In the Mix

Struggle and Survival in a Women's Prison

Author: Barbara A. Owen

Publisher: SUNY Press

ISBN: 9780791436073

Category: Psychology

Page: 219

View: 1495

Describes life inside the world's largest women's prison, from the point of view of the women themselves.

In the Mix

Struggle and Survival in a Women's Prison

Author: Barbara Owen

Publisher: Marcombo

ISBN: 9780791436080

Category: Social Science

Page: 219

View: 9062

Describes life inside the world's largest women's prison, from the point of view of the women themselves.

Making It in the Free World

Women in Transition from Prison

Author: Patricia O'Brien

Publisher: SUNY Press

ISBN: 9780791448618

Category: Social Science

Page: 201

View: 1476

Explores how women inmates make the transition from prison back into society.

Total Confinement

Madness and Reason in the Maximum Security Prison

Author: Lorna Amarasingham Rhodes

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 9780520240766

Category: History

Page: 315

View: 1998

"Ethnographically rich, thick with gritty details and original insights, Rhodes's revelatory book about US prisons--those who are incarcerated in them and those who run them--should be read by everyone who cares about social justice and the nature of power."--Emily Martin, author of Flexible Bodies "Thank you, Lorna Rhodes, for taking us to where the 'worst of the worst' are kept out of sight and out of mind in the new millennium. This powerful ethnography of the correctional high tech machine reveals how institutional power suffocates individual agency and redefines rationality and insanity. Good, bad and evil fall by the wayside."--Philippe Bourgois, author of In Search of Respect: Selling Crack in El Barrio "A truly remarkable book. The inside look at supermax confinement alone is worth the price of admission, and the prose sometimes verges on poetry. This is meticulous scholarship."--Hans Toch, author of Living in Prison

Transforming Justice, Transforming Lives

Women's Pathways to Desistance from Crime

Author: April Bernard

Publisher: Lexington Books

ISBN: 1498519814

Category: Social Science

Page: 158

View: 6736

This book is an ethnographic account of the ways in which formerly gang-affiliated women reconstructed their lives through stewardship and community engagement. It focuses on the women’s lives before and after committing to desist from crime, and emphasizes the factors that facilitated their commitment including the mutual support they exchanged in their communities.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 942

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Books in Print

Author: R.R. Bowker Company

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 1345

Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.

Entartung

Author: Max Nordau

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110257068

Category: History

Page: 860

View: 6363

In a new edition, Karin Tebben presents Nordau’s best-known work “Degeneration” (“Entartung,” 1892/93), which focuses on the modern pathologies of artistic modernism. Together with Nietzsche, Nordau is one of the most influential thought leaders of a tradition that, as it developed further, had a problematic influence not only on the National Socialist organizers of the book burnings and of the “Entartete Kunst” (Degenerate Art) exhibition of 1937, but also on the Bolshevist persecution of the artistic modern or on Georg Lukács’ polemic against the avant-garde modern.

Suspense

oder Wie man einen Thriller schreibt

Author: Patricia Highsmith

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 325760209X

Category: Biography & Autobiography

Page: 160

View: 6144

Wie man einen Thriller schreibt – wer wüsste das besser als die Meisterin des subtilen Terrors und der Banalität des alltäglichen Schreckens? Patricia Highsmith lässt sich über die Schulter schauen, sie hat ein Werkstattbuch geschrieben für alle, die selbst schreiben oder nur wissen wollen, warum sie vom Werk dieser Autorin so gefesselt sind.

Amnesty International Report 2016/17

Author: Amnesty International Sektion der Bundesrepublik

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104904332

Category: Political Science

Page: 544

View: 1839

Der ›Amnesty International Report 2016/17‹ ist das essentielle Handbuch zur weltweiten Lage der Menschenrechte. Bewaffnete Konflikte, Terror und mangelnder staatlicher Schutz haben 65 Millionen Menschen weltweit in die Flucht getrieben. Doch immer mehr Staaten riegeln ihre Grenzen ab und verwehren den Geflüchteten ihre Rechte auf Leben, Freiheit und Sicherheit. Gleichzeitig gefährden Zensur, Repressionen und autoritäre Praktiken die vermeintlich sicheren zivilisatorischen Errungenschaften. Der ›Amnesty International Report‹ gibt anhand von circa 160 Länderberichten – unter anderem aus der Volksrepublik China, Nigeria, der Türkei und den Vereinigten Staaten von Amerika – einen Überblick über die weltweite Situation der Menschenrechte und ist eine wichtige Grundlage für alle, die sich für die Menschenrechte interessieren und sie durch politische Entscheidungen oder freiwilliges Engagement verändern wollen.

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401616X

Category: History

Page: 1216

View: 7406

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt