How Revolutionary Were the Bourgeois Revolutions? (Abridged Edition)

(Abridged Edition)

Author: Neil Davidson

Publisher: Haymarket Books

ISBN: 1608467325

Category: History

Page: 200

View: 7087

Praise for How Revolutionary Were the Bourgeois Revolutions?: "I was frankly pole-axed by this magnificent book. Davidson resets the entire debate on the character of revolutions: bourgeois, democratic and socialist. He's sending me, at least, back to the library."—Mike Davis, author of Planet of Slums In this abridged edition of his magisterial How Revolutionary Were the Bourgeois Revolutions? Neil Davidson expertly distills his theoretical and historical insights about the nature of revolutions, making them available for general readers. Neil Davidson currently lectures in Sociology with the School of Social and Political Science at the University of Glasgow.

Die unbarmherzige Revolution

Eine Geschichte des Kapitalismus

Author: Joyce Appleby

Publisher: Murmann Verlag DE

ISBN: 3867741603

Category: Political Science

Page: 600

View: 6216

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.

Grundsätze des Kommunismus

Author: Friedrich Engels

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849611744

Category:

Page: 24

View: 520

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die Programmskizze Grundsätze des Kommunismus wurde 1847 von Friedrich Engels verfasst und bildet eine wichtige Vorarbeit für das Programm des Bundes der Kommunisten, dem Manifest der Kommunistischen Partei. Im Jahre 1968 wurde eine Vorarbeit zu den „Grundsätzen des Kommunismus“ entdeckt, bezeichnet als Entwurf eines Kommunistischen Glaubensbekenntnis (oder Entwurf des ...; oder Glaubensbekenntnisses). (aus wikipedia.de)

Karl Marx

Die Biographie

Author: Gareth Stedman Jones

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104905584

Category: Fiction

Page: 896

View: 5569

»Eine profunde Neubewertung von Marx und eine fesselnde Lektüre«, so urteilt Bestseller-Autor Christopher Clark über Gareth Stedman Jones‘ hochgelobte Studie »Karl Marx: Die Biographie«. Denn Karl Marx war kein Marxist – zum Marxisten haben ihn andere gemacht. Indem Gareth Stedman Jones Leben und Werk von Marx konsequent aus ihrem Kontext im 19. Jahrhundert beschreibt, gelingt ihm eine faszinierende neue Deutung dieses epochemachenden Denkers. Endlich verstehen wir Marx‘ Entwicklung aus seiner Zeit heraus und wie er die Gedanken von Kant, Hegel, Feuerbach, Ricardo und anderen zu neuen Ideen schmiedete. Und wir verstehen Marx‘ grundlegende Begriffe wie z.B. »Mehrwert«, »Kapital« »Entfremdung«, »Ausbeutung«, »Proletarier«, »Revolution« usw. In einer Epoche des industriellen und politischen Umbruchs erscheint Marx als Zeitgenosse, der versucht, Antworten auf die neuen Herausforderungen zu finden. Antworten, von denen er nicht ahnen konnte, wie sehr sie die Welt verändern würden. »Eine profunde Neubewertung von Marx und eine fesselnde Lektüre.« Christopher Clark

Die Rolle der Gewalt in der Geschichte

Author: Friedrich Engels

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843026289

Category: Philosophy

Page: 56

View: 2651

Friedrich Engels: Die Rolle der Gewalt in der Geschichte Fragment. Entstanden Dezember 1887 bis März 1888. Die Schrift knüpft an die drei Kapitel zur Gewaltstheorie im »Anti-Dühring« an und sollte zusammen mit diesen Abschnitten als Separatdruck erscheinen. Erstdruck in der Redaktion von Eduard Bernstein unter dem Titel »Gewalt und Ökonomie bei der Herstellung der neuen Deutschen Reichs« in: Die Neue Zeit (Berlin), Nr. 22-26, 14. Jg. 1. Band, 1895-96. Der Text folgt der Handschrift. Dort fehlende Passagen sind nach dem Erstdruck wiedergegeben. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 21, Berlin: Dietz-Verlag, 1962. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Nord-Süd-Beziehungen im Umbruch

Neue Perspektiven auf Staat und Demokratie in der Weltpolitik

Author: Hans-Jürgen Burchardt

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593390167

Category: Political Science

Page: 336

View: 9897

Zur Lösung globaler Probleme wird die Dritte Welt immer wichtiger. Doch über die Staaten der Nicht- OECD liegt nur begrenztes Wissen vor. Für den Westen gültige Erfahrungen sind dort nur teilweise wirksam. Statt die Welt neu zu erklären, muss sie erst neu verstanden werden. Aus unterschiedlicher Perspektive werden deshalb wichtige Facetten der Länder des Südens analysiert und für neue theoretische Zugänge zum Verstehen der Nord-Süd- Beziehungen geworben.

Geschichte der Französischen Revolution

Band 4: Der Aufstand der Vendée, Abfall des Generals Dumouriez, die Herrschaft des Schreckens, die Anarchie sowie die Schreckensherrschaft

Author: Jules Michelet

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863824660

Category:

Page: 542

View: 2905

Nachdruck des Originals von 1931 ber die Franz sische Revolution: Der Aufstand der Vend e, Abfall des Generals Dumouriez, die Herrschaft des Schreckens, die Anarchie sowie die Schreckensherrschaft.

We Cannot Escape History

Nations, States, and Revolutions

Author: Neil Davidson

Publisher: Haymarket Books

ISBN: 1608464679

Category: Political Science

Page: 293

View: 1317

Praise for How Revolutionary Were the Bourgeois Revolutions?: "I was frankly pole-axed by this magnificent book. Davidson resets the entire debate on the character of revolutions: bourgeois, democratic, and socialist. He's sending me, at least, back to the library."?Mike Davis, author of Planet of Slums "This is, quite simply, the finest book of its kind."?Tony McKenna, Marx and Philosophy Review of Books Ranging from the uselessness of the concept of "ethnicity" to the difference between the class politics of the bourgeoisie and the proletariat, these essays focus on the two great themes of nation and revolution, and the third which links them: the state. Neil Davidson is the author of The Origins of Scottish Nationhood (2000), Discovering the Scottish Revolution (2003), for which he was awarded the Deutscher Prize, and How Revolutionary Were the Bourgeois Revolutions? (2012). Davidson lectures in sociology in the School of Political and Social Science at the University of Glasgow, Scotland.

The Bourgeois Revolution in France, 1789-1815

Author: Henry Heller

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 9781845456504

Category: History

Page: 172

View: 707

In the last generation the classic Marxist interpretation of the French Revolution has been challenged by the so-called revisionist school. The Marxist view that the Revolution was a bourgeois and capitalist revolution has been questioned by Anglo-Saxon revisionists like Alfred Cobban and William Doyle as well as a French school of criticism headed by Francois Furet. Today revisionism is the dominant interpretation of the Revolution both in the academic world and among the educated public. Against this conception, this book reasserts the view that the Revolution - the capital event of the modern age - was indeed a capitalist and bourgeois revolution. Based on an analysis of the latest historical scholarship as well as on knowledge of Marxist theories of the transition from feudalism to capitalism, the work confutes the main arguments and contentions of the revisionist school while laying out a narrative of the causes and unfolding of the Revolution from the eighteenth century to the Napoleonic Age.

The Social Interpretation of the French Revolution

Author: Alfred Cobban

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521667678

Category: History

Page: 178

View: 2167

Alfred Cobban's The Social Interpretation of the French Revolution is one of the acknowledged classics of post-war historiography. This 'revisionist' analysis of the French Revolution caused a furore on first publication in 1964, challenging as it did established orthodoxies during the crucial period of the Cold War. Cobban saw the French Revolution as central to the 'grand narrative of modern history', but provided a salutary corrective to many celebrated social explanations, determinist and otherwise, of its origins and development. A generation later this concise but powerful intervention was reissued in this 1999 edition with an introduction by Gwynne Lewis, providing students with both a context for Cobban's own arguments, and assessing the course of Revolutionary studies in the wake of The Social Interpretation. This book remains a handbook of revisionism for Anglo-Saxon scholars, and is essential reading for all students of French history at undergraduate level and above.

Ökosozialismus

Die radikale Alternative zur ökologischen und kapitalistischen Katastrophe

Author: Michael Löwy

Publisher: N.A

ISBN: 9783944233635

Category:

Page: 192

View: 9612