Hardening, Tempering and Heat Treatment

For Model Engineers

Author: Tubal Cain

Publisher: Fountain PressLtd

ISBN: 9780852428375

Category: Iron

Page: 124

View: 5616

A comprehensive exposition of the structure of steels and the effects of different heat treatments, particularly in respect of tools. It includes solid fuel, gas and electric furnaces, case hardening, tempering and other practical information. Features accurate colour temperature charts.

Damaszenerstahl

Theorie und Praxis

Author: Gunther Löbach

Publisher: N.A

ISBN: 9783938711316

Category:

Page: 173

View: 7469


Russische Springmesser selbst gebaut

Author: Wolfgang Peter-Michel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744854191

Category: Crafts & Hobbies

Page: 120

View: 5959

Springmesser erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Daran konnte auch das vor einigen Jahren eingeführte Trageverbot für diese Messer nichts ändern. Schon lange kursiert eine ungewöhnliche Variante auf den weltweiten Sammlermärkten: Am Griffrücken mit einer starken Spiralfeder versehen, sind diese Springmesser sehr robust und öffnen unter nahezu allen Umständen zuverlässig. Über ihre Herkunft bestehen die merkwürdigsten Theorien. Einhellig ist die Ansicht, dass sie aus Russland oder den Ländern der ehemaligen Sowjetunion stammen. Auch sollen sie aus Teilen des russischen AK-47 Sturmgewehrs hergestellt worden sein, anderen Gerüchten zufolge in russischen Gefängnissen. Eines ist jedoch nahezu allen Exemplaren gemein: Sie sind recht grob verarbeitet und bestehen aus sehr einfachen Materialien. Die ohnehin sehr einfache Konstruktion wird dadurch allerdings nicht beeinträchtigt und ergibt dennoch ein solides, alltagstaugliches Gebrauchsmesser. Damit sind Springmesser im russischen Stil ein ideales Projekt für den Amateur-Messermacher. Wer schon erste Erfahrungen in der Metallbearbeitung hat, sich aber die Herstellung eines High-End-Messers noch nicht zutraut, wird am Bau dieses zuverlässigen Messertyps seine Freude haben. Das Buch enthält Konstruktionszeichnungen und Schablonen zum Bau eines derzeit in Deutschland noch legal zu besitzenden Exemplars mit 8,5 cm Klingenlänge.

Multitools selbst gebaut

Author: Wolfgang Peter-Michel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3748136692

Category: Crafts & Hobbies

Page: 128

View: 8288

Die Idee, Messer mit Werkzeugen zu kombinieren, ist schon Jahrhunderte alt. In früheren Zeiten gab es diese kombinierten Messer in vielen verschiedenen Formen und Ausführungen. Mit dem Siegeszug des Schweizer Offiziersmessers und später der Klappzangen amerikanischer Bauart hat sich der Markt jedoch nur noch in genau diese zwei Richtungen entwickelt. Denn heute werden in erster Linie Multitools angeboten, die auf einer dieser beiden Konstruktionen basieren. Doch sind dies tatsächlich die einzigen idealen Vielzweckwerkzeuge? Das vorliegende Buch zeigt, dass ein versierter Hobbybastler in der Tat auch andere kombinierte Taschenmesser bauen kann, die nicht nur höher belastbar als die Fabrikprodukte, sondern in ihrer Werkzeugauswahl auch ganz auf den jeweiligen Besitzer zugeschnitten sind. Mit reich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen beschreibt dieses Buch den Bau von fünf verschiedenen Multitools: Einige sind komplette Eigenbauten, andere dagegen Modifikationen von handelsüblichen Vielzweckwerkzeugen. Diese können Hobby-Messermacher entweder nachbauen, oder aber individuell abwandeln und damit für jeden Verwender das ideale Werkzeugmesser schaffen.

Flame Hardening

Author: Hans Wilhelm Grönegress

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3642867219

Category: Technology & Engineering

Page: 64

View: 6832

This book intended for shop use tries to familiarize the reader with the peculiari ties of a hardening method which due to its many advantages is now in use,many shops. A general knowledge of the principles of hardening and heat treating is presumed. Introduction 1. The name of the process. Flame hardening is a method derived from the old quench hardening and is used for the surface hardening of heat treatable steels. Flame hardening is so named in analogy to flame cutting as the use of a flame is a distinctive feature of this process as opposed to the use of a furnace. 2. Characteristics of flame hardening. In flame hardening the area to be 6 hardened is heated with a burner of large heat capacity (approx. 0.5 · 10 kcaljhr/ meter of flame lengths or 50,000 BTUfhr/inch of flame length) supplied with a mixture of fuel gas and oxygen. The hardening temperature is thus reached in so short a time at the surface that a heat jam is created, that is, more heat is supplied to the surface than can be dissipated to the interior of the workpiece. As the querr ehing takes place immediately after the heating the penetration of the heat to greater depth is prevented and only the outer layer subject to wear is hardened. The core of the workpiece remains unaffected by this heat treatment in cantrast to the other hardening methods where the entire piece is through heated in a furnace.

Mechanical Experiments and Workshop Practice

Author: G S Sawhney

Publisher: I. K. International Pvt Ltd

ISBN: 9380026757

Category: Mechanical engineering

Page: 373

View: 7398

The book is meant for first year BE/B.Tech. students and addresses the course curriculum in Mechanical Experiments and Workshop Practice. The book explains theory and methodology of performing experiments about: " Mechanics " Strength of Materials " Materials Science The book also includes: " IC Engines " Steam Engines " Boilers " Steam Turbines " Water Turbines and Pumps Manufacturing processes and workshop experiments are included in workshop practice which cover: " Machining " Welding " Metal forming " Casting " Carpentry and Plumbing Key Features: " It provides a large number of diagrams for easy understanding of tools and equipment. " A large number of viva and objective type questions are also given.The concepts and principles of working of various common mechanical machinery such as bi-cycle, motorcycle, lift, escalator, hovercraft, aircraft, helicopter, jet engine and rocket have been explained. Similarly the constructional details and principles of working of commonly used household appliances such as desert cooler, air conditioner, refrigerator, washing machine, ceiling fan, tubelight and iron box have been included.

Physikalische Metallkunde

Author: P. Haasen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662127024

Category: Science

Page: 333

View: 1042

Seit 1959 versuche ich in Göttingen, Studierende der Physik nach dem V 01' examen für ein Aufbaustudium der Physikalischen Metallkunde zu interessieren. Diese Aufgabe stellt sich heute an vielen Hochschulen, denn allgemein hat sich der Beruf des Metallkundlers in der Forschung, der Entwicklung metallischer Werkstoffe und ihrer industriellen Produktion als sehr befriedigend und aus sichtsreich erwiesen. Nicht nur ist die Metall-Technik außerordentlich vielseitig und lädt zu wissenschaftlicher Durchdringung ein, sondern auch andere Bereiche der Festkörper-verarbeitenden Industrie benutzen unter der Überschrift" Werk stoffwissenschaften" (Materials Science) zunehmend metallkundliche Methoden, etwa bei keramischen Werkstoffen, Halbleitermaterialien, Kunststoffen usw. Für ein solches Berufsbild ist heute ein Grundstudium der Physik sehr geeignet, während Metallkundler früherer Jahrgänge häufig als Chemiker oder Maschinen bau-Ingenieure begonnen haben. Das Grundstudium der Physik bietet neben strengem mathematischen Rüstzeug verschiedene Vorlesungen und Praktika der Experimentalphysik sowie den theoretisch-physikalischen Kursus incl. der Quantentheorie. Im 5. und 6. Semester leiten Einführungsvorlesungen über Festkörperphysik in das Gebiet der Physikalischen Metallkunde über. Sie lehnen sich auch in Deutschland häufig an das Lehrbuch von Ch. Kittel [1.1] an.

Werkstoffe 2: Metalle, Keramiken und Gläser, Kunststoffe und Verbundwerkstoffe

Deutsche Ausgabe herausgegeben von Michael Heinzelmann

Author: Michael F. Ashby,David R. H. Jones

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827417091

Category: Technology & Engineering

Page: 338

View: 3863

Kurzweilig geschrieben, didaktisch überzeugend sowie fachlich umfassend und hochkompetent: Diesen Qualitäten verdanken die beiden Bände des Ashby/Jones schon seit Jahren ihre führende Stellung unter den englischsprachigen Lehrbüchern der Werkstoffkunde. Der nun in der deutschen Ausgabe vorliegende zweite Band behandelt ausführlich, wie die für technische Anwendungen wichtigsten Werkstoffeigenschaften von Metallen, Keramiken und Gläsern, sowie Kunst- und Verbundwerkstoffen von ihrer Herstellung und Mikrostruktur abhängen und in technischen Konstruktionen gewinnbringend eingesetzt werden. Zielgruppe dieses werkstoffkundlichen Standardwerkes sind fortgeschrittene Studenten der Ingenieur- und Werkstoffwissenschaften sowie Ingenieure und Techniker. Aus dem Inhalt: - Metalle: Strukturen, Phasendiagramme, Triebkräfte und Kinetik von Strukturänderungen, diffusive und martensitische Umwandlungen, Stähle, Leichtmetalle, Herstellung und Umformung - Keramiken und Gläser: Strukturen, mechanischEigenschaften, Streuung der Festigkeitswerte, Herstellung und Verarbeitung, Sonderthema Zement und Beton - Kunststoffe und Verbundwerkstoffe: Strukturen, mechanisches Verhalten, Herstellung, Verbundwerkstoffe, Sonderthema Holz - Werkstoffgerechtes Konstruieren, Werkstoffkundliche Untersuchung von Schadensfällen (Brückeneinsturz über dem Firth of Tay, Flugzeugabstürze der Baureihe Comet, Eisenbahnkatastrophe von Eschede, ein gerissenes Bungee-Seil) - Anhang: Phasendiagramme im Selbststudium Highlights: - Detaillierte Fallstudien, Beispiele und Übungsaufgaben - Ausführliche Hinweise zu Konstruktion und Anwendungen Verwandte Titel: Ashby/Jones, Werkstoffe 1: Eigenschaften, Mechanismen und Anwendungen. Deutsche Ausgabe der dritten Auflage des englischen Originals, 2006 Ashby, Materials Selection in Mechanical Design: Das Original mit Übersetzungshilfen. Easy-Reading-Ausgabe der dritten Auflage des englischen Originals, 2006

Holz biegen

Eine grundlegende Einführung in das Verformen von Holz

Author: Wolgang Fiwek

Publisher: HolzWerken

ISBN: 386630952X

Category:

Page: 192

View: 8010

Wie kann man Holz biegen oder verformen? Dieses Buch zeigt die ganze Bandbreite der Möglichkeiten. Der Autor zeigt zunächst die grundsätzlichen Vorgehensweisen auf, Holz in eine andere als die gewachsene Form zu bringen. Diese Verfahren werden dann nebst dem Bau entsprechender Vorrichtungen und der Erörterung der entsprechenden Gerätschaften wie Biegeeisen und Biegeband an konkreten Bauprojekten, meist aus dem Möbelbau, dargestellt. Danach führt uns der Autor in verschiedenste Werkstätten, in denen Holz gebogen wird: Hersteller von Spazierstöcken und Rodelschlitten werden ebenso besucht wie verschiedene Instrumentenbauer, Bootsbauer und Fasshersteller. Neben naheliegenden Themen wie Shaker-Schachteln und dem Biegen beim Bau von Grünholzstühlen, werden auch Werkstätten besucht, die sich ungewöhnlicheren Objekten widmen: Gebogene Schichtholz-Konstruktionen, die ganze Hallendächer tragen oder Rattan, das gebogen zur Möbelherstellung benutzt wird. Der Autor berichtet von den individuellen Lösungen, die die verschiedenen Handwerker für das Biegen von Holz gefunden haben. So entsteht ein faszinierender Bilderbogen über die ungeahnt zahlreichen Möglichkeiten, Holz zu verformen.

The Repair of Vehicle Bodies, 6th ed

Author: Andrew Livesey,A Robinson

Publisher: Routledge

ISBN: 1135120498

Category: Technology & Engineering

Page: 456

View: 5068

This book covers the principles and techniques that will help you develop the skills needed to carry out effective vehicle body repair and re-finishing. This edition has been updated to deal with changes in technology and best practice and meets the current Automotive Skills standards. It also covers the topics studied at NVQ levels 2 and 3 and contains handy revision notes making it an ideal text for students on the following courses: Automotive Skills Council Vehicle Body and Paint Operations requirements IMI Body Repair and Refinishing Technical Certificates (VRQs) National Vocational Qualifications (NVQs) City & Guilds Vehicle Body Repair Competence courses NVQ and Progression Awards of both City & Guilds and the Institute of the Motor Industry at levels 2 and 3. Professionals and hobbyists will continue to find this an essential manual for the workshop when repairing the latest models or classic cars. Other books by Andrew Livesey: Basic Motorsport Engineering 9780750689090 Advanced Motorsport Engineering 9780750689083

Handbuch Umformtechnik

Grundlagen, Technologien, Maschinen

Author: Eckart Doege,Bernd-Arno Behrens

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364204249X

Category: Technology & Engineering

Page: 912

View: 842

Das Handbuch ist das neue Standardwerk für Ingenieure, ambitionierte Studenten und Wissenschaftler. Es vermittelt grundlegendes Wissen für die wissenschaftliche Arbeit ebenso wie für die industrielle Praxis. Die Autoren stellen in den Kapiteln zu den Grundlagen der Umformtechnik, der Blechumformung, Massivumformung und Umformmaschinen aktuelle Technologien und Verfahren vor. Berücksichtigt werden neue Forschungsergebnisse sowie Erfahrungen aus über 50 Jahren universitärer Forschung und Lehre. Der Band enthält zahlreiche Grafiken.