English for Islamic Studies

Author: Amna Bedri,Fiona McGarry

Publisher: N.A

ISBN: 9781859645642

Category: English language

Page: 128

View: 4498

English for Islamic Studies Teacher's Book For Islamic Studies is an innovative new course for those studying English in the context of Islamic beliefs, history and current issues. It is ideal for students seeking to develop transferable academic skills and strategies, such as listening to talks and lectures, reading academic articles and books, taking part in discussions, giving presentations and writing academic essays. The syllabus concentrates on key vocabulary for different aspects of Islamic and religious studies, and on words and phrases commonly used in academic English. English for Islamic Studies has 14 units, each of which looks at a different aspect of Islam and its beliefs, culture and practices. Odd-numbered units concentrate on listening skills, while even-numbered units focus on reading skills. The Teacher’s Book includes: comprehensive teaching notes on all exercises to help teachers prepare effective lessons complete answer keys to all exercises full transcripts of listening exercises photocopiable resource pages and ideas for additional actitvities See accompanying Course Book.

Muslim Studies

Author: Ignác Goldziher

Publisher: Transaction Publishers

ISBN: 9780202367446

Category: Islam

Page: 254

View: 3083


Islam für Dummies

Author: Malcolm Clark

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527692428

Category: Religion

Page: 334

View: 803

Über 1,3 Milliarden Muslime leben auf allen Kontinenten. Doch was wissen wir über ihren Glauben? Kaum mehr, als dass der Koran ihre heilige Schrift ist, Gläubige fünf Mal am Tag zu Allah beten und sie zum Ramadan fasten. Aber wer kann schon den Unterschied zwischen Schiiten und Sunniten erklären und wer weiß, was es mit den mystischen Sufi auf sich hat? Malcolm Clark erzählt vom Leben des Propheten Mohammed, berichtet über die Ausbreitung seiner Lehre und deren Entwicklung über die Jahrhunderte und erklärt die Bedeutung des Koran. Er beschreibt das Leben der Muslime und zeigt auf, welche Beiträge sie in den Naturwissenschaften, der Kunst und der Architektur geleistet haben.Er hilft so, Vorurteile zu vermeiden und muslimische Mitbürger besser zu verstehen.

Sprachphilosophie in der islamischen Rechtstheorie

Author: Nora Kalbarczyk

Publisher: BRILL

ISBN: 9004366334

Category: Religion

Page: 306

View: 3641

In Sprachphilosophie in der islamischen Rechtstheorie untersucht Nora Kalbarczyk, wie Faḫr ad-dīn ar-Rāzī (gest. 1210) auf der Grundlage von Ibn Sīnās (gest. 1037) Klassifikation der Bezeichnung ein hermeneutisches Instrumentarium entwickelt, das im Kontext der islamischen Rechtstheorie fruchtbar gemacht wird. In Sprachphilosophie in der islamischen Rechtstheorie Nora Kalbarczyk examines how Faḫr ad-dīn ar-Rāzī (d. 1210) develops – on the basis of Ibn Sīnā’s (d. 1037) theory of signification – a hermeneutic toolbox which is also useful in the context of Islamic legal theory.

Die Araber

eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch

Author: Eugene L. Rogan

Publisher: N.A

ISBN: 9783549074251

Category: Arab countries

Page: 735

View: 1895

Die arabische Revolution wird, wenn sie Erfolg hat, ein ähnlich epochales Ereignis sein wie die friedliche Revolution von 1989 in Osteuropa. Mehr als 200 Millionen Araber zwischen Persischem Golf und Atlantik sind dabei, das Joch jahrzehntelanger despotischer Regime abzuschütteln und Anschluss zu finden an die freiheitliche, moderne Welt des Westens. Eugene Rogan, einer der besten Kenner der arabischen Welt, bietet mit seiner großen Geschichte der Araber eine exzellente Grundlage zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in Ägypten, Syrien, Tunesien oder Libyen. Rogans Darstellung beginnt mit der Eroberung der arabischen Welt durch das Osmanische Reich zu Beginn des 16. Jahrhunderts und führt bis zum revolutionären Aufbruch unserer Tage. Es ist eine lange Geschichte der Unterdrückung und Ausbeutung, die Rogan eindringlich zu erzählen weiß. Aber auch die reiche Kultur dieser Länder und die vielen kaum bekannten Versuche der arabischen Völker in der Vergangenheit, sich gegen ihre Unterdrücker aufzulehnen und Freiheit und Wohlstand zu erlangen, werden anhand einer Fülle faszinierender Originalquellen anschaulich dargestellt.

Wissensvermittlung im Gespräch. Eine Studie zu klassisch-arabischen Dialogen

Author: Regula Forster

Publisher: BRILL

ISBN: 9004326723

Category: Literary Criticism

Page: 544

View: 7756

Wissensvermittlung im Gespräch ist die erste Monographie über die Verwendung der Dialogform in der arabischen Literatur. Regula Forster untersucht dazu ein umfangreiches Korpus klassisch-arabischer Dialoge ganz unterschiedlichen Inhalts (Religion, Jurisprudenz, Alchemie, Geschichte etc.). This is the first book-length study about the usage of the literary dialogue in Arabic literature. Regula Forster studies an extensive corpus of Classical Arabic dialogues on very different subjects (religion, jurisprudence, alchemy, history, etc.).

101 Nacht

nach der andalusischen Handschrift des Aga Khan Museum : mit Faksimile-Abbildungen des Originals

Author: Claudia Ott

Publisher: N.A

ISBN: 9783717590262

Category: Arabian nights

Page: 329

View: 910

Ein Juwel der arabischen Literatur! Ein literarischer Sensationsfund: Die Arabistin Claudia Ott hat eine 800 Jahre alte Handschrift entdeckt - und damit ein gutes Dutzend funkelnagelneuer, bislang gänzlich unbekannter Schahrasad-Geschichten! Die betörende kleine Schwester von "1001 Nacht" feiert nun zweieinhalb Jahre nach dem Fund Weltpremiere. Eines der imposantesten Klassikerereignisse der letzten Jahrzehnte!

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 5016


Scharia für Nicht-muslime (Preview)

Author: Dr. Bill Warner

Publisher: CSPI International

ISBN: N.A

Category: Law

Page: 82

View: 8988

Islam ist sowohl Religion, als auch ein politisches System mit seinen eigenen Gesetzen genannt Scharia. Die Scharia basiert auf Prinzipien, die sich von unserem Rechtsverständnis fundamental unterscheiden. Was bedeutet die Sharia für Nicht-Muslime? Wie beeinflusst die Sharia unsere Gesellschaft und den Einzelnen? Was sind die langfristigen Effekte der Bewilligung von auf Scharia basierenden Forderungen?

Taliban

Afghanistans Gotteskämpfer und der neue Krieg am Hindukusch

Author: Ahmed Rashid

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406606281

Category: Afghanistan

Page: 479

View: 9570

Das Buch behandelt die Geschichte der Taliban-Regierung und die Gründe ihres Erfolgs, das Verhältnis der Taliban zum Islam und umgekehrt der Muslime zu den Taliban sowie die skrupellosen Politik der Grossmächte um Öl und Pipelines durch Afghanistan, dazu die Entwicklung seit 2001.

A Compact Survey of Islamic Civilization

Author: Dr. Muhammad Hedayetullah

Publisher: AuthorHouse

ISBN: 9781477240021

Category: Religion

Page: 212

View: 477

Islam is one of the Semitic Religions thus one of the greatest religions of the world, and it is not easy to present a complete description of this religion in a Compact Survey, as this book is. It is also not easy to understand the practical life of the Muslims without some knowledge of their religious-social life. For that, one needs to have a complete understanding of the principal institution of Islam. A compact exposition of Muslim institutions covers at least important aspects of Arab-Muslim life. Keeping in mind these facts, I have tried to deal with the origin, background, and the rise of Islam; the dogmas and the superstitions of the faith; the sources and practice of Muslim law, the family life; and Sufism. It packs an immense amount of information even though there are still other aspect to be dealt with. Concerning the life of the Prophet, it is well-known that Muhammad b. 'Abdullah was born about 570 C.E. in Mecca (al-Makkah), the son of a Korashite family. Orphaned early, he grew up under the care of his nearest relatives. His father had already died so he was brought up by his nearest relatives—his grandfather aand his uncle. He was a shepherd during his boyhood age. It is also reported that unlike other boys, Muhammad was thoughtful, rather than playful. At the age of about twenty-five, he became the business adviser of a famed widow named Khadija, who was fifteen years his senior. Eventually he became her third husband. We do not know much about his early religious life. He seems, however, to have begun early to meditate on the values of life, and to have had an unusually nervous, “high-strung constitution.” At the age of forty, he started receiving the divine