Social Changes in a Global World

Author: Ulrike Schuerkens

Publisher: SAGE

ISBN: 1526414031

Category: Social Science

Page: 272

View: 6250

Renowned author Ulrike Schuerkens presents an in-depth exploration of social transformations and developments. Combining an international approach with up-to-date research, the book: Has dedicated chapters on contemporary topics including technology, new media, war and terror, political culture and inequality Includes an analysis of societal structures – inequality, globalization, transnationalism Contains learning features including: discussion questions, annotated further reading, chapter summaries and pointers to online resources to assist with study A must buy for students taking modules in social change, social inequality, social theory and globalization.

Concise Encyclopedia of Comparative Sociology

Author: N.A

Publisher: BRILL

ISBN: 9004266178

Category: Social Science

Page: 700

View: 5276

This book is a collection of essays intended to communicate effectively the current state of knowledge in comparative sociology, the major aim of which is to identify similarities and differences between and among societies. Forty significant biographies are included.

International Relations Scholarship Around the World

Author: Arlene B. Tickner,Ole Wæver

Publisher: Routledge

ISBN: 1135981078

Category: Political Science

Page: 368

View: 6814

It has become widely accepted that the discipline of International Relations (IR) is ironically not "international" at all. IR scholars are part of a global discipline with a single, shared object of study - the world, and yet theorizing gravitates around a number of concepts that have been conceived solely in the United States. The purpose of this book is to re-balance this "western bias" by examining the ways in which IR has evolved and is practiced around the world. The fifteen case studies offer fresh insights into the political and socioeconomic environments that characterize diverse geocultural sites and the ways in which these traits inform and condition scholarly activity in International Relations. By bringing together scholars living and working across the globe Tickner and Wæver provide the most comprehensive analysis of IR ever published. It is essential reading for anyone who is concerned about the history, development and future of international relations.

The SAGE Handbook of Historical Theory

Author: Nancy Partner,Sarah Foot

Publisher: SAGE

ISBN: 1412931142

Category: History

Page: 527

View: 5819

The editors introduce the core areas of current debate within historical theory, bringing the reader as up to date with continuing debates and current developments as is possible. This important handbook brings together in one volume discussions of the role of modernity, empiricism, realism, post-modernity and deconstruction in the historian’s craft. Chapters are written by leading writers from around the world and cover a wide spread of historical sub-disciplines, such as social history, intellectual history, narrative, gender, memory, psycho-analysis and cultural studies, taking in, along the way, the work of thinkers such as Paul Ricouer, Michel Foucault and Hayden White.

Sociological Abstracts

Author: Leo P. Chall

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: N.A

View: 8640

CSA Sociological Abstracts abstracts and indexes the international literature in sociology and related disciplines in the social and behavioral sciences. The database provides abstracts of journal articles and citations to book reviews drawn from over 1,800+ serials publications, and also provides abstracts of books, book chapters, dissertations, and conference papers.

Angry White Men

Die USA und ihre zornigen Männer

Author: Michael Kimmel

Publisher: Orell Füssli Verlag

ISBN: 3280038987

Category: Social Science

Page: 320

View: 7434

Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft

Author: Kate Millett

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411209

Category: Social Science

Page: 496

View: 6734

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Soziologische Phantasie

Author: C. Wright Mills

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 365810015X

Category: Social Science

Page: 325

View: 9028

Soziologische Phantasie, die erstmals 1963 erschienene deutsche Übersetzung von C. Wright Mills‘ The Sociological Imagination, darf zurecht als Meilenstein wissenschaftlich-politischer Debatten in den Vereinigten Staaten betrachtet werden und zählt auch heute noch zu einer der wichtigsten Selbstkritiken der Soziologie. Mills schlägt hier einen dritten Weg zwischen bloßem Empirismus und abgehobener Theorie ein: Er plädiert für eine kritische Sozialwissenschaft, die sich weder bürokratisch instrumentalisieren lässt noch selbstverliebt vor sich hin prozessiert, sondern gesellschaftliche Bedeutung erlangt, indem sie den Zusammenhang von persönlichen Schwierigkeiten und öffentlichen Problemen erhellt. Eben dies sei Aufgabe und Verheißung einer Soziologie, die sich viel zu häufig „einer merkwürdigen Lust an der Attitüde des Unbeteiligten“ hingebe.

Sociology

Author: Kurt Finsterbusch

Publisher: McGraw-Hill/Dushkin

ISBN: 9780073397337

Category: Social Science

Page: 237

View: 4372

This Thirty-Sixth Edition of ANNUAL EDITIONS: SOCIOLOGY 07/08 provides convenient, inexpensive access to current articles selected from the best of the public press. Organizational features include: an annotated listing of selected World Wide Web sites; an annotated table of contents; a topic guide; a general introduction; brief overviews for each section; a topical index; and an instructor's resource guide with testing materials. USING ANNUAL EDITIONS IN THE CLASSROOM is offered as a practical guide for instructors. ANNUAL EDITIONS titles are supported by our student website, www.mhcls.com/online.

Der Weiblichkeitswahn oder Die Selbstbefreiung der Frau

Ein Emanzipationskonzept

Author: Betty Friedan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688100425

Category: Social Science

Page: 282

View: 8043

Der Titel dieses heftig umstrittenen Bestsellers ist in die Umgangssprache eingegangen. Weiblichkeitswahn – das ist die von mächtigen wirtschaftlichen Interessengruppen manipulierte Umkehrung der Frauenemanzipation. Die Frau wird durch psychologische Dauerbeeinflussung in der Werbung und in den Massenmedien zur «glücklichen Hausfrau und Mutter» umfunktioniert, wird als kaufkräftige Konsumentin umschmeichelt und auf ein Sexualsymbol mit Warencharakter reduziert. Betty Friedan führt ein erdrückendes Beweismaterial ins Feld gegen das entstellte Image des weiblichen Wesens in unserer Zivilisation. Die Autorin zeigt allerdings auch Wege, auf denen die moderne Frau trotz aller Widerstände ihren eigenen Glücksansprüchen und denen der Familie gerecht werden kann. Dieses Werk einer intelligenten und temperamentvollen Frau über die Frau sollte auch Pflichtlektüre für Männer sein.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 5471

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.