Emerging Trends in Drug Use and Distribution

Author: David N. Khey,John Stogner,Bryan Lee Miller

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3319035754

Category: Social Science

Page: 99

View: 6071

This Brief explores emerging trends in drug use and distribution. This timely Brief examines recent examples of emerging drugs including salvia (from the plant Salvia divinorum), bath salts (and other synthetic stimulants) and so-called research chemicals (primarily substituted phenethylamines, synthetic cousins of ecstasy), which have tended to receive brief levels of high intensity media coverage that may or may not reflect an actual increase in their usage. Over the past decade in particular, “new” substances being used recreationally seem to come out of obscurity and gain rapid popularity, particularly spurred on by discussion and distribution over the internet. While changing trends in the drug market have always presented a challenge for law enforcement and public health officials, online forums, media coverage and other recent trends discussed in this Brief allow them to gain popularity more quickly and change more frequently. These rapid shifts allow less time for researchers to understand the potential health consequences of these substances and for law enforcement to stay abreast of abuses of legal substances. This work includes: 1) review of relevant research and literature, 2) review the Internet sources in which many deem important in influencing the emerging drug market, 3) discussion of national and international trends in use, abuse and distribution of these substances and 4) examination of current drug policy and recommendations for the future. This brief will be useful for criminology and criminal justice, sociology and public health. It will also be useful for those that deal with youth and the problems that may develop during adolescence and early adulthood.

Signale - Prozesse - Systeme

Eine multimediale und interaktive Einführung in die Signalverarbeitung

Author: Ulrich Karrenberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540273476

Category: Technology & Engineering

Page: 458

View: 3073

Buch und CD-ROM bilden ein Lernsystem, welches selbst erforschendes Lernen und die Visualisierung komplexer Vorgänge möglich macht. Das zugrunde liegende didaktische Konzept setzt auf die Visualisierung von Signalen und Prozessen sowie auf die grafische Programmierung signaltechnischer Systeme.

Exploring Vulnerability

Author: Günter Thomas,Heike Springhart

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647540633

Category: Religion

Page: 264

View: 3482

Vulnerability is an essential but also an intriguing ambiguous part of the human condition. This book con-ceptualizes vulnerability to be a fundamental threat and deficit and at the same time to be a powerful resource for transformation.The exploration is undertaken in multidisciplinary perspectives and approaches the human condition in fruitful conversations with medical, psychological, legal, theological, political and philosophical investiga-tions of vulnerability.The multidisciplinary approach opens the space for a broad variety of deeply interrelated topics. Thus, vulnerability is analyzed with respect to diverse aspects of human and social life, such as violence and power, the body and social institutions. Theologically questions of sin and redemption and eventually the nature of the Divine are taken up. Throughout the book phenomenological descriptions are combined with necessary conceptual clarifications. The contributions seek to illuminate the relation between vulnerability as a fundamental unavoidable condition and contingent actualizations related to specific dangers and risks. The core thesis of the book can be seen within its multi-perspectivity: A sound concept of vulnerability is key to a realistic, that is to say neither negative nor illusionary anthropology, to an honest post-theistic understanding of God and eventually to a deeply humanistic understanding of social life.

Soziologie der Kriminalität

Author: Dietrich Oberwittler,Dr Susanne Karstedt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531140599

Category: Social Science

Page: 508

View: 9756

Das Buch stellt den Stand der internationalen Forschung zur Soziologie der Kriminalitat vor. Es werden zentrale Theorien und Problemfelder diskutiert und neueste Ansatze mit richtungsweisendem Charakter beleuchtet. Mit Beitragen von Henner Hess, Sebastian Scheerer, David Garland, Steve Messner, John Hagan, Bill McCarthy, Oliver Morgenroth, Klaus Boehnke, Lydia Seus, Gerald Prein, Shadd Maruna, Stephen Farrall, John Braithwaite, Eva Schmitt-Rodermund, Rainer K. Silbereisen, Dirk Enzmann, Karin Brettfeld, Peter Wetzels, Alexander Vazsonyi, Christian Seipel, Stefanie Eifler, Willem de Haan, Letizia Paoli, Klaus Boers, Hans Theile, Kari-Maria Karliczek und Tim Hope.

Mahale

Begegnung mit Schimpansen

Author: Angelika Hofer,Michael A. Huffman,Günter Ziesler

Publisher: Pan Edition

ISBN: 9783952063293

Category: Chimpanzees

Page: 139

View: 4592


Drogen

Die Geschichte eines langen Krieges

Author: Johann Hari

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035687

Category: Fiction

Page: 448

View: 941

»Hari vereint präzise Recherche mit einer zutiefst menschlichen Erzählung. Dieses Buch wird eine dringend notwendige Debatte auslösen.« Glenn Greenwald Der Krieg gegen die Drogen gilt inzwischen als gescheitert, der Handel mit Drogen ist ein blühendes Geschäft, alle Maßnahmen gegen den Konsum sind weitgehend erfolglos. Woran liegt das? Der britische Journalist Johann Hari begibt sich auf eine einzigartige Reise – von Brooklyn über Mexiko bis nach Deutschland – und erzählt die Geschichten derjenigen, deren Leben vom immerwährenden Kampf gegen Drogen geprägt ist: von Dealern, Süchtigen, Kartellmitgliedern, den Verlierern und Profiteuren. Mit seiner grandiosen literarischen Reportage schreibt Hari sowohl eine Geschichte des Krieges gegen Drogen als auch ein mitreißendes und streitbares Plädoyer zum Umdenken. »Hervorragender Journalismus, packend erzählt.« Naomi Klein »Phantastisch!« Noam Chomsky

Developing Writing Skills in German

Author: Uwe Baumann,Annette Duensing

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415397469

Category: Foreign Language Study

Page: 264

View: 8197

"Presenting a wide range of authentic written materials, the book aims to develop reading strategies and the ability to write texts of various types while imparting an understanding of important aspects of German society. This course is suitable for classroom use and independent study."--Publisher.

Die Macht des Schmetterlings

Author: Matt Dickinson

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838725263

Category: Juvenile Fiction

Page: 351

View: 7095

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen? Der Chaostheorie zufolge ja. Alles beginnt um 7:37 Uhr in einem kleinen Ort in England: Ein Schmetterling schlägt mit den Flügeln. Das führt dazu, dass ein Hase zwischen die Beine eines Pferdes gerät, das daraufhin stolpert und sich verletzt. Aus diesem Grund gewinnt ein anderes Pferd das wenig später stattfindende Pferderennen. Ein Mann namens Dean hatte auf diese Pferd gesetzt und kauft seiner Tochter, die Geburtstag hat, von dem Gewinn einen Haufen Luftballons. Doch das Mädchen lässt sie los. Sie steigen in den Himmel und geraten in die Triebwerke eines Flugzeugs ...

Adelsreformideen in Preußen

Zwischen bürokratischem Absolutismus und demokratisierendem Konstitutionalismus (1806-1854)

Author: Gunter Heinickel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050051620

Category: History

Page: 700

View: 4685

Seit der Spätaufklärung und der Krise des Ancien Régime entstanden in Deutschland zahlreiche Konzepte einer "Reform" bzw. "Erneuerung" des Adels, deren Konjunktur bis ins 20. Jahrhundert andauern sollte. Die vorliegende Untersuchung betrachtet solche Adelsreformideen als Bestandteile der Suche nach "Dritten Wegen", die auf einen maßvollen und gesteuerten Wandel der Gesellschaft abzielten. Der verstörende Umsturz des alten Regiments in weiten Teilen Europas und die gleichzeitige militärisch-politische Herausforderung durch das revolutionäre Frankreich gaben um 1800 diesem Paradigma gerade in Preußen einen besonderen Resonanzraum. Die von der preußischen Reformzeit bis in die Restaurationsepoche nach 1848 reichende Untersuchung beginnt mit der vergleichenden und diskursanalytischen Gegenüberstellung der aufgefundenen Adelsreformpläne, setzt die darin geäußerten gesellschaftsstrategischen Ansätze, Geschichtsdeutungen und Zukunftserwartungen aber dann mit den strukturellen Voraussetzungen der stark variierenden preußischen Adelslandschaften in Beziehung: Das Ergebnis ist eine sozialwissenschaftlich informierte Ideengeschichte; Adelsgeschichte wird so zum Spiegel einer Gesellschaftsgeschichte, die konventionelle Vorstellungen einer simplen, linear fortschreitenden Ablösung der alten Gesellschaft durch eine aufkommende Moderne überwindet.

Das Fetale Alkoholsyndrom

Im Kindes- und Erwachsenenalter

Author: Hans-Ludwig Spohr

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110287897

Category: Medical

Page: 329

View: 6630

Die Thematisierung der schädigenden Folgen des Alkoholismus in der Schwangerschaft ist noch heute weitgehend ein Tabu.Auch 40 Jahre nach seiner Erstbeschreibung 1973 ist die dauerhafte Schädigung des noch ungeborenen Kindes durch Alkoholabusus in der Schwangerschaft weitgehend unbekannt. Das Buch beinhaltet eine ausführliche Beschreibung des Fetalen Alkoholsyndroms (FAS)und der Fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen (FASD) in Bezug auf die Entdeckung des Syndroms, Klinik, Diagnostik (4-Digit Diagnostic Code), Epidemiologie, Pathogenese und Psychopathologie, Langzeitverlauf bis ins Erwachsenenalter (FAS adult), Prävention und Therapie, aber auch im Hinblick auf soziale Konsequenzen und gesetzliche Regelungen sowie Auswirkungen für FASD-Patienten im Erwachsenenalter. Es gibt therapeutische Hilfen sowie Hinweise auf die neu erarbeiteten Leitlinien für das FAS. Das Buch soll Ärzten die Diagnosestellung erleichtern, Hebammen, Jugend- und Sozialämter sowie Arbeitsagenturen für das Krankheitsbild sensibilisieren und vor allem Eltern und Pflegeeltern im täglichen Umgang mit den Kindern stärken.

Personalauswahl in der Wissenschaft

Evidenzbasierte Methoden und Impulse für die Praxis

Author: Claudia Peus,Susanne Braun,Tanja Hentschel,Dieter Frey

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 366248112X

Category: Psychology

Page: 294

View: 3018

Dieses Buch bietet Personalverantwortlichen an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen einen praxisnahen Überblick über Grundlage und Methoden einer erfolgreichen Personalauswahl. Neben personalpsychologischem Basiswissen werden Besonderheiten der Auswahl im Wissenschaftskontext vermittelt (Berufungsverfahren an Universitäten, Geschlecht und Personalauswahl u.a.) und ein idealtypischer Auswahlprozess dargestellt (Anforderungsanalysen, Gestaltung von Stellenausschreibungen, Unterlagensichtung, Arbeitsproben, Bewerbungsinterviews u.a.). Ein weiteres Kapitel widmet sich den Besonderheiten bei der Auswahl von Professorinnen und Professoren und abschließend werden Fallbeispiele zu Standards und erfolgreichen Projekten im deutschsprachigen Raum vorgestellt. Ein Buch für Personalverantwortliche an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen sowie Professorinnen und Professoren aller Fachrichtungen.

Internationale Migration

Author: Khalid Koser

Publisher: N.A

ISBN: 9783150186930

Category: Emigration and immigration

Page: 204

View: 1885

"Es gibt aktuell auf der Welt mehr Migranten denn jemals zuvor; Kriege und Bürgerkriege sind genauso Gründe dafür wie Armut, wirtschaftliche Ansprüche oder gar Unternehmensgeist. Neu ist das Phänomen gleichwohl nicht, es hat die Geschichte von Kulturen und Staaten immer schon mitgeprägt. Khalid Koser, ein international gefragter Migrationsexperte des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik, stellt das Phänomen mit all seinen Problemen und Auswirkungen knapp, abgewogen und differenziert dar, widerlegt zahlreiche dazu umlaufende Mythen und plädiert dafür, den Wert der Migration für Volkswirtschaften und Kulturen zu erkennen und zu würdigen."--Verl.

Mythische Moderne

Aviatik, Faschismus und die Sehnsucht nach Ordnung in Deutschland und Italien

Author: Fernando Esposito

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486709283

Category: History

Page: 476

View: 8954

In Deutschland wie in Italien stellte sich der Faschismus als Aufbruch in eine neue Zeit und zugleich als Wiedergeburt einer zeitlosen Nation dar, welche durch die bürgerlich-liberale Ordnung verschüttet worden war. Die Aviatik wurde zum Sinnbild des Aufbruchs sowie des Aufstiegs einer vermeintlich ewigen Ordnung und der Flieger zu dem ihr entsprechenden Neuen Menschen. Fernando Esposito liest die Aviatik als Metapher des Faschismus selbst und legt den faschistischen Entwurf einer mythischen und dennoch genuin modernen Moderne offen. "10 VOR 11" auf RTL, 27.6.11 - Alexander Kluge im Gespräch mit Fernando Esposito. Die Moderne im 20. Jahrhundert entsteht auf zwei ganz verschiedenen Seiten: aus dem Projekt der Aufklärung und aus der 'Sehnsucht nach Ordnung'. In beiden Fällen, vor allem aber bei der Sehnsucht nach Ordnung, verschränken sich Mythos und Moderne. Der Zeitgeschichtler Fernando Esposito, London und Universität Tübingen, untersucht diese Frage sowohl für die Hochkunst wie in der massenhaften Populärkultur. Man versteht die Moderne schlecht, sagt er, wenn man die Linie der 'konservativen Umstürzler' auslässt. Das Idol, gleichzeitig für Mythos und Moderne, ist der homo volans, der fliegende Mensch, das Bild des Ikarus, der stürzt und wiederaufersteht. Die Futuristen sind nicht begriffen, wenn man sie bloß unter dem Faschismus subsumiert. Das Vertrauen in die Aufwärtsbewegung des Fliegens findet sich bei dem Aufklärer und analytischen Geist Aby Warburg ebenso wie bei Marinetti oder schon auf der Flugschau in Brescia 1909. "Gebt mir die Zukunft und ich werde die Welt bewegen! Fernando Esposito über die Verschränkung von Mythos und Moderne im 20. Jahrhundert".

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 3884

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

Die neue Sklaverei

Author: Kevin Bales

Publisher: N.A

ISBN: 9783888972645

Category: Social problems

Page: 381

View: 1832

Ebenso wie das Buch 'Ware Mensch' (BA 12/00), mit dem der italienische Experte für internationale organisierte Kriminalität, Pino Arlacchi, kürzlich eine engagierte faktenreiche Darstellung der bestehenden Formen moderner Sklaverei vorlegte, zeichnet sich auch die umfangreiche Untersuchung des amerikanischen Soziologen und Unterstützers der Organisation 'Anti-Slavery International', Kevin Bales, durch engagierte Expertise und große Anschaulichkeit aus. Die ausführlich geschilderten Fallbeispiele aus Thailand, Mauretanien, Brasilien, Pakistan und Indien zeigen in differenzierter Wahrnehmung auch fließende Übergänge von harten Arbeitsbedingungen zu echter Versklavung, beleuchten nationale und internationale Hintergründe sowie zu beobachtende Ansätze einer Änderung der Verhältnisse. Arlacchi wie Bales können gleichermaßen als fundierte und aktuelle Problembeschreibungen öffentlichen Bibliotheken jeder Größe neben dem Schüler geeigneten Bändchen der Süd-Nord-Reihe 'Zum Beispiel Sklaverei' (BA 4/96) sehr empfohlen werden. (2 S).