Das Kinder-Gesundheitsbuch

Kinderkrankheiten ganzheitlich vorbeugen und heilen

Author: Georg Soldner,Jan Vagedes

Publisher: GRÄFE UND UNZER

ISBN: 3833831251

Category: Health & Fitness

Page: 416

View: 6535

Dr. med Jan Vagedes und Georg Soldner, Deutschlands bekannteste Kinderärzte mit anthroposophischem Ansatz vereinen in diesem Standardwerk einzigartig die Erkenntnisse der modernen Medizin und ganzheitlicher Kinderheilkunde. Dieses große Handbuch bietet umfassende und seriöse Hilfe bei der Vorbeugung und Behandlung aller wichtigen Kinderkrankheiten vom Säuglingsalter bis zur Pubertät. Eine umfassende Tabelle mit Leitsymptomen führt rasch zur Krankheitsdiagnose und der richtigen Therapie. Bei allen Beschwerden im Praxisteil wird ausführlich auch die ganzheitliche Sicht der Dinge geschildert. Übersichtlich und umfassend informiert dieses Buch über alle wichtigen Aspekte der Kinderheilkunde und Vorsorge sowie die Grundlagen der anthroposophischen Medizin.

Die Waldorfpädagogik

Eine Einführung in die Pädagogik Rudolf Steiners

Author: Johannes Kiersch

Publisher: Verlag Freies Geistesleben

ISBN: 3772541798

Category: Education

Page: 110

View: 7702

Eine kompetente, einführende Darstellung der wichtigsten Elemente der Waldorfpädagogik. Klar und anschaulich werden Intentionen und Grundlagen der Waldorfschulen beschrieben. Ein ausführliches kommentiertes Literaturverzeichnis gibt dem Leser außerdem wertvolle Lektürehinweise zur Vertiefung einzelner Gesichtspunkte.

Schulkultur

Theoriebildung im Diskurs

Author: Jeanette Böhme,Merle Hummrich,Rolf-Torsten Kramer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658035374

Category: Education

Page: 497

View: 5604

Ausformungen von Schule und deren Transformationen zu rekonstruieren und zu einer Theorie der Schulkultur zu verdichten, steht im Fokus eines Forschungsprogramms, das Werner Helsper in den 1990er Jahren begründet und systematisch vorangetrieben hat. In dem Band werden die Grundannahmen und Weiterentwicklungen dieses theoretischen Ansatzes aus unterschiedlichen Perspektiven kontrovers diskutiert. Dabei stehen bilanzierende Beiträge, neben weiterführenden Studien und kritischen Auseinandersetzungen. In diesem Diskurs konturiert sich Schulkultur als Schlüsselbegriff und Gegenstand der empirischen Schul-, Bildungs- und Professionsforschung. Dabei werden die Potenziale und Grenzen einer auf Schule bezogenen Theoriebildung aufgezeigt.

Konrad, sprach die Frau Mama ...

über Erziehung und Nicht-Erziehung

Author: Andreas Flitner

Publisher: Beltz

ISBN: 9783407221506

Category:

Page: 172

View: 8424

Zu den Hauptformen verfehlter Erziehung gehören heute nicht nur Zwang und Demütigung, sondern ebenso die Beziehungslosigkeit, die häufig mit Freiheit verwechselt wird. Ein Essay darüber, was Erziehung leisten kann, leisten sollte - und was nicht. Zu den exemplarischen Figuren des Erziehungsversagen in unserer Zeit gehört nicht mehr nur der "Konrad" aus dem Struwelpeter - das autoritär gedemütigte, misshandelte und bestrafte Kind - , sondern auch der "Kaspar Hauser", das verlassene Kind, das sich nur noch mit sich selbst beschäftigt. Unter Berufung auf das philosophisch-pädagogische Erbe eines Schleiermachers, Korczaks oder Martin Bubers entwickelt Andreas Flitner Grundsätze für eine Menschwerdung, die keiner Modeströmung folgen, und die man dem Kind nicht anerziehen, sondern ihm nur vorleben kann. "Das knapp und lesbar gehaltene Buch ersetzt Regale von erziehungswissenschaftlicher Literatur- der ersehnte Leitfaden im Labyrinth der Erziehungsprobleme - hier ist er." Süddeutsche Zeitung

Dreh dich nicht um ...

300 Bewegungsspiele für Kinder und Jugendliche

Author: Rudolf Kischnick,Wil van Haren

Publisher: N.A

ISBN: 9783772521355

Category:

Page: 340

View: 6239

300 alte und neue Bewegungsspiele für 3- bis 14-Jährige werden ausführlich beschrieben und mit Anmerkungen zur Waldorf-Pädagogik R. Steiners versehen.

Erlebnispädagogik und Waldorfschulen

Eine Grundlegung

Author: Michael Birnthaler

Publisher: N.A

ISBN: 9783772516931

Category:

Page: 259

View: 4477

Vermitteln zwischen Schule und der Vielfalt des Lebens: Mit Projekten wie Theaterinszenierungen oder Zirkusproduktionen, in Landschulwochen oder auf Klassenfahrten, durch Praktika und Werkstattbesuche vermitteln Erziehung und Unterricht zwischen der Lebenswelt der Schule und denen anderer gesellschaftlicher oder wirtschaftlicher Kreise, schlagen Brücken und versuchen im gestalteten Erleben der Vielfalt des Lebens gerecht zu werden. Erlebnispädagogik umfasst diese Vermittlungsversuche ebenso wie die zahlreichen ausserschulischen Angebote von Erfahrungen und Erlebnissen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bewegt sich dabei in den Spannungsfeldern von Konsum und Produktivität, von Kitsch und Authentizität, von Kommerz und Kreativität ... Der Autor der 'Grundlegung' ist als Lehrer, Dozent an verschiedenen Hochschulen, Berater, Trainer und Leiter eines Erlebnispädagogik-Instituts mit diesen Spannungsfeldern vertraut: Ein Besuch auf der Homepage des erwähnten Instituts zeigt, dass es sich bei der anthroposophisch orientierten Erlebnispädagogik des Autors offenbar um ein erfolgreiches Unternehmen handelt, dessen Produkte sich als Konsumangebote vermarkten lassen und damit zumindest teilweise in Widerspruch zu den grundlegenden Anliegen und Gedanken des vorliegenden Bandes der Reihe 'Menschenkunde und Erziehung' mit 'Schriften der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen' geraten.-ntz.

Der Klassenlehrer an der Waldorfschule

Einführung in ein Berufsbild

Author: Helmut Eller

Publisher: N.A

ISBN: 3772541658

Category: Education

Page: 237

View: 2178

Dem Klassenlehrer kommt an der Waldorfschule eine zentrale Rolle zu: Er unterrichtet seine Schüler in der Regel von der 1. bis zur 8. Klasse. Was bedeutet dies in der Praxis? Wie gestaltet sich für die Schüler die Unterrichtszeit während dieser acht Jahre? In Helmut Elfers anschaulicher, engagierter Darstellung entsteht ein lebendiges Bild der Tätigkeit des Klassenlehrers. Viele Unterrichtsbeispiele und übergreifende Fragestellungen orientieren umfassend über diesen wichtigen Bereich der Waldorfpädagogik.