help plants and animals end life. They are intimately attuned to the food chain. They understand how all living things are seated around a dining table, eating while being eaten. They realize that all of nature is in flux. Gene Everlasting contains Logsdon’s reflections, by turns both humorous and heart-wrenching, on nature, death, and eternity, all from a contrary farmer’s perspective. He recounts joys and tragedies from his childhood in the 1930s and ‘40s spent on an Ohio farm, through adulthood and child-raising, all the way up to his recent bout with cancer, always with an eye toward the lessons that farming has taught him about life and its mysteries. Whether his subject is parsnips, pigweed, immortality, irises, green burial, buzzards, or compound interest, Logsdon generously applies as much heart and wit to his words as he does care and expertise to his fields.

Das geheime Leben der Kühe

Mit einem Vorwort von Alan Bennett

Author: Rosamund Young

Publisher: btb Verlag

ISBN: 3641222311

Category: Social Science

Page: 176

View: 9594

Wie fühlt es sich an, eine Kuh zu sein? Ziemlich ähnlich wie ein Mensch. Davon ist Rosamund Young, britische Ökobäuerin der ersten Stunde, überzeugt: Kühe haben Gefühle und gehen persönliche Beziehungen ein. Sie sprechen miteinander, geben ihre Weisheit weiter, kümmern sich um den Nachwuchs, spielen Verstecken, sind beleidigt, verärgert, traurig oder aufgekratzt. Young, die auf ihrer Farm Kite‘s Nest in den Cotswolds im Herzen Englands seit vielen Jahren biologische Landwirtschaft betreibt, hat zu ihren Kühen ein ganz besonderes Verhältnis. »Ich bin keine Schriftstellerin, ich bin Ghostwriter für meine Kühe«, sagt sie. Youngs ebenso warmherziges wie charmantes Plädoyer für einen Umgang mit den Tieren auf Augenhöhe verändert unseren Blick und lässt uns staunen. »Niemand, der dieses Buch gelesen hat, wird Kühe so sehen wie zuvor.« The Guardian

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde

Author: Michael Pollan

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641119804

Category: Cooking

Page: 608

View: 6311

Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Practical Self Sufficiency

Author: Dick Strawbridge,James Strawbridge

Publisher: Dorling Kindersley Ltd

ISBN: 1405365641

Category: House & Home

Page: 304

View: 6196

Everything you need to know about modern-day self-sufficient living from stars of the BBC series - It's Not Easy Being Green - Dick & James Strawbridge Want to save on your fuel bills, ready to grow your own, reduce your carbon footprint, and take the self-sufficient plunge? Dick and James Strawbridge show how to make the practical changes that will have a big impact on your life - without having to transform your lifestyle. Sharing their experiences, tips and techniques, the Strawbridges provide all the step-by-step advice you need for successful eco projects, large and small. Learn to grow your own fruit & veg, make a wormery, build a chicken ark, install solar panels and more. Each undertaking is realistic, achievable and sustainable. You won't need to go the whole hog - just pick and mix to suit your needs, for long-lasting dividends.

Tiere essen

Author: Jonathan Safran Foer

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462302191

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 6591

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Mein Leben als Schäfer

Author: James Rebanks

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641183235

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 3935

Das Leben auf dem Land – packend und authentisch erzählt James Rebanks’ Familie lebt seit Generationen im englischen Hochland, dem Lake District. Die Lebensweise ist seit Jahrhunderten von den Jahreszeiten und Arbeitsabläufen bestimmt. Im Sommer werden die Schafe auf die kahlen Berge getrieben und das Heu geerntet; im Herbst folgen die Handelsmessen, wo die Herden aufgestockt werden, im Winter der Kampf, dass die Schafe am Leben bleiben, und im Frühjahr schließlich die Erleichterung, wenn die Lämmer geboren und die Tiere wieder in die Berge getrieben werden können. James Rebanks erzählt von einer archaischen Landschaft, von der tiefen Verwurzelung an einen Ort. In eindrucksvoll klarer Prosa schildert er den Jahresablauf in der Arbeit eines Hirten, bietet uns einen einzigartigen Einblick in das ländliche Leben. Er schreibt auch von den Menschen, die ihm nahe stehen, Menschen mit großer Beharrlichkeit, obwohl sich die Welt um sie herum vollständig verändert hat.

Agrindex

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Agriculture

Page: N.A

View: 4936


Die High-Carb-Diät

Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten

Author: John McDougall,Mary McDougall

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 386413966X

Category: Health & Fitness

Page: 350

View: 7897

Kohlenhydrate wurden in den letzten Jahren in fast jeder Diät verteufelt – ob es nun Atkins, Dukan, Low Carb oder eine andere empfohlene Ernährungsform war. Kohlenhydrathaltige Lebensmittel galten als wertlose Dickmacher – und dennoch sehnten sich unzählige Abnehmwillige danach. Mit der High-Carb-Diät stellen der Bestsellerautor und Internist John A. McDougall und seine Frau diese Theorie nun auf den Kopf. Das Konzept basiert auf einem einfachen Dreh: Dem Körper werden primär Kohlenhydrate statt Proteine und Fett zugeführt, was wiederum zu Gewichtsverlust führt und einer Reihe von Krankheiten vorbeugt. Die High-Carb-Diät hilft dem Leser mit einem 7-Tage-Plan, zahlreichen Tipps und über 100 leckeren Rezepten, dieses Ernährungskonzept im Alltag umzusetzen. Eine durch und durch gesunde, auf pflanzlicher Ernährung basierende Diät für mehr Wohlbefinden und einen dauerhaften Gewichtsverlust und unersetzlich für alle, die sich vegetarisch oder vegan ernähren. Die deutsche Ausgabe der erfolgreichen Starch Solution!

Die Welt ohne uns

Reise über eine unbevölkerte Erde

Author: Alan Weisman

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492959938

Category: Social Science

Page: 384

View: 6873

Was wäre, wenn wir Menschen von einem Tag auf den anderen verschwinden würden? Zum Beispiel morgen. Ein ungeheures Gedankenexperiment! Alan Weisman entwirft das Szenario einer unbevölkerten Erde – gestützt auf das Wissen von Biologen, Geologen, Physikern, Architekten und Ingenieuren und mit atemberaubender Phantasie. Schritt für Schritt vollzieht Weisman nach, wie die Natur unseren Planeten zurückerobert, und führt dem Leser dabei zweierlei vor Augen: was der Mensch in Jahrtausenden zu schaffen vermochte und über welch unerhörte Macht die Natur verfügt.

Die Mutter aller Fragen

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455001785

Category: Social Science

Page: 200

View: 3347

»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Author: Vereinte Nationen

Publisher: Aegitas

ISBN: 500064137X

Category: Law

Page: 8

View: 400

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (A/RES/217, UN-Doc. 217/A-(III)), auch: Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta oder kurz AEMR, ist das ausdrückliche Bekenntnis der Vereinten Nationen zu den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte. Es wurde am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Palais de Chaillot in Paris genehmigt und verkündet.