Framing Drug Use

Bodies, Space, Economy and Crime

Author: J. Fitzgerald

Publisher: Springer

ISBN: 1137482249

Category: Social Science

Page: 289

View: 9904

This book examines the forces that shape psychoactive drug use. The approach, informed by poststructuralist semiotics, culture, phenomenology and contemporary theories of affect, illuminates the connections between drugs, bodies, space, economy and crime.

Addiction, Modernity, and the City

A Users’ Guide to Urban Space

Author: Christopher B.R. Smith

Publisher: Routledge

ISBN: 1317634381

Category: Social Science

Page: 234

View: 6104

Examining the interdependent nature of substance, space, and subjectivity, this book constitutes an interdisciplinary analysis of the intoxication indigenous to what has been termed "our narcotic modernity." The first section – Drug/Culture – demonstrates how the body of the addict and the social body of the city are both inscribed by "controlled" substance. Positing addiction as a "pathology (out) of place" that is specific to the (late-)capitalist urban landscape, the second section – Dope/Sick – conducts a critique of the prevailing pathology paradigm of addiction, proposing in its place a theoretical reconceptualization of drug dependence in the terms of "p/re/in-scription." Remapping the successive stages or phases of our narcotic modernity, the third section – Narco/State – delineates three primary eras of narcotic modernity, including the contemporary city of "safe"/"supervised" consumption. Employing an experimental, "intra-textual" format, the fourth section – Brain/Disease – mimics the sense, state or scape of intoxication accompanying each permutation of narcotic modernity in the interchangeable terms of drug, dream and/or disease. Tracing the parallel evolution of "addiction," the (late-)capitalist cityscape, and the pathological project of modernity, the four parts of this book thus together constitute a users’ guide to urban space.

3D Cinematic Aesthetics and Storytelling

Author: Yong Liu

Publisher: Springer

ISBN: 3319727427

Category: Performing Arts

Page: 217

View: 4824

This book argues that 3D films are becoming more sophisticated in utilising stereoscopic effects for storytelling purposes. Since Avatar (2009), we have seen a 3D revival marked by its integration with new digital technologies. With this book, the author goes beyond exploring 3D’s spectacular graphics and considers how 3D can be used to enhance visual storytelling. The chapters include visual comparisons between 2D and 3D to highlight their respective narrative features; an examination of the narrative tropes and techniques used by contemporary 3D filmmakers; and a discussion of the narrative implications brought by the coexistence of flatness and depth in 3D visuality. In demonstrating 3D cinematic aesthetics and storytelling, Yong Liu analyses popular films such as Hugo (2011), Life of Pi (2012), Gravity (2013), Star Trek Into Darkness (2013, and The Great Gatsby (2013). The book is an investigation into contemporary forms of stereoscopic storytelling derived from a unique, long-existing mode of cinematic illusions.

Digital Cultures and the Politics of Emotion

Feelings, Affect and Technological Change

Author: Athina Karatzogianni,Adi Kuntsman

Publisher: Springer

ISBN: 0230391346

Category: Social Science

Page: 272

View: 8189

Fifteen thought-provoking essays engage in an innovative dialogue between cultural studies of affect, feelings and emotions, and digital cultures, new media and technology. The volume provides a fascinating dialogue that cuts across disciplines, media platforms and geographic and linguistic boundaries.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 331

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 5699

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 4430

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 4841

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

The Hate U Give

Author: Angie Thomas

Publisher: cbt Verlag

ISBN: 3641200148

Category: Young Adult Fiction

Page: 512

View: 8637

»Umwerfend und brillant, ein Klassiker!« Bestsellerautor John Green Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen...

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 9682

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Kaltblütig

Author: Truman Capote

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036992340

Category: Fiction

Page: 544

View: 7394

Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, die vierköpfige Familie Clutter brutal ermordet. Wenige Wochen später werden die Täter Dick Hickock und Perry Smith auf der Flucht geschnappt. Truman Capote erfährt aus der New York Times von dem Verbrechen und beschließt, am Tatort zu recherchieren. Er spricht mit Bekannten und Freunden der Familie, mit der Polizei. Schließlich erhält er Gelegenheit, mit den beiden Mördern zu reden. Mit der Zeit gelingt es ihm, so viel Nähe zu ihnen herzustellen, dass sie ihm präzise Innenansichten ihrer Seele erlauben. Fast sechs Jahre nach ihrer Tat begleitet er sie bis an den Galgen. Capotes herausragende Rekonstruktion eines Mordes wurde eine Sensation und begründete ein neues literarisches Genre: die "non-fiction novel", den Tatsachenroman. In einer atemberaubenden Sprache erzählt er, wie aus Menschen Mörder werden. Mit Kaltblütig landete Capote einen internationalen Bestseller.

Das Kartell

Roman

Author: Don Winslow

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426425025

Category: Fiction

Page: 832

View: 8533

Der Spiegel-Bestseller "Das Kartell", die Fortsetzung des internationalen Bestsellers "Tage der Toten" des Thriller-Autors Don Winslow, ist ein monumentales Epos über den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg. Es ist das Jahr 2004: Sie waren mal beste Freunde. Aber das ist viele Jahre und unzählige Auftragsmorde her. Der Drogenfahnder Art Keller tritt nun an, um Adán Barrera, dem mächtigen Drogenboss in Mexiko, für immer das Handwerk zu legen. Er begibt sich auf eine atemlose Jagd und in einen entfesselten Krieg zwischen CIA, DEA und Narcos, in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse schon längst verschwunden sind. Eine wahrhaft erschütternde, genau recherchierte Geschichte über die mexikanisch-amerikanischen Drogenkriege, über Gier und Korruption, Rache und Gerechtigkeit, Heldenmut und Hinterhältigkeit. "Der beste Roman von Don Winslow. Hochspannend, brutal, ungeheuer atmosphärisch, bis ins letzte Detail durchgeplant." James Ellroy