Mein gelobtes Land

Triumph und Tragödie Israels

Author: Ari Shavit

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641148219

Category: Political Science

Page: 592

View: 5763

Die große Geschichte Israels Der renommierte Journalist Ari Shavit sieht Israel in einer halt- und ausweglosen Lage: als jüdisch-westlicher Staat in einer arabisch-islamischen (Um-)Welt seit seiner Gründung in der Existenz bedroht, andererseits Okkupationsmacht über ein anderes, das palästinensische Volk. Der Innovationskraft und Lebensfreude seiner Menschen stehen ein bröckelndes Gemeinwesen, zermürbende Konflikte, militärische Scheinerfolge und der Verlust internationalen Ansehens gegenüber. Was als gemeinschaftlicher hoffnungsfroher Aufbruch begann, insbesondere nach den Schrecken des Holocausts, der gemeinsame Bau von Eretz Israel, ist heute allgemeiner Desillusion und Desintegration gewichen. Shavit erzählt, zunächst auf den Spuren seines zionistischen Urgroßvaters, eine sehr persönliche Geschichte Israels während der letzten anderthalb Jahrhunderte, von Erfolgen im steten Überlebenskampf, aber auch von schuldbehafteter Tragik und unübersehbarem Niedergang.

Israel

A Concise History of a Nation Reborn

Author: Daniel Gordis

Publisher: HarperCollins

ISBN: 0062368761

Category: History

Page: 560

View: 4899

Winner of the Jewish Book of the Year Award The first comprehensive yet accessible history of the state of Israel from its inception to present day, from Daniel Gordis, "one of the most respected Israel analysts" (The Forward) living and writing in Jerusalem. Israel is a tiny state, and yet it has captured the world’s attention, aroused its imagination, and lately, been the object of its opprobrium. Why does such a small country speak to so many global concerns? More pressingly: Why does Israel make the decisions it does? And what lies in its future? We cannot answer these questions until we understand Israel’s people and the questions and conflicts, the hopes and desires, that have animated their conversations and actions. Though Israel’s history is rife with conflict, these conflicts do not fully communicate the spirit of Israel and its people: they give short shrift to the dream that gave birth to the state, and to the vision for the Jewish people that was at its core. Guiding us through the milestones of Israeli history, Gordis relays the drama of the Jewish people’s story and the creation of the state. Clear-eyed and erudite, he illustrates how Israel became a cultural, economic and military powerhouse—but also explains where Israel made grave mistakes and traces the long history of Israel’s deepening isolation. With Israel, public intellectual Daniel Gordis offers us a brief but thorough account of the cultural, economic, and political history of this complex nation, from its beginnings to the present. Accessible, levelheaded, and rigorous, Israel sheds light on the Israel’s past so we can understand its future. The result is a vivid portrait of a people, and a nation, reborn.

Jerusalem

Die Biographie

Author: Simon Sebag Montefiore

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104028095

Category: Biography & Autobiography

Page: 880

View: 3668

Die Geschichte Jerusalems ist die Geschichte der Welt Jerusalem ist die Stadt der Städte, die Hauptstadt zweier Völker, der Schrein dreier Weltreligionen, der Schauplatz des jüngsten Gerichts und der Brennpunkt des Nahost-Konflikts. Jerusalems Geschichte bedeutet 3000 Jahre Glauben, Fanatismus und Kampf, aber auch das Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen. Packend und farbig schildert der Bestsellerautor Sebag Montefiore in seiner fulminanten, reich bebilderte Biographie die zahlreichen Epochen dieser sich ständig wandelnden Stadt, ihre Kriege, Affären, Könige, Propheten, Eroberer, Heiligen und Huren, die diese Stadt mitgeschaffen und geprägt haben. Basierend auf dem neuesten Stand der Forschung und teilweise unbekanntem Archivmaterial macht er die Essenz dieser einzigartigen Stadt greifbar und lässt sie in ihrer Einzigartigkeit leuchten. Denn nur Jerusalem existiert zweimal: im Himmel und auf Erden. »Montefiore erzählt so lebendig, dass man wie bei einem Krimi das Buch nicht aus der Hand legen kann.« Deutschlandfunk »Simon Montefiore ist ein wunderbarer Historiker. Immer ist er in der Lage, komplexe Themen einfach dazulegen.« Die Welt »Dieses gewaltige und glanzvolle Portrait Jerusalems ist von Anfang bis zum Ende absolut überwältigend.« Sunday Times »Packend, überragend, ein Meisterwerk! Montefiore vereint den Blick eines Romanciers für Nuancen mit dem Spürsinn eines Journalisten für menschliche Schwächen und dem Können großer Historiker, die richtigen Quellen zum Sprechen zu bringen.« The Times »Fesselnd! Überzeugend! Ein Werk voller Leidenschaft und Gelehrsamkeit. Eine bedeutende Leistung mit einem wundervollem Sinn für die Absurditäten und Abenteuer der Geschichte.« The Independent »Eine grandiose Darstellung der unglaublichen Geschichte [von Jerusalem]; ein Mammutwerk, das Maßstäbe setzt. Der Historiker ist ein Erzähler im besten Sinn, und es gelingt ihm das Kunststück, aus einer Flut von Quellen zur 3000-jährigen Geschichte dieser Stadt eine Biografie wie einen spannenden Roman zu schreiben: niemals langweilig, oft überraschend, detailreich und größere Zusammenhänge einbeziehend.« Westdeutsche Zeitung

Mossad

Missionen des israelischen Geheimdienstes

Author: Nissim Mischal

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732513793

Category: History

Page: 512

View: 5343

Kein Geheimdienst weltweit ist so bekannt, keiner so legendär und berüchtigt wie der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad. Gefeiert wurde er für das Aufspüren des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann, kritisiert für die Ermordung eines marokkanischen Kellners als Vergeltung der Attentate von München 1972. Doch wie arbeitet der Mossad genau? Was sind seine Methoden? Die israelischen Autoren Michael Bar-Zohar und Nissim Mischal zeigen ein Netz aus Spionage, Sabotage und Propaganda und sparen auch die zuletzt bekannt gewordenen Liquidierungen von hochrangigen iranischen Atomphysikern nicht aus.

Und du bist nicht zurückgekommen

Author: Marceline Loridan-Ivens,Judith Perrignon

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518751271

Category: Fiction

Page: 111

View: 8501

Marceline ist fünfzehn, als sie zusammen mit ihrem Vater ins Lager kommt. Sie nach Birkenau, er nach Auschwitz. Sie überlebt, er nicht. Siebzig Jahre später schreibt sie ihm einen Brief, den er niemals lesen wird. Einen Brief, in dem sie das Unaussprechliche zu sagen versucht: Nur drei Kilometer sind sie voneinander entfernt, zwischen ihnen die Gaskammern, der Hass, die ständige Ungewissheit, was geschieht mit dem anderen? Einmal gelingt es dem Vater, ihr eine kleine Botschaft auf einem Zettel zu übermitteln. Aber sie vergisst die Worte sofort – und wird ein Leben lang versuchen, die zerbrochene Erinnerung wieder zusammenzufügen. Marceline Loridan-Ivens schreibt über diese Ereignisse und über ihre unmögliche Heimkehr, sie schreibt über ihr Leben nach dem Tod, das gebrochene Weiterleben in einer Welt, die nichts von dem hören will, was sie erfahren und erlitten hat. Und über das allmähliche Gewahrwerden, dass die Familie ihren Vater dringender gebraucht hätte als sie: »Mein Leben gegen deines.« Und du bist nicht zurückgekommen ist eine herzzerreißende Liebeserklärung, ein erzählerisches Meisterwerk, ein einzigartiges Zeugnis von eindringlicher moralischer Klarheit – das wohl letzte Zeugnis seiner Art.

Vor allen Nächten

Roman

Author: Dara Horn

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827070333

Category: Fiction

Page: 480

View: 2313

In Vor allen Nächten erzählt Dara Horn die Geschichte von Jacob Rappaport, jüdischer Einwanderersohn aus den Nordstaaten, der während des amerikanischen Bürgerkriegs zwischen alle Fronten gerät: den Kampf gegen die Sklaverei, ein Mordkomplott gegen Präsident Abraham Lincoln, vier bildhübsche Schwestern aus den Südstaaten, deren Charme er hoffnungslos verfällt. Aus dieser Perspektive ist dieser große Stoff der Weltliteratur noch nie beleuchtet worden - und schon gar nicht mit solchem Witz, mit solcher Farbigkeit und der Souveränität einer Autorin unserer Zeit.

Der Junge und die Taube

Author: Meir Shalev

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257603819

Category: Fiction

Page: 384

View: 1815

Die Geschichte eines Jungen, der mitten im Krieg auf ungewöhnliche Weise gezeugt wurde, der seinen Vater nie kennenlernte und später alles über Vogelkunde und Taubenzucht wissen wollte.

Kleine jüdische Geschichte

Author: Michael Brenner

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406621244

Category:

Page: 374

View: 7412

Klar, anschaulich und mit Blick für das Wesentliche erzählt Michael Brenner die wechselvolle Geschichte der Juden, die sich über 3000 Jahre und fünf Kontinente erstreckt. Der Holocaust, die Geschichte Israels und das amerikanische Judentum kommen ebenso zur Sprache wie die Anfänge in biblischer Zeit und die reichhaltigen Spuren, die eine über tausendjährige jüdische Präsenz in Europa hinterlassen hat. (Quelle: Homepage des Verlags).

The Palgrave Handbook of Cross-Cultural Business Negotiation

Author: Mohammad Ayub Khan,Noam Ebner

Publisher: Springer

ISBN: 3030002772

Category: Business & Economics

Page: 564

View: 7441

Global business management issues and concerns are complex, diverse, changing, and often intractable. Industry actors and policy makers alike rely upon partnerships and alliances for developing and growing sustainable business organizations and ventures. As a result, global business leaders must be well-versed in managing and leading multidimensional human relationships and business networks – requiring skill and expertise in conducting the negotiation processes that these entail. After laying out a foundation justifying the importance of studying negotiation in a global context, this book will detail conventional and contemporary theories regarding international engagement, culture, cultural difference, and cross-cultural interaction, with particular focus on their influence on negotiation. Building on these elements, the book will provide a broad array of country-specific chapters, each describing and analyzing the negotiation culture of businesspeople in a different country around the world. Finally, the book will look ahead, with an eye towards identifying and anticipating new trends and developments in the field of global negotiation. This text will appeal to scholars and researchers in international business, cross-cultural studies, and conflict management who seek to understand the challenges of intercultural communication and negotiation. It will provide trainers and consultants with the insights they need to prepare their clients for intercultural negotiation. Finally, the text will appeal to businesspeople who find themselves heading out to engage with counterparts in another country, or operating in other multinational environments on a regular basis.

In Search of Israel

The History of an Idea

Author: Michael Brenner

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400889219

Category: History

Page: 392

View: 3736

A major new history of the century-long debate over what a Jewish state should be Many Zionists who advocated the creation of a Jewish state envisioned a nation like any other. Yet for Israel's founders, the state that emerged against all odds in 1948 was anything but ordinary. Born from the ashes of genocide and a long history of suffering, Israel was conceived to be unique, a model society and the heart of a prosperous new Middle East. It is this paradox, says historian Michael Brenner--the Jewish people's wish for a homeland both normal and exceptional—that shapes Israel's ongoing struggle to define itself and secure a place among nations. In Search of Israel is a major new history of this struggle from the late nineteenth century to our time. When Theodor Herzl convened the First Zionist Congress in 1897, no single solution to the problem of "normalizing" the Jewish people emerged. Herzl proposed a secular-liberal "New Society" that would be home to Jews and non-Jews alike. East European Zionists advocated the renewal of the Hebrew language and the creation of a distinct Jewish culture. Socialists imagined a society of workers' collectives and farm settlements. The Orthodox dreamt of a society based on the laws of Jewish scripture. The stage was set for a clash of Zionist dreams and Israeli realities that continues today. Seventy years after its founding, Israel has achieved much, but for a state widely viewed as either a paragon or a pariah, Brenner argues, the goal of becoming a state like any other remains elusive. If the Jews were the archetypal "other" in history, ironically, Israel—which so much wanted to avoid the stamp of otherness—has become the Jew among the nations.

Auf fremdem Land

Roman

Author: Assaf Gavron

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641112168

Category: Fiction

Page: 544

View: 1591

Ist das denn zu viel verlangt? Etaniel Asis will doch nur einen Ort, wo er in Ruhe Kirschtomaten für seine Frau ziehen und eine Ziege halten kann. Doch kaum hat er seinen Wohnwagen neben einem kleinen freien Feld mitten im Westjordanland aufgestellt, kommen andere Siedler aus seinem Dorf dazu, es entstehen ein Kindergarten und eine Synagoge, und aus Amerika fließen Spendengelder – obwohl das alles nicht genehmigt ist ... Irgendwo hinter Jerusalem, am Fuße eines Hügels, halb im Naturschutzgebiet, teils auf dem Grund des benachbarten arabischen Dorfes, teils in der militärischen Sicherheitszone, nahe der offiziellen Ansiedlung Ma’aleh Chermesch wächst eine kleine Ansammlung von Wohnwägen zu einer illegalen Siedlung heran. Der Gründer Etaniel Asis, der nur Rukola und Tomaten für den Lieblingssalat seiner Frau anbauen und eine Ziege für die Kinder halten wollte, findet so großen Gefallen an dem urwüchsigen Stück Land, dass er seinen Brotberuf als Buchhalter aufgibt. Eine Straße wird gebaut, ein Generator wird gestellt, ein Wasserturm errichtet. Als die Behörden von der Siedlung erfahren, stellt sich heraus, dass keine Genehmigung für das Abstellen der Wohnwagen vorliegt, aber auch keine, sie zu entfernen ... Ständig ist Ma’aleh Chermesch 3 seitdem von Räumung bedroht, und doch überdauert die Siedlung Jahr um Jahr, zieht Familien wie Singles an, Bauern und Lehrer, einen palästinensischen Hund sowie zwei Brüder, die aus Amerika zurückgekehrt sind und sich als alte Landpioniere verstehen, weil beide im Kibbuz großgeworden sind. Als ein amerikanischer Journalist über die Siedlung berichtet, kommt es zu einer internationalen Krise, der Verteidigungsminister Israels muss sich den USA gegenüber rechtfertigen – und was machen bitte die Japaner im palästinensischen Nachbardorf? Der erfolgreiche israelische Schriftsteller Assaf Gavron erzählt in seinem neuen Roman von der absurden Realität des Lebens in den besetzten Gebieten im Westjordanland und wie es dazu kommen konnte, und er erzählt davon mit einer satirischen Schärfe und einer leidenschaftlichen Ernsthaftigkeit, die ihresgleichen suchen.

Chase's Calendar of Events 2018

The Ultimate Go-to Guide for Special Days, Weeks and Months

Author: Editors of Chase's

Publisher: Bernan Press

ISBN: 1598889265

Category: Reference

Page: 752

View: 9124

Founded in 1957, Chase's observes its 60th anniversary with the 2018 edition! Users will find everything worth knowing and celebrating for each day of the year: 12,500 holidays, historical milestones, famous birthdays, festivals, sporting events and much more. "One of the most impressive reference volumes in the world."--Publishers Weekly.

Allein unter Amerikanern

Eine Entdeckungsreise

Author: Tuvia Tenenbom

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518748343

Category: Political Science

Page: 450

View: 1329

Seit über drei Jahrzehnten lebt Tuvia Tenenbom in New York. Als er sich 2015 für seine neue Großreportage erstmals auf eine Reise quer durch die USA begab, ahnte er nicht, was ihn erwarten würde: »Ich hätte nie gedacht, dass die Vereinigten Staaten so völlig anders sind, als ich immer angenommen hatte. Lange Jahre war ich überzeugt, dass ich sie ziemlich gut kennen würde. Aber ich bin mir da nicht mehr so sicher. Erst jetzt entdecke ich so nach und nach das wahre Amerika, Stück für Stück, Mensch für Mensch, Staat für Staat.« Tenenbom reiste von Florida bis nach Alaska, von Alabama bis nach Hawaii, vom Deep South und Bible Belt bis an die Großen Seen und die Westküste, sprach mit Politikern und Predigern, mit Evangelikalen, Mormonen und Quäkern, mit Rednecks und Waff ennarren, Kriminellen und Gefängnisinsassen, mit Indianern und Countrymusikern, Antisemiten und Zionisten, mit Obdachlosen und Superreichen und vielen, vielen mehr. Die USA rühmen sich, »das Land der Freien und die Heimat der Tapferen« zu sein. Das wahre Amerika jedoch, so Tenenboms bestürzende Erkenntnis, ist weder frei noch tapfer, sondern ängstlich darauf bedacht, alle Freiheiten einzuschränken. Es ist in sich zutiefst gespalten, rassistisch und hasserfüllt. »Kann sich die Menschheit auf die USA verlassen? Ich würde es nicht tun.«

Die Israelis

Leben in einem außergewöhnlichen Land

Author: Donna Rosenthal

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406573842

Category:

Page: 409

View: 9078


American Jewish Year Book 2017

The Annual Record of the North American Jewish Communities

Author: Arnold Dashefsky,Ira M. Sheskin

Publisher: Springer

ISBN: 3319706632

Category: Social Science

Page: 846

View: 5902

The American Jewish Year Book, now in its 117th year, is the annual record of the North American Jewish communities and provides insight into their major trends. The first chapter of Part I is an examination of how American Jews fit into the US religious landscape, based on Pew Research Center studies. The second chapter examines intermarriage. Chapters on “The Domestic Arena” and “The International Arena” analyze the year’s events as they affect American Jewish communal and political affairs. Three chapters analyze the demography and geography of the US, Canada, and world Jewish populations. Part II provides lists of Jewish institutions, including federations, community centers, social service agencies, national organizations, synagogues, Hillels, day schools, camps, museums, and Israeli consulates. The final chapters present national and local Jewish periodicals and broadcast media; academic resources, including Jewish Studies programs, books, journals, articles, websites, and research libraries; and lists of major events in the past year, Jewish honorees, and obituaries.

Anna und der Schwalbenmann

Author: Gavriel Savit

Publisher: cbt Verlag

ISBN: 3641166969

Category: Young Adult Fiction

Page: 272

View: 9298

Krakau, 1939. Anna ist noch ein Kind, als die Deutschen ihren Vater mitnehmen, einen jüdischen Intellektuellen. Sie versteht nicht, warum. Sie versteht nur, dass sie allein zurückbleibt. Und dann trifft Anna den Schwalbenmann. Geheimnisvoll ist er, charismatisch und klug, und ebenso wie ihr Vater kann er faszinierend viele Sprachen sprechen. Er kann Vogellaute imitieren und eine Schwalbe für sie anlocken. Und er kann überleben – in einer Welt, in der plötzlich alles voller tödlicher Feindseligkeit zu sein scheint. Anna schließt sich dem Schwalbenmann an, lernt von ihm, wie man jenseits der Städte wandert, sich im Wald ernährt und verbirgt. Wie man dem Tod entkommt, um das Leben zu bewahren. Aber in einer Welt, die am Abgrund steht, kann alles gefährlich werden. Auch der Schwalbenmann.