Framing Drug Use

Bodies, Space, Economy and Crime

Author: J. Fitzgerald

Publisher: Springer

ISBN: 1137482249

Category: Social Science

Page: 289

View: 2969

This book examines the forces that shape psychoactive drug use. The approach, informed by poststructuralist semiotics, culture, phenomenology and contemporary theories of affect, illuminates the connections between drugs, bodies, space, economy and crime.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 3796

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Cultural Criminology

Theories of Crime

Author: Keith Hayward

Publisher: Routledge

ISBN: 1351570404

Category: Social Science

Page: 604

View: 767

Cultural criminology has now emerged as a distinct theoretical perspective, and as a notable intellectual alternative to certain aspects of contemporary criminology. Cultural criminology attempts to theorize the interplay of cultural processes, media practices, and crime; the emotional and embodied dimensions of crime and victimization; the particular characteristics of crime within late modern/late capitalist culture; and the role of criminology itself in constructing the reality of crime. In this sense cultural criminology not only offers innovative theoretical models for making sense of crime, criminality, and crime control, but presents as well a critical theory of criminology as a field of study. This collection is designed to highlight each of these dimensions of cultural criminology - its theoretical foundations, its current theoretical trajectories, and its broader theoretical critiques-by presenting the best of cultural criminological work from the United States, Europe, Australia, and elsewhere.

Addiction, Modernity, and the City

A Users’ Guide to Urban Space

Author: Christopher B.R. Smith

Publisher: Routledge

ISBN: 1317634381

Category: Social Science

Page: 252

View: 1517

Examining the interdependent nature of substance, space, and subjectivity, this book constitutes an interdisciplinary analysis of the intoxication indigenous to what has been termed "our narcotic modernity." The first section – Drug/Culture – demonstrates how the body of the addict and the social body of the city are both inscribed by "controlled" substance. Positing addiction as a "pathology (out) of place" that is specific to the (late-)capitalist urban landscape, the second section – Dope/Sick – conducts a critique of the prevailing pathology paradigm of addiction, proposing in its place a theoretical reconceptualization of drug dependence in the terms of "p/re/in-scription." Remapping the successive stages or phases of our narcotic modernity, the third section – Narco/State – delineates three primary eras of narcotic modernity, including the contemporary city of "safe"/"supervised" consumption. Employing an experimental, "intra-textual" format, the fourth section – Brain/Disease – mimics the sense, state or scape of intoxication accompanying each permutation of narcotic modernity in the interchangeable terms of drug, dream and/or disease. Tracing the parallel evolution of "addiction," the (late-)capitalist cityscape, and the pathological project of modernity, the four parts of this book thus together constitute a users’ guide to urban space.

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 4371

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

3D Cinematic Aesthetics and Storytelling

Author: Yong Liu

Publisher: Springer

ISBN: 3319727427

Category: Performing Arts

Page: 217

View: 9615

This book argues that 3D films are becoming more sophisticated in utilising stereoscopic effects for storytelling purposes. Since Avatar (2009), we have seen a 3D revival marked by its integration with new digital technologies. With this book, the author goes beyond exploring 3D’s spectacular graphics and considers how 3D can be used to enhance visual storytelling. The chapters include visual comparisons between 2D and 3D to highlight their respective narrative features; an examination of the narrative tropes and techniques used by contemporary 3D filmmakers; and a discussion of the narrative implications brought by the coexistence of flatness and depth in 3D visuality. In demonstrating 3D cinematic aesthetics and storytelling, Yong Liu analyses popular films such as Hugo (2011), Life of Pi (2012), Gravity (2013), Star Trek Into Darkness (2013, and The Great Gatsby (2013). The book is an investigation into contemporary forms of stereoscopic storytelling derived from a unique, long-existing mode of cinematic illusions.

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 9267

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Digital Cultures and the Politics of Emotion

Feelings, Affect and Technological Change

Author: Athina Karatzogianni,Adi Kuntsman

Publisher: Springer

ISBN: 0230391346

Category: Social Science

Page: 272

View: 9238

Fifteen thought-provoking essays engage in an innovative dialogue between cultural studies of affect, feelings and emotions, and digital cultures, new media and technology. The volume provides a fascinating dialogue that cuts across disciplines, media platforms and geographic and linguistic boundaries.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1661

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 5989

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.

Material turn: Feministische Perspektiven auf Materialität und Materialismus

Author: Imke Leicht,Christine Löw,Nadja Meisterhans,Katharina Volk

Publisher: Verlag Barbara Budrich

ISBN: 3847404067

Category: Political Science

Page: 205

View: 3982

Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer Theorien und Praxen kritisch auszuloten.

Die 4-Stunden-Woche

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

Author: Timothy Ferriss

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843704457

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 3703

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Die kalte Schulter und der warme Händedruck

Ganz natürliche Erklärungen für die geheime Sprache unserer Körper

Author: Allan & Barbara Pease

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843714908

Category: Psychology

Page: 368

View: 8381

Was verraten meine Gesten über mich? Wie kann ich die körperlichen Signale anderer deuten? Warum kommunizieren Männer und Frauen auch nonverbal vollkommen verschieden? Diesen Fragen gehen Allan & Barbara Pease auf den Grund. Dabei beobachten sie nicht nur ganz alltägliche Phänomene der Körpersprache, sondern präsentieren auch Beispiele aus ihren Seminaren. Ein Muss für jeden Pease-Fan.