Intelligence and International Relations, 1900-1945

Author: Christopher M. Andrew,Jeremy Noakes

Publisher: University of Exeter Press

ISBN: 9780859892438

Category: History

Page: 314

View: 7592

The essays in this volume assess the influence of intelligence on the Second World War and open up a number of other important areas for research. Studies of the growth of the imperial intellignece network cast new light on subjects ranging from Canadian surveillance of Vancouver Sikhs to signals intelligence in the Middle East. Studies of Japanese intelligence indicate the significance of Asian intelligence systems as a factor in modern international relations. A number of contributors emphasize the slowness with which governments and high commands learned to assess and use the intelligence they received. Contributions by Anthony Adamthwaite, Christopher Andrew, Patrick Beesly, Ralph Bennett, Dr John W. M. Chapman, Sir Harry Hinsley, Dr Keith Jeffery, Dr Peter Morris, Ian Nish, Jeremy Noakes, Richard Popplewell, Professor Jürgen Rohwer, Dr Alan Sharp, Jean Stengers, E. E. Thomas and Dr Bernd Wegner

Britische Feindaufklärung im Zweiten Weltkrieg

Stellenwert und Wirkung der "Human Intelligence" in der britischen Kriegführung 1939–1945

Author: Falko Bell

Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh

ISBN: 3657784292

Category: History

Page: 410

View: 8509

Wissen über den Feind ist eine begehrte Ressource im Krieg. Diese Studie beleuchtet erstmals eingehend die Verwendung menschlicher Informationsquellen für die britische Kriegführung im Zweiten Weltkrieg.Von 1939 bis 1945 nutzten die Briten nicht nur entschlüsselte Funksignale, sondern auch eine große Anzahl von Personen als Informationsquelle, darunter Kriegsgefangene, Spione und Flüchtlinge. Diese sogenannte "Human Intelligence" verschaffte den britischen Entscheidungsträgern und Soldaten einen gewichtigen Vorteil im Kampf gegen das nationalsozialistische Deutschland. Anhand von drei Fallbeispielen, der Luftschlacht um England, der Abwehr der Vergeltungswaffen und der Einschätzungen zur deutschen Moral, wird die geheime Arbeit der britischen Feindaufklärung aufgedeckt. Falko Bell hat eine Vielzahl von Akten ausgewertet, die jahrzehntelang unter Verschluss waren, und eröffnet damit einen faszinierenden Einblick in die Arbeit von Nachrichtendiensten.

Westliche Interventionen im Irak

Die britische Irakpolitik (1914-1922) und die amerikanische Irakpolitik (2003-2009) im Vergleich

Author: Hauke Feickert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353119321X

Category: Social Science

Page: 423

View: 4613

Im März 1917 eroberten britische Truppen die Stadt Bagdad. Dabei verdrängten sie eine autoritäre Regierung, die als direkte Gefahr für die eigenen Interessen am Persischen Golf wahrgenommen wurde. In einer Proklamation an die Bevölkerung bekundeten die Eroberer ihre Absicht, auf den Trümmern des gestürzten Regimes eine freie und gerechte Ordnung aufzubauen. Sechsundachtzig Jahre später schien sich dieses Ereignis durch den Angriff der USA auf den Irak zu wiederholen. Mit der Analyse der britischen Irakpolitik von 1914-1922 und der amerikanischen Irakpolitik von 2003 bis 2009 zeichnet Hauke Feickert die internen Debatten in London und Washington nach. Daraus entwickelt der Autor in einem Vergleich Parallelen und Unterschiede.

Intelligence, Security and the Attlee Governments, 1945-51

An Uneasy Relationship?

Author: Daniel W. B. Lomas

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0719099145

Category: History

Page: 288

View: 2877

Drawing extensively on recently released documents and private papers, this is the first extensive book-length study to examine the intimate relationship between the Attlee government and Britain's intelligence and security services at the start of the Cold War. Often praised for the formationof the modern-day "welfare state", Attlee's government also played a significant, if little understood, role in combatting communism at home and overseas, often in the face of vocal, sustained, opposition from their own backbenches. This study tells the story of Attlee's Cold War: from Whitehallvetting, to secret operations in Eastern Europe and the fallout of Soviet atomic espionage on both sides of the Atlantic, this detailed account provides a fresh interpretation of the Attlee government and is essential reading for anyone interested in the Labour Party, intelligence, security andBritain's foreign and defence policy at the start of the Cold War.

Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914

ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges

Author: Stefan Schmidt

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 9783486590166

Category: France

Page: 434

View: 3019

Auch wenn die Genese des Ersten Weltkriegs - der "Ur-Katastrophe" des 20. Jahrhunderts - als grundlich erforscht gilt, verzeichnet die Geschichte des Kriegsausbruchs immer noch Bereiche, deren Bearbeitung bislang vernachlassigt wurde. Zu ihnen gehort die franzosische Aussenpolitik in der Julikrise 1914. Obwohl in der wissenschaftlichen Kontroverse der Zwischenkriegszeit kein Konsens uber Motive und Absichten des "forgotten belligerent of July 1914" (John W. Langdon) gefunden werden konnte, sind dem Gegenstand nach 1945 nur wenige Untersuchungen gewidmet. In dieses bislang kaum beachtete Terrain stosst die Studie vor. Nicht zuletzt auf der Grundlage neuer Quellen entwirft sie im Gegensatz zur alteren Forschung von Frankreich das Bild einer Grossmacht, die im Juli 1914 einen ausserst riskanten und den Krieg bereitwillig in Kauf nehmenden aussenpolitischen Kurs der machtpolitischen Pression und militarischen Demonstration steuerte, um ihren Rang im internationalen Staatensystem zu behaupten."

History

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: N.A

View: 1248


Seizing the Enigma

The Race to Break the German U-Boat Codes, 1939-1943

Author: David Kahn

Publisher: Houghton Mifflin Harcourt

ISBN: N.A

Category: History

Page: 336

View: 5298

Focuses on the personalities involved in British efforts to break the German U-boat codes

Imperial Spies Invade Russia

The British Intelligence Interventions, 1918

Author: A. J. Plotke

Publisher: Praeger Pub Text

ISBN: N.A

Category: History

Page: 283

View: 768

This first history of British Imperial interventions in widely distant geographic areas in north and south Russia at the end of World War I describes the invention of a new kind of intelligence system. Based on an extensive use of documents, this careful study provides interesting lessons for dealing with Russia today at a similar turning point. In 1918, Britain used intelligence as a substitute for open diplomacy and turned the interventions to economic advantage for Britain and Canada as well. The study analyzes the intelligence operations in terms of planning, tactics, communications and coordination, field activities, networks, trade and transport. Each of the interventions are described in detail. A lengthy bibliography provides important evidence also of the remarkable events that took place.

Zwischen Empire und Kontinent

Britische Außenpolitik vor dem Ersten Weltkrieg

Author: Andreas Rose

Publisher: Oldenbourg Wissenschaftsverlag

ISBN: N.A

Category: History

Page: 650

View: 3899

Spiel mit dem Feuer: Die britische Aussenpolitik vor dem Ersten Weltkrieg Europa vor dem Ersten Weltkrieg: Im Zentrum der internationalen und globalen Beziehungen agiert die Weltmacht Grossbritannien. Auf allen Ebenen der Diplomatie versucht es die alten Bundnisse der europaischen Staaten aufzubrechen. Die Geschichtswissenschaft hat diese Bemuhungen bisher als Reaktionen auf die aggressive Aussenpolitik des Deutschen Kaiserreiches interpretiert. Andreas Rose kann dagegen aufzeigen, wie sehr die englische Aussenpolitik von ganz anderen Interessen getrieben wurde: innerbritischen, kontinentalen und imperialen. Er entwirft den politischen Raum Londons, in dem uber aussen- und sicherheitspolitische Massnahmen intensiv diskutiert und aus dem heraus Entscheidungen getroffen wurden."

Das deutsche Reich in der Defensive

strategischer Luftkrieg in Europa, Krieg im Westen und in Ostasien 1943-1944/45

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9783421055071

Category: Germany

Page: 831

View: 5769

Værket er udgivet af Militärgeschichtliches Forschungsamt (MGFA). Værket skal udkomme i 10 bind og omfatte det tredie rige og den tyske deltagelse i 2. Verdenskrig fra begyndelsen og indtil sammenbruddet i 1945.

Der Globale Krieg

die Ausweitung zum Weltkrieg und der Wechsel der Initiative 1941-1943

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 1184

View: 4216

Værk udgivet af Militärgeschichtliches Forschungsamt (MGFA). Værket skal udkomme i 10 bind og omfatte det tredie rige og den tyske deltagelse i 2. Verdenskrig fra begyndelsen og indtil sammenbruddet i 1945.

Teaching Intelligence in the 1990s

A Survey of College and University Courses on the Subject of Intelligence

Author: Judith M. Fontaine

Publisher: University Press of Amer

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 128

View: 5574

To find more information about Rowman and Littlefield titles, please visit www.rowmanlittlefield.com.