Hardening, Tempering and Heat Treatment

For Model Engineers

Author: Tubal Cain

Publisher: Fountain PressLtd

ISBN: 9780852428375

Category: Iron

Page: 124

View: 5786

A comprehensive exposition of the structure of steels and the effects of different heat treatments, particularly in respect of tools. It includes solid fuel, gas and electric furnaces, case hardening, tempering and other practical information. Features accurate colour temperature charts.

Damaszenerstahl

Theorie und Praxis

Author: Gunther Löbach

Publisher: N.A

ISBN: 9783938711316

Category:

Page: 173

View: 3897


Russische Springmesser selbst gebaut

Author: Wolfgang Peter-Michel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3744854191

Category: Crafts & Hobbies

Page: 120

View: 424

Springmesser erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Daran konnte auch das vor einigen Jahren eingeführte Trageverbot für diese Messer nichts ändern. Schon lange kursiert eine ungewöhnliche Variante auf den weltweiten Sammlermärkten: Am Griffrücken mit einer starken Spiralfeder versehen, sind diese Springmesser sehr robust und öffnen unter nahezu allen Umständen zuverlässig. Über ihre Herkunft bestehen die merkwürdigsten Theorien. Einhellig ist die Ansicht, dass sie aus Russland oder den Ländern der ehemaligen Sowjetunion stammen. Auch sollen sie aus Teilen des russischen AK-47 Sturmgewehrs hergestellt worden sein, anderen Gerüchten zufolge in russischen Gefängnissen. Eines ist jedoch nahezu allen Exemplaren gemein: Sie sind recht grob verarbeitet und bestehen aus sehr einfachen Materialien. Die ohnehin sehr einfache Konstruktion wird dadurch allerdings nicht beeinträchtigt und ergibt dennoch ein solides, alltagstaugliches Gebrauchsmesser. Damit sind Springmesser im russischen Stil ein ideales Projekt für den Amateur-Messermacher. Wer schon erste Erfahrungen in der Metallbearbeitung hat, sich aber die Herstellung eines High-End-Messers noch nicht zutraut, wird am Bau dieses zuverlässigen Messertyps seine Freude haben. Das Buch enthält Konstruktionszeichnungen und Schablonen zum Bau eines derzeit in Deutschland noch legal zu besitzenden Exemplars mit 8,5 cm Klingenlänge.

Multitools selbst gebaut

Author: Wolfgang Peter-Michel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3748136692

Category: Crafts & Hobbies

Page: 128

View: 5794

Die Idee, Messer mit Werkzeugen zu kombinieren, ist schon Jahrhunderte alt. In früheren Zeiten gab es diese kombinierten Messer in vielen verschiedenen Formen und Ausführungen. Mit dem Siegeszug des Schweizer Offiziersmessers und später der Klappzangen amerikanischer Bauart hat sich der Markt jedoch nur noch in genau diese zwei Richtungen entwickelt. Denn heute werden in erster Linie Multitools angeboten, die auf einer dieser beiden Konstruktionen basieren. Doch sind dies tatsächlich die einzigen idealen Vielzweckwerkzeuge? Das vorliegende Buch zeigt, dass ein versierter Hobbybastler in der Tat auch andere kombinierte Taschenmesser bauen kann, die nicht nur höher belastbar als die Fabrikprodukte, sondern in ihrer Werkzeugauswahl auch ganz auf den jeweiligen Besitzer zugeschnitten sind. Mit reich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen beschreibt dieses Buch den Bau von fünf verschiedenen Multitools: Einige sind komplette Eigenbauten, andere dagegen Modifikationen von handelsüblichen Vielzweckwerkzeugen. Diese können Hobby-Messermacher entweder nachbauen, oder aber individuell abwandeln und damit für jeden Verwender das ideale Werkzeugmesser schaffen.

Flame Hardening

Author: Hans Wilhelm Grönegress

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3642867219

Category: Technology & Engineering

Page: 64

View: 9553

This book intended for shop use tries to familiarize the reader with the peculiari ties of a hardening method which due to its many advantages is now in use,many shops. A general knowledge of the principles of hardening and heat treating is presumed. Introduction 1. The name of the process. Flame hardening is a method derived from the old quench hardening and is used for the surface hardening of heat treatable steels. Flame hardening is so named in analogy to flame cutting as the use of a flame is a distinctive feature of this process as opposed to the use of a furnace. 2. Characteristics of flame hardening. In flame hardening the area to be 6 hardened is heated with a burner of large heat capacity (approx. 0.5 · 10 kcaljhr/ meter of flame lengths or 50,000 BTUfhr/inch of flame length) supplied with a mixture of fuel gas and oxygen. The hardening temperature is thus reached in so short a time at the surface that a heat jam is created, that is, more heat is supplied to the surface than can be dissipated to the interior of the workpiece. As the querr ehing takes place immediately after the heating the penetration of the heat to greater depth is prevented and only the outer layer subject to wear is hardened. The core of the workpiece remains unaffected by this heat treatment in cantrast to the other hardening methods where the entire piece is through heated in a furnace.

Löffel

Schnitzen - Das Handwerk und die neue Kultur vom Holz

Author: Barn the Barn the Spoon

Publisher: N.A

ISBN: 9783038009832

Category:

Page: 224

View: 1114


MECHANICAL WORKSHOP PRACTICE

Author: K. C. JOHN

Publisher: PHI Learning Pvt. Ltd.

ISBN: 812034166X

Category: Technology & Engineering

Page: 240

View: 5966

Designed for the core course on Workshop Practice offered to all first-year diploma and degree level students of engineering, this book presents clear and concise explanation of the basic principles of manufacturing processes and equips students with overall knowledge of engineering materials, tools and equipment commonly used in the engineering field. The book describes the general principles of different workshop processes such as primary and secondary shaping processes, metal joining methods, surface finishing and heat treatment. The workshop processes covered also include the hand-working processes such as benchwork, fitting, arc welding, sheet metal work, carpentry, blacksmithy and foundry. It also explains the importance of safety measures to be followed in workshop processes and details the procedure of writing the records of the practices. The tools and equipment used in each hand-working process are enumerated before elaborating the process. Finally, the book discusses the machining processes such as turning operations, the cutting tools and the tools used for measuring and marking, and explains the working principle of Engine Lathe. An appendix for advanced level practice and assessment of work has also been included. New to This Edition : A separate chapter on Plumbing as per the revised syllabus of Indian Universities Method for sketching isometric single line piping layout Neatly-drawn illustrations and examples on Plumbing Key Features : Follows the International Standard Organization (ISO) code of practice for drawings. Includes a large number of illustrations to explain the methods and processes discussed. Contains chapter-end questions for viva voce test and exercises for making models.

Ringe

Techniken und Ideen für Fingerschmuck

Author: Jinks McGrath

Publisher: A & C Black

ISBN: 9783258065540

Category:

Page: 128

View: 2622

Ringe sind beliebt und werden von Frauen wie Männern gerne getragen. Die meisten Schmuckkünstler/innen haben sich deshalb in irgendeiner Form mit Ringen auseinander gesetzt. In diesem Buch zeigt Jinks McGrath die geschichtliche und symbolische Bedeutung von Ringen auf, bevor sie sich den aktuellen Goldschmiedetechniken für Ringformen, Fassungen, Dekorationen oder Oberflächenstrukturen zuwendet. Die Eigenschaften verschiedener Metalle und die geeigneten Techniken wie Löten, Ausglühen, Schmieden oder Giessen werden anhand konkreter Beispiele Schritt für Schritt praktiziert. Dabei konzentriert sich die Autorin auf schlichte Modelle, die nach individuellem Geschmack weiterentwickelt werden können. Inspirationen liefert der Galerieteil im Anhang, der Werke von internationalen Künstler/innen präsentiert. Ausserdem hilft eine Übersichtstabelle bei der Auswahl des passenden Edelsteins.

Materialwissenschaften und Werkstofftechnik

Eine Einführung

Author: William D. Callister,David G. Rethwisch

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527330070

Category:

Page: 906

View: 6630

Der 'Callister' bietet den gesamten Stoff der Materialwissenschaften und Werkstofftechnik für Studium und Prüfungsvorbereitung. Hervorragend aufbereitet und in klarer, prägnanter Sprache wird das gesamte Fachgebiet anschaulich dargestellt. Das erprobte didaktische Konzept zielt ab auf 'Verständnis vor Formalismus' und unterstützt den Lernprozess der Studierenden: * ausformulierte Lernziele * regelmäßig eingestreute Verständnisfragen zum gerade vermittelten Stoff * Kapitelzusammenfassungen mit Lernstoff, Gleichungen, Schlüsselwörtern und Querverweisen auf andere Kapitel * durchgerechnete Beispiele, Fragen und Antworten sowie Aufgaben und Lösungen * Exkurse in die industrielle Anwendung * an den deutschen Sprachraum angepasste Einheiten und Werkstoffbezeichnungen * durchgehend vierfarbig illustriert * Verweise auf elektronisches Zusatzmaterial Der 'Callister' ist ein Muss für angehende Materialwissenschaftler und Werkstofftechniker an Universitäten und Fachhochschulen - und ideal geeignet für Studierende aus Physik, Chemie, Maschinenbau und Bauingenieurwesen, die sich mit den Grundlagen des Fachs vertraut machen möchten.

Materials Selection in Mechanical Design: Das Original mit Übersetzungshilfen

Easy-Reading-Ausgabe

Author: Michael F. Ashby

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827417626

Category: Technology & Engineering

Page: 648

View: 4565

Das englischsprachige, weltweit anerkannte Standardwerk zur Werkstoffauswahl - als neuer Buchtyp speziell für die Bedürfnisse deutschsprachiger Leser angepasst! Der Zusatznutzen, den dieses Buch bietet ist das Lesen und Lernen im englischen Original zu erleichtern und gleichzeitig in die spezielle Fachterminologie einzuführen und zwar durch: - Übersetzungshilfen in der Randspalte zur Fachterminologie und zu schwierigen normalsprachlichen Ausdrücken - Ein zweisprachiges Fachwörterbuch zum raschen Nachschlagen

The Repair of Vehicle Bodies, 6th ed

Author: Andrew Livesey,A Robinson

Publisher: Routledge

ISBN: 1135120498

Category: Technology & Engineering

Page: 456

View: 7952

This book covers the principles and techniques that will help you develop the skills needed to carry out effective vehicle body repair and re-finishing. This edition has been updated to deal with changes in technology and best practice and meets the current Automotive Skills standards. It also covers the topics studied at NVQ levels 2 and 3 and contains handy revision notes making it an ideal text for students on the following courses: Automotive Skills Council Vehicle Body and Paint Operations requirements IMI Body Repair and Refinishing Technical Certificates (VRQs) National Vocational Qualifications (NVQs) City & Guilds Vehicle Body Repair Competence courses NVQ and Progression Awards of both City & Guilds and the Institute of the Motor Industry at levels 2 and 3. Professionals and hobbyists will continue to find this an essential manual for the workshop when repairing the latest models or classic cars. Other books by Andrew Livesey: Basic Motorsport Engineering 9780750689090 Advanced Motorsport Engineering 9780750689083