Introduction to Medieval Europe 300–1500

Author: Wim Blockmans,Peter Hoppenbrouwers

Publisher: Routledge

ISBN: 1317934245

Category: History

Page: 498

View: 8322

Introduction to Medieval Europe 300-1500 provides a comprehensive survey of this complex and varied formative period of European history. Covering themes as diverse as barbarian migrations, the impact of Christianization, the formation of nations and states, the emergence of an expansionist commercial economy, the growth of cities, the Crusades, the effects of plague, and the intellectual and cultural life of the Middle Ages, the book explores the driving forces behind the formation of medieval society and the directions in which it developed and changed. In doing this, the authors cover a wide geographic expanse, including Western interactions with the Byzantine Empire and the Islamic World. ? Now in full colour, this second edition contains a wealth of new features that help to bring this fascinating era to life, including: A detailed timeline of the period, putting key events into context Primary source case boxes Full colour illustrations throughout New improved maps A glossary of terms Annotated suggestions for further reading The book is supported by a free companion website with resources including, for instructors, assignable discussion questions and all of the images and maps in the book available to download, and for students, a comparative interactive timeline of the period and links to useful websites. The website can be found at www.routledge.com/cw/blockmans.? Clear and stimulating, the second edition of Introduction to Medieval Europe is the ideal companion to studying Europe in the Middle Ages at undergraduate level.

The Hundred Years War (part II)

Different Vistas

Author: L. J. Andrew Villalon,Donald J. Kagay

Publisher: BRILL

ISBN: 9004168214

Category: History

Page: 477

View: 6613

In thirteen articles, this volume affirms that the Hundred Years War was a struggle that spilled out of its heartlands of England and France into many European regions. These a oedifferent vistasa of scholarship greatly amply the study of the conflict.

Stadtbuergerliche Verwandtschaft und Kirchliche Macht

Karrieren und Netzwerke Luebecker Domherren Zwischen 1400 Und 1530

Author: Anja Voßhall

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631675885

Category:

Page: 712

View: 6846

Die Studie fragt nach den Besetzungsmechanismen am Lubecker Domkapitel im Spatmittelalter. Dafur werden die Karrieren der Kanoniker prosopographisch untersucht. Auch der Einfluss des Papstes wird stark berucksichtigt. Die Untersuchung zeigt, welch grosse Rolle die sozialen Verflechtungen spielten und revidiert das Bild der Kurienferne fur Lubeck. "

A History of the Middle Ages, 300–1500

Author: John M. Riddle

Publisher: Rowman & Littlefield Publishers

ISBN: 1442210044

Category: History

Page: 536

View: 7676

This clear and comprehensive text covers the Middle Ages from the classical era to the late medieval period. Distinguished historian John M. Riddle provides a cogent analysis of the rulers, wars, and events—both natural and human—that defined the medieval era. Taking a broad geographical perspective, Riddle includes northern and eastern Europe, Byzantium, and the Islamic states. Each, he convincingly shows, offered values and institutions—religious devotion, toleration and intolerance, laws, ways of thinking, and changing roles of women—that presaged modernity. In addition to traditional topics of pen, sword, and word, the author explores other driving forces such as science, religion, and technology in ways that previous textbooks have not. He also examines such often-overlooked issues as medieval gender roles and medicine and seminal events such as the crusades from the vantage point of both Muslims and eastern and western Christians. In addition to a thorough chronological narrative, the text offers humanizing features to engage students. Each chapter opens with a theme-setting vignette about the lives of ordinary and extraordinary people. The book also introduces students to key controversies and themes in historiography by featuring in each chapter a prominent medieval historian and how his or her ideas have shaped contemporary thinking about the Middle Ages. Richly illustrated, this lively, engaging book will immerse readers in the medieval world, an era that shaped the foundation for the modern world.

"Spuria Macri"

Ein Anhang zu "Macer Floridus, De viribus herbarum". Einleitung, Übersetzung, Kommentar

Author: Ulrike Jansen

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110308592

Category: Literary Criticism

Page: 445

View: 6058

“Spuria Macri” consists of 20 chapters and 487 hexameters about plant, animal, and mineral remedies added to the poem “Macer Floridus.” This translation, the first ever into German, contains rich commentaries on language, sources, reception, authorship, intellectual history, and genre.

Geschichte der Universität in Europa

Author: Walter Rüegg,Asa Briggs

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406369537

Category: Education, Higher

Page: 542

View: 5605

Dieses auf vier Bände angelegte Werk ist eine Geschichte der "Institution Universität" in Europa von ihrer Entstehung im Mittelalter bis in die heutige Zeit und zugleich eine vergleichende Geschichte der europäischen Universitäten sowie der außereuropäischen Universitäten, die nach europäischem Muster gegründet worden sind. Es wird auf Initiative der europäischen Rektorenkonferenz (CRE), der über 500 wissenschaftliche Hochschulen in 27 europäischen Staaten angehören, von einem internationalen Komitee namhafter Wissenschaftler unter dem Vorsitz von Walter Rüegg (Schweiz) herausgegeben. Absicht dieses Gemeinschaftswerkes ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Aufgaben, die Merkmale geistiger und institutioneller Identität, die Strukturen, Gestaltungen und Hauptprobleme der europäischen Universitäten in ihren geschichtlichen Grundlagen und Veränderungen, aber auch in ihren regionalen Unterschieden, auf dem heutigen Forschungsstand vergleichend und zusammenfassend darzustellen.

Medieval Warfare

Theory and Practice of War in Europe, 300-1500

Author: Helen Nicholson

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1403943869

Category: History

Page: 256

View: 8061

Warfare in medieval times was never static or predictable - although there were ideals and conventions to follow, in the field commanders had to use their initiative and adapt to the needs of the moment. In this concise, wide-ranging study, Helen Nicholson provides the essential introductory guide to a fascinating subject. Medieval Warfare - surveys and summarises current debates and modern research into warfare throughout the whole of the medieval period across Europe - sets medieval warfare theory and practice firmly into context as a continuation and adaptation of practice under the Roman Empire, tracing its change and development across more than a millennium - considers military personnel, buildings and equipment, as well as the practice of warfare by land and sea

Im Spiegelkabinett der Historie

der Mythos der Schlacht von Kortrijk und die Erfindung Flanderns im 19. Jahrhundert

Author: Gevert H. Nörtemann

Publisher: N.A

ISBN: 9783832500818

Category: Battles in literature

Page: 492

View: 9193

In der Schlacht von Kortrijk hatten am 11. Juli 1302 die Milizen der flandrischen Bauern und Handwerker für die Zeitgenossen vollkommen überraschend ein französisches Ritterheer vernichtend geschlagen.1838 hat Hendrik Conscience aus diesem "beinahe unmöglichen Ereignis " mit seinem historischen Roman "Der Löwe von Flandern " ein Nationalepos geschaffen, das flämisches Geschichts- und Selbstverständnis bis heute maßgeblich geprägt hat. Im Verlauf des 19. Jahrhunderts wurde die Schlacht von Kortrijk zum Gegenstand unzähliger Lieder, Gedichte, bildlicher Darstellungen, historischer Kontroversen und parteipolitischer Instrumentalisierungen. Frappierend ist, welche direkte Beziehung flämische Intellektuelle zwischen ihrer Gegenwart und dem fünf bis sechs Jahrhunderte zurückliegenden Ereignis herstellten; die Gegenwart wurde von ihnen im Spiegel der Vergangenheit interpretiert - oder umgekehrt.Analysiert wird hier eingangs der auch in Deutschland vielgelesene Roman "Der Löwe von Flandern ", sein Entstehungskontext wird rekonstruiert und seine einzigartige Karriere als Bestseller am flämischen Buchmarkt dargestellt. Zweitens wird die geschichtswissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Schlacht untersucht. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie von belgischen und flämischen Historikern zu dem zentralen Ereignis flämischer, belgischer, ja sogar europäischer Geschichte aufgewertet. Schließlich wird die massenwirksame Inszenierung des Mythos in Form von Denkmälern, Festen und Demonstrationen beschrieben, durch die der 11. Juli 1302 gegen Ende des 19. Jahrhunderts zum bedeutsamsten Erinnerungsort der flämischen Bevölkerung avancierte, über den sie sich als Volk mit besonderem nationalem Status innerhalb Belgiens definierte und politisch artikulierte.

Wozu heilige Kriege?

Anlässe und Motive der Kreuzzüge

Author: Jonathan Simon Christopher Riley-Smith

Publisher: N.A

ISBN: 9783803124807

Category: Kreuzzüge - Geschichte

Page: 185

View: 5817


Die frühchristliche und byzantinische Kunst

Author: Johannes G. Deckers

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406690548

Category: Fiction

Page: 128

View: 3177

Das Christentum begann als eine bilderlose Religion und folgte zunächst dem Bilderverbot, das es mit dem Judentum und dem Islam teilt. Wie und warum sich ab dem 3. Jahrhundert dennoch eine christliche Kunst ausbildete und wie die beiden wichtigsten Bilder der Christenheit, das Bild Christi und das der Muttergottes, ihren Aufstieg nahmen, führt dieser Band kenntnisreich vor Augen. Ebenso erläutert er die neuen architektonischen Formen, die mit dem christlichen Kirchenbau Einzug hielten, und die typische Bildausstattung der neuen Bauten. Er zeigt, wie auch in der Kunst von Byzanz die Antike mächtig fortwirkte und wie umgekehrt die byzantinische Kunst weit über Byzanz hinaus ihre Ausstrahlung entfaltete.